Dehnen Ihre Muschi

0 Aufrufe
0%


Ich war während der gesamten High School ein guter Junge. Ich habe nicht getrunken, keine Drogen genommen oder Sex gehabt. Meine größte Rebellion waren Straßenrennen und die gelegentliche Zigarette. Ich bin mein ganzes Leben lang mit Privatschulen aufgewachsen, aber es passieren immer noch einige verrückte Dinge, aber ich habe sie nicht immer besucht. Ich war die meiste Zeit meiner Highschool-Karriere mit demselben Mädchen zusammen, und Junge, ich hatte Glück. Sie war eines der heißesten Mädchen der Schule und sehr beliebt, aber sie wollte bis zur Hochzeit warten. Wir haben die Grenzen dieses Versprechens mit Dingen wie verbaler und trockener Anstrengung überschritten, aber er hat mich nie losgelassen. Ich bekam Angebote von anderen Mädchen, aber ich blieb dabei und dachte, dass es eines Tages sie und ich sein würden. Er war jünger als ich, also ließ ich ihn zurück, als es für mich an der Zeit war, aufs College zu gehen. Wir haben es mit der Fernverbindung versucht, aber es hat nicht funktioniert.
Ich war in der High School beim Theater und ging dann aufs College … Ich war ein frischer Schwimmer inmitten all dieser Schauspieler, die rauchen, trinken und oft jemanden bestellen. Es war nicht wie bei allen Orgien, aber viele Leute in dem Drama hatten eine Art Affäre miteinander. Als sie herausfanden, dass ich nur ein guter Junge war, war klar, dass sie sich der Bande anschließen würden. Sie haben mich zum Rauchen gebracht, sie haben mich zum Rauchen gebracht, und Sex stand als nächstes auf der Liste. Einige Mädchen waren sehr sexy, aber nachdem ich von meinem Ex mehrmals zurückgewiesen wurde, habe ich mich nicht getraut, es zu tun. Nachdem ich fast überall in den Partypool gesprungen war, habe ich mein erstes Spiel des Jahres überstanden, ohne jemanden zu ruinieren.
Das zweite Spiel des Jahres, es gab ein paar neue Leute, die es ausprobierten. Einer von ihnen war ein Paar, ein Musiker und seine Geliebte auf der Bühne. Wir wurden schnell Freunde und sie kamen oft in meine Wohnung, um abzuhängen und zu trinken. Seine Freundin ist 5’2, sandblondes Haar, grüne Augen, wunderschön kurvig, C-Cup-Titten, süßes Gesicht hinter der Brille.
Es war kurz vor Karneval und meine Freundin und Freundin kamen zusammen mit ihrem Bruder. Wir feierten den Dienstag mit Tacos, mexikanischem Bier und Tequila. Sein älterer Bruder trank nicht, also war er der designierte Fahrer. Es wurde spät in der Nacht und sie beschlossen, dass es Zeit war zu gehen. Die Geschwister lebten noch bei ihren Familien, da sie in der Stadt wohnten und von der Stadt waren, als sie zur Schule pendelten. Sie wussten nicht, ob sie Zeit haben würden, ihre Freundin zu verlassen, also bot ich ihr an, sie bleiben zu lassen, und ich würde mich einfach auf die Couch legen. Also gingen die Brüder.
Hier trinken er und ich noch ein paar Drinks in meinem Wohnzimmer. Ich saß da ​​und sprach darüber, nicht ins Nachtleben der Stadt zu gehen (ich lebe in einer Partystadt) und in meine Hauptstraße zu gehen, um auf Brüste zu starren und einen Fremden in mein Bett zu legen. Er lachte und sagte, wenn ich Perlen hätte, könnte ich ihre Brüste sehen, auch wenn es nicht fremd wäre. Es war zu diesem Zeitpunkt eine gute Idee, als ich es trank. Zum Glück hatte ich ein paar Perlen an meiner Jacke direkt neben der Tür. Ich nahm das Perlenbündel heraus und drehte mich zu ihr um. Da lächelte sie mich an, ich fand sie immer süß, aber plötzlich erschien etwas sexy an ihr. Ich schnappte mir eine Prise Perlen und sie hob ihr Shirt und enthüllte einen wundervollen Zweireiher mit perfekt runden, frechen Nippeln. Ich warf den Faden darauf und schnappte mir einen anderen. Dieses Mal zog sie ihr Hemd und ihren BH aus, während sie die Perlen anlegte. Er blickte nach unten und konnte sehen, wie sich eine Beule in meiner Hose bildete. Er nahm mir die Perlen aus der Hand und sagte: Okay, jetzt bist du dran. Ich lachte und sagte: Meine Brust ist viel weniger sexy als deine Ich sagte. Er lächelte und kam zu mir herüber und griff nach meinem Gürtel. Aber es gibt noch etwas anderes zu sehen, sagte er, als er meinen Gürtel löste und meine Hose herunterließ. Verdammt, mein Schwanz knallte nah an sein Gesicht, als er sich auf die Knie bewegte und aus meiner Hose sprang. Ich zog meine Hose und meine Boxershorts aus, als er anfing, mein Glied zu streicheln. Wow, wahrscheinlich größer als Treys. Er sagte das und fing dann automatisch an, jeden Zentimeter davon zu lutschen. Er war der beste Kopf, den ich je hatte. Er saugte, bis ich kurz vor dem Platzen war, und rieb daran, während er vor Vergnügen grunzte. Oh mein Gott, ich glaube, ich könnte explodieren Ich warnte sie, was ihr das Saugen erschwerte… sie leckte noch ein paar Mal daran und jagte Ströme durch ihre Kehle. Ich legte mich dann mit einem Lächeln zurück auf den Boden, zog seine Hose aus und winkte mich zu ihm auf den Boden.
Ich ziehe es ihr an, während ich immer noch meinen harten Schwanz halte und ihn in eine nasse und heiße Muschi schiebe. Das Gefühl des ersten Versuchs ließ meinen ganzen Körper kribbeln. Ich fing langsam an, jedes bisschen dieser Erfahrung zu genießen, aber er schien bereit zu sein, sich herauszuziehen und fing an, wild auf meinen Schwanz zu schlagen. Wir fickten auf dem Boden und sehr schnell konnte ich spüren, wie sein schlüpfriges Wasser meinen Schwanz hinunterlief und wir machten mich beide verrückt. Ich fing an alles zu pushen bis ich auch kam.
Wir gingen ins Schlafzimmer, um zu schlafen… aber wir schliefen nicht, da wir beide zufällig aufwachten, um uns noch mindestens zwei Mal vor dem Morgen zu lieben.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert