Cougar Wird Von Gut Bestückten Schwarzen Kerlen Im Doppelpenetrationsstil Gefickt

0 Aufrufe
0%


Hallo Leute
Bevor ich anfange, meine Geschichten über Stacys junge Schlampe zu lesen, entschuldige ich mich für meine Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung. Ich war in der Schule nie gut in diesen Dingen, aber ich hoffe, dass Sie meine Geschichten leicht lesen und mögen.
Zuerst erzähle ich dir, wie ich Stacy kennengelernt habe.
Mein Name ist Steve, ich bin ein 43-jähriger LKW-Fahrer, ungefähr 1,80 m groß und ehrlich gesagt etwas übergewichtig. Zu meinen Hobbys gehören Fotografieren, Rottweiler-Sky fahren und lange Spaziergänge.Die Dinge, die mich am meisten anmachen, sind weiblicher Exhibitionismus, weiblicher Exhibitionismus, Gruppenvergewaltigungen, Bukkakes und Frauen, die sich oft wie Prostituierte aufführen.
Nachdem ich jahrelang Porno-DVDs gesammelt und nach diesen Themen gesurft hatte, beschloss ich, mein Hobby Fotografie und meine Liebe zu Mädchen mit leuchtenden Muschis und Brüsten da draußen zu kombinieren, und platzierte ein Add-On für ein Kommunikationsmagazin, das nach Mädchen sucht, die bereit sind, in der Öffentlichkeit zu blitzen . Ich war bereit, dafür zu bezahlen. Die meisten Mädchen, die antworteten, waren Ende zwanzig oder Anfang dreißig und noch nicht bereit, die riskanteren Dinge zu tun, auf die ich stand. Zwei Frauen mittleren Alters antworteten zur Beilage und waren echt geil aber alle Frauen haben mich im Stich gelassen Er schien sich für das Geld zu interessieren das ihn verletzte weil ich jemanden suchte der meine Leidenschaft teilte.
Dann bekam ich eines sonnigen Nachmittags einen Anruf, der mein Leben veränderte?
Die süße Stimme am Telefon stellte sich als Stacy vor. Sie enthüllte, dass sie für ein paar Ex-Freunde gemodelt hat, aber wirklich bereit ist, ein bisschen zu glänzen, da sie es liebt, ihren sexy jungen Körper zu zeigen. Seine Stimme war wirklich enthusiastisch, also lud ich ihn zu mir nach Hause auf einen Drink und ein Gespräch ein. über das, was ich suche
Ein paar Stunden später klingelte es an der Tür und zwei Hunde flohen aus dem Hinterhof, in dem ich trank. Ich stellte sie beide ins Wohnzimmer, auf dem Weg, die Tür zu öffnen. Dieses schöne blonde Mädchen ist etwa 5 Fuß 7 Zoll groß und hat eine schlanke Figur mit engen runden Brüsten. Sie trug ein rot-weißes Sommerkleid, das knapp über dem Knie endete, und ein weißes Sommerkleid mit weißen Absätzen. Sie stellte sich als Stacy vor und ich lud sie nach Hause ein, die Hunde waren in der Lounge und es war sicher, hereinzukommen. Er sagte mir, er habe keine Angst vor Hunden und er solle sie gehen lassen.
Ich goss uns einen Drink ein und zeigte Stacy den Hinterhof, dann ging ich los, um die Hunde auszuführen. Sie gingen beide zu Stacy und sie waren wirklich freundlich, als sie sie beide streichelte. Wir sprachen eine Weile über uns und schienen uns wirklich wohl zu fühlen. other.stacy erzählte mir, dass sie als Rezeptionistin in einem großen Bürogebäude arbeitet, eine eigene Wohnung in der Stadt hat und einen kleinen Sportwagen fährt, den ihr reicher Vater ihr gekauft hat. Das Einzige, was sie nicht hatte, war ein Freund, mit dem sie es teilen konnte. Als ich fragte, warum er keinen Bot-Freund habe, sagte er, dass sie in diesem Alter sehr eifersüchtig und beschützerisch seien und dass er nach einem alten Mann suche, der ihn verstehen könne.
Neugierig fragte ich ihn, was er damit meinte, und was er dann sagte, traf mich sechs.
Stacy enthüllte, dass sie eine Leidenschaft für Blowjobs hat und Schwänze lutschen muss, als müsste sie Luft atmen, und seit sie mit siebzehn zum ersten Mal Oralsex hatte, hatte sie die Anzahl der Männer verloren, die sie geohrfeigt hatte. Aber sie war irgendwo zwischen 300 und 400. Und sie hatte wahrscheinlich Sex mit der Hälfte von ihnen. Sie sagte, sie würde jeden Schwanz lutschen, egal ob jung oder alt, schwarz oder weiß.
Inzwischen war mein Schwanz hart wie Stein und ich zappelte unbequem auf meinem Sitz herum. Stacy bemerkte dies und fragte mich, ob ich ein paar Bilder von ihr sehen möchte. Er holte eine Akte aus seiner Tasche und gab sie mir. Als ich die Seiten umblätterte, gab es einige Oben-ohne-Aufnahmen von Stacy im Urlaub in ihrem Bikini und ein paar Aktfotos am Strand. Auf zwei Fotos liegt Stacy mit gespreizten Beinen auf einer Decke im Wald und zwei Stacys lutschen den Schwanz ihres Freundes.
Ich gab Stacy die Akte zurück und stand auf, um uns noch einen Drink einzuschenken. Mein Schwanz war immer noch hart und ein kreisförmiger feuchter Fleck hatte sich gebildet, als mein Sperma aus meinen weißen Shorts lief. Stacy bemerkte dies deutlich und fragte frech, ob ich ihre Fotos mag. Während sie uns frische Getränke einschenkte, schaute ich aus dem Küchenfenster und sah, dass Stacy ihren Stuhl nach Hause gedreht hatte und mich anstarrte. Sie schenkte mir ein unschuldiges Lächeln, als sie ihr Kleid mit beiden Händen hochzog und langsam ihre Beine öffnete, um ihre rasierte Fotze zu enthüllen.
Blitzschnell war meine Hand in meinen Shorts und wichste langsam meinen Schwanz, während Stacy ihre Schamlippen mit zwei Fingern öffnete. Während ich diese herrliche Aussicht genoss, wurde mir plötzlich klar, dass die alte Hexe der Nachbarin in ihrem Garten war und sie einen Herzinfarkt bekommen würde, wenn sie das sehen würde. Also bedeutete ich Stacy, das Haus zu betreten. Als sie hereinkam, hockte sie vor mir, ihr Kleid um ihre Taille gewickelt, ihre geschwollenen Schamlippen baumelten fast drei Zoll lang. Stacy nahm meinen Schwanz in ihren Mund und gab mir den besten Blowjob, den ich je in 41 Jahren hatte. Sie befreite meinen Schwanz lange genug aus ihrem hungrigen Mund, damit ich in ihren Mund kommen konnte. In kürzester Zeit schnaubte ich viel Sperma, das er mit einem Lächeln auf seinem Gesicht schluckte.
Wir tranken noch ein paar Drinks und organisierten ein Fotoshooting, das wirklich gut lief, und in den nächsten Wochen machten wir riskantere Fotos von Stacy beim Flashen. Wir fingen auch an, zusammen Essen und andere Dinge zu unternehmen, und wir hatten viel gemeinsam. Schließlich bat ich Stacy, bei mir einzuziehen. Sie war sich zuerst nicht sicher, aber ich sagte, dass ich damit einverstanden sei, dass sie mit anderen Männern ausgeht, solange sie mir alles erzählt, und dass sie im Gegenzug für mein Verständnis meine dunkelsten Fantasien ausleben muss. Das wäre kein Problem, da er sagte, er sei eher ein Verrückter als ein Perverser.
Wir haben am zwanzigsten Geburtstag von Stacys geheiratet und in den letzten Jahren haben wir unglaubliche Geschichten über meine junge Hurenfrau und ihren unersättlichen sexuellen Appetit angehäuft. Ich werde mehr schreiben, wenn ich eine gute Antwort auf diese Geschichte bekomme.
So habe ich meine Frau in meiner ersten Geschichte kennengelernt. Diese Episode geschah vor ein paar Wochen an einem Sonntagnachmittag.
Stacy stellt LKW-Fahrern gerne zur Schau, wenn sie mit dem Auto an ihnen vorbeifährt. Er weiß, wie viel er anmachen muss, ich habe ihm ein paar Mal abfällig gesagt und wie es meinen Schwanz hart macht. Wenn er einem Lkw-Fahrer zuzwinkert, sprengt er normalerweise zwei oder drei Typen in die Luft, die das Glück haben, den Lkw-Fahrer an einer Tankstelle auf die Seite zu pissen oder sich auf die Knie zu knien.
Wir saßen zu Hause beim Sonntagsfrühstück, als Stacy vorschlug, dass sie geil sei und einen Schwanz lutschen müsse und dass ich mit ihr spazieren gehen solle. Sie duschte und zog ein enges gelbes T-Shirt, einen Jeansminirock, einen weißen Spitzenstring und ihre weißen Lieblingsstilettos an. Wir stiegen ins Auto und fuhren auf die Autobahn, kurz bevor wir an der Rückseite unseres ersten Trucks des Tages ankamen, rutschte Stacy auf ihrem Sitz herum, zog ihren Minirock hoch und enthüllte ihren weißen Tanga. Er positionierte die Rückenlehne des Stuhls, um sich hinzulegen, und sagte, er sei bereit. Als wir Seite an Seite standen, spreizte Truck Stacy ihre Beine so weit wie sie konnte und steckte eine Hand in ihren Tanga. Die andere starrte den Fahrer an und winkte ihm mit einer Hand zu, während er an der Katze arbeitete. Ungefähr fünf Minuten später standen wir vor dem Truck und Stacy sagte mir, ich solle langsamer fahren und ihn an uns vorbeilassen, und dann musste ich beschleunigen und wieder anhalten. Stacy fingerte immer noch an ihrer Fotze, als ich auf gleicher Höhe mit dem Fahrer war, und mit ihrer freien Hand zog sie ihren Tanga zur Seite, damit der Fahrer ihre behaarte gelbe Fotze sehen konnte. Er fing an, seine Finger in ihre durchnässte Muschi zu stecken, zuerst zwei, dann drei, dann vier, und grub sich in den Tunnel der Liebe.
Ich hupte den Trucker an, als ich davonraste und versuchte, die fünf Muldenkipper einzuholen, die in einem Konvoi fuhren. Stacy hatte sie auch bemerkt und hatte jetzt ihre Position auf ihrem Sitz geändert. Sie steckte ihren Minirock um ihre Taille und ging auf die Knie, sodass ihr Hintern vor dem Fenster war. Ich wurde langsamer, als ich mich dem ersten Lastwagen näherte, und Stacy griff zwischen ihre Beine und zog ihren Tanga fest, schnitt ihr Arschloch in zwei Hälften. Ich fuhr langsam an fünf Lastwagen vorbei und ließ ihnen viel Zeit, um sich den wunderschönen Schließmuskel meiner Frau genau anzusehen.
Inzwischen war Stacy wirklich geil und streckte die Hand aus, um meinen geschwollenen Schwanz freizugeben. Er lutschte wie eine totale Schlampe. Sie fuhr mit dem Mittelfinger über ihren verschrumpelten Hintern. Wie zuvor wollte Stacy den Truckern einen zweiten Pass geben und dieses Mal etwas schmutziger werden, suchte nach etwas, um ihren Hintern in das Handschuhfach zu stecken, und fand das Telefonladegerät. Ich ging zurück zum ersten Lastwagen und Stacy senkte langsam den Stecker, den Sie in die Zigarettenanzünderbuchse gesteckt hatten, auf ihren Hintern. Sie fickte sich damit in den Arsch und fingerte ihre Muschi, während sie meinen Schwanz lutschte, was auch allen fünf Reitern einen riesigen Nervenkitzel bescherte. Er fühlte sich so hart, dass er mit dem Ladegerät immer noch in seinem Arsch auf seinem Sitz zusammensackte.
Ein paar Minuten später war er bereit für mehr und sagte mir, er wolle eine Ejakulation.
Wir kamen in eine kleine Marktstadt abseits der Autobahn und fanden eine nette kleine Bar für einen Drink und ein Mittagessen. Wir suchten uns einen Tisch aus und Stacy setzte sich, als ich auf einen Drink an die Bar ging. Ich bemerkte, dass die Bar wirklich ruhig war und die einzigen Leute dort der Barkeeper, die drei alten Männer waren, die an der Bar saßen, und ein weiterer halb schlafender alter Knacker in der Ecke. Ich holte unsere Getränke und kehrte zu unserem Tisch zurück, wobei ich die alten Männer an der Bar bemerkte, die auf unseren Tisch starrten, während sie mit Stacy redeten. Ich erzählte das Stacy, und sie flüsterte mir ins Ohr, dass ihr klar sei, dass alte Männer wahrscheinlich ihren Rock sehen könnten.
Wir beschlossen, etwas zu essen und gingen in die Bar, um zu bestellen. Auf dem Rückweg von der Bar bemerkte ich, dass Stacys nicht nur einen Rock trug, sondern auch mit leicht gespreizten Beinen da saß. Als ich mich hinsetzte, nannte ich sie eine schmutzige Schlampe und ihre Antwort war, mir zu sagen, dass sie es liebte, eine Frau zu sein. Schlampe. Als der Barkeeper unser Essen an den Tisch brachte, bemerkte ich, dass er seinen Blick von Stacys Beinen abwenden konnte. Ich fragte ihn, ob ihm die Aussicht gefalle, und er sagte, mit Mädchen wie Stacy gehen sie nicht in die Bar.
Während des Abendessens oder der Essenszeit erzählte mir Stacy, dass sie ihre Beine weit spreizte und ihren feuchten Tanga zeigte, damit die drei alten Männer sie sehen konnten, und gelegentlich vorgab, ihr Höschen zu glätten, während sie es tatsächlich zur Seite zog, damit die vier Männer es sehen konnten. Ich bin behaart Wir beendeten unser Essen und Stacy sagte mir, dass sie auf die Damentoilette gehen und vorhatte, während ihrer Abwesenheit einen kleinen Stunt mit dem Barkeeper zu machen und allen Männern die Schwänze zu lutschen. Auf dem Weg zur Toilette machte sie einen Abstecher an der Herrenbar vorbei und ?versehentlich? Sie ließ ihre Tasche fallen und beugte sich über die Männer, um sicherzustellen, dass ihr Tanga sichtbar war, und schaute über ihre Schulter, um vier Männer zu sehen, die auf ihre schönen Ärsche starrten. Er stieß ein kleines Lachen aus und ging zu den Damen.
Ich ging zur Bar und stellte mich vor und erzählte den vier Jungs, dass Stacy eine schwanzhungrige kleine Schlampe ist, die gerne Schwänze lutscht. Und wenn sie Interesse haben, dann wollte er ihnen eine kleine Show machen und sie endlich in den Mund nehmen. Barkeeper Ian war bereit, ebenso wie die drei alten Männer, beide 65 und Bert 66. Ian fragte, ob Ernie, der Koch, mitkommen könnte, und ich sagte, es wäre in Ordnung. Ernie war ein Schwarzer und der 55-jährige Ian war ein Jahr jünger als ich.
Als sie von Miss Stacy zurückkam, setzte sie sich auf einen Barhocker und hob ihr T-Shirt hoch, um ihre harten Brüste zu enthüllen. Alle Männer streichelten ihre Brüste, während sie ihre Hand wieder unter ihr Höschen legte und ihre Fotze rieb. Als wir uns alle zu einem Tisch mit einem großen Ledersofa auf der einen Seite bewegten, schloss Ian die Bar ab und wir stellten 6 Stühle auf die anderen 3 Seiten, damit alle Jungs einen guten Blick auf Stacys‘ Körper haben konnten. Ernie war jetzt aus der Küche und wir saßen alle in einem Sessel, während Stacy auf der Sofakante saß. Sie spreizte ihre Beine auseinander, um ihre Beine so weit wie möglich zu öffnen. Sie nahm ihren Tanga in eine Hand und zog ihre großen äußeren Schamlippen eng an ihre Katze, die von beiden Seiten hervorstand und vor Katzensaft tropfte.
Er nahm eine Katzenlippe in jede Hand, kniff sie zwischen Daumen und Finger und dehnte sie auf die doppelte Größe. Dann legte sie sich auf die Couch, kreuzte ihre Beine, hielt sie aber in der Luft, hob ihren Hintern leicht an und zog langsam ihren Tanga aus. Sie zog ihr Höschen bis zu den Knien hoch, öffnete ihre Beine wieder und das Material ihres Tangas dehnte sich bis zum Anschlag. Mit seinen Händen auf seinen Arschbacken spreizte er sie weit, sodass die Männer das Austrittsloch sehen konnten. Und er fing an, langsam sowohl ihre Klitoris als auch ihr Arschloch zu reiben. Bis jetzt waren alle Männer von der Hüfte abwärts nackt und alle Schwänze da draußen waren hart. Ernies beeindruckender schwarzer Hahn ist nur etwa 10 Zoll lang und wird durch das Mammutmitglied von Berts besser gemacht, das so dick sein sollte wie mein Handgelenk.
Stacy gab wirklich an, indem sie eine Bierflasche in ihren Arsch und ihre Muschi steckte und ihnen sagte, dass sie alte Schwänze lecken und lutschen wollte. Er sagte mir, ich solle ihn von hinten ficken, während er auf allen Vieren auf dem Sofa war, und die anderen Männer würden hinter das Sofa gehen und sich nebeneinander stellen. Seine Beine waren so offen. Der Reihe nach lutschte er sie alle, einen Schwanz lutschend, während ein anderer Schwanz in beiden Händen war.
Es ist nicht das erste Mal, dass Stacys Großeltern Jungs blasen, sie mag es wirklich, den alten Mann zu fliegen, und die paar Geschichten, die ich schreiben muss, um sie zu ficken, werden das bezeugen.
Ernie und Berts stecken seinen Schwanz in seinen Mund und er leckte seinen Schwanzkopf von dort vor dem Sperma, während seine schleimige Zunge zwischen ihnen hin und her schießt. Stacy erklärte, dass einer der Jungs auf der Couch sitzen und ihren Arsch hochheben würde und alle anderen Jungs sitzen und zusehen müssten, wie Ernie sich freiwillig meldete und alle anderen Jungs sich auf die Stühle um die Couch setzten. Tisch gegenüber dem Sofa. Ernie saß auf dem Sofa und ritt sie, während Stacy ihren großen schwarzen Schwanz in ihr Arschloch führte. Sie nahm seinen 8-Zoll-Schwanz tief, beugte sich dann nach vorne, griff mit beiden Händen herum und spreizte ihre Arschbacken weit, um uns eine bessere Sicht auf den schwarzen Schwanz zu geben, der sie durchdrang. Sie sagte Ernie, er solle in ihren Arsch kommen und in ungefähr einer Minute pumpte sie ihren schwarzen Samen in sein Drecksloch.
Stacy bat Ian um ein sauberes Glas aus der Bar, die sie für ihn gekauft hatte. Er platzierte sie etwa 3 Zoll von ihrem Arschloch und begann zu versuchen, das Ejakulat aus den Eingeweiden des Ernies zu drücken. Dabei kamen Furzgeräusche aus ihrem Arsch und sie kicherte wie ein dummes Highschool-Mädchen. Als er nicht mehr aus ihr herauskam, trank er Ernies Sperma aus dem Glas und in diesem Moment baten ihn alle Männer, sie in seinen Mund zu lassen. Stacy stimmte zu und legte sich auf den Rücken auf den Tisch, ihr Kopf hing zur Seite und ihre Beine in die andere Richtung gespreizt, und sagte uns, wir sollten uns hinter ihrem Kopf aufstellen und sie in den Mund ficken, bis wir dort ankamen. Während die Jungs abwechselnd ihr Gesicht fickten, steckte Stacy eine Bierflasche in ihren Schwanz und hatte alle paar Minuten einen Orgasmus. Wir haben ungefähr 20 Minuten gebraucht, bis wir alle sein Gesicht gefickt und ihm unsere klebrige Ladung gegeben haben.
Während wir uns alle anzogen, fragte Charles Stacy, ob er sein Höschen als Souvinere nehmen könne und er sagte sicher und stopfte seine Katze, die sie bedeckte, mit Katzensaft. Wir geben ein Vermögen für Höschen für dieses Mädchen aus, weil sie sie immer in der Warteschleife oder auf der Herrentoilette liegen lässt oder sie den Hunden gibt, damit die Jungs aufgeregt daran schnüffeln können.
Ian erzählte uns, dass er nicht nur die Bar besitzt, sondern auch das Rugby-Team der Stadt leitet und dass sie in ein paar Wochen gegen ein anderes Team aus Südafrika spielen werden, und dann sehen sie die Jungs nur für eine Nacht und ich war glücklich Bring ihnen. Stacy etwas Spaß Stacy stimmte zu und sagte den Männern, sie könne es kaum erwarten. Wir nahmen unsere Ians-Nummer und verabschiedeten uns.
Men’s only night im Mai Ich werde die Geschichte so schnell wie möglich danach posten
Ende.
Ich habe noch mehr Geschichten über Stacy mit Themen wie Gangbangs, Exhibitionismus, Hotelsex, Urlaubssex und mehr zu erzählen, wenn ich eine gute Antwort bekomme, werde ich sie posten
nac

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.