2 Heiße Girls Ficken Einen Blonden Kerl Der Das Gesicht Schüttelt Die Muschi Isst Und Zum Orgasmus Kommt Dreier Mrpussylicking

0 Aufrufe
0%


Beziehung, was es ist und wie, Positionen, verschiedene Methoden, Abwechslung bringen, gewöhnlicher und ungewöhnlicher Sex, Kommunikation (Stöhnen) vor und während des Geschlechtsverkehrs, verschiedene regionale Praktiken und Bräuche, die Bedürfnisse eines Mannes, die Bedürfnisse einer Frau, Variationen und Überraschungen, für Frauen Oralsex, Oralsex für Männer, Meinungen, Meinungsverschiedenheiten, Experimente miteinander, zum ersten Mal, warum sexuelle Erregung nachlässt, Leidenschaft belebt, Kämpfe, Sex aufregend halten, 64 Wege, um Glück in einer festen Beziehung zu finden
——————————————-
Anlässlich des hohen Kongresses sollte sich die Frau Mrigi (Hirsch) hinlegen, um ihre Yoni zu erweitern, während sich beim niedrigen Kongress die Frau Hastini (Elefant) hinlegen sollte, um ihre Yoni zu verengen. Aber sie müssen in einer natürlichen Position in einem gleichen Kongress liegen. Was oben über Mrigi und Hastini gesagt wurde, gilt auch für die Vadawa (Stute)-Frau. Eine Frau in einem niedrigen Kongress muss gezielt Drogen nehmen, um ihre Wünsche schnell zu befriedigen.
Die Hirschfrau hat diese drei Wege, um zu erreichen:
weit geöffnete Stellung
Streckstellung
Position von Indras Frau
Wenn er seinen Kopf senkt und seine Körpermitte hebt, wird dies als weit geöffnete Position bezeichnet. Zu einem solchen Zeitpunkt sollte der Mann etwas Salbe auftragen, um den Eintritt zu erleichtern.
Wenn Sie Ihre Oberschenkel anheben und sie auseinander halten und beginnen, sich zu verbinden, wird dies als Gähnenposition bezeichnet.
Wenn er seine Beine so auf beiden Seiten von sich ablegt, dass sie gebeugt sind und sich dadurch zu verbinden beginnen, wird dies Indrani-Position genannt und nur durch Übung erlernt. Dieser Ort ist auch in der Situation der höchsten Versammlung nützlich.
Die Kupplungsposition wird in niedrigem Eingriff und niedrigstem Eingriff verwendet, zusammen mit der unterdrückten Position, der Zwillingsposition und der Stutenposition.
Wenn sowohl die Beine des Mannes als auch der Frau gerade übereinander gestreckt sind, wird dies als Pinch-Position bezeichnet. Je nach Schlafstil gibt es zwei Arten als Seitenlage und Rückenlage. In der Seitenlage sollte der Mann immer auf seiner linken und die Frau auf seiner rechten Seite liegen, und diese Regel sollte beim Schlafen mit jeder Frau befolgt werden.
Nachdem die Vereinigung in der Greifposition begonnen hat, wenn die Frau ihren Geliebten mit ihren Füßen drückt, wird dies die Pressposition genannt.
Wenn eine Frau einen ihrer Schenkel auf den Schenkel ihres Geliebten legt, wird dies als Zwillingsstellung bezeichnet.
Wenn eine Frau den Lingam kraftvoll in ihrer Yoni hält, nachdem sie ihn betreten hat, wird dies die Stutenposition genannt. Dies wird nur durch Übung gelernt und ist hauptsächlich bei den Frauen des Landes Andhra zu finden.
Das Obige sind die verschiedenen Formen des Faulenzens, über die Babhravya spricht. Suvarnanabha gibt jedoch auch:
Wenn die Frau beide Oberschenkel anhebt, wird dies als Erhöhungsposition bezeichnet.
Wenn er beide Beine hebt und sie auf die Schulter seines Liebhabers legt, wird dies als Gähnenposition bezeichnet.
Wenn die Beine angezogen und somit vom Liebhaber vor der Brust gehalten werden, wird dies als unterdrückte Position bezeichnet.
Wenn nur ein Bein gestreckt ist, wird dies als halbe Pressposition bezeichnet.
Bambusspalten nennt man es, wenn eine Frau ein Bein auf die Schulter ihres Geliebten legt, das andere ausstreckt, das andere auf ihre Schulter legt und dies abwechselnd weiterführt. ‚.
Wenn eines seiner Beine auf den Kopf gestellt und das andere gestreckt wird, nennt man das Nageln. Das lernt man nur durch Übung.
Wenn beide Beine einer Frau zusammengezogen und auf den Bauch gelegt werden, wird dies als Krabbenposition bezeichnet.
Wenn die Oberschenkel angehoben und übereinander platziert werden, wird dies als Packposition bezeichnet.
Wenn die Beine übereinander platziert sind, wird dies als lotusähnliche Position bezeichnet.
Wenn ein Mann während des Kongresses den Rücken dreht und es genießt, sich nicht von der Frau zu trennen, wenn die Frau ihn immer von hinten umarmt, wird dies als Drehposition bezeichnet und kann nur durch Übung gelernt werden.
Deshalb, sagt Suvarnanabha, sollten diese verschiedenen Formen des Liegens, Sitzens und Stehens im Wasser geübt werden, weil es dort einfach ist. Vatsyayana ist jedoch der Meinung, dass es unangemessen ist, sich im Wasser zu versammeln, da es durch religiöse Gesetze verboten ist.
Wenn ein Mann und eine Frau an der Convention teilnehmen, während sie auf dem Körper des anderen stehen oder sich an einer Wand oder Säule abstützen, wird dies als betreute Convention bezeichnet.
Wenn ein Mann an einer Wand lehnt und die Frau, die Hände gefaltet und unter sie gehalten, ihre Arme um seinen Hals, ihre Schenkel an ihrer Taille, ihre Füße gegen die Wand. Worauf sich der Mann stützt, nennt man unterbrochener Kongress.
Wenn eine Frau wie vier Beine auf Händen und Füßen steht und ihr Geliebter sie wie einen Stier reitet, nennt man das Cow Convention. Zu diesem Zeitpunkt muss alles, was normalerweise auf dem Busen gemacht wird, auf dem Rücken gemacht werden.
Auf die gleiche Weise kann auch ein Zusammenführen eines Hundes, eines Zusammenführens einer Ziege, eines Zusammenführens eines Hirsches, eines Esels im Trab, eines Zusammenführens einer Katze, eines Springens eines Tigers und eines Zusammendrückens eines Elefanten durchgeführt werden. , das Reiben eines Schweins und das Reiten eines Pferdes. Und in all diesen Fällen müssen sich die Eigenschaften dieser verschiedenen Tiere manifestieren, indem sie sich wie sie verhalten.
Wenn ein Mann zwei Frauen mag, die ihn gleichermaßen lieben, spricht man von einer gemeinsamen Konvention.
Wenn ein Mann mehr als eine Frau mag, nennt man das Cow Convention.
Konventionssport im Wasser oder der Kongress eines Elefanten, der angeblich nur im Wasser mit mehreren weiblichen Elefanten stattfindet, eine Konvention der Ziegengesellschaft, eine Konvention der Hirschgesellschaft findet in Nachahmung statt. von diesen Tieren.
In Gramaneri fühlen sich viele junge Männer von einer Frau angezogen, die mit einer von ihnen verheiratet sein kann, einer nach dem anderen oder gleichzeitig. Einer hält es, der andere mag es, der dritte benutzt seinen Mund, der vierte hält seinen Mittelteil, und auf diese Weise genießen sie weiterhin mehrere Orte der Reihe nach.
Das gleiche kann gemacht werden, wenn mehrere Männer mit einer Prostituierten zusammensitzen oder wenn eine Nebenfrau mit vielen Männern allein ist. Ebenso können Frauen im Harem des Königs dies tun, wenn sie mit einem Mann verwechselt werden.
Menschen in südlichen Ländern haben auch einen Kongress im Anus, dies wird als Subkongress bezeichnet.
Damit enden die verschiedenen Arten von Konventionen. Es gibt auch zwei Verse zu diesem Thema:
Ein genialer Mensch sollte die Arten von Konventionen entsprechend der Mode verschiedener Tier- und Vogelarten multiplizieren. Denn diese unterschiedlichen Arten von Kongressen, die nach den Gepflogenheiten jedes Landes und dem Geschmack jedes Einzelnen abgehalten werden, erwecken Liebe, Freundschaft und Respekt in den Herzen der Frauen.
Es basiert vollständig auf den Werken von Mallanaga Vatsyayana. Es wird gemäß Ihren Antworten fortgesetzt.
Fortgesetzt werden…

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert