Mamacitaz Die Geile Kolumbianische Lady Sara Restrepo Bläst Und Dominiert Ihren Liebhaber In Heißem Rachesex

0 Aufrufe
0%


Ich wohne seit ein paar Wochen in meinem neuen Zuhause. Meine erste und meine eigene Wohnung. Mit 20 habe ich mich komplett selbstständig gemacht. Ich habe früher im Kundenservice gearbeitet und war eigentlich ziemlich gut darin, in den 2 Jahren, in denen ich dort war, zweimal befördert zu werden. Es hat mehr getan, als die Rechnungen in meiner kleinen Vorstadtwohnung zu bezahlen. Ich wusste, dass es nicht lange dauern würde, bis sich meine Schwester, die eine Bleibe brauchte, meldete.
Meine Schwester Chloe war 2 Jahre jünger als ich und hatte ein sehr raues Verhältnis zu unseren Eltern. Er ging viel offener mit seiner Liebe zum Feiern um und kümmerte sich normalerweise um nichts anderes als das. Dies führte dazu, dass sie tagelang verschwand und dann in einem Wirbelsturm aus Geschrei und Streit nach Hause zurückkehrte, bevor sie wieder verschwand. Also wusste ich, dass es nicht lange dauern würde, bis ich von ihm hörte. Nun, egal wie sehr ich ihn niedergeschlagen habe, Chloe und ich standen uns immer nahe. Es ist nur so, dass die Art und Weise, wie wir mit Mama und Papa umgehen, sehr unterschiedlich ist. Ich bin viel diskreter darin, zu verbergen, was ich vorhabe. Spart viele Argumente. Der Weg des geringsten Widerstands und so weiter.
Also ich habe den Text.
Hey Becca. Ich brauche eine Bleibe für ein paar Nächte. Kann ich das Schlafsofa in deinem Gästezimmer benutzen? Ich gehe dir aus dem Weg und bin okay 😛 xx
Wie kann ich meine Schwester abweisen? Außerdem weiß Gott, wie Sie in Schwierigkeiten geraten könnten.
Natürlich kannst du das. Ich bereite jetzt das Schlafsofa vor. Morgen ist mein freier Tag, damit wir abhängen können. Komm schon, Xx.
Etwa 45 Minuten später klingelte es bei mir. Ich öffnete meine Haustür, als ich hörte, wie Chloe sich dem oberen Ende der Treppe näherte. Das erste, was ich sah, war ihr breites süßes Lächeln. Dafür war er bekannt. Sein ganzes Gesicht leuchtete auf, wenn er lächelte. Und es war auch ansteckend. Obwohl wir beide diese Definition hassen, war es schon immer das, was man als alternativ bezeichnen würde. Er hatte ein paar Tattoos, ein paar Piercings (soweit ich weiß), porzellanweiße Haut und pechschwarzes Haar, oft mit Strähnchen in Rot, Blau, Lila, Grün … was auch immer. Sie waren heute dunkelrot und verschmolzen fast mit dem Rest ihres schwarzen Haares.
Er sprang zu meiner Tür hoch, legte seinen Arm um meine Schulter und gab mir einen dicken Kuss auf die Wange.
Du bist fröhlich
Ich bin froh, außer Haus zu sein. Außerdem habe ich vielleicht mit einigen der Typen, die ich im Zug getroffen habe, etwas getrunken.
Ich kicherte. Verdammt, Chloe. Irgendwelche Ausreden für die Party?
Ich bedeutete ihm, hereinzukommen, und wir gingen ins Wohnzimmer, wo Chloe sich und ihre Tasche auf das Sofa fallen ließ.
Hast du gegessen?
Ja, mir geht es gut, danke. Aber noch was zu trinken? Vielleicht eine Zigarette…? Er hob eine Augenbraue und versuchte offensichtlich herauszufinden, ob ich erwachsen war.
Wirf es, wenn du es findest. Ich lächelte.
Ich schenkte etwas Rum und Cola ein und brachte sie ins Wohnzimmer. Chloe spielte bereits Musik auf YouTube und war gerade dabei, einen Topf zu spielen.
Also, was ist dieses Mal passiert?
Oh, wie immer. Meine Mutter denkt, ich bin eine Prostituierte, damit mich jemand abholt. Dad glaubt immer noch, dass ich irgendwo vergewaltigt oder in einem Graben getötet werde. Ich weiß nicht, warum sie das können. Beruhige dich einfach .
Du brauchst wirklich dein eigenes Zuhause. Ich bin erst seit ein paar Wochen hier und schon ist die Freiheit unglaublich. Also schau uns an, wir trinken und werden an einem Dienstagabend high.
Chloë lachte. Kein Scherz. Diese beiden Tyrannen hätten ihre Scheiße verloren. Also, hattest du schon deine Einzugsparty?
Ich hinterließ ein breites Grinsen. Wir haben uns ein Zimmer geteilt, als wir aufgewachsen sind, also wissen wir viel voneinander. Wir haben im Laufe der Jahre viele Körper des anderen gesehen und sind uns bewusst, dass wir beide von Zeit zu Zeit ein wenig allein Zeit in unserem Zimmer brauchen. Früher hatten wir diese süßen kleinen Schilder, die man an die Türklinke hängen konnte. Einer sagte Chloe’s Room und der andere sagte Rebecca’s Room. Wenn ich etwas Zeit allein hatte, würde ich das Lied mit der Aufschrift Rebeccas Zimmer an die Türklinke hängen und Chloe würde wissen, dass sie draußen bleiben musste, bis es vorbei war, und umgekehrt. Für unsere Familien sah es aus wie ein Krieg um Territorien zwischen zwei Schwestern, die spielerisch Rivalen waren.
Sag, es war JEDE Nacht Rebeccas Zimmer
Wir kicherten beide, Chloe hat den Laden schließlich niedergebrannt. Also, wer ist der Glückliche? fragte er neugierig.
Oh, tut mir leid. Nein Leute. Ich rede nur von mir. Ich bin allein. Aber ich bin so frei. Ich kann so viel Lärm machen, wie ich will. Ich mache es, wo immer ich will. Ich schaue, was ich will . Es ist großartig.
Klingt wie es Er lächelte mich an und gab mir das Geheimnis. Ich holte tief Luft und hielt sie an. Es war ein paar Monate her, seit ich etwas getrunken hatte, also hat es mich viel mehr beeinflusst, als ich erwartet hatte. Ich warf mich auf das Sofa und machte eine Pause von der Musik. Nach einem kurzen Augenblick öffnete ich meine Augen und Chloe war verschwunden. Der Rum war halb geraucht und im Aschenbecher lagen noch ein paar Arthropoden.
Was ist passiert? Ich sagte zu mir. Die Tür zu meinem Gästezimmer war geschlossen und Chloes Handtasche stand immer noch neben dem Sofa, also war sie nicht gegangen. Ich war offensichtlich ohnmächtig geworden und sie ging ins Bett. Was war ich für ein beschissener Vermieter. Ich stand auf, schnappte mir meinen Laptop und ging ins Bett.
Ich fiel unter die Decke und machte mir nicht einmal die Mühe, mich auszuziehen. Mein Standard-Schlafplatz lag immer an der Wand und mein Laptop lag auf ein paar Kissen vor mir. Dadurch konnte ich mir gute Filme ansehen und befreite auch meine rechte Hand für mich.
In Decken gehüllt und ausgestreckt, begann ich ein sehr schwaches elektronisches Ping zu hören, als ich mit einer Hand durch Reddit scrollte. Ich setzte mich hin und versuchte herauszufinden, woher es kam. Ich lauschte, bis mir klar wurde, dass es hinter mir lag. Meine Wand war auf mein Gästezimmer beschränkt, und das Schlafsofa war fast genau dort, wo ich war. Und ich kannte diesen Ping-Sound
Ich bin kein Unbekannter für Freuden, die im Internet zu finden sind, und dieser Ping war der Cue-Sound von einer Camgirl-Site Meine Schwester lag im Bett und beobachtete Camgirls, direkt neben mir. Es ist nur durch eine dünne Wand getrennt. Meine Gedanken begannen sich zu drehen. Wer hat zugesehen? Was interessierte ihn? Ich dachte, du hättest vorher mit Mädchen rumgehangen, aber da war etwas viel Aufregenderes. Ich konnte spüren, wie sich meine Leistengegend erwärmte.
In einer ungeschickten, schläfrigen Panik stecke ich meine Kopfhörer ein und öffne hastig die Kameraseite auf meinem Laptop. Ich begann mit der ersten Kamera und lauschte mit einem Ohr auf die Wand, um zu sehen, ob das Ping gleichzeitig mit der Kamera lief, auf die ich schaute. Mädchen für Mädchen, meine Muschi wurde feucht, als ich sie ansah und verzweifelt herausfinden wollte, zu wem meine Schwester lief.
Als ich schließlich drei Pings hintereinander hörte, wusste ich, dass ich es gefunden hatte. Meine Hand glitt sofort in die Vorderseite meiner Jeans, und ich drückte ein Ohr gegen die Wand und beobachtete die Kamera vor mir. Meine Finger tauchten tief in mich ein, als ich auf die Nahaufnahme der Katze auf dem Bildschirm starrte. Eine perfekte rosafarbene kleine Muschi, die mit nackten, rasierten, ordentlich verborgenen Lippen und Mädchen-Ejakulation schimmert. Ich strecke meine Finger aus und drehe sie über meiner Klitoris, bevor ich sie wieder in mir vergrabe. Meine andere Hand hob mein Shirt und meinen BH an und zog fest an meiner Brustwarze, was mich vor angenehmem Schmerz zusammenzucken ließ.
Ich unterdrückte mein Stöhnen und Wimmern, wollte nicht, dass Chloe wusste, was ich tat, als ich plötzlich erstarrte. Ich war in einem gelähmten Schock. Das Kameramädchen lehnte sich zurück und zog ihren Bauch hoch und zeigte sie von den Hüften bis zu den Schultern. Aber jetzt konnte ich auch mehr von seinem Zimmer sehen. Mein Zimmer. Oder besser gesagt, ein leerer Raum. Ich beobachtete meine eigene Schwester.
Wie ich nein gesagt habe, wir haben uns jahrelang ein Zimmer geteilt und viel gesehen, aber wir haben nicht unsere Beine übereinandergeschlagen oder im selben Raum masturbiert. Alles war sehr zivilisiert für zwei normale Mädchen im Teenageralter, die sich ein Zimmer teilten. Aber das war anders.
Die fast überwältigende Kraft meiner Muschimuskeln ließ mich erkennen, dass meine Finger immer noch tief in mir steckten und nicht aufhören würden, sich zu bewegen, während der Rest von mir gelähmt war. Ich konnte nicht einmal atmen. Ich stieß ein leises Quietschen aus, als mein Körper zum Orgasmus kam. Ich konnte fühlen, wie ich mein Bein herunterlief, da es härter als je zuvor kam. Ich wich zurück, als er mich endlich losließ und mich wieder zu Sinnen bringen und versuchen ließ, einzuschätzen, was gerade passiert war.
Ich saß nur da und beobachtete, wie meine Schwester ihren Körper kniff und mit ihren perfekten Brüsten spielte, jede Brustwarze mit einem kleinen, sehr schlichten Silberstab. Ihre milchig-weiße Haut reflektiert das Licht fast zurück in die Kamera und blendet sie. Ich glaube, es war ein 32C und diese Dinger trotzten der Schwerkraft. Sehr fest und geschwollen mit spitzen, hellrosa Brustwarzen. Es sah so … lecker aus.
Ich beobachtete das Gespräch, während die Männer alle möglichen schrecklichen Dinge zu ihm sagten.
Ich will dein Chaos zerstören, Baby
Ja, jetzt reibe ich meinen großen Schwanz an dir
Ich und meine Männer würden euch gerne alle zusammen ficken
Ich wäre entsetzt… wenn es so wäre. Aber es schien ihm zu gefallen.
Da fiel mir der Titel der Kamerashow auf. SHHHH SILENT SHOW SCHLAFENDER BRUDER AN DER SEITENTÜR. STECKER MICH
Ach du lieber Gott. Schmutzige Schlampe Es war wirklich so schlimm, wie meine Mutter vorausgesagt hatte. Ich wollte jetzt mit ihm reden. Aber ich konnte nicht einfach eintauchen.
Na sicher Senden Sie ihm eine Nachricht Mein Benutzername war zu zufällig, um zu erkennen, dass ich es war.
PN? Ich schrieb. und an den Chatraum gesendet. Fast sofort antwortete er, indem er dem Premierminister sagte, dass es ihn mit ihm 50 Münzen kosten würde. Verdammt
Normalerweise versuche ich, den Kauf dieser Token zu vermeiden, wenn ich helfen kann. Sie sind teuer und Pornos sind normalerweise kostenlos. Ich hatte sie in der Vergangenheit mehrmals gekauft, daher waren meine Kartendaten bereits auf der Website registriert. Ich bestellte 200 Münzen und sobald die Zahlung abgeschlossen war, gab ich ihm 50 Münzen und die Prime kam.
Hallo, wie geht es dir?
Sie muss jedes Mal, wenn sie online geht, eine Million private Nachrichten von Männern bekommen. Wie hebe ich mich ab? Für den Anfang bin ich kein Mann …
Hallo. Vielen Dank. Gibt es hier viele Mädchen, die dich beobachten?
Als er wieder anfing zu tippen, sah ich, wie sich seine Augenbraue hob und ein kleines Grinsen erschien.
Nicht so viel wie nötig Das ist sehr spannend
Wie erregend du bist Dein Körper ist absolut perfekt. Schade, dass ich dein Gesicht nicht sehen kann
Ja, tut mir leid, sieh es einfach privat an
Gottverdammt. Es kostete ein besonderes Vermögen in diesen Dingen. Es gibt jedoch ein Trinkgeld-Menü 20 Münzen für Nippelblitz, 50 für Fotze, 100 für Fotzenfinger, 150 für Arschspielzeug, 200 Münzen für Fotzenspielzeug … Die Liste ging weiter und mir fiel die Kinnlade noch mehr herunter. Unten stand 1000 Münzen für Instacum. 1000 Münzen Es war wie 70. Trotzdem wollte ich sie WIRKLICH abspritzen sehen.
Ich habe den Rest der Token bestellt, aber nicht sofort Trinkgeld gegeben. Ich wollte das weiter untersuchen und hatte noch 150 meiner ursprünglichen Münzen übrig. Ich gab ihm weitere 50 Münzen Trinkgeld und schrieb Kann ich diese perfekte Muschi noch einmal sehen auf den Trinkgeldschein.
Sie hob sofort ihre Hüften vom Bett und drückte ihren Schritt in Richtung der Kamera. Es dauerte eine Sekunde, bis sich ihre blassrosa Fotze fokussierte, aber als sie es tat, konnte ich jede Falte und jeden Knoten sehen, jede Falte der Haut und den Schimmer des Muschiwassers. Ich drückte sofort die Screenshot-Taste auf meiner Tastatur. Dies war ein guter Schuss, den man sich nicht entgehen lassen sollte und der sich in Zukunft definitiv als nützlich erweisen würde.
Er spreizte seine Finger und spreizte seine Lippen weit, während ich tief in ihre Fotze starrte. Meine eigene Katze, die so hart sie konnte auf mein Andocken reagierte, versuchte mich daran zu erinnern, dass sie da war. Als ob ich Erinnerungen bräuchte.
Ich habe ihn nochmal angeschrieben. 100 Münzen, um mir deine Fantasien zu erzählen? Und er stimmte zu, also schickte ich den Tipp.
Was möchtest du wissen?
Nun, wenn du nicht hier bist, was willst du dann?
Zum Beispiel, welchen Porno schaue ich mir an?
Ja oder was denkst du?
Ich liebe Tabus. Ich liebe es, dominiert und gedemütigt zu werden. Ich liebe viele Dinge, die ich wahrscheinlich nicht tun sollte.
Wie was?
Nun, du denkst vielleicht, dass das scheiße ist, aber erzwungene Fantasien. Manchmal muss ich einfach nicht mit Menschen zusammen sein.
Jetzt bin ich wirklich neugierig. Was hat er gemeint?
Mit Leuten, mit denen du nichts zu tun haben willst?
Ja, zum Beispiel, als ich in der Schule war, habe ich viel über Lehrer phantasiert. Jetzt, wo ich etwas älter bin, verheiratete Männer und Frauen (ich mag die Gefahr, erwischt zu werden). Behörden. Ein paar Familienmitglieder .
Mein Herz blieb heute Nacht zum zweiten Mal stehen.
Familienmitglieder? So etwas wie dein Vater?
Haha, ekelhaft, nein, antwortete er. Ich habe eine super süße Cousine, aber sie ist wirklich er und introvertiert
Er sprach von unserem Cousin Mark. Er war nicht nur ruhig, der Junge war 16 Jahre alt Eines Tages wird es süß sein, aber für heute und mich war es nur Mark.
Fast noch überraschender als ihre Liebe zu Mark war, wie eifersüchtig ich war, dass ich nie erwähnt wurde. Aber ich hatte eine Idee.
So heiß Ich habe eine kleine Überraschung für dich, sagte ich. Ich schickte das 1000-Münzen-Tipp und er sprang vor Freude.
Oh mein Gott Danke Das ist so großzügig schrieb sie, während sie ihre aufgeregt hüpfenden schönen Brüste schüttelte.
Nun, du hast mich ziemlich nass gemacht, also dachte ich, es wäre fair, den Gefallen zu revanchieren Also, Instacum?
Chloe spreizte ihre Beine und fing an, ihre Klitoris im Kreis zu reiben.
Ich kann ziemlich schnell ejakulieren, also schau genau hin. Das ist für dich
Sie griff hinter sich, so dass sie fast auf ihrer linken Hand saß, als sie sanft ihr Arschloch drückte, bevor ihre Finger darin verschwanden. Die Finger ihrer anderen Hand waren fast verschwommen, als sie ihren Kitzler rieb. Er verlagerte sein Gewicht, als zwei Finger mühelos durch ihn glitten, bevor er anfing, ihre Fotze mit seiner Hand zu durchbohren. Als er sich zu entleeren begann, spannten sich die Bauchmuskeln sichtlich an.
Er entfernte seine Finger, bevor er wieder einen Fleck auf ihrer Klitoris rieb. Als er hereinkam, hörte ich ein Stöhnen durch meine Kopfhörer und die Wand, einen Spritzer Katzensaft über mein Schlafsofa und die Innenseite seiner Schenkel. Er glitt über seine Finger, während er sich entspannte. Eine Hand, die in ihre Fotze getränkt war, kam hoch, um Muschiwasser auf ihre Brüste zu reiben, kniff und zog an ihrer Brustwarze. Seine andere Hand fuhr zu seinem Mund und schmeckte seinen eigenen funkelnden Hintern.
Ich schätze, dein schlafender Bruder hat es vielleicht gehört, scherzte ich in pm.
Nein, sie ist im Wohnzimmer ohnmächtig geworden. Das Mädchen ist ein sehr kalter Fuchs, aber sie kann ihr Gras nicht heben, haha
Ich fühlte die Freude, dies zu lesen, in meinem Herzen und meiner Muschi.
Also bist du genauso in deine Schwester verliebt wie in deine Cousine?
Ich habe mich in meine Cousine verliebt, eine andere Schwester. Es ist so bequem, es ist so lustig, es ist so schön, dass sie es nicht einmal weiß.
Ich ließ diese Antwort, um eine Weile im Raum zu verweilen, während Chloe zum Gespräch im Haupt-Chatraum zurückkehrte.
Hat dir die letzte Überraschung gefallen, die ich dir gegeben habe? sagte ich, nachdem ich meinen Mut zusammengenommen hatte.
Mmmmm, sehr BB. Hast du noch mehr für mich?
Okay, noch einer. Plug and Play
Klopf klopf? Er antwortete neugierig.
Allerdings schlug ich zweimal gegen die Wand und sein Körper erstarrte immer noch.
Es war da, es war draußen. Weiter hatte ich nicht gedacht, was hatte ich erwartet?
Seine Kamera schaltete sich aus und eine Nachricht mit der Aufschrift Spieler weg erschien.
Fortgesetzt werden…

Hinzufügt von:
Datum: November 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert