Holly Hendrix Sexy Teeniegesichtsbehandlung

0 Aufrufe
0%


Das Leben nimmt seltsame Wendungen, Teil 2
Das Telefon klingelte und ich weckte Karen und mich mit einem Ruck. Wir haben nur etwa 15 Minuten geschlafen. Nun, mehr Schlaf wäre schlecht, aber es wäre fast tragisch, wenn das Telefon klingeln würde, während wir uns bei so tollem Sex winden. Vor allem, wenn er meinen Schwanz in den Mund nimmt? Ich dachte Um Karen etwas Privatsphäre am Telefon zu geben und mich um einige persönliche Hygieneprobleme zu kümmern, nahm ich eine Dusche und wusch sofort meinen Schritt. Das machte meinen Schwanz wieder hart, aber das war keine schlechte Sache. Während Karen noch am Telefon war, schnappte ich mir meine Klamotten und meinen Werkzeugkasten, warf ihr einen Kuss zu und bedeutete ihr, mich anzurufen. Er lächelte und gab mir mit einem breiten Grinsen einen Daumen nach oben und wandte sich wieder dem Telefonat zu.
Ich schloss die Schlafzimmertür, zog mich im Flur an und trat hinaus. Auf dem Heimweg hielt er an, um den Briefkasten zu kontrollieren, die Dame von nebenan kam angeblich, um seine Post abzuholen. Ihr Name ist Sandy und sie ist eine ?Fußballmama? Sie ist 40 Jahre alt und hat drei Kinder, zwei Jungen im Teenageralter und eine 10-jährige Tochter. Sandy, so wie ich es verstehe, war eine Mischung aus Hispanoamerikanern und Asiaten … sehr hübsch, aber sie hatte etwas zugenommen und war wahrscheinlich um die 160, zu viel, um in ihrem 1,64-Zoll-Körper großartig auszusehen. Immer noch? Kann es sich als MILF qualifizieren?, dachte ich. Zumindest dachte das jemand, weil ich den Eindruck hatte, dass er einen Freund hat. Ich habe gerade das Freiheitszertifikat bekommen, wie er letzte Woche sagte. Ich nickte nur absichtlich und sagte ihm, dass ich es tun solle warte auf ein paar traurige Zeiten: Oh, ich denke, es ist manchmal schwer, aber ich bin froh. Ich konnte kaum glauben, dass er etwas Schönes wie dich betrügen würde. Wir schlossen es für eine Weile ab, und der Werkzeugkasten war unten Karen hatte ein Leck unter der Spüle? erklärte ich Sandy sagte mir dann, dass das Haus zum Verkauf stünde, der Tag der offenen Tür morgen wäre und die Schöne sagte mir, ich solle sie wissen lassen, wenn ich jemanden kenne, der ein Haus sucht.
Als ich nach Hause kam, nahm ich den Werkzeugkasten, wälzte mich auf dem Boden unter dem Waschbecken und beschloss, dass ich duschen und mich umziehen sollte … und übrigens mit Karen. Beim Schrubben unter der Dusche bekam ich eine weitere Klebrigkeit, die anhielt, bis ich das Wasser abstellte und gerade anfing auszutrocknen. Das Telefon klingelte und ich rannte los, um es zu holen. Mein Schwanz hüpfte auf und ab, während ich rannte, und schlug auf meine Bauchmuskeln, aber ich konnte wegen der Steifheit keine Kinder schlagen. Ich hatte gehofft, es wäre Karen, aber es war Sandy. Er sagte, dass die Landschaftspflegefirma angerufen und den Termin, den er vor zwei Wochen vereinbart hatte, abgesagt habe. Der Rasen muss dringend gemäht werden, meine Söhne gingen zu ihren Vätern und ich konnte den verdammten Mäher nicht starten. Könnten Sie bitte einer Dame in extremer Not helfen? Sicher, ich bin in ein paar Minuten zurück.
Verdammt, kein Fitnessstudio heute? Ich spüre es selbst. Ich ziehe eine Jeans an, ein Harley-Davidson-T-Shirt, Socken, Stiefel, einen Schlüssel und bin aus der Tür. Sandys Garagentor stand offen und ich sah den Rasenmäher. ?Hmm. Ich frage mich, wie diese Dinge funktionieren? Aber es ist nur eine Maschine und ich bin ein gottverdammter? Ingenieur mit einem Harley-T-Shirt, damit ich es definitiv zum Laufen bringen kann? Ich überprüfte Öl und Benzin und befestigte den Sitz mit einer praktischen elastischen Schnur, um den Sicherheitsschlüssel zu halten. von der Aktivierung. Sandy war die Batterie ausgegangen. An der Wand hingen Überbrückungskabel, also sprang ich ihn aus seinem Van. ?Mach dir keine Sorgen? sagte ich mir. Ich ging weiter und mähte den Rasen, dann holte ich meinen Trimmer, Heckenschere und Laubbläser und beendete es wirklich schön, genau wie es ein professioneller Landschaftsgärtner kann. Sandy backte Schokoladen-Haferkekse für den Tag der offenen Tür und sie gab mir ein paar Leckereien. Nun, nur eine. Vielen Dank für die Ernte, ich schulde Ihnen etwas?, spürte er… Schon gut, Senior? Ich scherzte und wir lachten. ?Ich habe noch nie einen Rasenmäher betrieben, also war es lehrreich und hat Spaß gemacht Ich wette, eure Jungs streiten sich jede Woche darum, wer es benutzen darf. ?Nein nicht mehr? war seine Antwort. Dann sagte er etwas Seltsames. Beim Tag der offenen Tür muss ich mich rar machen. Ich dachte daran, ins Museum oder ins Kino zu gehen oder einfach nur einzukaufen, aber das kostet alles Geld und ich habe nicht viel. Kann ich zu Ihnen nach Hause kommen und fernsehen … oder etwas anderes? Wenigstens kann ich dir Abendessen kochen. Sicher, ich denke, das wird funktionieren. Ich habe bis Montag einiges zu erledigen, aber du kannst das Schloss beschützen. Warum kommen Sie nicht und lassen Ihr Auto morgens um 8 Uhr in meiner Garage stehen? Ich antwortete. ?Warum?? ?Es wird Ihre Garage größer und die Nachbarschaft etwas weniger überladen aussehen lassen und Parkplätze in meiner Garage statt auf der Straße freigeben.? Ich antwortete.
Um 8 Uhr steht Sandy in der Einfahrt. Ich zog die schmutzige Jogginghose von gestern an und eilte zum Türöffner, wartete darauf, dass er hereinkam, signalisierte, wann er aufhören sollte, und schloss die Tür. Sie war wunderschön geschminkt und leger, aber ordentlich gekleidet, ihr Haar noch nass und zu einem Pferdeschwanz gebunden. Ich entschuldigte mich dafür, dass ich mich nicht angezogen hatte, sagte Ich habe nicht gut geschlafen und trank Tee, bevor ich duschte. Komm rein und trink einen Tee auf dem Herd? Ich ging ins Badezimmer und duschte. Hart natürlich. Ich wollte rennen, aber ich wehrte mich. Vielleicht musst du den Typen heute wieder arbeiten lassen, man weiß ja nie? flüsterte ich mir zu. Ich zog mich wieder an, ging in Flip-Flops zurück in die Küche und fand Sandy, die für uns Frühstück machte. Ich hoffe, Sie mögen Rührei, Speck und geröstete englische Muffins, sagte sie. Drei meiner vier Lieblingssachen? Sagte ich, ohne ausdrücklich zu sagen. Sandy fragte: Was ist deine vierte Lieblingsbeschäftigung? Sie fragte. ?Sex natürlich? es war meine antwort. ?Na, was gibt es noch Neues??, dachte ich. Er wackelte obszön mit seinem Hintern, während er laut auflachte. Ich wusste nicht, was ich davon halten sollte. Hat er mich zum Sex eingeladen oder hat er nur Spaß gemacht? Hmmmm.
Wir saßen auf Hockern in der Frühstücksbar, unterhielten uns und aßen. Ich stand etwas schneller auf als Sandy, hob das Geschirr auf und stellte es in die Spülmaschine. Ich spürte, wie seine Hand hinten an meiner Hose entlang glitt, als ich mich über die Spülmaschine beugte. Sandy erkannte bald, dass ich ?commando? heute. Außer sauberer Unterwäsche? sagte ich und drehte mich um, um ihn anzusehen. Ich mag sagte sie mit einem Grinsen … dann räusperte sie sich und fuhr fort: Ich trage meinen sexy Tanga. Sollte ich das nicht entscheiden? Ich habe gehört, dass du geantwortet hast. Sandy schlang ihre Arme um mich und sagte: Ich kann dir nicht genug dafür danken, dass du gestern gemäht hast. Du hast es wirklich für mich verkraftet, als alles verrückt war und ich so müde war. Ist es zu früh zum Schlafen? Wir begannen uns zu küssen… Ich bin mir nicht sicher, wer wen zuerst geküsst hat. Ich erinnere mich, dass Sandy die erste war, die ein wenig sprach, und ihre rechte Hand war immer noch auf meiner Jeans und meinem muskulösen Hintern, als wir den Flur hinunter ins Schlafzimmer gingen. Ich legte meinen Arm um ihn und griff mit meiner linken Hand von hinten nach seiner Brust. Es war weich und zitternd … es war alles echt.
Als wir im Schlafzimmer ankamen, begannen wir uns schnell auszuziehen. Da die Jalousien noch geschlossen und das Licht ausgeschaltet war, konnte ich immer noch ihr Leibchen und ihren Tanga sehen … und ja, sie war sexy. Sandy kam auf mich zu und umarmte mich und küsste mich in einem tiefen Französisch, dann drückte sie mich zurück aufs Bett. Ich habe natürlich Woody getrunken, und er ging schnell auf die Knie und lutschte an meinem Brötchen. Er leckte um meinen Kopf herum, den Schaft auf und ab und saugte an meinen Eiern, während er meine 8-Zoll-Härte streichelte. Bald darauf nahm er mich in seinen Mund und konnte halb hineinkommen, wurde aber daran gehindert. Wird er seine Zunge herausstrecken? Er kam heraus, ließ meinen Schwanz in seine Kehle gleiten, zog sich zurück, um zu Atem zu kommen, ein breites Grinsen auf seinem Gesicht und sagte: Danke Coach, ich hätte nie gedacht, dass ich das kann sagte. Ich schätze, du solltest das ein bisschen mehr üben Ich antwortete schnell.
Es dauerte nicht lange, bis Sandy ihre Nase hart gegen mein Schambein schlug und meine Eier leckte, während sie es tat, meinen Schwanz tief in ihrer Kehle. Verdammt, Mädchen, ich glaube, du hast es verstanden sagte ich, als ich von ihm wegging. Er hatte ein böses Grinsen auf seinem Gesicht und stieß meinen Schwanz schnell und fast heftig zurück in seine Kehle. Ich tippte auf sein Schulterblatt und sagte: Für das, was du gelernt hast, verdienst du nicht nur einen Klaps auf den Rücken, du musst damit aufhören, bevor eine Menge Ejakulation in deine Kehle läuft, und bat ihn fast, es zuzulassen es geht. . Sandy sprang auf das Bett, legte sich auf den Rücken und spreizte ihre Beine und sagte einfach: Mach mich jetzt sagte. Ich fing an, ihre Nippel zu küssen und sie zu lecken, aber MACH MIR JETZT wiederholte sie und hob ihre Knie, um ihr Becken nach oben zu schwingen, und ich fing an, ihre Spalte zu lecken. Ihre Fotze war sehr nass und wurde sehr schnell nass. Ich leckte seinen Kitzler und wieder herum bis seine Fotze und Schlitz. Er hatte ein schönes Arschloch und eine haarlose, glatte Fotze, abgesehen von einem kurzen, gut getrimmten herzförmigen Fleck. Die Lippen waren kompakt und glatt, ohne Rasurbrand, und die Kurven waren nach innen gerichtet, also war es die hübscheste Fotze, die man sich vorstellen konnte. Ich schob ihre Beine höher, sodass sie ihre Füße auf meinen Rücken legte, zog sie schließlich hoch und fesselte ihre Knie hinter ihren Ellbogen. Meine Zunge schlug ihre Fotze und Fotze, während meine Lippen an ihrer Klitoris saugten. Sandys Kitzler war damals etwa 2,5 cm lang und sehr hart. Ich leckte und saugte, als er mein Haar ergriff und mein Gesicht gegen seinen Schritt drückte, seine Hüften zu mir drückte, während er mit einem netten kleinen Orgasmus flatterte und stöhnte.
?Gott, war das unglaublich? er sagte: Komm schon, 69, fügte er hinzu und gab mir einen Kuss auf die Wange. Es war, als ob es auf meine Lippen gerichtet wäre, aber er dachte an PJ auf meinen Lippen und drehte sein Gesicht zu meiner Wange. Ich stellte mich in die Mitte des Bettes. hing über meinen Knien. Sandy warf sich auf mich, schob mir ihre Fotze ins Gesicht und vergrub schnell meinen Schwanz wieder in ihrer Kehle. Mmmmm. Ich liebe das. Sie schnappte nach Luft und zog mich dann wieder in ihre Kehle. Nach einer Weile bekam ich ein pfeifendes Keuchen durch meinen Speichel und PJ und PJ sagten: Du gibst einen tollen Kopf, Sandy?. Komm schon? Sollen wir ficken? Auf dem Kissen Er schnappte sich ein weiteres Kissen und steckte es unter meinen Arsch, dann kletterte er auf meinen Schwanz, führte ihn zu sich und ließ ihn langsam in seine enge Muschi sinken. Mein Gott, es ist so groß Sie verzog das Gesicht und grinste nach einer Weile und sagte: Endlich ein richtig großer Schwanz für meine Fotze. Genau das, was sie schon immer wollte sagte.
Langsam aber sicher wurde Sandys Muschi weicher, bis sie meinen dicken 8-Zoll-Schwanz begrub. Er streichelte sie nicht auf und ab, er bewegte nur leicht ihre Hüften und drückte meinen Schwanz, während sie ihre Klitoris an meinem haarlosen Schambein rieb. Ach du lieber Gott? wiederholte sie immer wieder und dann Ich bin so voll Ich hatte noch nie zuvor so einen Schwanz? Es ist eine nette Art, das Ego eines Mannes zu stärken Er fängt an, ihn langsam auf und ab zu streicheln. zuerst, dann sehr hart , ihre Titten hüpften heftig, drückten meinen Schwanz auf ihren G-Punkt, rieben ihren Kitzler und steuerten auf einen wirklich harten Orgasmus zu Sandy ritt auf mir wie eine wilde Frau, Schweiß lief ihr über den Rücken und die Brust, ich war kurz davor zu ejakulieren Ich dachte an das Baseballspiel, das jetzt im Fernsehen anfängt, es macht mir nichts aus, ein bisschen zu verpassen, dachte ich, mein bevorstehender Höhepunkt ließ nach.
Sandy stieg von mir ab und ging auf ihre Ellbogen und Knie für die Doggy-Position. Ich platzierte es zwischen ihren Beinen, drückte meinen Penis in ihre Fotze, vergrub es bis zu ihrem Griff, meine Eier schlugen in ihre Klitoris und ihr Schambein. Immer wieder traf ich seinen nassen Griff. Sie stand von ihren Ellbogen auf und ich schlang meine Arme um sie, ergriff ihre Brüste mit beiden Händen, kniff ihre harten Nippel und küsste ihren Hals. Er legte meinen Schwanz wieder fest auf seinen G-Punkt und drückte meinen Schwanz heftig hinein und heraus, während er ihre harte Klitoris mit seinen Fingern rieb. Einer ihrer Finger glitt in ihre nasse Muschi neben meinem Schwanz, füllte ihre Muschi und legte eine Prise auf ihre Klitoris. Sandy klang wie ein Feuerwehrschlauch und spritzte Sperma auf das Bett. Es war mir egal Er ging wie ein Affe, sein ganzer Körper zitterte in meinen Armen, seine Beine waren schlaff und nutzlos, er konnte ihn nicht tragen.
Ich zog ihren schlaffen Körper zurück in mein Gesicht, ihre Fotze auf mein Gesicht und meinen Schwanz mit ihrem. Während ich ihren Kitzler, ihre Fotze und ihr Arschloch leckte, fragte ich mich, ob es ein Sport ist und ob sie einen Schwanz mit Fotzensaft darauf lutschen würde. Er schien besorgt über ein schmutziges Saugen. Schwanz zuerst, aber bald ging er weiter und vergrub ihn wieder, ging in und aus seiner Kehle. Verdammt, das fühlte sich gut an Ich war fast bereit, in meinen Mund zu spritzen, als ich wieder an das Baseballspiel dachte. Ich rollte ihn über mich und ohne dass ich ein Wort sagte, war er wieder auf Händen und Knien. Ich stellte mich hinter sie und knallte meinen Schwanz in sie, ihr Arsch kräuselte sich wie Wellen im Ozean. Ich fragte mich, ob er es aus seinem Arsch bekommen würde, und er hielt die Spitze meines Schwanzes fest gegen seine braune Falte. ?Noch nicht? sagte sie mit Panik in ihrer Stimme. Mmmmm, notieren Sie sich das? dachte ich und schob sie zurück in die heiße, nasse Fotze, schlug sie, brachte sie zum Stöhnen und hoffte, dass ich sie auf einen weiteren intensiven Orgasmus vorbereitet hatte.
Mit seinen Waden auf meinen Schultern und meinem Schwanz, der seine schlüpfrige Fotze berührte, gingen wir weiter zu dem modifizierten Missionar. Ich zog es immer wieder ganz zurück, dann knallte ich es in ihren G-Punkt, während ich es rieb, während ich ihren Kitzler rieb. Ihr Orgasmus verstärkte sich, als sie sich mehr wand und in einem rasenden Tempo nach Luft schnappte. Als es anfing, nahm ich meinen Schwanz heraus und fickte mein Gesicht. Seine Hand schlug mich und seine 4 Finger füllten ihn so weit er konnte, seine Hüften krumm wie verrückt. Als sie anfing zu spritzen, nahm sie ihre Finger heraus und rieb kräftig ihre Klitoris, beugte ihre Hüften und pulsierte sie in meinem Mund, Gesicht und Haar. Als das heftige Zittern nachließ, lächelte er ein teuflisches Lächeln und sagte: Jetzt will ich, dass du meinen Arsch fickst sagte. Ist sie Jungfrau?
zur Kenntnis genommen Ich leckte seine Schrumpfung wieder. Sie war nass vom Sperma ihres Orgasmus, also steckte ich meinen Mittelfinger in ihre Fotze und begann dann, ihren Arsch zu bearbeiten. Es hat eine Weile gedauert, zwei Finger in deinen Arsch zu bekommen, und es brauchte etwas KY-Gelee und Zeit, um alle drei hineinzubekommen. Da mein Werkzeug trocken war, trug ich etwas KY darauf auf und begann dann, es hineinzuschieben. Langsam, rein und raus, langsam ging es schließlich ganz hinein, bis zum Anschlag begraben. Seine Augen waren geschlossen, er stöhnte bei jedem Stoß, aber er widersprach nicht. Ich fing an, ihn zu schlagen und das Stöhnen nahm zu, als ich seinen Arsch traf. Sandy legte ihre beiden Beine auf einer Schulter zusammen und klemmte ihre Arschbacken zusammen, verstärkte die Enge ihres Arschlochs und rieb meinen Schwanz härter. Er streckte die Hand aus und packte meine Eier mit einer Hand, rieb sie leicht, bis sie anfingen, sich zusammenzuziehen, und er wusste, dass ich dabei war, die klebrige Substanz zu treffen. Sandys Mittelfinger glitt bis zum ersten Fingerknöchel in den Dreck, der mein Sperma schickte. Ich zog meinen Schwanz aus seinem Arsch mit der Absicht, ihn in den Magen zu schlagen, aber das meiste davon ging in seine Leiste und Fotze. Ich senkte meinen Kopf zu ihrem Schritt und leckte das meiste davon in meinen Mund, zuerst meine Muschi, dann den Rest des Spermas. Als ich alles aufgeräumt hatte, küssten wir uns und ich ejakulierte mein Sperma in seinem Mund. Er schluckte es mit einem bösen Lächeln.
Gibt es jemanden zum Duschen? sagte Sandi. Wir sind zusammen gegangen, wir haben uns gut eingeseift, von Kopf bis Fuß. Sie kniete sich hin und saugte ein wenig, aber das heiße Wasser lief aus, also traten wir zurück, um weiche Handtücher zu holen, und trockneten uns langsam und sexy ab. Ich schaute auf die Uhr, es war fast Mittag, dann schaute ich aus dem Fenster, um das Treiben im Tag der offenen Tür zu beobachten. Davor und in der Einfahrt parkten ein BMW, ein Buick und ein Lexus. Ich drehte mich um und sah, wie Sandy ihren Tanga wieder anzog. Er hatte recht, es war sexy. Er grinste dieses böse Grinsen und wackelte mit den Hüften, als er sich umdrehte, um ihm den Rücken zu zeigen … eigentlich dreimal. ?Welche hat dir am besten gefallen?? sagte er mit einem Grinsen. Ich liebe beide wirklich, aber ich liebe deinen Hals am meisten Ich sagte. ?Ich bin so glücklich, dass meine Mandeln entfernt wurden, als ich klein war? grinste. Ja, wirklich?, stimmte ich zu. Und vielen Dank, dass Sie meine Schwanzlutschfähigkeiten trainiert und meinen Arsch gesprengt haben Ich hatte bisher nur wenige Orgasmen und ich habe noch nie so gespritzt ACH DU LIEBER GOTT Ich wusste gar nicht, dass das möglich ist? er antwortete. Sandy, du musst nach diesen zwei sprudelnden Orgasmen ziemlich dehydriert gewesen sein, also sollten wir dir besser etwas Flüssigkeit besorgen? Ich antwortete.
Sandy grinste, drückte mich zurück aufs Bett und lutschte wieder meinen Schwanz. Diesmal gab sie nicht auf und saugte mich für einen unglaublichen Orgasmus. Er schluckte mein ganzes Sperma in seinen Mund, er zeigte mir einen Schluck, schüttelte ihn herum und schluckte ihn wie ein Pornostar. Ich schob meinen Schwanz tief in seine Kehle, bis er weich wurde. Die ersten Worte aus seinem Mund waren ?Fuck Warum hat mich mein Mann noch nie so gefickt? Warum habe ich meinen Mann noch nie so gefickt? Meine Antwort war Nun, das ist die Millionen-Dollar-Frage, richtig? Warum lieben sich Ehemänner und Ehefrauen nicht so? Vielleicht weniger Hänseleien und weniger Scheidung? Sandy warf einen schnellen Blick aus dem Fenster und sagte: Verdammt, mein Ex ist hier mit seiner Schlampenfreundin. Ich frage mich, woran das liegt. Sieht so aus, als würden sie das Haus besichtigen. Ich weiß, dass du es dir nicht noch einmal leisten kannst. Ich wette, er sprengt es im Auto, nachdem sie weg sind. Angenommen, Sie haben zwei Autos in Ihrer Garage. Glaubst du, du kannst mich ein bisschen mehr verwässern?
__________________________________________________________________________________
Halt dich fest für Teil 3. Ich kann nur so viel auf einmal schreiben, auch weil ich die Geschichten, die du schreibst und veröffentlichst, auch lese. Tipps: Ich bin noch nicht fertig mit Karen und denke an Jill. Sei geduldig Oh, ich werde im Schlafzimmer gesucht… 🙂

Hinzufügt von:
Datum: November 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert