Justitalanstar0011 04

0 Aufrufe
0%


Ron und Hermine wanderten um den schwarzen See herum, trafen sich nicht wirklich, aber machten alle normalen Pärchen außer Küssen und Sex. In der Ferne sahen sie zwei Menschen auf sich zukommen. Harry und Ginny? «, fragte Hermine.
Das rote Haar war offensichtlich und zehn Minuten später saßen Harry und Ginny (die mit jemandem zusammen waren) am Ufer, als sie auf sie zuging. Hey Leute, sagte Ginny mit der lebhaften, benommenen Stimme, die sie immer benutzte, noch benommener jetzt, wo sie bei Harry war.
Hey, antwortete Ron, wir wollten zum Mittagessen zurück in die Schule.
Oh, das ist langweilig, sagte Ginny und sprang fast auf, komm mit uns, wir gehen in den verbotenen Wald.
Du weißt, dass es einen Grund gibt, warum der Dschungel verboten ist, erinnerte Hermine alle vollkommen unnötig.
Komm schon, das wird lustig, sagte Harry
Ron zuckte mit den Schultern und sah Hermine an, die seufzte, als sie aufstand. Okay, aber komm nicht heulend zu mir, wenn ihr alle von Greifen verprügelt werdet.
Die vier gingen zum Rand des Waldes, der dunkel und nachdenklich aussah. Ginny umarmte ihn und stellte Harrys Entdeckerlust in Frage. Sie zündeten alle ihre Zauberstäbe an und traten langsam ein, als die Dunkelheit das gesamte Licht der knorrigen Bäume auslöschte. Sie glitten immer weiter hinein, sie hörten ein Rascheln hinter sich, Ginny quietschte und sprang und drehte sich um, sah aber nichts, sie fuhren fort.
Nach etwa einer Minute drehte sich Harry um, um nach Ginny zu sehen, sah aber nur zwei Lichter. Hinter ihnen konnte er vage Hermine und Ron ausmachen. Wo ist Ginny? Ron und Hermine drehten sich um und sagten: GINNY Harry hätte sagen können, dass er sich für eine lange Zeit verlaufen hatte, besorgt darüber, dass er wusste, dass sein Orientierungssinn schrecklich war, wenn er sich verirrte.
Die drei Freunde suchten stundenlang nach ihm, bis Harry ein Licht durch die Bäume sah, sie rannten auf ihn zu, sie betraten einen natürlichen Krater auf dem Waldboden, Bäume waren um den Krater herum gewachsen und beugten sich nach innen, um das Licht zu erreichen. Die Mitte des Kraters wurde von einem Sonnenstrahl beleuchtet, der durch ein Loch in den Blättern sickerte und die Mitte mit einem sanften weißen Schein bedeckte. Weniger Licht gelangte um die Mitte herum und füllte den Rest der Öffnung mit einem gesprenkelten grünen Licht. In der Mitte ist Ginny, ihre weiche Haut von sanftem Licht beleuchtet. Er betrachtete ihre glatte weiße Haut und ihr weiches rotes Haar. Um sie herum tanzten kleine Feen in der Luft, spielten im Sonnenlicht, landeten für ein paar Sekunden auf Ginnys Haut und begannen wieder zu summen, die Luft um sie herum war erfüllt von ihrem glitzernden Staub, und es war ihr funkelnder Staub, der ihre Spuren hinterließ überall, überallhin, allerorts.
Harry rannte nach vorne, um Ginny zu umarmen, gefolgt von Hermine und Ron. Als sie die Staubwolke betraten, verspürten sie ein Gefühl von Frieden und Zufriedenheit und immense Liebe für diejenigen, die sie umgaben. Sie sahen sich an und konnten nur Perfektion sehen. Hermine und Ron schlossen sich aneinander, um ihren ersten Kuss zu teilen, die Leidenschaft und Liebe, die sie in diesem Moment voneinander getrennt hatten. Der Staub wirbelte schneller und schneller um sie herum, das Sonnenlicht strahlte schneller als er, die beiden von einem wirbelnden Wirbel aus leuchtendem Staub umgeben, der perfekt den Wirbelsturm der Gefühle darstellte, die aus dem Inneren der beiden Jugendlichen überströmten. Harry und Ginny standen dicht beieinander und beobachteten sie. Der Staub hörte auf sich zu drehen und verwandelte sich in eine schimmernde Wolke um die vier Jugendlichen. Die Feen verlangsamten mehrere Landungen auf den Armen und Schultern ihrer Freunde. Erst dann erkannten sie, dass die Feen nackt waren. Harry sah über seine Schulter zu jemandem und sah die Fee in ihrer ganzen Pracht. Die Fee saß auf einer der Falten in ihrem Kleid, ihre Haut war weiß und schimmerte fast im Sonnenlicht. Sein Körper war dünn und flüssig. Ihre Kurven waren perfekt mit ihrem schlanken, schlanken Hals um ihre anmutigen weißen Brüste verflochten. Sein glatter Bauch führte Harrys Augen direkt zwischen seine Beine, wo seine Sicht durch seine geschlossenen Beine blockiert war. Also hob er seine Augen zurück und konzentrierte sich auf das unglaublich schöne Gesicht der Fee, die zarten Gesichtszüge der Fee schienen von einer großen Künstlerin geschaffen worden zu sein, und ihre Augen zogen sie tief und blau an und füllten ihre Sicht, obwohl sie so klein wie eine Fee war. ein Nadelkopf. Die Fee flatterte ihm ins Ohr und flüsterte. Komm mit uns, Harry, feiere die Natur, wie sie entworfen wurde, zieh deine menschliche Kleidung aus und erfreue dich an deiner Haut, wie wir es tun. Harry zögerte nicht und begann, sich auszuziehen, aus dem Augenwinkel, um zu sehen, was das ist die anderen drei taten. Dasselbe wurde von den Feen hypnotisiert. Sie tanzten zusammen im Licht der Lichtung. Die Feen flüsterten ihnen wieder ins Ohr: Freue dich jetzt in menschlicher Form, freue dich in den Körpern deiner Freunde und dir selbst. Harry schlang seine Arme um Ginnys Hände und streichelte ihre glatte Haut seine Hände wanderten über ihren Körper, als er sich selbst erkundete seine Hand schloss sich um seinen Schwanz die Lustspitze, die dies verursachte, brachte sie beide aus ihrer Trance Es war, als würde man aus dem Wasser an die Oberfläche kommen , ihre Sinne geschärft, ihre Sinne geklärt, nun hatten sie die Kontrolle über das, was sie taten, sie sahen sich in die Augen, Ginny hielt immer noch Harrys Schaft, sie beschlossen beide, es jetzt zu tun, da sie trotz Trance immer noch schwebten.
Ginny beugte sich vor, um seine Spitze zu küssen, ihre weichen Lippen rieben an seiner Haut, als ihre zarten kleinen Hände anfingen, Harrys Körper hinabzugleiten. Eine Hand umklammerte seinen Schwanz, als er anfing zu lecken und zu saugen, während die andere auf Harrys Bein ruhte. Oh mein Gott, Ginny, das fühlt sich so gut an. Seine Lippen glitten den harten Schaft des Felsens hinunter, seine Zunge streckte sich heraus, um seine Eier zu lecken, dann zog er sich zurück, um den Schaft zu pumpen, während er an seinem Kopf saugte. Harry hatte eine Idee und drückte Ginny nach unten, bevor er sich umdrehte und seinen Schwanz wieder in sein Gesicht steckte, als er anfing, ihre Teenager-Fotze zu untersuchen. Überraschenderweise war er glatt rasiert und seine Berührung war so sanft, dass Ginny jedes Mal vor Aufregung zitterte, wenn sie ihn berührte. Sie fuhr mit ihrem Finger über ihre feuchten Lippen, während ihre anderen Lippen ihren Schwanz mit jedem sanften, zärtlichen Kuss, den sie darauf platzierte, aufgeregt hüpfen ließen. Ihr Finger berührte versehentlich ihre Klitoris und sie stöhnte, als sie sah, dass Harry gerne an ihrer Klitoris rieb und schnippte, sie bückte sich, um sie zu lecken, und als sie näher kam, roch sie daran, roch den wunderbaren Duft einer erregten Frau, ihr Körper pumpte Pheromone aus und die Wirkung war fast so stark wie die Magie der Feen. Sie vergrub ihr Gesicht in Ginnys Muschi und saugte an ihren Säften und glitt mit ihrer Zunge über ihre Lippen und schüttelte ihre Klitoris. Ginny stöhnte und wand sich unter ihm, nachdem sie aufgehört hatte, auf ihren Schwanz zu achten, da sie so abgelenkt war von Harrys wütender verbaler Attacke auf ihre Muschi. Es war besser als alles, was er zuvor gefühlt hatte. Die Ungewissheit darüber, was Harry als nächstes tun würde, unterschied sich sehr von seinen Fingern und dem Dildo, den er kontrollierte. Er konnte fühlen, wie der Orgasmus in ihm aufstieg, seine Arme um seinen Rücken schlang, sein heißes Fleisch zusammenpresste, er begann in Wellen der Lust zu pulsieren. Sie schrie, als Harry sie weiter leckte. Die Wellen des Vergnügens begannen sich zu verlangsamen, als sie weniger intensiv wurden, und Harry fiel langsam zurück auf den Boden, während er die Säfte nippte, die jetzt frei aus ihm flossen. Sie kam zurück, also kniete sie vor ihm und steckte seinen Schwanz wieder in ihren Mund und erinnerte sich an etwas, das ein Freund ihr erzählt hatte, sie fing an zu murmeln, als sie daran saugte, was sie dazu brachte, vor Freude zu stöhnen, als ihre Hände ihren Trog hinunterfuhren von weichen roten Haaren. Die Buzz-Vibrationen machten eine große Sensation an seinem Schwanz und er machte sich bereit, seine Ladung zu blasen, aber er dachte, Ginny wäre vielleicht noch nicht bereit, es zu nehmen, er hatte das Gefühl, er könnte erwarten, dass sie beim ersten Mal plötzlich ein Pornostar sein würde um. Ich werde abspritzen? Ginny, warnte sie, als sie weggehen wollte, aber sie erwischte ihn dabei, wie er sich gewaltsam in ihren Mund zurückzog, gerade als sie ihm die erste Ladung Sperma entgehen ließ, als er erwischte, wie viel Sperma sich füllte sein Mund und ein bisschen husten, was dazu führte, dass Sperma über seinen Schwanz schoss und langsam sein Kinn hinunter tropfte. Aber er schluckte die nächste Ladung und sah aus, als würde er es genießen, seine großen hellen Augen starrten in Harrys Augen und er warf jede Menge Ladungen in Harrys Mund, nahm sie nicht alle auf und es kam noch mehr heraus. senkte ihr Kinn und ihren langen, weichen Hals zwischen ihre Brüste. Oh mein Gott, Ginny, das war unglaublich, rief Harry aus, als er es schließlich formte.
Tut mir leid, ich habe nicht alle bekommen
Sie sahen zu, wie Ron grunzte, als sein Sperma Hermine traf.
Harry, ich weiß nicht, ob es ein Hexenjob ist, aber ich werde wirklich angemacht, wenn ich meinen Bruder ficke.
Also, warum stimmen wir nicht überein? Harry hatte gehofft, Ginny ein bisschen mehr zeichnen zu können, aber der Anblick der anderen beiden hatte ihn auch ziemlich aufgeregt.
Mit gemischten Säften, die aus Hermines Fotze tropften, machten sie sich auf den Weg zu den anderen beiden, die gerade getrennt worden waren. Die vier Jugendlichen saßen nach der Anstrengung eine Minute lang da und holten Luft. Harry legte seine Hand auf Ginnys Bein und bewegte sie langsam zu ihrer Katze und befingerte sie leicht. Dann sagte Hermine: Warum wechseln wir nicht die Partner?.
Ron versuchte zu protestieren nein, aber das wäre seltsam … wie … Inzest … es ist nicht seltsam … Als Ginny ihre zarten Hände um ihren Schaft legte, hielt sie langsam inne und begann zu pumpen, bevor sie sich vorbeugte. Er war es fasziniert, dies zu beobachten, bis er fühlte, wie sie neben ihm saß; er setzte sich auf ihren Schwanz und ließ sie nicht herein, bis er wieder ganz hart war. Ron trieb sie auf und ab, klemmte ihre Fotze fest um ihren Schaft, sehr zart an dieser Stelle, Jede Bewegung, die er machte, ließ sie ein wenig zittern.Sie schaute, wo sie war, aber sie war nicht da, und Ron war nicht da.Sie blickte zu Hermine zurück, ihre Brust hüpfte auf und ab, sah so groß und buschig aus Ihre Sicht wurde von einer Katze blockiert, es muss Ginnys gewesen sein, als sie ihren Kopf schüttelte und Harry anfing, Sex mit Hermine zu haben, während er sie leckte. Harry spürte, wie Ron niederkniete. Anal zwischen seinen Beinen, als Ron anfing, Hermine zu penetrieren fühlte, wie Ron sich in Hermine bewegte. Er wusste es und liebte es eindeutig, als Hermine sich mit Freudenschreien vermischte, als sie Ginny liebte, sich mit Freudenschreien vermischte, bis sie vor einem riesigen Orgasmus schauderte.Harry konnte spüren, wie sich seine Fotze um ihn wickelte und jeden Ruck und Krampf. Zwinge sie zum Orgasmus.
Harry positionierte sich in der engen Ritze, wo er ausgerutscht war, als ihre Säfte an seinen Eiern hinunter liefen und Ginny von ihm herunterzog und seine Beine spreizte, sein Jungfernhäutchen traf und anhielt, ihm in die Augen sah und er nickte leicht und stieß sich weg. auf ihn drängen. Er murmelte leicht. Er ruhte sich darin aus und fing an, ein- und auszupumpen, bis er sagte, er könne weitermachen. sie war so eng, dass sie um die ersten paar Schläge kämpfte, danach konnte sie relativ leicht rein und raus, aber immer noch viel enger als Hermine. Er brachte Ginny bei jedem Stoß zum Stöhnen und begann, an ihrer Brustwarze zu saugen, streichelte sie leicht mit seiner Zunge und biss leicht hinein. Harry ging immer härter und härter, bis er stöhnte und zitterte, als eine riesige Ladung Sperma tief in Ginnys Muschi gepumpt wurde, Sperma traf ihn immer und immer wieder. Oh Harry, nein, ich bin zu nah, hör nicht auf, stöhnte Ginny
Harry versuchte weiterzumachen, aber Ron konnte nicht herkommen und ihn erledigen.
Ich kann nicht, sie ist meine Schwester
Oh bitte Ron, ich bin so nah, bitte bitte spritz mir auf deinen Schwanz, bettelte Ginny
Na ja, Ron gab auf und tauschte die Plätze mit Harry
Oooooohhh, danke Ron, sagte Ginny, als sie spürte, wie sich ihr Orgasmus in ihr aufbaute. OOOOooooOOHH goOOOOd OhOhOhohhh. Ihre Beine kräuselten sich, als Ron sie noch tiefer zog, während sie vor Entzücken schrie. Aber Ron hörte nicht auf, das Gefühl, seine Schwester zu ficken, war zu viel für ihn und er drückte weiter rein und raus. Ginny lag unter ihm, stöhnte und grunzte eindeutig kurz davor, wieder zum Höhepunkt zu kommen, und rammte ihren Schaft tief in ihre Muschi. Als sie zusahen, wie Harry und Hermine sich gleichgültig fingerten, vermischten sie sich mit Ginny und hatten einen Orgasmus.
Die vier Teenager nehmen sich Zeit, sich gegenseitig ihre nackten Körper anzusehen, bevor sie sich langsam anziehen und aus dem Wald zurück zur Schule gehen.

Hinzufügt von:
Datum: November 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert