Junge Und Zierliche Blonde Stieftochter Liebt Ihren Schwarzen Stiefvater Und Seinen Großen Schwanz

0 Aufrufe
0%


Ich liebe es, in der Stadt ins Hamam zu gehen. Langweilige Nächte gibt es kaum. Sie erfrischen, was wie Monate erscheint. Aber schließlich war der Whirlpool fertig.
Ich begann meinen Freitag damit, dass ich morgens um 1 Uhr morgens duschte und mich am ganzen Körper rasierte, besonders dort. Ich ging und ließ meine Nägel und Haare machen, rote Nägel passend zu meinen roten Haaren.
Ich kaufte mir ein neues Paar Unterwäsche, einen einfachen, tief ausgeschnittenen BH aus Seidenspitze, ein Höschen mit Kordelzug im Schritt, Hosenträger und rosa und gelbe Strümpfe. Als nächstes bekam ich dieses sehr enge, knappe weiße Kleid mit tiefem Ausschnitt und es bedeckt kaum meinen Arsch.
Ich habe mich geschminkt, als ich nach Hause kam. Ich machte mich bereit, mich mit leuchtend roten Lippen, blauschwarzem und silbernem Lidschatten, schwarzem Eyeliner, errötenden Wangen und etwas Parfümpuder zu verkleiden.
Es fühlt sich großartig an, meine Füße mit meinen knallroten Zehennägeln in meine rosa Seidenstrümpfe zu stecken und meine kurzen, schlanken Beine hochzuziehen. Ich befestige sie mit einem Strumpfband aus gelber Spitze an meiner rosa Seide. Das süßeste Paar kleiner ouvert-Höschen folgte, meine kleine Schwanzentschuldigung versteckte sich wunderschön. Dann kam der BH. Der sehr tiefe Schnitt, das C-Cup bedeckte kaum die Brustwarzen meiner Brüste. Es ist völlig natürlich, dass ich dank der Hormonersatzmedikamente, die ich seit 3 ​​Jahren nehme, hinzufügen kann. Dann zog ich das weiße Minikleid an und mit einigen kleinen Anpassungen war ich bereit zu gehen. Ich rief ein Taxi und wartete vor der Tür.
Die Fahrt in die Innenstadt war voller Gespräche und Gelächter. Taxifahrer Ron war ein gutaussehender Mann in den Dreißigern. Ich gab ihm meine Telefonnummer, während ich ihm den Fahrpreis überreichte. Er lächelte, als er mich vom Rücksitz aussteigen sah.
Nachdem ich ein kurzes Stück zur Badezimmertür gegangen war, konnte ich das Klacken meiner Absätze auf dem Beton hören. Ich liebe diesen Klang.
Ich entschied mich für ein Zimmer mit Sexschaukel, Fenstern und Fernseher. Meine Heilungen mussten an der Tür herauskommen. Ich denke, die Regeln müssen eingehalten werden.
Auf dem Weg zu meinem Zimmer bemerkte ich etwa 15 bis 20 Leute, die mich anstarrten, hauptsächlich Männer. Nachdem ich mein Zimmer betreten und die Tür weit offen gelassen hatte, öffnete ich als erstes den Vorhang. Ich lege meine Tasche, mein Handtuch und meine Handtasche auf das Bett. Ich weiß, dass es Typen gibt, die aus meinem Zimmer starren, und ich liebe es.
Ich schloss mein Schließfach auf und stellte meine Tasche auf das oberste Regal, als ich die Tür schließen hörte.
Hallo Herrchen, ich höre es hinter meinem Rücken, dann spüre ich deine Hände auf meinen Hüften. Ich reibe meinen engen Arsch an seinem Schritt und natürlich kann ich seinen Schwanz spüren.
Als ich mich umdrehe, sehe ich diesen grauhaarigen alten Mann mit einem ziemlich schönen steifen Muskel dastehen.
Ich ging auf meine Knie und packte seinen Penis. Meine Zunge leckte den Boden seines hart werdenden Schwanzes, als ich ihn näher zog. Er murmelte etwas, von dem ich nicht wusste, was es war.
Der arme Mann hatte keine Chance, als er seine Ladung fast sofort in meinen Mund blies. Ich räumte auf, bedankte mich und ging in Eile.
Ich stand auf und zog mein Kleid aus. Ich habe es in meinen Schrank gehängt.
Ich steckte meinen Zimmerschlüssel an mein Handgelenk und ging nach draußen, um in Unterwäsche herumzulaufen.
Ich ging zu den Glory Holes und sah, dass dort vier Hähne warteten. Ich messe jeden und dann möchte ich einen Schwanz in jeder Hand bearbeiten und den größten in meinen Mund nehmen. Ich glitt mit meinem Mund über seinen Schaft, während ich die anderen beiden schüttelte. Ich machte Schluchzer und stöhnende Geräusche. Der vierte Mann verschwand.
Ein Typ, mit dem ich masturbiert habe, hat seine Ladung überall getroffen. Ich zog mich zurück und sagte hey, das ist eine Verschwendung. Er zog sich einfach aus dem Loch und war weg. Dachte ich mir, als ich auf das leere Loch vor mir starrte, also ging ich weiter zum letzten Schwanz. Ich stand da und nahm es in meinen Mund.
Genau in diesem Moment spürte ich einige Hände an meinen Hüften und dann einen Schwanz, der in meinen Arsch stieß. Ich beugte meine Hüften und lehnte mich ein wenig nach vorne.
Ich fühlte seinen großen Schwanz am Eingang meines Arsches, als er langsam eindrang. Er schob seinen Penis zwischen die beiden Schnüre meines ouvert Kordelzug-Höschens.
Als er seinen Kopf hineinsteckte, ging er langsam rein und raus, bis er tief in meinem Arsch vergraben war. Gerade als der Mann, den ich lutschte, seine klebrige Ladung in meinen Mund knallte, kam ein weiterer Schwanz durch die Wand.
Ich bewegte mich auf ihn zu und schluckte seinen Schwanz, bevor er hart wurde.
Dem Typen an meinem Arsch gefiel, was er sah und nannte mich einen guten Schwanzlutscher, als ich meinen Mund hin und her bewegte. Dann zog er den größten Teil seines fleischigen Schwanzes aus meinem Arsch und packte eine Handvoll Haare und drückte sich auf den Schwanz vor mir, während er sich wieder in mich rammte.
Power fickte mich für eine Stunde, die mir wie eine Stunde vorkam, während ich meinen Kopf einen Hahn nach dem anderen zwang.
Er nahm seinen Schwanz aus mir heraus und drehte mich rechtzeitig um, um mein Gesicht zusammen mit all den anderen Typen, an denen ich lutschte, mit Sperma zu bedecken.
Ich versuchte aufzustehen und zu putzen, aber ich musste auf die Knie gehen und einen anderen Hahn füttern. Okay, dachte ich mir, als ich die Haare auf beiden Seiten meines Kopfes packte und mein Gesicht fickte, bis er kam.
Er ging, ich stand auf. Ich ging den ganzen Weg mit Sperma über mein Gesicht, meinen Hals und meine Brüste. Ich fand die Duschen unten. Während ich mich putzte, bemerkte ich einen Whirlpool, einen Block, ein Nass- und Trockendampfbad und ein Fernsehzimmer mit einem Bett an der Wand.
Ich ging zum großen Whirlpool und ging hinein, immer noch in meiner Unterwäsche. Es waren sechs Männer und ein Transvestit bei mir drinnen.
Fünf der sechs Männer kamen auf mich zu. Ich schätze, das hat den Transvestiten angepisst, als wir gegangen sind.
Jetzt kennst du die Regeln, die ich meine. Hinweis auf das Schild, dass aus hygienischen Gründen kein sexueller Kontakt im Whirlpool erlaubt ist.
Einer von ihnen schlug vor, dass ich den Block ausprobieren sollte. Ich habe mich gefragt, das ist sicher, deshalb habe ich gesagt, warum nicht.
Ich stieg aus dem Whirlpool und ging zum Gerät. Auf den ersten Blick sieht das gelinde gesagt interessant aus. Es sind im Grunde zwei Holzblöcke mit einem Scharnier an einem Ende und einem Riegel am anderen. Es gab ein kleineres Loch auf beiden Seiten eines größeren Lochs in der Mitte und ich dachte, es wäre ein gepolsterter Hocker zum Sitzen.
Ihr Kopf geht in das große Loch und Ihre Hände gehen in die kleineren Löcher, die ein Mann es nennt. Ich setze mich auf den Hocker und er öffnet ihn.
Oh, ich verstehe, wie das funktioniert, sage ich. Warum beteiligst du dich nicht daran? Er sagte, er wird es für dich offen halten. Also bückte ich mich und steckte meinen Kopf und meine Hände hinein. Nein nein, nicht wie er sagte. Er sagt, Ihr Gesicht sollte zur Decke zeigen. Oh, ich habe es verstanden, sagte ich, drehte mich um und lehnte meinen kleinen Rücken auf den Hocker, lehnte mich mit meinen Händen in den Löchern an beiden Seiten meines Kopfes zurück. Er schloss den Block langsam und ich hörte, wie er mit einem Klicken einrastete.
Kaum war ich im Block eingesperrt, steckte er mir seinen Schwanz ins Gesicht. Natürlich öffnete ich meinen Mund, aber darüber hinaus kam ich nicht. Er fickte meinen Mund für eine Weile, dann spürte ich, wie Hände an meinen Beinen sie hochhoben.
Wir fanden einen anderen Transvestiten, der sagte, er könne meinen kleinen Schwanz sehen. Dann spürte ich, wie ein Schwanz auf meinen Arsch trat. Kurz darauf konnte ich an jeder Brustwarze einen Mund spüren.
Ich war in absoluter Glückseligkeit, im Mittelpunkt all ihrer Aufmerksamkeit zu stehen.
Ich weiß nicht, wie viele Männer mich in dieser Nacht gefickt haben. Ich weiß, ich fühlte mich großartig. Dann kam ein großer Schmerz in meinem Arsch. Was auch immer es ist, es ist groß genug, dass es in meinen Arsch gepresst wird.
Ich schrie und eine Gruppe rannte davon aber nicht was in meinem Arsch war. Ich hörte eine tiefe Stimme, die mir sagte, ich solle mich entspannen. Dann wurde mir klar, dass es ein männlicher Hahn war. Wow, ist er groß, dachte ich mir, als ich ein bisschen weiter hineinging.
Ein anderer Typ kommt auf mich zu und sagt, dass er mir den Arsch lecken und mir ins Gesicht hocken wird. Sein haariger Arsch berührt meine Nase und meine Lippen. Ich streckte meine Zunge heraus und leckte sein Arschloch, als er sich gegen mein Gesicht drückte. Ich konnte spüren, wie die Köpfe der anderen Jungs endlich meinen Schließmuskel kreuzten. Er blieb eine Weile bewegungslos, während ich mich an seine Größe gewöhnte.
Oh, du bist ein großer Junge, habe ich gehört. Der Transvestit war zurück. Du wirst diesen Arsch vermasseln, nicht wahr? Da fing er an, hereinzukommen. Das ist richtig Schlampe, nimm das Biest Er sagt, wenn er mit dir fertig ist, kannst du einen Monat lang nicht richtig laufen HAHAHAHAHAHA.
Mehr Schwanz wird in meinen Arsch gezwungen. Der Schmerz verstärkt sich und ich versuche mich zu entspannen.
Der Transvestit lacht mich aus. Es macht mich nur entschlossener, mehr von seinem Schwanz zu bekommen.
Er bleibt stehen und zieht sich langsam ein wenig zurück. Ich wackele immer noch ein wenig mit den Hüften.
Der Mann, der meine Nase rieb, zog sich zurück und ich hörte ihn grunzen, aber ich konnte die Last nicht tragen.
Mmmmm, sie sagt Transvestit. das war gut.
Fick mich Baby. Gib mir noch etwas von diesem Protokoll, Dad. Ich sage, ich will mehr Schwänze in meiner Boi-Katze.
Er zwingt langsam mehr Schwanz in mein gedehntes Loch. Es ist so groß, dass ich jeden Grat fühlen kann, jeden Zentimeter davon.
Kein Mann ist so tief gegangen und ich kann seine Eier immer noch nicht in meinem Arsch spüren. WTF.
Werfen Sie einen Blick auf die Größe dieses Gestüts, von dem ich gehört habe, dass ein Paar in unsere Wohnung eingebrochen ist. Sie ist wunderschön, ich liebe deine Unterwäsche. Hier singt eine weibliche Stimme.
Ich sehe eine 25-jährige Frau, die auf mich herabblickt. Hunny, dieser Schwanz ist riesig. Ich weiß nicht, wie du darauf gekommen bist, aber wow.
Ich lächle nur, als er mein Gesicht schmollt. Sie steht dem Typen gegenüber, der mich gefickt hat. Dann spüre ich, wie ein Mann an meinen Brüsten saugt
Ihre Muschi riecht so gut und sauber. Ich nahm meine Zunge heraus und schmeckte es. Meine Zunge ging tiefer, als ich spürte, dass er ein wenig sauer wurde. Je mehr Schwänze er auf mich drückt, desto fester drückt er auf meine Zunge.
Ein gedämpfter Schrei entfährt mir.
Der schönere Monsterschwanz gleitet immer tiefer. Mein Körper ist angespannt, aber nicht meine Boi-Fotze. Endlich spüre ich seine dicken Eier in meiner mickrigen Entschuldigung für Eier. Er tätschelte meinen Bauch ein wenig und fing an, hin und her zu schaukeln. Als sie sich an ihre Umgebung gewöhnt, beginnt sie sich besser zu fühlen. Sie wackelt ein wenig mit ihren Hüften und schüttelt mich bis ins Mark. Meine Zunge steckt noch tief in seiner List, als ich beginne, ihn zu zittern zu spüren. Cumms in meinem offenen Mund. Sein Schwanz bewegt sich langsam ein paar Zentimeter auf einmal ein und aus. Mein Boicunt schmiert ihn, als würde er ihn streicheln. Er stand von meinem Gesicht auf, als er anfing, lange, tiefe Schläge zu machen. Es ist jetzt mindestens acht Zoll innen und außen. Ich fange an, heftig zu zittern. Ich kann fühlen, wie mein eigener Orgasmus ganz tief in mir auftritt. Sein Schwanz streichelt meine Prostata bei jedem Ein- und Ausstieg. Der riesige Pilzkopf pumpt mich wie ein Pumper. Ein Hahn hat mich ins Gesicht geschlagen, aber ich kann mich gerade nicht darauf konzentrieren. Ich bin so kurz davor zu platzen, dass der Orgasmus zum Greifen nah ist. Dann fing es plötzlich an, mich hart und schnell zu treffen.
Es war vielleicht der zweite oder dritte kräftige Stoß, der mich an den Rand der Klippe schickte. Ich falle in vollkommene und vollkommene Glückseligkeit, während mein Körper heftig zittert. Heißes Sperma schießt aus meinem losen kleinen Schwanz.
Dann grunzte meine Freundin hart und stieß mich hart und hielt ihren großen Schwanz dort, während er tief in mir zuckte. Die Temperatur in mir wurde plötzlich klatschnass. Kraftströme strömten in mich hinein. Fünf, sechs oder sieben mächtige Ströme füllen mein Boicuntum. Er löste sich langsam von mir, Zoll für Zoll, sodass sich mein Körper leer anfühlte. Dann wird der große Kopf losgelassen und ich spüre, wie sein enormes Gewicht von mir abfällt. Er holt mich aus dem Block und ich setze mich hin. Er beugt sich herunter und küsst meine Lippen. Es war ein sehr emotionaler Kuss. Mein Körper begann sich vom Orgasmus zu verlangsamen.
Ich duschte mit ihm, um sicherzustellen, dass er überall sauber war. Dann gingen wir nach oben in unsere Zimmer. Ich zog mich an und ging hinaus.
Ich bitte um Ihre Kommentare.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert