Das War Als Meine Stiefmutter Aufwachte Um Mich Zu Erschießen.

0 Aufrufe
0%


Bimbo-Elixier: Rache
von Fidget
Kapitel 7
Jill ging am frühen Montagmorgen, begierig darauf, wieder zur Schule zu gehen, damit sie anfangen konnte, ihre prallen Brüste und Hüften zusammen mit den unwiderstehlichen Pheromonen aus ihrer engen kleinen Muschi zu benutzen, um einen lukrativen MRS-Abschluss zu bekommen. Natürlich nachdem ich ein paar Jahre damit verbracht habe, das Beste aus dem College-Leben herauszuholen.
Amy machte sich an die Arbeit, um ihren Traum zu verwirklichen, die Karriereleiter hinaufzusteigen. Und dieses Mal sind leckere Typen bei der Arbeit und sie haben keine harten Schwänze Er muss professionell sein, sagte sie sich, aber ihre Muschi kribbelte nur als Antwort, bereit und eifrig, jeden Mann um sie herum mit dem Drang zu überwältigen, ihren schlampigen Körper bei der geringsten Provokation mit ihrem Ejakulat zu füllen. Sie steckte ihre großen Brüste in einen engen, tief ausgeschnittenen Ball, damit sie so viel zeigen konnten, wie sie wollten, und die instinktive männliche Aufmerksamkeit bekamen, die ihren schlampigen Körper sicher provozieren würde, um sich auf Sex vorzubereiten.
Als er im Büro ankam, rief Phil ihn prompt zu einem Meeting.
Ich habe Sie befördert, Amy. Ich habe meinen Vorgesetzten gerne meine Ansichten über Ihren fleißigen Dienst mitgeteilt, und ich denke, es wäre gut für mich, ihnen in Zukunft eines Ihrer Talente vorzustellen.
Hurra Gott, vielen Dank Phil Amy schwärmte und genoss die Art und Weise, wie ihre übertriebenen Kurven eng an ihren Körper gedrückt wurden, als sie sich beeilte, ihren Boss zu umarmen.
Nachdem sie sie auf Ihre wichtigen Beiträge für das Büro aufmerksam gemacht hatten, fuhr sie fort und senkte ihren Blick auf Amys pralle Brüste, die durch ihr freizügiges Oberteil hervorgehoben wurden, das noch eine Sekunde zuvor ein göttliches Gefühl in ihrer Brust hatte, wollten sie Sie hereinsehen Person im Konferenzraum bei der ersten Gelegenheit. Sie ist jetzt da, sie wartet auf Sie.
Amys zuvor naive Entscheidung, professionell zu werden, fiel in dem Moment aus dem Fenster, als ihre exhibitionistischen Brüste ihre Augen wieder spürten, und die kumulativen Auswirkungen ihrer Exposition gegenüber dem Trank und ihrem Wunsch zu ejakulieren überstiegen schnell ihre Kapazität. Für logisches Denken Sie fand leckere Männer und ihre harten Schwänze, während sie ernsthaft die Gründe für ihre Entscheidung in Frage stellte, nicht bei der Arbeit zu ficken, und vergaß völlig die Männer, die im Konferenzraum auf sie warteten, weil es hier und jetzt viele Männer für das gab, was sie bekam . im Kopf.
Zum Beispiel hat Phil definitiv einen Schwanz Und ich weiß aus Erfahrung, wie lecker es ist Warum kann ich sie nicht ficken? Ich sollte ihn zumindest wieder in die Luft jagen, um ihm zu danken, dass er mich befördert hat redete er mit sich selbst und akzeptierte die Fotze enthusiastisch, half Phil, seine verbleibenden Fesseln zu überwinden und entließ bald eine Wolke von Pheromonen in die Luft, was Amy dazu veranlasste, sich erneut unbewusst an seinen Körper zu lehnen, ihr Penis war durch das große Interesse an Amys neuem verhärtet. Sie wurde eine viel schlampigere Figur, als sie sich dem Drang hingab, ihre Hände gegen ihre großen, weichen Brüste zu drücken. Es war der ganze Mut, den Amy brauchte, und Amy fiel schnell auf die Knie, öffnete den Reißverschluss, als sie Phils harten Schwanz an ihre schlanke Taille drückte, pulsierend mit ihrem unwiderstehlichen Verlangen, seinen Körper zu ihrem eigenen Vergnügen zu benutzen, während Phil sie fest an sich drückte . und warf das Werkzeug dorthin, wo es hingehörte, in seinen Mund.
Während Amys Körper sie mit intensivem Vergnügen und Befriedigung dafür belohnte, dass sie ihrem Verlangen nachgab, musste sie zugeben, dass sie es liebte, einen Schwanz in ihrem Mund zu haben. Als sie spürte, wie seine schlüpfrige Härte auf ihre Zunge glitt, fühlte sie, wie sie innerlich zuckte, als sie sie verspottete, ihr klebriges Kopfgeld selbst auszusaugen, es fühlte sich so richtig an, dachte sie, und sah ihrem Chef erwartungsvoll in die Augen, um die Spitze zu lutschen, während sie ihren Kopf schüttelte und dann langsam zurückziehen. Sie keuchten vor Freude, als Phils gedämpfte Schlampe ihren Orgasmus auslöste, und dann füllte sich Amys Mund mit schwindelerregender Freude, als ihre leckeren Leckereien sie füllten, und sie saugte und schluckte eifrig, während ihr aufgeblähter Körper sich vor dem einfachen Vergnügen, einen Bauch voller Fisch zu haben, wand. heißes Sperma
Für den Moment, in dem sein Verlangen gestillt war, zog Amy ihn zurück und zog ihn zurück, und Phil sah ihn mit überraschter Bewunderung an, und seine Lust ließ ein wenig nach, bis er sich an die Manager im Nebenzimmer erinnerte.
Danke Amy, jetzt beeil dich Du kommst zu spät zu deinem Treffen
Danke für alles, Baby, antwortete Amy mit einem kurzen Kuss auf die Lippen, bevor sie aus der Tür ging.
Viel Glück rief sie und sank in ihrem Stuhl mit der tiefen Befriedigung, die entsteht, wenn man ihre Eier in eine heiße Schlampe entleert. Er war vielleicht verärgert über den Verlust von Amy, aber so wie Sam und Val sich kleideten und benahmen, war er sich ziemlich sicher, dass es ihm gut gehen würde.
Minuten später stürmte Amy in den Konferenzraum und wischte sich so professionell wie möglich die letzten Tropfen ihres Chefs von den Lippen, aber ihre Muschi war immer noch zu schnell. Er lenkte ihn mit Vergnügen ab, als er zwischen seinen Beinen pulsierte, und ermutigte ihn überzeugend, es wie beabsichtigt zu verwenden, als seine Stimulation unwillkürlich begann, den Konferenzraum mit chemischen Spritzen zu füllen.
Die beiden Männer am Kopfende des Tisches standen vor ihrem Eingang, die Augen weit aufgerissen beim Anblick des appetitlichen Fleisches, das ausgestellt wurde, und ihre Schwänze waren gehärtet von einem instinktiven Verlangen nach der übertriebenen Weiblichkeit ihres Körpers; beginnt, ihren freien Willen abzustumpfen und sie auf ihre sexuellen Triebe zu reduzieren. Phil hatte ihnen erzählt, dass er den perfekten Kandidaten für die spezielle Vakanz des Private Executive Secretary gefunden hatte, von der Führungskräfte angedeutet hatten, dass sie sie besetzen wollten, und diese sexy Schlampe schien ihre Bedürfnisse besser als erwartet zu erfüllen.
Um fair zu sein, sie suchten keine Prostituierte oder wollten irgendeinen sexuellen Gefallen sehen – sie wollten nur eine Augenweide hinter einem Schreibtisch vor ihrem Büro, wo sie herauskommen und sie zeigen konnten, wann immer es sie gab hoch. -Profil besuchte Kunden.
Doch ungeachtet ihrer ausgesprochen sexistischen Absichten heizte all die Aufmerksamkeit, die sie ihrem Körper schenkten, Amys gierige Fotze nur noch mehr an, als sie spürte, dass ihre Hurenimpulse sie wieder zu übernehmen begannen. Auch wenn sein Bewusstsein weiterhin vehement bestritt, dass er sich der verführerischen Wirkung des Tranks auf seinen wehrlosen Körper völlig hingegeben hatte, wusste er insgeheim bereits, dass dies passieren würde, er hatte sein Schicksal als eifriger Sklave seiner zunehmend nuttigen Natur bereits insgeheim akzeptiert. und Verstand. Tatsächlich freute sie sich darauf, zu spüren, wie das sexy Prostituierte-Alter Ego mühelos die Überreste ihres rationalen Selbst beiseite schob, während das Versprechen des Schwanzes und das erotische Vergnügen, das er repräsentierte, für sie immer unwiderstehlicher wurden.
Miss Anderson, Phil hat uns von all der guten Arbeit erzählt, die Sie hier geleistet haben, und deshalb wollten wir darüber sprechen, Ihnen eine sichtbarere Position im Unternehmen zu verschaffen.
Ihre gehirngewaschenen Brüste funkelten bei der Vorstellung, sichtbarer zu sein, aber dieses Mal bemerkte Amy es nicht einmal, als sie als Reaktion darauf den Kragen ihres engen Oberteils reflexartig weiter nach unten zog und die Ränder ihrer großen, dunklen Warzenhöfe zeigte die Augen des anderen. Immer mehr geile Männer um den Tisch. Normalerweise hätten sie diese Show für vulgär und unangemessen gehalten, aber jetzt sahen sie hungrig zu, wie ihr Dekolleté sichtbarer wurde, in der Hoffnung, dass es ihnen mehr von ihrem nackten Fleisch zeigen würde. Der Hauch dunkler Haut, der in der Nähe der Mitte jeder großen Beule auftauchte, erregte sie noch mehr, da jetzt nur noch der Saum ihrer Bluse die volle Sicht auf die dicken Brustwarzen blockierte, die stolz durch den dünnen Stoff ragten.
Diese Rolle wird die Interaktion mit Kunden und Kunden erfordern, zusätzlich zu der Art von Arbeit, die Sie eher für Phil zu tun gewöhnt sind, fuhr der Präsident fort, aber seine Stimme wurde ein wenig leiser, als sein Geist von Gedanken an unkonventionellen Sex getrübt wurde. Er begann sich zu fragen, was das genau für Pflichten waren und ob er sie dazu überreden könnte, ähnliche Pflichten für ihn in der Privatsphäre seines Büros zu erfüllen. In der Zwischenzeit reagierte sein Hahn auf die unfreiwilligen Erregungssignale seines beeinträchtigten Nervensystems und begann vor Verlangen zu pochen und verlangte nach weiblicher Aufmerksamkeit.
Herr Präsident, ich bin voll und ganz auf diese Herausforderung vorbereitet. Ich bin sicher, dass ich eine schwere Last für Sie beide bewältigen kann, es ist okay beteuerte Amy selbstbewusst und streckte ihre Brust ein wenig heraus, um ihren grenzenlosen Enthusiasmus für die Position zu unterstreichen und zu zeigen, dass sie für ihre beiden Schlüsselrollen keine Unterstützung von außen braucht.
Wir werden eine praktische Demonstration der Arbeitsleistung brauchen, sagte der Vorsitzende mit tiefer Stimme, erwartete seine Antwort und ließ den ganzen Trick fallen, als er seinen Stuhl vom Tisch zurückschob. Als der Moschus der Schlampenkatze auf ihre Handlungen einwirkte, öffnete sie ihre Hose, und ihr Konformitätsgefühl verlor schließlich seinen Kampf mit ihrer künstlich gesteigerten Libido. Sein Partner tat so, als wäre er von der obszönen Geste leicht beleidigt, fing sogar an, an seinem eigenen Werkzeug zu ziehen und zu ziehen, das mit seiner Hand unter dem Tisch immer eindringlicher wurde.
Das war genau die Chance, auf die Amy gewartet hatte, und sie sprang eifrig ein und nahm ihren Platz zwischen den Knien ihres neuen Chefs ein, zuversichtlich, dass sie die Erwartungen übertreffen würde. Er wusste, wie man einen guten Eindruck macht und würde sie bald aus seiner Hand fressen lassen. Oder zumindest von etwas essen. Er musste nur professionell bleiben – jedem einen ordentlichen, regelmäßigen Blowjob geben und nicht mehr. Es ist völlig normal. Sie dürfen ihre pochenden Schwänze nicht in ihre rutschige Muschi versenken und ihren bedürftigen Kanal mit ihrem heißen Sperma füllen. Zumindest jetzt noch nicht. Schließlich wollte sie nicht, dass sie dachten, sie sei eine Hure.
Aber als Amys Zunge den Schwanz des Präsidenten berührte und sie vor Freude stöhnte und sich zwischen seine weichen Lippen drängte, platzte ein wütender Sam in den Raum. Er hatte das Gefühl, dass er irgendwie eine Chance auf eine Beförderung verpasst hatte, aber stattdessen war er zu eifrig, seinen Körper einzusetzen, um sicherzustellen, dass er sie bekam.
Ma’am, das ist ein privates Treffen Es tut mir leid, aber Sie müssen gehen, stammelte der Präsident und versuchte, seinen aufgeregt zitternden Kopf zwischen seinen Beinen zu verbergen. Er bedauerte jedoch, dass er dieses große neue Mädchen erregt schicken musste, weil seine eigenen beachtlichen Kurven etwas zeigten, das man als pornografische Version eines Frauenanzugs mit der fast bis zur Taille offenen Bluse bezeichnen könnte. Er lenkte die Aufmerksamkeit auf die großen Kugeln, die aus dem tiefen Tal in der Mitte seiner Brust ragten. Ein winziger Bleistiftrock vervollständigte den Look und enthüllte ihre breiten Hüften und dicken Waden und deutete auf das fast sichtbare Dazwischen hin.
Ich gehe auch nicht, bis du mir eine Chance gibst Ich werde dir zeigen, dass ich ein besserer Schwanzlutscher bin als diese Schlampe Amy Sam bestand darauf, seine Muschi war von der Idee durchnässt, und schickte seine eigenen herrischen Pheromone in den Raum, um sich mit Amys verführerischem Duft zu vermischen. Sam ging auf den CFO zu, sein Schlampenmaul sabberte bereits vor Vorfreude, als sein verängstigtes Opfer rannte, um seinen Gürtel zu öffnen.
Sam du Schlampe Geh und finde deinen eigenen Schwanz Amy schrie wütend für die wenigen Sekunden, die sie ohne diesen leckeren Penis zwischen ihren Lippen bekommen konnte, aber Sam ignorierte sie völlig und begann aus Rache den Schaft und die Eier des CFO zu bearbeiten. Selbst wenn er gehen wollte, war Sam machtlos, dem Schwanzdrang zu widerstehen, der ihn den starken, unwiderstehlichen Schlampenkörper kostete, den der Trank ihm gegeben hatte.
Trotz ihres eigenen Schlürfens, als Amy weiterhin den Schwanz des Präsidenten mit ihrer Zunge massierte, konnte sie vom anderen Ende des Tisches hören, wie Sam den CFO verspottete, während ihre Lippen und Zunge zwischen dünn verschleierten Drohungen und Warnungen wechselten.
Dein Schwanz ist so hart Ich wette, er will wirklich ejakulieren, oder? Es wäre eine Schande, wenn du mich nicht einstellen würdest und ich aufhören müsste. Du willst mich einstellen, damit ich weitermachen kann, oder? Er wimmerte, als er sie ein letztes Mal leckte und starrte ihr hungrig in die Augen.
Sie weiß genau, dass sie nicht aufhören kann, bis sie Sammys köstliches Sperma hatte, dachte Amy bei sich. Er brachte genug Willenskraft auf, um einen kurzen Blick von seinem eigenen unwiderstehlichen Spermaspender zu werfen, und wurde mit Sams schlanken Fingern belohnt, die den Schwanz des CFO weiterhin mechanisch streichelten, selbst als er damit drohte aufzuhören.
Aber als Amy vorhersehbar sagte, sagte der CFO immer noch: Oh mein Gott, ja Sicher Was immer Sie wollen Hören Sie einfach nicht auf das Gefühl, seinen Daumen auf und ab zu reiben, wurde mehr, als er das empfindliche Frenulum heben konnte. Ihr überreizter Schwanz begann, ihre skulpturalen Gesichtszüge zu belasten, die von ihrem seidigen schwarzen Haar umrahmt wurden, und ihre verführerischen grünen Augen leuchteten vor Aufregung und Befriedigung, als die ersten Samenschübe cremige Flecken auf ihrem Gesicht hinterließen. Als ihre Ejakulation langsamer wurde und der Drang, ihre volle Aufmerksamkeit auf den zuckenden Hahn in ihren Händen zu richten, nachließ, sah Sam Amy mit einem triumphierenden Grinsen im Gesicht über den Tisch hinweg an.
Amy blickte mit einem bezaubernden Lächeln auf ihren engelsgleichen Zügen auf den Chef der Firma, mit der sie vor dem Aufgeben gevögelt hatte, und sagte: Ich möchte nur einen guten Job machen, Sir. Ich hoffe, Sie haben Spaß. Er schiebt seine Zunge unter seinem Penis hervor. Dann erkannte Amy, dass sie Vorsicht, Demut und Professionalität beiseite legen und alles tun musste, um Sam zu schlagen, und stimmte schließlich zu, die Forderungen ihrer Katze zu erfüllen. Sie stand auf, drehte sich um, zog ihren Rock beiseite und ließ ihren schlüpfrigen Schwanz langsam in ihre seidigen, luxuriösen Tiefen gleiten.
Wellen der Lust belohnten sie dafür, dass sie ihren Körper so benutzte, wie er entworfen wurde, während Amy zugab, dass sie auch einen Schwanz in ihrer Muschi mag, wahrscheinlich mehr als einen Schwanz in ihrem Mund. In der Zwischenzeit tat ihre Katze, was natürlich kam, enthusiastisch zog und ergriff die Haut des empfindlichen Schwanzes des Präsidenten, lockte ihren Rücken hinein, als sie sich zurückzog, und drückte sie dann fest mit ihrem Slick und forderte ihn auf, sie zu umarmen, als sie sich reflexartig zurückschob in ihn. Ihre Katze erlaubte ihr überzeugend, die Kontrolle zu verlieren, sich zu ergeben und sie von all dieser Ejakulation zu befreien, die ihre Eier unangenehm füllte und plötzlich am Ende ihres Schwanzes pulsierte, was sie näher an ihre Grenzen brachte.
Als Amy bald merkte, dass sie einen Orgasmus hatte, zog sie sich vollständig zurück und drückte dann sanft ihren Schwanz ein letztes Mal gegen ihre stimulierende Fotze, was schließlich ihre unfreiwillige Reaktion und ihr Stöhnen auslöste, als ihr Körper begann, sich in ihre himmlische Umarmung zu lösen. Als ihr fester Griff ihn weiter in Vergessenheit brachte, schossen seine Augen zurück zu seinem Kopf, als das angenehmste Gefühl, das er je gefühlt hatte, zurückblieb und er sich vollständig in diese nuttige Hure hinein entleeren musste. Der perfekte Behälter für sein Sperma.
Danke, meine Damen. Sie haben beide sehr, ähm, überzeugende Leistungen abgeliefert. Jetzt brauchen wir etwas Zeit für ein privates Gespräch, und dann wird Phil Ihnen unsere Entscheidung mitteilen.
Es überraschte Amy nicht, dass Phil sie eine halbe Stunde später in ihr Büro rief. Nachdem der CFO von Sams herrschsüchtigem Einfluss befreit war, war die Wahl klar. Natürlich war Sam wütend, als Phil Amy zurückrief, aber es gab nichts, was er tun konnte, und die wütende Ohnmacht auf seinem Gesicht, weil er so gut gespielt hatte, hatte all das Leiden von Amy in der vergangenen Woche mehr als wettgemacht.
Als Amy Phils Büro betritt, um ihre Beförderung anzunehmen, ist sie wieder einmal beeindruckt, wie süß und männlich er ist, als ihre versauten Wünsche erneut aufflammen. Trotzdem redete Phil, also versuchte Amy zuzuhören und sich nicht von Gedanken darüber ablenken zu lassen, was sie stattdessen tun sollte.
Sie sind so beeindruckt von Ihrer Leistung und sind bereit, Ihnen die Position anzubieten. Es war eine schwierige Entscheidung zwischen Ihnen und Sam, aber Sam ist zuversichtlich, er wusste genau, was er wollte, und es war fast unmöglich, nein zu ihm zu sagen Enthusiasmus zu gefallen hat den Tag gewonnen.
Amy errötete bei dem Lob und ihrem letztendlichen Sieg über Sam. Sie werden es nicht bereuen, Sir schwärmte sie, leckte obszön ihre dicken Lippen und ermutigte ihre Fotze, als sie wieder zu pulsieren begann. Sie nahm den Drang an, ihre Brüste zu zeigen, als sie ihre Bluse aufknöpfte, ging um ihren Schreibtisch herum und ließ ihre großen Brüste für ein paar Sekunden frei auf ihrem Gesicht baumeln, bevor sie sich vor ihr verbeugte.
Amy, obwohl ich deinen Versuch zu schätzen weiß, bin ich mir nicht sicher-, begann sie, aber dann begann ihr Geruch sie erneut zu ergreifen, und dann wurde ihr klar, dass sie der Schlampe eine letzte Runde geben wollte. alle.
Shhh…, flüsterte sie, zog ihren Stuhl hinter ihrem Schreibtisch hervor und vergrub ihn zwischen ihren Beinen. Diesmal hatte sie etwas anderes im Sinn, und während sie stöhnte, nachdem sie ihren Schwanz mit ihrem weichen Mund und ihrer Zunge angenehm geschmiert hatte, wickelte sie ihre riesigen Brüste um ihren kurzen Schwanz und begann ihn zu drücken und auf und ab zu ziehen, sichtbar umhüllend sie und das Gefühl ihrer weichen, schwankenden Brüste. Als sie fühlte, dass sie bereit war zu ejakulieren, teilte sie ihre Brüste gerade weit genug, um ihre mit ihrem Mund zu erreichen, und während sie seinen Schaft weiter mit ihrer Faust streichelte, schloss sie reflexartig ihre geschwollenen Lippen um seinen Schwanzkopf und zitterte vor Vergnügen, als sie es tat fühlte ihn pumpen. Sein Mund war zum zweiten Mal an diesem Morgen voll.
Später leckte Amy sich sauber über die Lippen und kehrte zu ihrem Schreibtisch zurück, wieder einmal voller Befriedigung, als sie ihren aufgeblähten Körper mit dem leckeren Sperma füllte, nach dem sie sich sehnte. Er war so glücklich, dass er alles bekommen hatte, was er sich jemals gewünscht hatte. Erfolg, Beförderung, Rache an Val und Sam und all den pochenden Schwänzen, die er ertragen kann. Immerhin bin ich eine Frau in Not, kicherte sie vor sich hin und sah dann zu, wie Val nach einer weiteren Sitzung im Zimmer des Türstehers zu ihrem Schreibtisch zurückkehrte, gefolgt von einem köstlich aussehenden jungen Mann mit einem glasigen Lächeln auf seinem Gesicht.
Er beobachtete, wie Val kurz neben Sams Schreibtisch stand und sich eine bekannte Flasche Händedesinfektionsmittel schnappte, um das Sperma von seinen Fingern zu wischen, und beobachtete, wie Sam verrückt wurde und vergeblich versuchte, Val davon abzuhalten, die Flüssigkeit auf seine Hand zu spritzen. Trotzdem tat Val dies, erstarrte für einen Moment und rieb dann aufgeregt die cremigen Spitzen ihrer Brüste, während sie Händedesinfektionsmittel auf ihr enges Schlauchoberteil drückte, bevor sie ihr Oberteil ganz nach unten zog und die prickelnde Flüssigkeit in ihre große, nackte Haut einmassierte Brüste. Sie drehte ihre dicken Brustwarzen, als sich ihre Augen weiteten und ihre Pupillen sich vor Vergnügen weiteten.
Sam sackte völlig niedergeschlagen auf seinem Stuhl zusammen, riss geistesabwesend seine Bluse herunter, um die bedürftige Hurentitte zu drücken, die Amy ihm gegeben hatte, während Val sich wieder ruhig der Wirkung des Tranks hingab. Sam hatte nicht einmal große, sexy Hurenbrüste gewollt, bevor Amy ihn dazu brachte, seine Dosis des Tranks zu nehmen, und jetzt, wo er sie hatte, konnte er nicht anders, als die Art zu lieben, wie sie schwer von seiner Brust hingen und es von ihm verlangten. Sie belohnte ihn mit Vergnügen für Aufmerksamkeit und Verwöhnung und die Art und Weise, wie Männer ihre Blicke auf sich ziehen und der erste Schritt dazu werden, sie ficken zu wollen. Die Erwartung, Amy zurückzubekommen, die Hoffnungslosigkeit, Amy dabei zuzusehen, wie sie zu einer schwanzhungrigen Hure heranwächst, war das einzige, was Sam davon abhielt, sich wieder selbst zu dosieren, aber jetzt, wo Val ihre Rache gestohlen hatte, bedauerte Sam, sich nicht so viel gegeben zu haben. Stattdessen kann sie das unvorstellbare Vergnügen haben, eine noch größere Hure zu werden.
Val war einen Moment lang verwirrt, als sie plötzlich einen vertrauten, mächtigen Drang verspürte, eine verführerische Verwandlung anzunehmen, die in ihr wuchs. Sie war sehr zufrieden mit den ursprünglichen Änderungen, die ihr in der vergangenen Woche auferlegt wurden, zufrieden mit einem Körper, der ihre sexuelle Verfügbarkeit ankündigte, und einer Fotze, die sie zum Sex veranlasste. Sie hatte nichts von Amys und Sams Verlangen nach einer erneuten Dosis erlebt, aber jetzt, überwältigt von der überwältigenden Anziehungskraft des Tranks, als ihr Körper mit vier Dosen unkontrollierbarer Bimbo-Energie vibrierte, erfüllt von eisiger Lust, entschied sie sich plötzlich dagegen . Es ist nicht so schlimm zu sehen, welche anderen interessanten Ideen das magische Händedesinfektionsmittel für ihn bereithält. Natürlich hatte er die Änderungen in der ersten Runde genossen, da er keine Wahl hatte, aber jetzt erkannte er, dass er nicht widerstehen konnte, mehr zu verlangen.
Verloren in der Welt, völlig blind für ihr Publikum, als sie die kühlende Wirkung des Elixiers herunterzog und tief in ihre geschwollenen, entblößten Brüste einmassierte, entdeckte Val als Erstes, dass sie sich in Bezug auf ihren idealen Körper völlig geirrt hatte. Er erinnerte sich an das Gefühl, dass sich seine Ziele für sich selbst von zierlich und athletisch zu großbrüstig und fickbar verändert hatten, aber jetzt hatte er das Gefühl, dass sich seine Ambitionen wieder einmal unfreiwillig geändert hatten. Sie erkannte, dass ihr idealer Körper nicht die großen Brüste und breiten Hüften waren, an die sie ursprünglich gedacht hatte – tatsächlich hatte sie riesige Brüste und einen geschwollenen Ballonarsch, der Fuckoy schrie. Dann machen wir uns besser an die Arbeit, kicherte Val und war begierig darauf, seine aufregende Verwandlung in eine zunehmend gefräßige Schlampe zu verwandeln. Bimbo akzeptierte das Elixier von ganzem Herzen und begann ihm genau die Form zu geben, die er wollte.
Als die Wirkung der Droge ihren Körper überwältigte und ihre schweren Brüste dazu zwang, sich noch einmal zu vergrößern, nahm Vals überempfindliche Nase den schwachen Geruch männlicher Erregung auf, der aus dem Flur kam. Von der Hüfte aufwärts immer noch nackt, taumelte Val in Richtung des Konferenzraums, wo die Führungskräfte noch andere Angelegenheiten besprachen, und tastete ihre großen Brustwarzen ab, während ihr Wachstum beschleunigt wurde.
Sie stolperte in den Raum, als ihre ausgestellten Hüften die Nähte ihres engen Rocks durchbohrten, und die Führungskräfte starrten verblüfft auf die komisch übertriebenen Gesichtszüge der üppigen Prostituierten, deren Augen glasig lustvoll zuckten, als ihre Kleider ihren Körper herabhingen. Ihre Lumpen und basketballgroßen Brüste schwollen vor ihren Augen weiter an. Vals Schritt kribbelte jedoch schnell bei der Nähe der beiden Männer, und als sie die Anwesenheit von Schwänzen spürte, die sie ficken musste, lenkte der Trank ihre Aufmerksamkeit darauf, ihre unfreiwillige Pheromonproduktion zu steigern, und ihre Fotze begann instinktiv vor fleißigem Vergnügen zu pulsieren. .
Als Vals einzigartige Mischung aus Pheromonen ihren hart werdenden Schwänzen neues Leben einhauchte und sie mit dem brennenden Wunsch erfüllte, das Leben und die Liebe mit dieser unwiderstehlichen Göttin zu feiern, waren die Herrscher zunächst fassungslos über ihre Untätigkeit, brachen aber bald in eine lebhafte, erotische Freude aus. Sinnlichkeit mit einer Vorliebe für ungehinderten Geschlechtsverkehr und ausgiebige orgastische Freisetzung. Ekstatische Fans umringten Val und begannen, Sex mit ihrer immer noch angespannten Fotze zu haben, während Schwänze ihren Mund füllten und Männer sich ekstatisch in ihren eifrigen Körper drängten.
Ein paar Stunden später rief Phil Amy in sein Büro, um ihr die traurige Nachricht zu überbringen. Die Führungskräfte hatten ihre Meinung geändert und wählten Val statt Amy als ihre neue Sekretärin. Es gab nichts zu tun, und obwohl sowohl Phil als auch Amy immer noch den starken Zug ihrer Körper zueinander spürten, war keinem von ihnen nach Knutschen zumute. Also kehrte Amy traurig an ihren Schreibtisch zurück, um den Rest ihres Arbeitstages zu beenden, und tastete traurig ihren geilen Körper ab, um das ständige Verlangen nach Sex loszuwerden, das sie immer noch genauso stark quälte, selbst nachdem sie ihre Chance verloren hatte, ihre Ziele zu erreichen.
In der Zwischenzeit verbringt Sam die Zeit damit, Amy wissentlich dafür verantwortlich zu machen, wie sehr sie es genoss, ihn die ganze Zeit über ihren Körper benutzen zu lassen, indem er widerwillig einen Praktikanten glücklich auf seine versaute, unersättliche Fotze ejakulieren lässt, im Austausch für ein Stück von seinem Brathähnchen. dass es Amys Schuld ist, dass sie ihre Lust, sich mit Schwänzen zu füllen, nie loswerden wird.
Als Amy an diesem Abend in eine Marathon-Masturbationssitzung ging, um sich abzulenken, was bei der Arbeit vor sich ging, wurde sie von einem Klopfen an der Tür unterbrochen und war überrascht, Sams stämmige, imposante Figur auf der anderen Seite zu sehen. er war anscheinend gekommen, um die Axt zu begraben.
Hey Amy, ich wollte mich nur für das entschuldigen, was heute bei der Arbeit passiert ist.
Aw, das ist süß, Sammy Es ist okay – Val war heißer und nuttiger als wir, und wie kannst du gegen jemanden antreten, der so eine Hure ist?
Ja, wenn wir die mit den größeren, schlampigeren Brüsten wären, würden sie uns definitiv Val vorziehen rief Sam und versuchte zu ignorieren, wie logisch und überzeugend sein Argument sogar für ihn selbst klang.
Definitiv Amy stimmte zu und dachte, wie großartig es wäre, noch größere Brüste zu haben, bevor sie sich daran erinnerte, dass ihre Brüste größer sein könnten Und warum sollten sie nicht? fragte er sich mit einem erstickenden finsteren Blick. Sam hatte Recht. Diese Beförderung hätte ihm gehören sollen. Verdammt, diese Dosis war sogar für sie bestimmt – Sam wollte Amy dieses Desinfektionsmittel geben, bevor diese Schlampe Val es ihr stiehlt und sie eine größere Hure wird, als Amy mithalten kann.
Er wusste, wie er das beheben konnte.
Warte Sammy Ich habe eine wirklich tolle Idee rief Amy und sehnte sich ein letztes Mal nach dem verwandelnden Höhepunkt eines Hurentranks, während ihre gehirngewaschenen Brüste und Fotze ihren Plan noch attraktiver machten. Ich muss mir einen Trank einschenken Dann habe ich noch größere Brüste und kann jeden Job annehmen, den ich will beendete sie, zupfte an ihren prallen Brustwarzen und ließ den Drang in sich aufsteigen, verstärkte ihre Entschlossenheit, als ihre Augen zu dem Fläschchen auf der Theke glitten.
Das ist eine wirklich tolle Idee Val bestätigte halb überzeugt, dass er das tun sollte, und dachte sogar, dass er, als er sich entschloss, zu Amys Haus zu gehen und sie zur Selbstmedikation zu überreden, absolut entschlossen war, so etwas nicht zu tun. Du wirst es Val zeigen Du wirst es ihm heimzahlen, weil er versucht hat, deine Beförderung zu stehlen
Ja Amy akzeptierte, als der Drang, sich noch größere Hurenbrüste zu geben, um Val ein für alle Mal an ihre Stelle zu setzen, überwältigend wurde. Es ist nicht so schlimm, dachte Sammy, öffnete den Deckel und gab ihren Brüsten, was sie wollten, drehte die Flasche verkehrt herum auf ihre riesige Brust. Die aufeinanderfolgenden Spritzer fielen auf ihre nackte Haut, die Lust prickelte immer intensiver, bis sie auf die Knie fiel und die Flasche, immer noch mehr als halb voll, auf den Boden fallen ließ.
Ihre großen Brüste jubelten, als mächtige Tranktropfen zwischen ihnen in Strömen flossen. Sie begrüßten zunächst den vertrauten Drang zu schwellen und sich auszudehnen, wodurch sie sich leicht und flauschig anfühlten, auch wenn die berauschende Wirkung des Elixiers im Gegenzug für ihren glücklichen Rausch unwillkürlich zunahm und schwer wurde. Dieses Mal wurde das Gefühl jedoch nie schwächer, es beschleunigte sich nur, und ihre Brüste wurden immer mehr berauscht von der nie endenden Flut von Bimbo-Energie, die durch sie floss und stärker wurde und sie mit einem erotischen Gefühl erstickte, das schnell verwirrend und verwirrend wurde dann beunruhigend. und dann unerträglich.
Es war zu viel für Amys gehirngewaschene Brüste, um damit fertig zu werden, aber obwohl sie ihre Entscheidung bereuten, wuchsen sie weiter, wurden schwerer, dicker, wackeliger, weicher, weicher, sexier, unfreiwillig. Es würde nicht aufhören. Er hörte nicht auf. Sie mussten gesehen werden. Sie brauchten Männer. Sie brauchten einen Hahn. Sie brauchten eine Freigabe. Amys Brüste ertranken in einem endlosen Pool wirbelnder Wünsche, als sie glücklich fortfuhr, ohne sich der Folgen der Überdosis bewusst zu sein. Sein Bewusstsein wurde bald von der strahlenden Brillanz von über dreißig Dosen unwiderstehlicher transformierender Kraft überwältigt, die seinen Körper bis zum Punkt der Explosion erfüllten, Amys Bewusstsein sofort wegwischten und nur die reine Essenz der geschwollenen Lust zurückließen.
Daher hatte sie nicht bemerkt, dass das schnell zunehmende Gewicht ihrer wasserballgroßen Brüste sie nach unten zog, bis sie sich verträumt auf dem Boden liegend wiederfand, gestützt von ihren großen Brüsten, deren Wachstum keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigte, als sie sich füllten . den Raum um seinen Körper herum, und dann begann er, ihn weich und lebendig vom Boden abzuheben. Bald trugen sie ihr volles Gewicht und hingen effektiv an ihnen, die Fotze streckte sich hinter ihr in die Luft, leicht zugänglich, als sie die Elixier-Essenz in Kräften konzentrierte, die sogar Vals saturnischen Einfluss überstiegen. Der Raum war sofort mit einer überwältigenden, dichten Moschuswolke gefüllt, die schnell das Haus erfüllte und durch Amys offene Fenster in die Welt hinausströmte.
Eine so starke Dosis von Bimbo Elixir hatte jedoch eine Grenze und nahm schließlich ihren Lauf und hinterließ eine einfache Schlampe, wo Amy einst war, jetzt nichts weiter als ein Paar Brüste in Volkswagen-Größe, die mit einem schwarzen Loch für Sperma verbunden waren. Gut nur für eine Sache.
Bist du bereit loszugehen und deinen Job von Val zurückzubekommen? «, fragte Sam, unfähig, sein Lachen über Amys große Brüste zu unterdrücken, die jetzt den größten Teil des Raums ausfüllten.
Huh? Wer ist Val? Ich will nur einen Schwanz Die Schlampe bestand darauf, nicht sicher, warum dieses Mädchen über eine andere Schlampe sprach, anstatt hinauszugehen und zu versuchen, ihren eigenen Schwanz zu bekommen. Er wusste auch, dass er sich keine Sorgen mehr machen musste, einen Hahn für sich selbst zu finden. Sie würde mit ihren neuen Pheromonen an der Reihe sein.
Sam grinste. Anscheinend hatte der Trank endlich Amys Rachegelüste geheilt, und als sie sie mitten auf dem Boden sah, mit zu großen Brüsten, um sich zu bewegen, spürte Sam seine Gefühle. Gerechtigkeit ist zufrieden. Sie verspürte natürlich immer noch den Drang, sich selbst eine Dosis zu geben, aber sie hatte das Gefühl, dass sie ihr Gehirn intakt halten musste, um zu bekommen, was sie von Männern wollte, damit sie sie nicht wegen irgendeiner Art von sexuellem Grundbedürfnis verarschen würde. wie eine Schlampe Amy dachte sie glücklich bei sich.
Ihre Arbeit hier war getan, Sam bereitete sich darauf vor zu gehen, schnappte sich auf dem Weg nach draußen die Flasche mit dem Schlampentrank, aber die geballte Kraft des neuen Geruchs der Hure hatte ihn draußen überwältigt, er wurde aus den offenen Fenstern gezerrt und als Sam die Tür öffnete er hat sie gefunden. Er starrte in das Gesicht eines Läufers mit einem urtümlichen Ausdruck von Intensität auf seinem Gesicht und einer Beule in seinen Shorts, die seine Aufmerksamkeit forderte.
Da ihr unwiderstehliches Verlangen sie dazu getrieben hatte, die große, schwarzhaarige Schönheit völlig zu ignorieren, schob sie ihn natürlich sofort weg, selbst als sie vergeblich ihre großen Brüste von ihrem Kopf hob, um ihn abzulenken. Ihr Schwanz wusste, was sie wollte, und sobald sie die Hure in der Mitte des Raums sah, die von ihren Brüsten gestützt wurde, hob sie die Muschi in die Luft, zog ihre Shorts aus und sprang darauf und drückte sofort ihren Schwanz in den der Hure wartender Muschigriff, als sie vor Freude quietschte. Er griff um ihren Körper herum und rieb gedankenlos seine Hände immer wieder über ihren Körper, vergrub sie in riesigen Haufen Brustfleisch, die sie beide stützten.
Trotz ihres Beharrens darauf, dass sie diejenige war, die Männer benutzte, war Sam immer noch eine Sklavin der Hurenimpulse ihres eigenen üppigen Körpers und konnte nicht widerstehen, unter Amys Fotze zu schlüpfen, als der Läufer sie verprügelte. Zwischen jedem Stoß benutzte Sam seine Zunge, um so viel Kontakt wie möglich mit der Unterseite des dicken Oberkörpers des Läufers herzustellen, und er stürzte sich wieder hinein. Unfähig, dem sensationellen Angriff von Sams geschickter Zunge und der unwiderstehlichen Fotze der Hure zu widerstehen, vergrub er sich so tief er konnte und ließ es fliegen; Als Sam spürte, wie sich Amys Fotze in ihrem Mund zusammenzog und vor Neid pulsierte, als sie an ihren Eiern saugte, spürte sie, wie sie einen Samen nach dem anderen tief in ihre schickte.
Als der Läufer völlig erschöpft war, stieg er mechanisch aus und stolperte überrascht zur Tür. Aber als er wegging, stellte Sam fest, dass er noch nicht für seine Dienste bezahlt worden war, und als er ging, rief er, er solle etwas Geld auf dem Tisch liegen lassen, wurde aber später von Aufnahmen von Sperma eingefangen, das aus Amys benutzter Fotze tropfte . Amy zevkle cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvıl cıvılttığına.
Als er seinen Feind gewaltsam für einen weiteren Orgasmus verschlungen hatte, ging Sam auf den Tisch neben der Tür und war überrascht, den Hundert-Dollar-Schein auf dem Tisch liegen zu sehen, was ihn auf eine neue Idee brachte. Er rannte zu der Prostituierten, die immer noch mitten auf dem Boden lag, gestützt von ihren prallen und vollen Brüsten, und versuchte, ihm einen Job anzubieten.
Hey Amy, weißt du, wie du große Titten willst, damit du einen Job bekommst?
Die Schlampe sah ihn verständnislos an. Sie wollte ihre großen Brüste, damit sie einen weiteren Schwanz bekommen konnte.
Vergiss es. Wie wäre es damit: Möchtest du, dass dein Job jeden Tag fickt und Schwänze lutscht? Du wirst immer noch viel Sex haben, aber du wirst dafür bezahlt
Kann ich ficken?
Absolut Je mehr desto besser Du wirst allerdings einen Business Manager brauchen. Wenn du mich mit dem Geld umgehen lässt, hast du mehr Zeit zum Ficken
Gut Schlampe schwärmte. Clever
Es kommt noch besser Dieser Typ war nur etwa fünf Minuten hier, also wenn wir anfangen, 100 Dollar pro Person zu verlangen und ich dir 10 % davon gebe, bedeutet das, dass du 100 Dollar pro Stunde verdienst
OK Die Hündin stimmte sofort zu. Es klang nach viel und all das Gerede über Geld war sowieso langweilig, besonders wenn die Schlampe stattdessen mit einem schönen harten Schwanz fickte
Sam öffnete alle Türen und Fenster im Haus und bald strömte ein stetiger Strom von Männern ins Wohnzimmer, die unerklärlicherweise mit ihren harten Schwänzen und vollen Geldbörsen angezogen wurden. Unerwartet warteten sie alle geduldig, bis sie an der Reihe waren, und streichelten erwartungsvoll ihre nackten Penisse, was bedeutete, dass Sam seinen Schwanz auswählte und darauf wartete, dass Amy ihre eigenen Impulse erfüllte, zusätzlich zu 90% der Gewinne aus der Operation. Hure begrüßte natürlich alle Cummer.
Es dauerte nicht lange, bis die Polizei hörte, was los war, und sie schlossen sofort den Block, da jeder Mann, der zu nahe kommt, unweigerlich dabei ist, die Prostituierte zu vögeln. Ihr Kreis erweiterte sich jedoch weiter, als der Moschus der Hure immer intensiver wurde, und immer mehr und mehr Beamte fühlten sich davon angezogen, glücklich in der verführerischen Muschi der Prostituierten oder Sams entfesselt zu werden. Als sich die Nachricht verbreitete, begannen außerdem Männer aller Formen und Größen und aus allen Lebensbereichen absichtlich die Grenze zu überschreiten, jeder in der Hoffnung, in eine eifrige Fotze zu ejakulieren, und sie alle mussten dies unweigerlich tun. nah dran.
Bald musste Sam zugeben, dass es mehr Hähne gab, als er oder sogar Amy bewältigen konnten, und baute die verlassene Nachbarschaft zu einem Vergnügungspark um, der nur einer wachsenden Zahl von Frauen mit großen Brüsten gehört und betrieben wird, in dem Amy jedoch die Hauptattraktion ist. nannte es. Der Staat schickte weibliche Agenten, um zu versuchen, sie zu schließen, weil alle männlichen Agenten, die sie schickten, für Amys Fotzenprivileg bezahlten, aber die Frauen blieben unerklärlicherweise lüstern. Dann schlossen sie sich unweigerlich selbst der Parkcrew an, unfähig, dem neuen, ständigen Verlangen nach Schwänzen zu widerstehen, auf das ihre versauten Körper unwillkürlich programmiert waren. Letztendlich wurde das Gebiet als legale Prostitutionszone ausgewiesen, und in regelmäßigen Abständen kamen der Polizeichef oder der Bürgermeister aus Versehen zu nahe, um von dem unwiderstehlichen Hündchen-Katzenduft für eine besondere VIP-Behandlung über die Linie gelockt zu werden. .
Es dauerte nicht lange, bis Jill und ihr neuer Freund zu Besuch kamen. Jill schien sich nicht allzu sehr um Amys mangelnde Sprechfähigkeit zu kümmern, und die beiden Mädchen schwelgten glücklich in Erinnerungen an Männer und Schwänze in Amys vertrautem Wohnzimmer, jetzt das Zentrum und die Hauptattraktion von Bimboland. Während sie sich unterhielten, half Jill einem der Kunden, der sich unbedingt in die vollbusige, kokette Studentin kuscheln und sich zum Abschluss zwingen wollte, während Jills ähnlich betroffener Freund gedankenlos seine Eier auf die unwiderstehliche Fotze der Hausnutte warf.
Anmerkung des Autors: Danke fürs Lesen Wenn Sie Feedback, Kommentare oder Fragen haben, würde ich mich freuen, von Ihnen zu hören Wenn dir meine Geschichten gefallen, erwäge bitte, meine Arbeit auf Patreon zu unterstützen. Mein Profil ist bei Google leicht zu finden (Sexstories mag keine persönlichen Links). Unterstützer erhalten frühen Zugriff auf meine Geschichten, können eingeben, über welche Geschichten ich schreibe, und einige andere unterhaltsame Vorteile. Jedes bisschen hilft und Ihre Unterstützung lässt mich das tun, was ich liebe

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert