Charmante Katze Die Einen Gierigen Schlag Auf Der Couch Gibt

0 Aufrufe
0%


Zack und Cody Martin gingen zum Pool ganz oben in ihrem Hotel.
Leider war niemand da; Aber sie blieben trotzdem dort.
Wo sind alle? sagte Cody
Er schlägt mich, lass uns reingehen, sagte Zack. Die Jungen gingen in die Umkleidekabinen und wechselten ihre Badeanzüge.
Sie erreichten das seichte Ende des Beckens und erreichten bald das tiefe Ende.
Sie schwammen etwa zwanzig Minuten lang und machten dann eine Pause.
Zack brachte das Basketballspiel zur Sprache, das sie zuvor gespielt hatten
Das Team besiegte Cody’s. Dann sagte Cody: Du hättest verloren, wenn Max nicht hätte gehen müssen. Ja, definitiv schuld. Du armer Verlierer. Den Mund halten
Apropos Max, solltet ihr zwei nicht zum Spiel der Red Sox gehen?
Ja, aber du wolltest schwimmen gehen.
Was ist dein Ziel in den Spielen heute Abend?
Ja, ich weiß, aber du bist mein Bruder, ich kann nicht nein zu dir sagen.
Aber das macht trotzdem keinen Sinn. Du solltest mit ihm abhängen. Ja. Aber ich will nicht, dass du ertrinkst oder noch schlimmer, in Schwierigkeiten gerätst. Du sollst nicht alleine schwimmen.
Ja, da hast du recht, es würde keinen Spaß machen, wenn ich alleine schwimmen gehen würde, sagte Zack.
Und nachdem er das gesagt hatte, stieß er seinen Bruder in den Pool. Außerdem schaffe ich das nicht alleine.
Zack schloss sich später seinem Bruder am Pool an. Sie schwammen bis drei und gingen dann in ihre Zimmer zurück.
Fünf Minuten später begann Cody fernzusehen und hörte plötzlich ein Geräusch im anderen Raum. Also wollte sie nachsehen, als sie die Tür öffnete, als sie sah, wie sich Zacks Decke sehr schnell auf und ab bewegte, und mit neugieriger Stimme fragte: Was machst du da? sagte. Zack sprang auf und sagte: Wow Cody. sagte.
Zehn Minuten waren vergangen und Zack hatte sein Zimmer verlassen und sich bei Cody entschuldigt.
Schau, es tut mir leid, dass ich dich angeschrien habe, ich habe gerade etwas Besonderes gemacht und du solltest mich nicht dabei sehen. Cody sagte: Ist schon okay, das tue ich manchmal. Dann sagte Zack: Was? Maxi. sagte Cody. Zack hat Max tatsächlich gesagt, dass ich nicht wichse.
Zu wem hast du dann masturbiert? Zack errötete und sagte: Sei nicht sauer, aber ich habe dich gewichst. Was? Ja, ich mache viel, tut mir leid, sagte Cody leicht überrascht.
Ist schon okay, lass uns so tun, als wäre es nie passiert, sagte Cody. Cody hatte dann einen Traum über die ganze Bestellung und wachte wütend auf. Also hat er seinen Job gemacht und ist wieder eingeschlafen.
Am nächsten Tag gingen sie wieder zum Pool und wieder war niemand da. Noch einmal, weil es vorher geregnet hat.
Fuck, lass uns schwimmen gehen, sagte Zack. Ja, es klingt großartig. antwortete Cody
Zehn Minuten später fragte Cody seinen Bruder, ob er Marco Polo spielen wolle. Ja sagte. und so fingen sie an zu spielen, als Zacks Polo wurde, er starrte oft auf die Ärsche seiner jüngeren Brüder und dann betrog Cody und er öffnete seine Augen und sah, wie sein Bruder ihn anstarrte.
Wonach suchst du? Nichts… Hey, warum gehen wir nicht dünn tauchen, ich wette, es würde Spaß machen.
Cody hielt inne und sagte: Auf keinen Fall Was ist, wenn uns jemand sieht? sagte. Warte, ich kümmere mich darum. Zack kam aus dem Pool und schloss dann die Tür mit dem Schlüssel ab, den er Mr. Moesby gestohlen hatte. Sie werden uns nicht mehr sehen.
Dann kam Cody aus dem Pool und sagte: Was ist, wenn Mr. Moesby herausfindet, dass der Schlüssel fehlt? Sie fragte. Mach dir keine Sorgen, sie wird nie erfahren, dass du weg bist. Dann bemerkte Zack, dass Cody eine Ladung in seinem Kofferraum hatte und wies ihn sofort darauf hin. Ist das ein Problem oder bist du froh mich zu sehen?
Cody versuchte sofort, es zu vertuschen. Okay, du musst es nicht vertuschen; du hast meins letzte Nacht schließlich fast gesehen. Ja, fast, aber das zählt nicht, antwortete Cody. Oh, du willst ihn also sehen, huh? Nein, ich habe nur gesagt, dass … Oh, nichts zu sagen Okay, ich werde es dir zeigen, aber du kannst es niemandem sagen, okay.
Cody tat so, als wollte er es nicht sehen. Aber er wollte unbedingt hineinsehen. Also zog Zack seine Badeanzüge aus und sagte: Jetzt bist du dran, zeig mir deine. Was? Cody sagte: Ja, so funktioniert es. Ich zeige dir meins und du zeigst mir deins. Ohne weiteren Protest senkte Cody langsam seinen Schlauch, um ihn seinem Bruder zu zeigen. Hey, ich habe eine Idee.
Zack ging dann zu seinem jüngeren Bruder und sagte: Möchtest du noch ein Spiel spielen? sagte.
Aber er ließ seinen Bruder nicht antworten, einen Schritt näher und er packte seinen Kopf und fing an, ihn zu küssen. Bald versuchte Cody zu fliehen; Aber Zack unterbrach den Kuss, um seinen Bruder aufzuhalten, und sagte dann: Keine Angst, ich beiße nicht, du weißt, dass ich kein Tier bin. Dann fiel er auf die Knie und schlang seinen Mund um den Penis seines Bruders.
Cody wollte gerade zurücktreten; Aber sein Bruder legte ihm die Hand auf den Hintern und sagte: Wo glaubst du, gehst du hin? sagte. Ich denke nicht, dass wir das tun sollten, fragte er. Es ist okay, niemand wird uns so ruhig sehen. Dann fing er an, Codys Schwanz zu necken, indem er kleine Kreise um seinen Kopf machte. Dann stand er auf und sagte: Lass uns ein Handtuch holen, damit wir beide etwas Spaß haben können.
Zack schnappte sich ein Handtuch aus der Hütte und legte es auf den Rand des Pools und sagte: Nun, worauf wartest du?; leg dich hin; Was hast du vor? Du wirst sehen, sagte Zack Während er seine Brüder fing, legte er seinen Arm auf das Handtuch und bestieg dann seinen kleinen Bruder in der neunundsechziger Position und steckte seinen Schwanz in den Mund seines Bruders, er nahm auch den Schwanz seines Bruders in seinen eigenen Mund.
Zuerst mochte Cody diese neue Zeit nicht; Aber als er schließlich anfing, seinen Kopf auf den Schwänzen seiner älteren Brüder auf und ab zu bewegen, wurde ihm warm. Zack bemerkte die Neugier seiner jüngeren Geschwister und nutzte sie dann aus. Als er anfing, Codys Teenagerschaft zu lecken, bemerkte er, dass der Penis seines Bruders anfing zu pulsieren. Kurz darauf blies Cody seine Schriftrolle in die Kehle seiner Brüder. Zack versuchte, alles herunterzuschlucken, aber es war zu viel. Wow, du ejakulierst wie ein Pferd. Jetzt bin ich dran. Zack fing an, seinen Schwanz in den Mund seines Bruders hinein und wieder heraus zu schieben, bis er seine Last in die Kehlen seiner Brüder senkte. Dann stand er auf und fragte Cody, ob es ihm gut gehe. Und Cody sagte: Ja Kannst du das noch mal machen? Sie hat geantwortet. Gleich, sagte Zack. Die Kinder ruhten sich aus und Zack war sofort bereit zu gehen.
Er nahm seine Brüder bei der Hand und führte ihn zu einem kleinen Hocker. Jetzt lehn dich auf den Hocker, es ist Zeit für den wirklichen Spaß zu beginnen. Zack sah sich um und fand etwas Sonnencreme und rieb etwas auf die Spitze seines Schwanzes und etwas mehr auf das Arschloch seines Bruders. Das kann ein wenig weh tun; Aber wenn ich anfange, es rein und raus zu bewegen, wird es sich gut anfühlen; Also mach dir keine Sorgen, es wird alles gut.
Er rieb jedoch sanft die Spitze seines Schwanzes an Codys Arsch und begann dann, in den Arsch seines Bruders einzudringen und drückte ihn mit einem Stöhnen in zwei Hälften. Verdammt Cody, du bist so eng.
Ich bin nicht eng, so groß wie du. antwortete Cody. Codys Arsch begann sich zu lockern und Zack schob die anderen drei Zoll in den Arsch seines Bruders und begann langsam, ihn zu ficken. Als Siki tief in den Arsch ihrer jüngeren Geschwister eindrang, erreichte sie nach wenigen Schlägen die volle Geschwindigkeit und war draußen. Cody seufzte, als ihm klar wurde, dass er wieder hart war. Er packte sie und fing an, sie rhythmisch zu tätscheln, hob die Brüder in die Luft. Bald kam Zack an einen Siedepunkt und sagte zu Cody: Cody; ich werde auf deinen Arsch spritzen. Okay, sagte Cody. Und damit stieg Zack in den Arsch seiner jüngeren Brüder. Zack zog es heraus und Cody fing an, das wenige Sperma zu saugen, das übrig war. Zack bedankte sich bei seinem Bruder und legte sich mit dem Rücken auf das Handtuch, um zu Atem zu kommen; Dann erregte Cody seine Aufmerksamkeit, und als Zack hinsah, war Cody überall auf seinem Gesicht. Nein Danke. Dann fing er an, den Rest von Codys Sperma aus seinem Schwanz zu saugen und sagte: Mmm. lecker.
Zwei Minuten vergingen, als die Kinder aufräumten und in ihre Zimmer zurückkehrten.
Cody sagte: Können wir das irgendwann wiederholen? sagte. Zack sagte: Wie wäre es mit heute Abend? Sie hat geantwortet. Klingt gut. Später sahen die Kinder fern und warteten darauf, dass ihre Mutter schlief, also gingen sie in die zweite Runde. Fortgesetzt werden….

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert