Fellatio-Meister Schenkt Shaundam Zu Weihnachten Sein Enges Kleines Arschloch

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 600
Meine Oma, Mama und Schwester auch
Als ich an diesem Freitag von der Schule nach Hause kam, fand ich eine Notiz von meiner Mutter, die mir mitteilte, dass sie und meine Schwester Dawn Marie meine Großmutter besuchen und dort die Nacht verbringen würden. Er sagte, er vertraue darauf, dass ich das Haus nicht niederbrenne und dass ich zum Abendessen Pizza bestellen solle. Zusammen mit der Notiz war ein Zwanzig-Dollar-Schein.
Ich wollte immer allein zu Hause sein. Ich masturbierte in der Unterwäsche meiner Schwester, während ich die Gelegenheit hatte, in die Unterwäscheschublade meiner Mutter zu gucken, und rannte dann nackt durchs Haus. Ich bin sogar nackt vors Haus gerannt. Dann durchsuchte ich den schmutzigen Wäschekorb nach benutzten Höschen und verbrachte eine ganze Nacht damit, zu den Düften meiner Mutter und meiner Schwester zu masturbieren.
Am nächsten Nachmittag kamen Mom und Dawn Marie mit Oma nach Hause. Sie waren aufgeregt, als sie sahen, dass ich während ihrer Abwesenheit nichts zerstörte. Zum Glück konnten sie das Höschen, das ich benutzte, nicht finden und legten es zurück unter den Wäschekorb.
Ich werde uns allen ein schönes Abendessen kochen, sagte meine Mutter. Warum nehmen Sie diese DVD nicht mit auf Ihr Zimmer und sehen sie sich an? Gehen Sie nicht hinaus, ohne sie alle zu sehen. Verstehen??
Ich machte einen Deal mit ihm, bekam die DVD und ging dann hoch in mein Schlafzimmer. Ich legte die DVD in meinen Player und begann sie anzusehen.
Dawn Marie erschien auf dem Bildschirm und lächelte mich an. Sie trug einen sehr schönen Rock und eine Bluse mit hohen Absätzen. Er saß auf dem Holzstuhl in Omas Schlafzimmer. Ich erkannte den Hintergrund und die Möbel.
Hallo an alle geilen Typen da draußen, sagte Dawn Marie. Ich mag die Idee, dass du und einige Mädchen mit mir wichsen. Du fragst dich vielleicht, ob das nur ein weiterer Wichser ist und ich muss nein sagen, das wird der beste Wichser, den du je gesehen hast.
?Mein Name ist Dawn Marie und ich bin dreizehn Jahre alt, eine natürliche Blondine und masturbiere, seit ich elf bin. Da fing meine Menstruation an, meine Brüste begannen zu wachsen und meine Muschi wurde etwas behaart. Jetzt trage ich einen BH in Größe 30-A, ich bin noch Jungfrau, aber zum ersten Mal habe ich mir den perfekten Mann dafür ausgesucht. Das sollte eine weitere wirklich gute DVD werden.
Dann fing Dawn Marie an, Dinge zu tun und erzählte sie für mich. Ich fange damit an, meine Bluse für dich aufzuknöpfen. Wie Sie sehen können, zeige ich mit jedem Knopf mehr von meinem schönen, jugendlichen Körper. Dort sieht man nur einen Hauch von meinem sexy pinken BH. Ich habe es heute morgen von Victoria’s Secret bekommen. So wusste ich, dass ich jetzt in die 30-A eintrat. Meine Brüste werden wirklich größer. Ich bin mit den Knöpfen fertig, also öffne ich ihn für dich und du kannst sehen, wie schön mein neuer BH wirklich ist. Wie Sie sehen können, fülle ich es ziemlich gut aus, aber ich bin immer noch ein wachsendes Mädchen. Eines Tages werde ich Älteste wie meine Mutter und Großmutter haben.
Jetzt nehme ich es für dich heraus. Ich muss hierher zurückkommen, um es herauszuholen. Es lässt sich leicht öffnen, weil es schön hart ist. Um es jetzt auszuziehen, oh ja, meine Brüste sind klein, aber meine Mutter sagt, sie sind perfekt. Meine Brustwarzen werden bei dem kalten Wetter hart und das macht mich sehr aufgeregt.
Jetzt ziehe ich meinen Rock für dich aus. Hier ist es jetzt locker, also werde ich es ein bisschen herunternehmen. Sie können einige meiner schönen Höschen sehen. Sie passen in meinen BH. Da ist mein Rock zu Boden gefallen und ich stehe hier nur noch in meinem Slip. Mein Bruder würde mich gerne so sehen. Er versucht immer, mich teilweise bekleidet zu erwischen. Er weiß es nicht, aber jedes Mal, wenn ich masturbiere, denke ich an ihn. Lass mich einfach das Höschen ausziehen und ich gehe für dich ins Bett.
Ich lege meinen Kopf gerne auf das Kissen, die Füße leicht auseinander, die Knie hoch und lege mich dann flach auf das Bett. Wie Sie sehen können, öffnet dies meine Schamlippen und enthüllt mein rosa Inneres. Normalerweise stecke ich zwei Finger in mein Loch, um sie nass zu machen, und dann reibe ich meinen Kitzler zuerst sehr sanft, es baut sich auf, während ich gehe. Wie Sie sehen können, bin ich Rechtshänder, also benutze ich meine linke Hand, um mit meiner rechten Brust zu spielen. Ich liebe es, meine Brustwarze zu drücken und zu rollen, das erhöht meine Erregung.
Ich komme näher, reibe stärker und schneller und … und … und hier gehe ich. Gott, das fühlt sich so gut an. Oh ja. Verdammt. Das war auch gut so. Ich kann nicht umhin, mich zu fragen, wie sich ein schöner harter Schwanz eines Tages in mir anfühlen wird. Ich habe einmal den Hahn meines Bruders gesehen. Es war ein Unfall und es war schnell, aber ich werde es nie vergessen. Es gibt eine schöne. Ich wäre ein Chaos für ihn, wenn er mich fragen würde.
Dawn Marie wurde dann schwarz und der Bildschirm wurde schwarz. Kurz darauf kam meine Mutter herein.
?Hallo Leute. Ich bin Mutter und zweiunddreißig Jahre alt. Ich verlor meine Jungfräulichkeit mit vierzehn und heiratete mit siebzehn. Ich hatte einen Sohn im Alter von achtzehn Jahren und eine Tochter im Alter von neunzehn Jahren. An unserem fünften Hochzeitstag sagte mein Mann, er habe unsere sechzehnjährige Babysitterin geschwängert und mich verlassen, um sie zu heiraten. Das Komische war, dass er an ihrem fünften Hochzeitstag dasselbe zu ihr gesagt hatte. Ja, sie hat ihre sechzehnjährige Betreuerin auch schwanger gemacht. Mal sehen, ob er das in zwei Jahren auch zu seiner dritten Frau sagt. Er ist ein Vollidiot. Ich habe sie geheiratet, nur weil sie mich geschwängert hat. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich liebe meine Kinder und ich würde keines von beiden für all das Geld der Welt eintauschen.
Ich arbeite in einer Werbeagentur und dieser Anzug ist mein normales Outfit, aber heute werde ich ihn nur für dich ausziehen. Wie meine Tochter liebe ich es, mir vorzustellen, wie mein Sohn mir beim Ausziehen zuschaut und dann zu mir masturbiert, bevor er mir das Gehirn abfickt?
Mama stand auf und drehte sich langsam um, um uns einen vollständigen Blick auf ihre süße Figur zu gewähren. Er beschrieb auch seine Bewegungen. Er zog seine Jacke aus und hängte sie auf einen Kleiderbügel, wie es eine normale Dame tun würde. Sie knöpfte ihre Bluse auf, um ihren neuen sexy gelben BH zu enthüllen. Sie erklärte, dass sie einen 34-C-BH trug, während sie ihn auf die Stuhllehne ihrer Großmutter legte, und im Laufe der Jahre gelernt hatte, ihre Arme von den Trägern zu ziehen und ihn so zu drehen, dass sie ihn vom Haken bekommen konnte. Vorderseite. Er sagte, viele Frauen, die er kannte, hätten dasselbe getan. Sie zog ihren BH aus, zog ihn über ihre Bluse und rieb dann ihre großen Brüste mit ihren Händen. Die Brustwarzen und Brustwarzen meiner Mutter waren viel dunkler als die meiner Schwester. Meine Mutter zog dann ihren Rock aus, um ihr passendes gelbes Höschen zu zeigen. Als sie sich umdrehte, konnte ich sehen, dass ihr Höschen Riemen waren und der hintere Riemen in ihre Pobacken gesteckt war. Meine Mutter bückte sich, um sie sanft in ihre langen Beine zu ziehen, und stand dann barfuß auf. Sie kam ihrer Katze näher, als die Kamera sagte, sie habe sie kurz und normalerweise mit einer Herzform auf dem Liebeshügel abgeschnitten. Meine Mutter ging ins Bett und brauchte weitere zehn Minuten, um sich drei Orgasmen zu verschaffen, bevor das Bild verblasste.
Oma erschien auf dem Bildschirm. Du kannst mich Oma nennen. Ich bin fünfzig Jahre alt, ich habe meine Jungfräulichkeit an meinen Vater verloren, als ich elf war. Meine Brüder haben mich jeden Tag gefickt, bis ich von zu Hause weggelaufen bin. Ich hatte drei Kinder mit drei verschiedenen Männern. Trotzdem habe ich nie einen Bastard geheiratet. Ich hatte einen sechzehn- und siebzehnjährigen Sohn und dann eine achtzehnjährige Tochter. Als ich mich schließlich entschied zu heiraten, war es aus Liebe und es dauerte, bis ich sozusagen im Sattel starb. Mein zweiter Mann hat sich immer über mich lustig gemacht, dass er den gleichen Weg gehen wollte wie ich. Eines Tages ritt er mich wie ein Jockey auf einem Pferd, er kam, ich kam, und er starb genau dort an einem Herzinfarkt. Fangen meine Freundinnen an, mich den Fluch des Todes zu nennen?
Danach begann die Großmutter sich auszuziehen und in die Kamera zu sprechen. Ihre Bluse zog sie aus, dann zog sie ihren BH vorne aus. Es war wie Dawn Maries BH und der BH meiner Mutter, aber in Schwarz. Es war die vordere Schnalle und war 38-DD. Oma hatte auf jeden Fall Große Als sie endlich nackt war, war zwischen ihren Beinen ein haariger Busch. Ihre Lippen öffneten sich, ihr offenes Loch kam zum Vorschein und ihre Klitoris glühte. Oma rieb sich, schrie laut und gab sich solche Orgasmen, dass ich sie aus den Augen verlor.
Der Bildschirm wurde wieder schwarz und dann jubelten Dawn Marie, Anne und Granny. Sie waren alle nackt, standen nebeneinander und schauten in die Kamera.
Meine Mutter sagte: Liebling, wir haben gerade eine Kopie davon für dich gemacht. Wir wollen eine Szene hinzufügen, in der die Mädchen zusammen darin sind, aber wir brauchen dich, um sie für uns zu filmen. Wir können sie online verkaufen und vielleicht ein Vermögen machen Diese Kinderpornos gehören Dawn Marie. wird sie es lieben?
Oma, ?Können wir das Geld wirklich gebrauchen?
Dawn Marie sagte: Wir haben auch Ideen für weitere DVDs. Willst du meine Jungfräulichkeit filmen?
Meine Mutter sprach wieder und sagte: ‚Wenn dir die Idee gefällt, uns bei der Produktion von mehr DVDs zu helfen, dann komm nackt herunter und bitte deine Schwester um einen Blowjob. Ich mache die Kamera bereit. Wir können es auf einer kommenden DVD verwenden.?
Ich ging die Treppe hinunter, ich war nackt und ich sagte: Dawn Marie, ich brauche einen Blowjob.
Er lächelte mich an, ging auf Hände und Knie und krabbelte dann auf dem Linoleumboden auf mich zu. Er setzte sich auf seine Fersen und saugte meinen harten Schwanz in seinen Mund. Ich seufzte und seufzte dann und sagte: Ich habe das noch nie zuvor gemacht, also lass es mich wissen, wenn ich etwas falsch mache.
Dawn Marie legte ihren Mund wieder auf meinen Schwanz und fing an zu saugen. Es war das erste Mal für uns beide, also wusste keiner von uns, ob er etwas falsch gemacht hatte. Sie fühlte sich so gut an, dass ich zwei Handvoll Haare nahm und anfing, ihren wunderschönen Mund zu ficken. Ich glaube, ich habe ihn ein bisschen geknebelt und ihn zum Würgen und Husten gebracht, aber in diesem Moment war ich verloren und habe nicht einmal gemerkt, dass ich ihm wehgetan habe.
Als ich mit der Ejakulation fertig war, zog ich seinen Kopf zurück, hielt aber meine Finger in seinem Haar verflochten, damit er nicht entkommen konnte.
Es tut mir leid, wenn ich dich verletzt habe, aber es hat sich so gut angefühlt, dich dabei zu haben. Ich sagte.
Dawn Marie antwortete: Es ist okay, ich liebe es, ich möchte, dass du mein Gesicht so fickst, wann immer du willst. Dann gab es eine kleine Pause, Ich habe auch noch zwei Löcher, weißt du?
Meine Mutter schaltete die Kamera aus und umarmte mich fest. Alle drei Frauen waren nackt und Oma drückte ihre großen Brüste an meine Brust, als sie mich umarmte.
Ich habe die drei nach dem Abendessen zusammen im Bett meiner Mutter gefilmt. Dies war definitiv nicht ihr erstes Mal. Sie wussten bereits, was die anderen mochten und behandelten sie königlich. Meine Mutter und Großmutter haben sich mit Dawn Marie zusammengetan und sie vor lauter Vergnügen praktisch ohnmächtig gemacht. Meine Mutter hatte eine Reihe von Orgasmen, während ihre Mutter und ihre Tochter daran arbeiteten. Dann war da noch Oma, die aus dem tiefen Ende kam und ihre Tochter küsste, ihre riesigen Brüste von ihrer Tochter zertrümmerte und ihre Faust in ihre Muschi stieß, bis ihre Enkelin vor Ekstase schrie. Ich musste zugeben, dass alle eine gute Zeit hatten.
Später am Abend wollten mir meine Mutter und Großmutter einige der Fähigkeiten zeigen, die sie als Stripperin gelernt hatten. Ja, sowohl meine Mutter als auch meine Oma waren Stripperinnen, als sie anfingen.
Meine Mutter hat mir gesagt, dass sie die Königin der Lapdances ist. Um es zu beweisen, setzte er mich auf einen Küchenstuhl und fesselte meine Hände mit Seidentüchern. Dann fing die Musik an, meine Mutter fing an zu drehen und ich war hart wie ein Nagel. Gott, es ging ihm gut. Er konnte mir so nahe kommen, dass ich die Hitze aus seiner Fotze spüren konnte, aber er berührte mich nie. Dann fing sie an, ihre Fotze auf den Kopf meines Schwanzes zu schieben und schloss sich wieder, als wäre nichts passiert. Er hatte absolute Kontrolle und Zielstrebigkeit. Gerade als sie ejakulieren wollte, packte er ihre Brüste, damit ich auf beide ejakulieren konnte. Dann hat meine Mutter mein Sperma von ihnen geleckt, wie ich es schon eine Million Mal getan habe. Natürlich wurde alles gefilmt.
Dann war Oma an der Reihe. Sie enthüllte, dass sie zu dieser Zeit eine exotische Tänzerin war und nicht nur eine versaute Stripperin. Später fing sie an, Quasten an ihren Brustwarzen zu tragen. Granny drehte sie dann beide im Uhrzeigersinn und dann gegen den Uhrzeigersinn, drehte sie in beide Richtungen, eine nach der anderen, und drehte sie dann wechselseitig. Es war beeindruckend.
Oma ging dann in die Küche und wir folgten ihr alle. Er nahm eine Zwölf-Unzen-Bierflasche aus dem Kühlschrank und stellte sie ab. Dann ging sie in die Hocke und ließ ihre Fotze nach unten gleiten. Er nahm die Flasche mit, stand auf, ging über den Boden und quietschte dann, bis die Flasche wieder zu Boden fiel. Als er aufstand, blieb die Flasche dort, wo sie hingestellt worden war. Oma nahm dann einen Vierteldollar und ein Schnapsglas von der Theke. Er hob den Vierteldollar ganz nach oben, hockte sich darauf und ließ ihn verschwinden. Er ging durch die Küche, stellte sein Schnapsglas ab, ging ein paar Zentimeter vom Glas entfernt in die Hocke und stellte den Vierteldollar ab. Belohnt mit einem triumphalen Klick auf das Glas, ist es ein perfekter Schuss. Welche Kontrolle hatte diese Frau?
Dawn Marie hat mir gesagt, dass sie noch kein solches Talent hat, aber sie wird es mir zeigen, sobald sie es hat. Ich kann es kaum erwarten.
Sonntag war mein Tag Es begann, als ich meiner Schwester die Jungfräulichkeit nahm und meine verlor. Es fand im Schlafzimmer mit Princess-Laken auf ihrem Bett und Princess-BH und -Höschen statt. Ihr Haar war zu einem Pferdeschwanz gebunden, um ihr den Look eines kleinen Mädchens zu verleihen. Sie brauchte diesen Blick nicht wirklich, weil sie wirklich ein kleines Mädchen war.
Wir waren Brüder und natürlich fingen wir an, Doktor zu spielen. Wir zogen uns aus und ich zeigte ihm meine und er zeigte mir seine. Wir spielten eine Weile mit berührenden Gefühlen, dann wollte ich ihre Fotze schmecken. Das machte mich steif genug, um zu schmerzen. Endlich ließ er sich von mir in seine Katze stecken, bevor er vor Verzweiflung explodierte. Mir gefiel es und ihm gefiel es. Bald gerieten wir in einen ziemlich ängstlichen Rhythmus, der uns den Atem raubte. Wir keuchten und keuchten, als ich den Drang verspürte, ihren Schoß mit meinem Sperma zu treffen. Dawn Marie spürte, wie sich ihr Orgasmus näherte. Dann sind wir zusammengeschmolzen. War es das beste Gefühl auf der ganzen Welt? Es war sogar noch besser als Sperma in deinem Mund. Wir konnten uns in Ruhe ein paar Minuten kaum bewegen.
Meine Mutter fragte: Wie ist das passiert?
Dawn Marie sagte: Ich liebte das Gefühl des Schwanzes in mir. Ich kann es kaum erwarten, dass er es wieder tut.
Meine Mutter sagte: Warte, du bist dran, Mädchen, ich bin dran, dann deine Großmutter.
Ich folgte meiner Mutter ins Wohnzimmer, wo sie einen wunderschönen Striptease machte. Ich musste von hinten in ihn eindringen, als er auf Händen und Knien auf einem Kaffeetisch landete. Ihre Brüste wurden gegen die Glasplatte gedrückt und schön flach gedrückt. Ihre Pobacken wackelten ein wenig, als ich in meine Mutter eintauchte, ihre Wirbelsäule war ziemlich hervorstehend und ihre Schulterblätter wellten sich. Meine Mutter hatte einen Orgasmus und ich habe ihn verursacht. Ich packte sie an ihren langen Haaren und tat so, als wäre ich auf einem faltigen Broncho. Etwas später pumpte ich Spermatropfen auf ihn, während er Gott anschrie.
Oma stand als Nächste auf der Liste, aber sie wollte nicht warten. Er wollte derjenige sein, der mich verhärtete und mich wieder weich machte. Er wollte oben sein und die ganze Arbeit machen. Er bat mich auch, so lange wie möglich durchzuhalten. Meine Oma wollte die Letzte auf meiner Liste sein. Er sagte etwas davon, das Beste zum Schluss aufzuheben. Ich muss sagen, ich freue mich sehr darauf. Ich hatte bereits die Kontrolle gesehen, die er mit der Katze hatte. Er war geradeaus gegangen, um ein Viertel aus der Bierflasche zu holen.
Es war mein Glückstag. Oma klammerte sich mit ihrem Mund an meinen Schwanz und versuchte, meine Eier aus meinem Schwanz zu saugen. Er saugte das Blut hinein und härtete es aus. Meine Großmutter hielt mein Gesicht und ließ mich ihren Duft einatmen, sie glitt mit ihrer Katze über meinen Körper, als sie ging, und hinterließ eine dünne Spur, als sie ging. Als ihre Brüste zu meinem Gesicht kamen, schloss ich mich einer ihrer Brustwarzen an und spürte, wie ihre Muschi über meinen Schwanz glitt. Er zog die Brustwarze aus meinem Mund, richtete sich auf und landete so hart er konnte auf mir, zwang meinen Schwanz so weit er konnte. Ich liege einfach da und genieße das Gefühl, wie seine Muschimuskeln meinen Schwanz massieren. Es war ähnlich dem, was er mit seinem Mund tat, aber anders. Innerhalb weniger Minuten spürte ich, wie sich mein Höhepunkt näherte, meine Großmutter spürte es auch, und dann ging der Spaß los. Er packte meinen Schwanz wie in diesem Viertel und stand von mir auf, fiel auf ihn, als wäre es eine Bierflasche, und tat das, bis ich anfing, auf ihn zu ejakulieren.
Montag sah ich in der Schule anders aus und ein Mädchen bemerkte es. Trish hat mich gefragt, ob am Wochenende etwas passiert ist. Ich wollte es ihm fast sagen, aber ich sagte, dass ich zum ersten Mal Sex hatte. Trish fragte mich, wie es war, und wir unterhielten uns beim Mittagessen, und ich ging nach der Schule zu ihr nach Hause. Er fragte mich, ob ich Sex mit ihm haben und mein erstes Mal so schön wie mein erstes Mal machen könnte. Ich habe meiner Mutter gesagt, dass wir darüber reden müssen. Trish fragte widerwillig ihre Mutter, ob sie mit mir zu Abend essen könne, und wir verabschiedeten uns.
Meine Mutter war beeindruckt, als ich mit einem Mädchen nach Hause kam, und Dawn Marie auch. Mom gab Trish das Gefühl, zu Hause zu sein. Er schlug vor, dass wir eine Weile darüber nachdenken sollten, Sex zu haben, bevor wir es tatsächlich tun. Dann schlug meine Mutter vor, Trish mit mir filmen zu lassen, wie sie ihre Jungfräulichkeit verliert. Die Idee begeisterte sie, aber ihre Mutter wollte sichergehen und forderte Trish auf, eine Woche lang darüber nachzudenken, bevor sie ihre Entscheidung traf.
Ich wurde auch von den Frauen in meinem Leben beeinflusst, meiner Großmutter, meiner Mutter und meiner Schwester. Sie waren großartig, sie liebten einander, sie liebten mich und sie fanden einen großartigen Weg, um Geld zu verdienen. Trish passt perfekt.
Ende
Meine Oma, Mama und Schwester auch
600

Hinzufügt von:
Datum: November 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert