Mein Onkel Nutzt Die Tatsache Aus Dass Ich Ein Period Und Die Period Period

0 Aufrufe
0%


>>>>>>
Sara blieb das Wochenende und legte die meisten ihrer neuen Klamotten in Daisys Schrank und Kommode. Keiner von uns hatte darüber gesprochen, dass sie bei mir einziehen würde, aber es ging weiter. Ich hatte absolut keine Einwände. Je mehr Zeit ich mit Sara verbrachte, desto mehr wurde mir klar, wie sehr ich sie liebte und wie sehr ich jede Sekunde eines jeden Tages mit ihr zusammen sein wollte. Ich ging erschöpft zur Arbeit und suchte nach einer dringend benötigten Ruhe an meinem Computer.
Ich war ungefähr zwei Stunden im Büro und Cara war in ihrer Pause, als das Telefon klingelte. Normalerweise antwortete ich, wenn er nicht an seinem Schreibtisch war, also nahm ich den Hörer ab und sagte: Tritech, hier ist John Gotti.
Du Bastard Ich weiß, dass du dahintersteckst.
Hallo Daisy? Wo bist du? Ich will nichts mehr von dir hören? hast du nicht verstanden
Ich weiß, dass du das Geld meiner Mutter gestohlen hast, und ich weiß, dass du hinter dem Verschwinden meines Vaters steckst. Damit kommst du nicht durch. Ich verspreche es dir?
Ich habe keine Ahnung, wovon du sprichst, Daisy, und selbst wenn ich es wüsste, hätte ich dir absolut nichts darüber erzählt. Weißt du, ich bin wirklich froh, dass alle meine Anrufe aufgezeichnet werden. Ich bin sicher, mein Anwalt wird Ihre Kommentare sehr zu schätzen wissen. Ich hatte nie die Gelegenheit, es zu beenden. Daisy beendete wütend den Anruf. Trotzdem habe ich die Informationen an meinen Anwalt weitergegeben. Meinem Antrag auf einstweilige Verfügung wurde am nächsten Morgen stattgegeben.
Drei Tage später hatte ich den Vertrag mit dem Verteidigungsministerium gerade fertiggestellt, unterschrieben und meine Unterschrift wurde von Cara notariell beglaubigt. Jetzt fehlte nur noch die Unterschrift des Verteidigungsministers. Das würde morgen geschehen, nachdem der 40-seitige Vertrag von FedEx?d dem Pentagon übergeben wurde. Ich könnte hundert Millionen pro Jahr für den Deal einlösen, aber ich habe dreißig Prozent davon akzeptiert. Es gibt eine Grenze, wie viel ich ausgeben kann, und ich wusste, dass ich nicht in die Nähe kommen könnte. Ich hatte gerade ein Telefongespräch mit meiner Kontaktperson im Pentagon beendet, als Cara mir sagte, dass zwei Spezialagenten des FBI zu mir kommen würden. Ich überreichte ihm das ausgefüllte Dokument und trat vor, um die Männer zu begrüßen, auf die ich über einen Monat gewartet hatte.
Nach dem Händedruck bat ich darum, die Anmeldeinformationen zu sehen. Bevor ich sprechen konnte, öffnete ich auf meinem Computer das Büro des FBI in New York und rief eine Sekunde später mein Telefon an. Darf ich bitte mit Agent Thomas Connor oder Agent Michael Brennan sprechen? Ich hörte still zu, als die Empfangsdame mir mitteilte, dass sie nicht im Büro seien. Agent Connor – dieser weißhaarige alte Mann, richtig? Der Herr, der mir gegenüber sitzt? T? Ich bedankte mich und beendete das Gespräch.
Jetzt Leute? Was kann ich für euch tun?
Es war ziemlich stylisch. Wir untersuchen das Verschwinden von Thomas O’Neill aus Springfield, Massachusetts, und den Diebstahl des Geldes seiner Frau auf Anlagekonten.
Ich kann Ihnen bei Mr. O’Neill helfen, aber ich weiß nichts darüber, wie man Mrs. O’Neill Geld stiehlt. Mr. O’Neill ist in Budva? Ich hoffe, ich spreche es richtig aus – Montenegro geht unter. eine Niederlassung meiner Firma in Europa aufzubauen. Ich kann Sie telefonisch erreichen, aber vorher möchte ich, dass Sie ein paar Fotos auf meinem Computer sehen.
Ich drehte den Monitor so, dass sie sehen konnten, und blätterte durch ein paar Fotos. ?Herr. Er? Er kontrollierte es mit diesem Schwanzkäfig aus Edelstahl. Sehen Sie den Teil, der den Hodensack darunter hält? Davor befindet sich ein kleiner Funkempfänger und ein Mechanismus, um seine Hoden nach Lust und Laune zu schocken. Hier sind ein paar Fotos der Brandspuren an seinen Hoden. Hier sind ein paar Aufnahmen von ihrem Rücken und ihren Hüften, wo sie ihn brutal mit einem Stock und einer Schaufel ausgepeitscht hat. Er und seine Tochter – meine Ex-Verlobte – hatten die gleichen Pläne mit mir. Unglücklicherweise für sie habe ich ein Telefongespräch zwischen den beiden mitgehört und ihn vor der Hochzeit gefeuert. Ich gebe bereitwillig zu, dass ich Tom geholfen habe, seiner Frau zu entkommen.
Darf ich fragen, wie viel Geld gestohlen wurde?
Drei Kommas sind irgendwo zwischen fünf und vier Millionen, so nah wir das bisher beurteilen können.
Tut mir leid, das sagen zu müssen, aber das ist Hühnerfutter. Ich habe gerade einen großen Vertrag mit dem Verteidigungsministerium abgeschlossen, der mir allein im ersten Jahr über dreißig Millionen Dollar hätte einbringen sollen. Das muss meine Frau sein. Warum sollte ich es für eine so unbedeutende Summe riskieren? Wissen Sie, wie es gestohlen wurde? Hast du gesagt, es ist eine Investition?
Ja, und die Diebstähle scheinen auf dem Computer passiert zu sein. Deshalb sprechen wir hier mit Ihnen.
?Diese Nummern. Ich bin sicher, Sie haben Leute, die den Ursprung eines Verkaufsauftrags zurückverfolgen können. Ich gehe davon aus, dass dies geschehen sollte, bevor ein Diebstahl stattfindet. Mit Ausnahme einiger Anleihen macht es keinen Sinn, leicht nachvollziehbare Wertpapiere zu stehlen, obwohl es heutzutage eigentlich keine Papieraktien mehr gibt. Ich bin kein großer Finanzexperte.
Ja, das haben wir gemacht. Wir wissen, woher die Verkaufsaufträge kommen.?
Okay, darf ich fragen, wo du bist?
?Eigentlich können wir uns zu laufenden Ermittlungen nicht zu Details äußern.?
Nun, da ich Margaret O’Neill kenne, wäre ich nicht überrascht zu erfahren, dass dies eine Art Betrug ist, der von ihr oder ihrer Tochter begangen wird. Sie sind schlechte Menschen. Willst du mit Tom sprechen? Sie haben es getan eine Minute später telefonierte ich mit mir und dann wollte ich die Herrentoilette benutzen Er war bei ihnen, als er den Raum verließ, und als ich zurückkam, war ihr Gespräch beendet.
?Gibt es eine andere Möglichkeit, wie ich Ihnen helfen kann? Ich fragte.
Nein? Ich glaube, wir sind hier fertig. Danke für Ihre Kooperation. Ich möchte wissen, warum Herr O’Neill das Land verlassen hat und warum Montenegro?
Wie ich bereits sagte, ist Margaret O’Neill eine verrückte, böse Person. Entweder versucht sie, sie zu entführen, wenn ihr Mann aus der Gegend stammt, oder sie versucht, einige falsche Anschuldigungen gegen sie zu erfinden – zum Beispiel, weil sie diejenige ist, die gewonnen hat das Geld und sie musste es ihm wegen ihrer Genitalien geben. Er sagte, er habe sie auf ihrer Hochzeitsreise unter Drogen gesetzt, ihn dann geschockt und geschlagen, um ihn zu bändigen. Übrigens war es derselbe Plan, den sie mit mir hatten. Als wir zuerst getroffen, ich sah ihm in die Augen und alles, was ich sehen konnte, war die Hülle eines hohlen Mannes. Er ist ein guter Mann und er verdient etwas Besseres.
Jetzt wird er mein europäisches Büro leiten und er wird mehr verdienen, um hier so gut oder besser zu leben, als er hat. Meine Techniker – von denen viele einen Doktortitel haben – haben im letzten Jahr mindestens 800.000 US-Dollar zuzüglich Sozialleistungen verdient. Sie wissen sicher, dass es derzeit kein Auslieferungsabkommen mit Montenegro gibt. Sobald wir sicher sind, dass er in Sicherheit ist, kann er bei Bedarf frei durch Europa streifen.
Nochmals vielen Dank für Ihre Zeit. Okay, wir rufen dich an, wenn wir noch Fragen haben?
?Na sicher; Ich freue mich immer, unserem Staat zu helfen. Ich stand auf und wir schüttelten uns wieder die Hände.
Sie waren fast aus der Tür, als Mr. Connor sich umdrehte, um eine weitere Frage zu stellen. Glaubst du wirklich, vier Millionen sind Hühnerfutter?
Ja, wir haben letztes Jahr fast hundert Millionen verdient, und ich hatte weniger als die Hälfte davon. Ich habe dreißig Millionen für wohltätige Zwecke gespendet und den Rest habe ich behalten. Ich glaube, meine Einkommenssteuerschuld betrug ungefähr sechs Millionen. Ich glaube, meine Investitionen belaufen sich auf ungefähr vierundzwanzig Millionen, also brauche ich nicht wirklich mehr, obwohl ich dieses Jahr und in den meisten Jahren noch viel mehr verdienen werde. Mein Geschäft wächst schneller, als ich verwalten kann. Mir fehlen derzeit etwa zwanzig Mitarbeiter.
Connor nickte und sagte dann: Ich glaube, ich bin in der falschen Gegend. Ein paar Sekunden später waren sie aus der Tür und weg.
Beim Abendessen an diesem Abend erzählte ich Sara vom FBI und mir kam eine andere Idee in den Sinn. Möchten Sie Thanksgiving hier verbringen? Wir können Cara und deine Mama und Oma einladen. Ich bin mir sicher, meiner würde es auch tun. Was denkst du??
Ich denke, es ist eine großartige Idee, aber Oma ist nach Florida gezogen, um bei ihrer Schwester zu leben. Wer würde kochen? Thanksgiving-Dinner ist eine Menge Arbeit.
Ich komme mit dem Truthahn und dem größten Teil des Rests zurecht. Ich bin sicher, ich kann meine Mutter überreden, alles andere zu tun, was nötig ist. Apropos, ich denke, Sie sollten sie treffen? Nach einer Minute fing ich an zu lachen. Sara hatte einen unglaublichen Gesichtsausdruck. Beruhige dich, sie werden dich lieben. Sie liebten sogar Daisy, bis sie versuchte, mich zu versklaven und zu zerstören. Ich rufe sie nach dem Abendessen an und frage, ob wir uns übers Wochenende treffen können. In Ordnung?? Sara nahm meine Hand und sah direkt in meine Seele, dann lächelte sie und ich konnte es kaum erwarten, das Essen zu beenden.
Er konnte es offenbar auch nicht. Er hob mich vom Tisch hoch und drückte mich zu Boden. Seine Finger zerrissen meinen Gürtel, dann meine Jeans. Ihre Caprihose wurde ihr fast vom Körper gerissen, ebenso ihr teurer Seidenstring. Ich lag bewegungslos auf dem Teppich und wartete darauf, dass er mich fickte. Und er fickte mich und rieb rücksichtslos seinen Kitzler in meinen Bauch. Ihre fast nackte Fotze und mein ordentlich rasierter Schwanz und meine Eier glänzten mit ihren Nektartropfen. Es bewegte sich auf und ab, hin und her, von Seite zu Seite und rund und rund um mich herum. Kein lebender Mensch konnte diesen Bewegungen widerstehen, und ich konnte mir beim besten Willen keinen einzigen Grund vorstellen, warum ich es wollte.
Mit meinem Daumen und Zeigefinger packte ich ihre Klitoris fest und zog und drehte sie. ?AH, GOTT, AH GOTT, AH GOTT,? rief er, und ich bin froh, dass unser nächster Nachbar 200 Meter entfernt ist. Es kam heftig, ihr Körper zitterte und verdrehte sich, als sie völlig die Kontrolle verlor. Das einzige, was ihren Kopf davon abhielt, gegen einen schweren Holztisch oder einen der Stühle zu schlagen, waren meine Hände, die ihre Hüften umfassten. Sie zitterte immer noch, als meine Eier in ihren Safe flossen. Schlüpfriges weißes Sperma sickerte langsam aus ihrer Fotze, als ich sie an meine Brust zog. Meine Hände streichelten sanft seinen Kopf, Nacken und Rücken, bis er aufstand und sagte: Denkst du, wir sollten das Abendessen beenden? bis Sie fragen. Ich lachte und half ihr auf. Die nächsten zehn Minuten saßen wir nackt da und tropften auf die Sitze, während wir unser kaltes Steak und Ofenkartoffeln aßen. Wir räumten schnell auf, brachten den Müll zum Bordstein und trafen uns unter der Dusche wieder, wobei wir uns wieder Zeit nahmen, unsere Liebe füreinander auszudrücken.
Als ich beschloss, dass es an der Zeit war, lagen wir wie immer nackt im Bett. Ich denke, wir sollten gleich morgen nach der Arbeit einkaufen gehen? Vielleicht können wir sogar in die Stadt gehen, bevor wir fertig sind.
Wovon redest du, John?
Ich spreche davon, dir einen Ring zu kaufen – einen großen und wirklich teuren Verlobungsring. Willst du mich heiraten? Du wirst mich zum glücklichsten Mann auf dem Planeten machen.
Saras Reaktion war, meinen Kopf fest zu packen und mich in einen langen, augenzwinkernden Kuss zu ziehen. Ihre Antwort ist absolut JA Ich werde die glücklichste Frau der Welt sein. Wir werden das perfekte Paar sein. Eigentlich fühle ich mich gerade so.
?Gut; Lass uns einen Tag frei haben. Ich habe morgen keine dringenden Geschäfte. Sarah stimmte zu. Wir küssten uns wieder und versuchten zu schlafen, aber wir waren zu aufgeregt. Stattdessen küssten und streichelten wir uns eine Stunde lang, bevor ich in sie eindrang und die süßeste, unglaublichste Liebe machte, die man sich vorstellen kann. Wir bewegten uns langsam und verlängerten unsere gemeinsame Zeit so weit wie möglich. Sara brachte mich zweimal zum Abspritzen, bevor sie Sperma in meinen Schwanz tropfte. Ich schlang meine Arme um meinen Geliebten und zog ihn an mich heran, als wir endlich einschliefen.
>>>>>>
Natürlich hatte ich vergessen, meine Mutter anzurufen, also war dies das vierte, was ich am nächsten Morgen tat, gleich nachdem ich Sara gesagt hatte, dass ich sie liebe, und sie innig geküsst und Cara angerufen hatte, um ihr zu sagen, dass ich frei hatte. Warum begann mein Telefongespräch mit: Hallo Mama, möchtest du am Samstag oder Sonntag zum Essen vorbeikommen? Stattdessen kommentierte er kurz meine Kochkünste oder deren Mangel, bevor er mich einlud. Okay Mama? Stört es dich, wenn ich jemanden mitbringe? Nach etwa einer Minute lachte ich weiter. ?Keine Mutter? Definitiv nicht Daisy. Dieser Zug hat den Bahnhof verlassen und kommt nie wieder zurück. Ich würde dir mehr erzählen, aber ich muss rennen, um einen Zug in die Stadt zu erwischen. Okay, wir sehen uns am Samstagnachmittag um drei Uhr. Auf Wiedersehen Mama? Liebe ich dich
Hier, du triffst meine Familie am Samstag gegen drei Uhr nachmittags? mehr als genug Zeit, um deine Nervosität zu überwinden.
?Einfach für Dich zusagen? Ich lachte und zog Sara aus dem Bett und in die Dusche. Inzwischen waren wir mit den Körpern des anderen vollkommen vertraut, wir hatten nie Angst voreinander gehabt. Wir wuschen unsere eingeseiften Hände und rieben unsere Brüste, Bäuche und Genitalien, bis alles blitzsauber war. Erst dann kamen wir heraus und trockneten uns gegenseitig mit liebevoller Güte ab. Wir zogen uns sofort an, damit ich ein Taxi zur Huntington Station organisieren konnte. Ich wusste, dass es fast unmöglich sein würde, ohne Genehmigung einen Parkplatz zu finden. Infolgedessen war die Fahrt mit dem Taxi einfacher und möglicherweise billiger als ein Parkticket.
Sara kaufte uns zwei Kaffees in einem Geschäft neben dem Bahnhof, während wir gegen 9:15 Uhr die höchsten Hin- und Rückflugtickets von und nach Manhattan kauften. Wir ruhten uns auf einer Bank aus, als Sara fragte, wo wir den Ring bekommen würden. Ich kann dich zu Harry Winston oder Tiffany’s bringen, aber im Diamond District sind wir viel besser. Dort spare ich viel Geld, damit ich dir auch andere Sachen kaufen kann?
?Artikel??
Ja, oh Aber es wird keine Überraschungen geben, wenn ich Ihnen das sage. Nehmen Sie ein Taxi oder gehen Sie von der Penn Station zu Fuß? Es wird ungefähr vierzehn Blocks von der Abkürzung entfernt sein.
?Was? Ich weiß nichts über Manhattan.
?In Ordnung. Die Blöcke, die sich nach Norden und Süden erstrecken, sind vielleicht ein Drittel kürzer als die Blöcke, die sich nach Osten und Westen erstrecken. Wir müssen etwa vierzehn Blocks weit gehen, also wollen Sie zu Fuß gehen oder sollen wir ein Taxi nehmen?
?Es ist ein schöner Tag. Warum gehen wir nicht? Vielleicht sollten wir auf dem Rückweg sicherheitshalber ein Taxi nehmen. Ich nahm an, obwohl ihre Sorgen albern waren. Das Gehen in Manhattan war wahrscheinlich so sicher wie das Gehen in unserem Hinterhof, vielleicht sogar sicherer.
Wir stiegen in den Zug und eine Stunde später verließen wir die Penn Station zur 8. und 33. Straße. Ich zeigte nach rechts und wir gingen. Keiner von uns war angezogen, also trugen wir beide Turnschuhe an unseren Füßen, perfekt für einen gemütlichen Spaziergang.
Wir hielten uns bis zur Eighth Avenue an den Händen, bis wir an der Kreuzung der 46th Street anhielten, und gingen weiter nach Westen, bis wir die Tür erreichten, die ich wollte. Weißt du, wohin du gehst? Wohin gehen wir?
Ja, wenn es für Sie in Ordnung ist, würde ich gerne den gleichen Juwelier benutzen, den ich bei Daisy benutzt habe. Er sagte mir, dass der Wert des Rings mindestens doppelt so hoch sein würde wie ich, und er hatte Recht. Vertrauen ist in diesem Geschäft sehr wichtig. Ich zog die Tür auf und hielt sie Sara hin. Ich nahm erneut seine Hand und führte sie durch ein Labyrinth von Verkäufern, das ich aus Erfahrung wusste.
Es gibt mehrere hundert Händler im Diamond District, jeder mit einer oder zwei Vitrinen, einem Arbeitsbereich zum Herstellen oder Anpassen von Schmuck und einem gigantischen Safe, der wahrscheinlich eine Tonne oder mehr wiegt. Wir waren an ungefähr dreißig Schaufenstern vorbeigekommen, als ich Sam und seine Tochter Nadia sah. Sam war ein russischer Jude, dessen Familie Russland in Richtung der Vereinigten Staaten verlassen hatte, als die Bolschewiki 1917 den Zaren stürzten. Die Familie reiste durch Europa und verließ sich bei Nahrung und Unterkunft auf andere Juweliere und Diamantenhändler – sogar auf Kredite, die es ihnen ermöglichten, New York und Ellis Island zu erreichen, wo sie schließlich den Flüchtlingsstatus erhielten.
Diamanten lagen seiner Familie im Blut. Das hat Sam mir gesagt, als wir uns vor über einem Jahr zum ersten Mal trafen. Er lächelte warm, als er mich sah und kurz bevor er mich heftig umarmte. Er zog sich zurück und warf Sara einen schnellen, aber verwirrten Blick zu. ?Ein neues? Was ist mit der Cheerleaderin passiert?
Ich habe herausgefunden, dass er und seine Mutter schlechte Pläne mit mir hatten, also habe ich ihn an den Straßenrand getreten. Das ist Sara, der eineiige Zwilling meiner Sekretärin.
?Du arbeitest mit solcher Schönheit und machst du deine Arbeit wirklich fertig? Ihr Nichtjuden seid zu viele. Aber ich rede zu viel. Willkommen in meinem Shop, Sara. Bitte hinsetzen. John, was kann ich für dich tun?
Ich möchte einen Ring? Zuerst einen Verlobungsring. Sam nahm Saras Hand und studierte ihre Finger sorgfältig.
Du hast lange, dünne Finger. Ich kann Ihnen viele verschiedene Arten und Formen von Ringen und Steinen zeigen, aber Sie werden feststellen, dass ein Solitär im Marquiseschliff am besten aussehen wird. Setz dich, während ich ein paar Proben nehme, um sie dir zu zeigen. Er kehrte zur Kasse zurück, sortierte vielleicht ein Dutzend Tabletts und kam mit sechs zurück. Viele sind zu klein für das, was John für dich will, aber viele sind zu groß für deine Finger. Lassen Sie uns ein paar verschiedene Größen und verschiedene Formen ausprobieren. Sam maß Saras Finger ab und schob mehrere Tabletts weg. Er steckte einen Ring nach dem anderen an Saras Finger. Einige lehnte er fast sofort ab, aber genau wie Sam vermutet hatte, gefielen ihm die Steine ​​im Marquiseschliff am besten. Am Ende entschied sie sich für einen wunderschönen dreikarätigen Diamanten mit Gelbgoldverzierung. Ich musste zugeben, es sah toll aus an deinem Finger.
?Dies ist eine ausgezeichnete Wahl. Es hat außergewöhnliche Klarheit und ist eine perfekte Einstellung. Sieh dir die sechs Gabeln an, die den Stein halten. Mit nur vier finden Sie viele günstigere Einstellungen. Vertrauen Sie mir, wenn einer zerbricht, verschwindet der Stein im Handumdrehen. Ich bin froh, dass John das Beste für eine schöne Frau wie Sie leisten konnte. Nun – was noch, John?
Wie wäre es mit einem Tennisarmband für ihre rechte Hand und vielleicht ein paar anderen Ringen?
Sie nahm zuerst die Armbänder ab und ich dachte, Sara würde ohnmächtig werden. Hier, in diesem winzigen Laden, muss Sam Edelsteine ​​im Wert von einer Million Dollar gehabt haben, vielleicht sogar noch mehr. ?Lassen Sie uns ein schönes Armband finden, das Ihnen gefällt, und dann einen passenden Ring dafür finden. Mach dir keine Sorgen. Ich weiß, John kann es sich leisten. Sara warf mir einen fragenden Blick zu und ich nickte, bevor ich ihr wahrscheinlich den einzigen keuschen Kuss in unserer Beziehung gab.
Sam legte mehrere Armbänder an Saras Handgelenk – eine Reihe Diamanten, eine Reihe Diamanten. Zwei Reihen Diamanten um eine zentrale Linie aus Saphiren, dann Rubine, dann Smaragde. Um ihm bei der Entscheidung zu helfen, zog Sam mehrere Tabletts mit Cocktailringen heraus und wies darauf hin, dass die dunkleren Steine ​​mit dem größten Kontrast im Vergleich zum Glanz der Diamanten am besten aussahen. Sara muss zugestimmt haben, denn sie hat sich für einen wunderschönen Saphirring mit einem vollen Kreis aus Diamanten entschieden, der perfekt auf ein Armband mit zwei Reihen ziemlich großer Diamanten um ein Saphirarmband passt. 10-Karat-Diamant von guter Klarheit und 3-Karat-Saphir auf dem Armband. Der Ring ist ein Saphir von zehn Karat und ein Diamant von anderthalb Karat.
Lass uns als nächstes die Ohrringe sehen, Sam.?
Sara entschied sich für Stifte aus vierzehn Karat Gold mit Gewinde und runden Diamanten im Brillantschliff von jeweils einem Karat. Ist das genug, John? Du wirst mich in diesem Tempo verwöhnen?
Okay, aber ich denke, wir sollten etwas für Cara besorgen, meinst du nicht? Wir hätten uns nie getroffen, wenn er nicht gewesen wäre, und denkst du, wir sollten etwas für deine Mutter besorgen? Sara nickte, und wir einigten uns auf ein weiteres Ein-Karat-Set aus Diamantstiften für Cara und eine Halskette aus Smaragden und Diamanten mit passenden Ohrringen für ihre Mutter.
Sam sammelte die Rechnung ein und fragte mich: Bargeld?
?Überweisung natürlich wie beim letzten Mal.? Er zeigte mir die Rechnung – 238.000 Dollar, reduzierte sie aber auf 218, was ein Rabatt für Barzahlung ist. Ich zückte plötzlich mein Handy und 30 Sekunden später sprach ich mit meinem Banker. Zwei Minuten später wurde das Geld auf Sams Bank überwiesen – eigentlich auf ein anderes Konto bei derselben riesigen New Yorker Bank.
Sam stellte für jeden der Ringe, Ohrringe, Halsketten und Armbänder passende Schachteln her. Bevor er ging, reichte er Sara eine weitere Schachtel. Mein Hochzeitsgeschenk an dich. Mazel Tov? Wir schüttelten uns die Hände, Sara küsste seine bärtige Wange und wir gingen zurück auf die Straße.
Ich bin nervös, John. Was ist, wenn jemand versucht, sie zu stehlen?
Seien Sie nicht nervös oder bewegen Sie sich. Du bist nur eine Frau beim Einkaufen. Sie tragen eine braune Papiertüte. Wie jeder weiß, kann man dort Salami oder ein Dutzend Bagels essen.
Nein, John? Die Salami ist in deiner Hose. Was die Bagels angeht, werde ich sie eines Tages mit Frischkäse voll lecken. Frischkäse und Sperma? Was für eine schöne Kombination?
?Pervers,? flüsterte ich mit einem breiten Grinsen auf meinem Gesicht. Sara küsste mich, versprach mir mehr, wenn wir nach Hause kamen, und wir machten uns auf den Rückweg zur Penn Station. Ich schaute auf meine Uhr und sah, dass es fast zwei Uhr nachmittags war, also nahm ich Sara die Abkürzung zu einem meiner Lieblingslokale, Keens Steakhouse.
?Linnerzeit.?
?Was??
Linear Sie wissen schon, Abendessen zum Mittagessen. Nachdem Sie hier gegessen haben, können Sie sich glücklich schätzen, heute Abend ein gegrilltes Käsesandwich zum Abendessen zu haben.
?LIC? Haben Sie vor, solche Dinge zu tun, wenn wir ein Kind haben?
Natürlich lieben Kinder Sachen wie lInner. Habe ich Sara zur Kellnerin gebracht? Er bittet sie um einen Tisch für zwei. Wir waren adrett und lässig gekleidet, etwas unter den normalen Standards für Keen’s, aber die Chefin der Kellnerin rutschte ab. fünfzig löste dieses Problem hastig.
Keens ist eines der besten Steakhäuser Manhattans und wird von fast allen existierenden Bewertungsunternehmen regelmäßig unter den Top Ten bewertet. Wir wurden nicht enttäuscht, besonders als Sara die Preise sah. Ich dachte, wir würden 300 Dollar für unseren Linner ausgeben. Aber es war okay, weil Sara bezahlen würde.
Gott, John? Die Preise hier sind lächerlich.
?Ich mache mir keine Sorgen. Bezahlst du? Sein Gesicht zeigte anfänglichen Schock, aber dann lächelte er, als er seine Tritech MasterCard aus seiner Tasche zog. Dann beugte er sich über den Tisch, um mich zu küssen. Ein Kuss zur Feier unserer bevorstehenden Verlobung, meine neue offizielle Mitbewohnerin und wahrscheinlich ein Dutzend anderer Dinge, die mir gerade nicht einfallen.
Wir begannen mit Getränken – mit eisgekühlten Margaritas – und endeten dann mit einer Salatscheibe mit echtem Bleu-Käse-Dressing, Speckstücken und Tomatenwürfeln – ein Schnäppchen für jeweils 17,00 $. Als nächstes entschieden wir uns für einen medium raren gedämpften Maine-Hummer und erstklassiges Filet mit einem heißen roten Kern in der Mitte, begleitet von handgeschnittenen Pommes. Als wir nach Hause kamen, ließen wir den Nachtisch aus, den Sara mir versprochen hatte. Das Essen war ausgezeichnet? alles war perfekt vorbereitet. Besonders gut hat mir der Hummer gefallen? Sara bestand darauf, Buttersauce auf jeden Bissen zu tropfen. Als sie die Kommentare mehrerer Kunden in der Nähe hörte, brachte Sara sie für eine Sekunde zum Schweigen, indem sie ihren neuen Verlobungsring für alle sichtbar hochhielt. Ihr Stirnrunzeln (ich kümmerte mich nicht einmal ein bisschen) verwandelte sich in ein Lächeln oder sogar in einen leichten Applaus, aber dies führte dazu, dass mein Gesicht den peinlichsten Rotton annahm.
Wir nahmen am Tor der Penn Station ein Taxi und waren neunzig Minuten später wieder in Huntington. Von dort setzte uns ein Taxi zwanzig Minuten später vor unserer Tür ab. Es war ein unglaublicher Tag, aber er war noch nicht vorbei. Während ich mich vergewisserte, dass das Haus für die Nacht sicher war, ging Sara nach oben ins Schlafzimmer. Ich fand sie vor dem Spiegel auf ihrer Kommode und bewunderte ihren neuen Schmuck. Ich liebe sie, John, aber ich liebe dich mehr. Dann zog er mir die Kleider vom Körper und nach ein paar Sekunden zog er seine aus. Sie brachte mich in die Dusche, wo sie mich wusch, während sie ihre geschwollenen Brustwarzen an meiner Brust und meinem Rücken rieb.
Ich hatte nichts anderes getan, als Saras Aggression zu genießen. Es war etwas, das mein Interesse geweckt hat. Sie fuhr fort, indem sie mich abtrocknete und zu unserem Bett führte, wobei sie mich vorsichtig in die Mitte unseres Queensize-Bettes legte – groß genug, wenn wir Platz brauchten, aber nicht groß genug, um den Kontakt zueinander zu verlieren.
Als ich meinen Platz einnahm, kletterte Sara auf meinen Körper und tauchte mich in ihren schönsten Kuss, obwohl fast jeder Kuss meiner zukünftigen Braut wunderschön war. Er unterbrach den Kuss mit einem Lächeln. Nun, ich schätze, es ist Nachtischzeit. Ich weiss was ich will? Salami. Wie geht es dir??
Kitty, schätze ich? Jemand, der nicht viel Fell hat.
Oooh? Genau darauf hatte ich gehofft? sagte er, als er sich auf meine Brust rollte. Sara war nur drei Zoll kleiner als ich. Es war großartig, als wir uns geküsst haben, und jetzt ist es noch besser. Selbst als er meine pochende Fotze fand, war seine köstliche Fotze nur Zentimeter von meinem Mund entfernt. Ich streckte meine Zunge aus und zog sie von ihrer Klitoris bis zur Rosenknospe. Ich wiederholte es mehrere Minuten lang mit meiner Zunge, bis Sara anfing, meinen Mund aktiv zu stoßen.
Dann ging ich in ihren Tunnel, benutzte vorsichtig die raue Basis meiner Zunge, um ihren empfindlichen G-Punkt zu reiben, und als er anfing zu wackeln, bewegte ich mich zu ihrer Klitoris und saugte daran durch eine winzige Lücke von 20 cm zwischen meinen Zähnen. Ich nagte fast eine Minute lang an ihrer Knospe und Sara ejakulierte jede Sekunde.
Glauben Sie jetzt nicht, dass Sie mich ignorieren, nur weil das ganz sicher nicht der Fall ist. Ich habe meinen Schwanz noch nie mit so viel Energie und Enthusiasmus gelutscht wie Sara es jetzt mit mir macht. Ich habe in der Grundschule gelernt, dass die Natur Leere hasst, und als Sara mich hart lutschte, beeilte sich mein Schwanz, diese Leere zu füllen. Ich konnte mich nie erinnern, so groß oder so dick gewesen zu sein, wie Sara mich gemacht hat. Er zitterte vielleicht zehn Sekunden lang vor orgastischen Schmerzen, als ich explodierte. Im Gegensatz zu unseren früheren Begegnungen hielt Sara das dicke Sperma in ihrem Mund und wirbelte es auf ihrer Zunge herum, die sie mir eifrig zeigte, bevor sie es in einem Zug schluckte. Ich habe gelesen, dass es gut für die Haut ist. Vielleicht werde ich es eines Tages über meine Brust reiben. Dann werden meine Brüste weicher sein als jetzt.
?Das wird nicht nötig sein? Ich flüsterte. Ich liebe sie so wie sie sind. Sind sie perfekt für dich? Dann küsste ich ihn und zog ihn für ein kurzes Nickerchen zu mir. Wir hatten gefrorene Zwiebelsuppe zum Abendessen, zogen uns dann wieder zurück, um den ganzen Abend Liebe zu machen, und schliefen trotzdem als Paar und in den Armen des anderen ein.
>>>>>>
Obwohl ich jede Sekunde liebte, hätte ich mich wirklich nicht verabschieden sollen. Am nächsten Morgen hatte ich viel zu tun. Ich war verzweifelt auf der Suche nach Hilfe, aber ich zögerte, meine Standards zu senken. Professor Eastman kam mir wieder einmal zu Hilfe. Die Rekrutierungsbemühungen beschränkten sich auf Universitäten in der Region Neuengland, aber er kannte Professoren aus dem ganzen Land und hatte Beziehungen zu ihnen. Er rief mich an diesem Morgen gegen zehn Uhr an, um mir zu sagen, dass er letzte Woche mehr als dreißig Anrufe getätigt hatte.
John, nachdem ich mich gegenseitig gut angeschaut hatte, machte ich mich an die Arbeit, erzählte zuerst jedem meiner Kollegen, wonach wir suchten, und leitete dann eine E-Mail weiter. Ich war mir sicher, das Gewinnpotenzial und den Überprüfungsprozess von Pinkertons zu teilen. Ich rechne damit, bis Ende der Woche mindestens vierzig Lebensläufe auf meinem Schreibtisch zu haben. Ich dankte ihm für seine Bemühungen und versprach eine Gehaltserhöhung am Ende des Jahres. Dann machte ich eine Suche, auf die ich mich freute.
Hallo Tom, wie geht es Montenegro? Noch wichtiger, wie geht es montenegrinischen Frauen?
(Das Land ist schön und die Frauen sind noch schöner.)
?Das ist toll. Ich schicke dir nächste Woche Sergei. Er ist in Ohio fertig und obwohl ich ihn in Washington gebrauchen kann, brauche ich ihn mehr in Europa. Er wird die dortigen Hochschulen kontaktieren und umgehend mit dem Rekrutierungsprozess beginnen.
(Das ist gut; haben Sie eine Idee, wo unsere Büros letztendlich sein sollen?)
Das ist eines der Dinge, über die ich mit Ihnen sprechen wollte, aber erinnern Sie sich, wann wir das letzte Mal über Finanzierung gesprochen haben? Erinnerst du dich an das Geld, über das wir gesprochen haben?
(Natürlich, wie könnte ich das vergessen?)
?Ich hatte fast eine Idee zur Umleitung, aber nicht genau zur Quelle, vielleicht über den kleinen Vermittler und die Bank, mit der Sie fusioniert sind. Was denkst du? Ich denke, dies wird Sie vor allen Ansprüchen wegen Fehlverhaltens bewahren. Folgen Sie mir??
(Das tue ich auf jeden Fall, und ich denke, ich werde mögliche Verluste ausgleichen, indem ich hier arbeite.)
Ich werde es auf jeden Fall handhaben.
(Dann tun Sie es. Irgendeine Idee wie?)
?
Überlass es einfach mir? Ich beendete das Gespräch und rief Cara in mein Büro. ?Was sind Ihre Pläne für Thanksgiving?
?Ich hatte gehofft, ich könnte irgendwo eine Einladung arrangieren?
Du hast es unter der Bedingung, dass du deine Mutter mitbringst. Sie müssen nichts weiter mitbringen. Einfach mal nachmittags anschauen. Ich lade meine Familie ein, wenn ich sie am Samstag Sara vorstelle.
Apropos Sara? Ich habe gestern im Krankenhaus angerufen und sie sagten mir, er sei krank. Er grinste breit, als er fortfuhr. ?Es ist ein bisschen seltsam, dass Sie beide am selben Tag krank geworden sind.?
Ich kann mich nicht erinnern, dir irgendetwas davon erzählt zu haben, dass ich krank bin, ich sagte nur, dass ich einen Tag frei brauche. Mein scheißfressendes Grinsen passte zu seinem, bevor ich ihn wieder an die Arbeit schickte. ? Wenden Sie sich an ein paar Immobilienmakler, die sich auf Gewerbeimmobilien im Vorortgebiet von DC spezialisiert haben, und teilen Sie ihnen mit, dass ich daran interessiert bin, eine Niederlassung in der Nähe der Hauptstadt zu eröffnen. Es wäre großartig, in der Nähe des Pentagon zu sein. Ich denke, wir werden irgendwann Platz für ein paar Führungskräfte brauchen. Büros, ein Büropersonal von sechs bis zehn und vielleicht fünfzig Kammern. Sie kennen den Rest, es ist das gleiche Setup, das wir hier haben. Lassen Sie sie die Quadratmeterzahl berechnen, die wir brauchen. Ich bin sicher, sie haben es schon einmal getan.
Professor Eastman sagte mir, er würde bis Ende der Woche vierzig oder mehr Lebensläufe auf seinem Schreibtisch haben. Er wird sie überprüfen und vorläufige Telefongespräche führen. Er wird auch die Veröffentlichungen signieren lassen, damit die Pinkertons damit angeben können. Ich möchte Chuck und Ali in das DC-Büro schicken, sobald sie sich eingerichtet haben, damit sie ihre Ausbildungs- und Arbeitspflichten erledigen können. Ich denke, Pentagons anfängliche Installationen allein werden mehr als ein Jahr dauern und bis dahin ist es fast Zeit für ein Upgrade?
Okay? Ich nehme es. Ich rufe meine Mutter heute Morgen wegen deiner Einladung an. Vielen Dank; Ich machte mir Sorgen um Thanksgiving. Sara und ich haben keine wirklich guten Erinnerungen an den Urlaub. Als wir aufwuchsen, hatten wir nie das Geld dafür.
Ich war gerade dabei, den letzten Schliff für das neueste Update zu programmieren, als ich das Arbeitsgeräusch unseres Faxgeräts hörte. Cara brachte einen Stapel Bewerbungen mit dem Hinweis, dass weitere von Professor Eastman unterwegs seien. Er sagte auch, dass sie alle das Freigabeformular für die Überprüfung unterschrieben hätten. Es machte mich auf die Bewerbung eines Doktoranden der University of Chicago aufmerksam, der freiwillig meldete, im Alter von 13 Jahren wegen geringfügigen Diebstahls verhaftet worden zu sein, aber seitdem behauptet, auf dem Vormarsch zu sein. Ich habe seine Bewerbung gefunden und es war definitiv eine Möglichkeit, wenn er ehrlich zu seiner Erfolgsbilanz war. Er hatte einen ausgezeichneten akademischen Werdegang und den Rat zweier Professoren, die ich von den Seminaren kannte, an denen wir gemeinsam teilnahmen. Ich beendete die Arbeit etwas früher, kurz nachdem Cara mir gesagt hatte, dass sie und ihre Mutter zu Thanksgiving ankommen würden, uns aber nächsten Sonntagabend zum Essen einladen würden. Ich dachte, das wäre perfekt
>>>>>>
Sara und ich verließen das Haus am Samstag gegen 14:15 Uhr, zunächst in die falsche Richtung gefahren. Erinnerst du dich, als ich sagte, dass der schnellste Weg nach Northport darin besteht, am Dorf vorbei und zurück zu gehen? Das Gegenteil war auch wahr; Der schnellste Ausweg war, auf die gleiche Weise zu arbeiten.
Etwa eine Viertelstunde später fuhr ich auf den Long Island Highway, den Einheimischen auch als längster Parkplatz der Welt bekannt. Während der Hauptverkehrszeit, in der Tat jederzeit zwischen 6:00 und 9:00 Uhr von Montag bis Freitag, kann der Verkehr trotz der zahlreichen Verbesserungen, die in den letzten drei Jahrzehnten umgesetzt wurden, unmöglich sein. Dasselbe galt an den meisten Nachmittagen unter der Woche zwischen 3:00 und 7:00 Uhr. Der Verkehr war um diese Zeit am Samstagnachmittag mäßig. Wir fuhren auf dem Seaford-Oyster Bay Expressway nach Norden zur Oyster Bay, mit über sechzig Meilen pro Stunde.
Ich hätte diese Strecke im Schlaf fahren können und fünf Minuten später stand ich in der Einfahrt meiner Eltern? bescheidenes Haus. Es war Teil einer massiven Wohnsiedlung, die sechs verschiedene Modelle, zwei Farmen und vier Kolonien umfasste. Meine Eltern hatten einen ihrer kleinen Bauernhöfe. Schließlich waren wir nur drei Personen.
Saras Hand war in meiner, als ich klingelte. Meine Mutter öffnete die Tür und drückte ihre Überraschung mit ihren Augen aus und sagte: ?Cara? Ich hätte nie gedacht.
Sara und ich sahen uns an und lachten, als wir genau besprachen, wie wir das erklären sollten. ?Nein Mama? Das ist Caras Schwester Sara.? Ich ging ins Haus, um meine Mutter zu umarmen und zu küssen, Sara war direkt hinter mir. Sie umarmte meine Mutter, während wir umzogen. Mein Vater erhob sich von seinem Lieblingssessel und begrüßte uns, und er zeigte seine Überraschung. Ich führe Sara zum Sofa und halte wieder ihre Hand, während ich überlege, was ich sagen soll.
Du weißt, wie aufgebracht ich war, nachdem ich von Daisys bösen Plänen für mich erfahren hatte. Ich ging jeden Tag früh zur Arbeit und kam fast einen Monat zu spät. Dann, eines Freitagnachmittags, kam Cara gegen 5:30 Uhr in mein Büro, schloss die Tür ab und kletterte auf meinen Schoß, um mit mir zu kuscheln und mich zu küssen. Es war ein unglaublicher Schock, glauben Sie mir Tatsächlich war es ihre ältere Zwillingsschwester Sara, die sich an diesem Nachmittag mit Cara umzog. Am nächsten Tag erfuhr ich, dass sie mich hereingelegt hatten. Cara hatte Sara alles über mich erzählt – anscheinend jeden Tag, und sie dachten, sie würde gut zu mir passen. Sie wussten auch, dass ich niemals einer Korrektur zustimmen würde, also planten sie eine Verschwörung gegen mich. Ich grinste wild, als ich den letzten Satz sagte.
?Natürlich haben wir uns gut verstanden.?
?Ja, Schatz,? Meine Mutter unterbrach. Es wäre unmöglich, diesen Ring an Saras Finger zu übersehen.
?Welcher Ring?? Es war mein Vater, der manchmal stumpfsinniger ist als ich es jemals war, also stand Sara auf und ging zu ihrem Platz und hielt ihm den Ring hin, damit er ihn sehen konnte. ?Wow Das ist ein Verlobungsring. Es ist ein Verlobungsring, nicht wahr?
Ja, Herr Gotti? John hat mich Anfang der Woche gefragt. Wir wohnen seit ein paar Wochen zusammen. Ich könnte nicht glücklicher sein. Er kehrte zum Sofa zurück und beugte sich hinunter, um meine Wange zu küssen. Ich drehte mich zu ihm um, damit sich unsere Lippen trafen. Es war sehr süß, aber das war alles. Alles weitere würde warten müssen, bis wir nach Hause kamen.
Wir unterhielten uns eine Weile, bis meine Mutter Sara fragte, ob sie helfen könnte, die Getränke und Snacks in der Küche zu organisieren. Während sie weg waren, konnte ich sehen, dass mein Vater etwas hatte, worüber er reden wollte. Ich konnte es immer wie ein Buch lesen. Was ist los, Papa? Wie ist die Arbeit?? Mein Vater war einundzwanzig Jahre älter als ich, ein Klempner der Gewerkschaft im nahe gelegenen Roslyn. Es war eine talentierte Position, die sehr gut bezahlt wurde. Zusammen mit dem Büroleitergehalt meiner Mutter haben sie über hunderttausend nach Steuern abgerechnet. Ich wusste das, weil ich mehrere Jahre lang Steuern gezahlt hatte.
Gerade als wir das Gelächter aus der Küche hörten, begann mein Vater zu sprechen. Das Geschäft läuft jetzt besser, aber Sie wissen, dass wir nach der Rezession von 2008 einen echten Schlag abbekommen haben. Deine Mutter und ich haben in den nächsten vier Jahren nicht viel gespart. Ich weiß nicht, ob wir mit fünfundsechzig wie geplant in Rente gehen können.
Mach dir keine Sorgen, Papa? Ich eröffne am Montag die Konten von dir und meiner Mutter bei Vanguard. Sie haben jede Menge guter, unbelasteter Fonds. Ich habe dort einen Berater, der mir gute Ratschläge geben kann, da bin ich mir sicher Ich kann jedem von Ihnen 12.000 Dollar im Jahr geben, ohne Steuern zu zahlen, und Sara kann das Gleiche tun, wenn wir heiraten, also wenn er nicht etwas Besseres findet und mich fragt, ob ich es mir leisten kann, werde ich es tun … Achtzehn mal vierundzwanzigtausend ist mehr als vierhunderttausend, und wenn Sie die Zinseszinsen und Dividenden hinzurechnen, sollte es bis dahin mehr als sechshunderttausend betragen, und wir werden jedes Jahr so ​​weitermachen, bis Sie in den Ruhestand gehen Ich zahle für meine Mutter eine große Versicherungspolice, damit Sie sich keine Sorgen darüber machen müssen, was passieren könnte, wenn einer von Ihnen stirbt. wird Fuß. Ich weiß, dass eine Lebensversicherung steuerlich unbedenklich ist. Versicherungspolicen gelten nicht als Teil des Erbes einer Person.
Ich war gerade fertig, als Sara mit einer Schüssel Chips und Salsa aus der Küche kam. Sei vorsichtig, John? Die Salsa ist heiß. Deine Mutter und ich haben es in der Küche probiert. Ich bin gleich mit Getränken zurück. Deine Mutter brät und ich helfe ihr.
?Das ist toll. Ich liebe seinen Braten.
?Uns auf Sie,? Sagte sie, als sie mich noch einmal küsste, bevor sie sich umdrehte.
Mein Vater folgte ihm mit seinen Augen. Ich mag ihn, John. Daisy war äußerlich schön, aber innerlich war sie schrecklich. Sara, obwohl nicht Daisy, ist äußerlich sehr attraktiv, aber das Beste ist innerlich, wer und was sie ist. Ich denke, Sie werden sehr glücklich sein. Können wir in Zukunft mit Enkelkindern rechnen?
So schnell wie möglich, wenn ich etwas dazu zu sagen habe. Ich lächelte breit, als Sara mit zwei großen Gläsern, gefüllt mit PBR?Pabst Blue Ribbon, dem Lieblingsbier meiner Jugend und auch meines Vaters, wieder auftauchte.
Er bemerkte unser breites Grinsen. ?Was? Oh, ich verstehe, du redest von mir, richtig?
Ich stand auf, um mir das Bier zu schnappen, das er mir anbot, und nahm ihn für einen langen, tiefen Kuss in meine Arme. ?Schuldig,? Ich flüsterte laut genug, dass mein Vater es hören konnte. Sara lachte und küsste mich auf die Wange, als ich nach draußen ging, um meiner Mutter zu helfen. Mein Vater und ich verbrachten den Nachmittag damit, College-Football zu schauen. Das Abendessen wurde genau um sechs Uhr serviert, gemäß einer Familientradition, die so lange existiert, wie ich mich erinnern kann.
Der Braten war so lecker, wie ich ihn in Erinnerung hatte. So waren die Kartoffelpüree und hausgemachte Soße. Tatsächlich war das gesamte Essen ein überwältigender Erfolg. Es war klar, dass meine Eltern meine Verlobte liebten und er sie auch. Wir sind gegen neun losgefahren und wir waren ungefähr fünf Minuten im Auto und wir haben uns gefragt: Worüber wurde gerade so gelacht? Ich fragte.
Sara lächelte, als sie erklärte. Deine Mutter vermutete, dass es kaum mehr war als deine Erklärung, wie wir zusammengekommen sind, also habe ich es ihr erzählt. Ich konnte nicht anders, als ihm zuzustimmen, als er anfing zu lachen. Es war wirklich lustig, weißt du?
Ich griff nach Saras Hand und führte sie an meine Lippen. Ich freue mich, dass du dich gut mit mir verstehst?
Ich finde deine Mutter großartig. Dein Vater ist ein bisschen zurückgezogen, aber er schien mich auch zu mögen.
Er tut es. Er sagte, dass es zwar äußerlich sehr attraktiv war, aber innen noch besser war. Ich bin vollkommen einverstanden. Er fragte auch, ob Enkelkinder in naher Zukunft seien. Ich sagte ihm, wenn ich irgendetwas dazu zu sagen hätte, würden sie es tun. Ich hoffe, Sie haben nichts dagegen.
?Geist? Dafür habe ich gebetet. Wenn wir morgen Mama und Cara sehen, können wir mit der Planung der Hochzeit beginnen. Auf dem ganzen Weg nach Hause haben wir darüber gesprochen, was für eine Hochzeit es sein würde und wann. Es scheint, dass es Sara egal war, ob es groß oder klein war, solange sie in der Nähe war. Wieder einmal sind wir uns vollkommen einig.
Nach einer langen und ermüdenden Nacht des Knutschens schliefen wir aus und kauften ein paar Speck-Ei-Sandwiches im Feinkostgeschäft des Dorfes. Wir saßen auf einer Bank im Park neben dem Hafen, aßen unseren Kaffee auf dem Weg zwischen unseren Füßen. Sara saß so menschlich nah wie möglich; Wären wir näher gekommen, wären wir verhaftet worden, weil wir Sex in der Öffentlichkeit hatten. Es war ein ungewöhnlich kühler Tag, aber schön mit einer starken Brise, also schätzte ich die Nähe ihres Körpers.
Er muss meine Gedanken gelesen haben, denn er hielt einen Moment inne und flüsterte: Tut mir leid, aber das muss bis später warten. Ich glaube, ich werde dich nochmal unter der Dusche rasieren, und um ehrlich zu sein, solltest du das auch. Ich habe die weiche, glatte Textur dort, wo ich mich rasiere, immer geliebt und ich denke, es wäre sogar noch besser, wenn ich dort völlig nackt wäre. Ich werde nass, wenn ich mir nur vorstelle, wie deine Zunge über mich kriecht. Sara ist vielleicht nass geworden, aber all dieses Gerede hat mich auch berührt. Ich hatte meine Mahlzeit fünf Minuten früher beendet, damit ich ohne Scham aufstehen und gehen konnte.
Wir brachen an diesem Nachmittag gegen 14:00 Uhr auf, zur Abwechslung ging es in die richtige Richtung, südlich von der versunkenen Wiesenparkstraße auf die Autobahn, östlich nach Coram, wo Saras Mutter einzog, nachdem ihre Mutter ihr Haus verkauft hatte. Während ein Großteil von Long Island in den letzten Jahrzehnten vollständig vorstädtisch geworden ist, ist Coram größtenteils ländlich geblieben. Es war so weit von New York City entfernt, dass nur wenige Leute pendeln wollten, und es gab keinen Bahnhof in der Nähe. Dort lebten mehr Menschen als vor zwanzig Jahren, aber immer noch viel weniger als in nahe gelegenen Städten wie Selden und Centereach.
Sara gab mir den Weg, und vierzig Minuten später stieg ich ins Auto – knapp. Das Haus war klein, hatte nur zwei Schlafzimmer und ein Badezimmer und keine Garage. Caras Auto stand direkt hinter dem, von dem ich annahm, dass es ihre Mutter war, also bewegte ich es so nah wie möglich an ihres heran. Sara bückte sich, um mich zu küssen, und erinnerte mich daran, nicht nervös zu sein. Ich war nie. Ich öffnete Sara die Tür, glitt dann auf den Rücksitz und griff nach der kleinen Papiertüte mit Geschenken für ihre Mutter und ihre Schwester.
Das Haus war Cape Cod mit einem unvollendeten zweiten Stock. Wir gingen ins Wohnzimmer, wo rechts eine Küche war, in der man essen konnte. Cara begrüßte uns mit einer Umarmung und einem Kuss und ich traf ihre Mutter. Es ist schön, Sie endlich kennenzulernen, Miss Sinclair, obwohl ich das Gefühl habe, Sie gut zu kennen, zuerst durch Cara und jetzt durch Sara. Ich half Sara, ihre Jacke auszuziehen, und sie steckte ihre Handschuhe in ihre Tasche. Da sah Cara den Ring.
?AH. MINE. GOTT Du hast es geschafft Sara John wirklich angeboten Glaube ich nicht? Ich war schnell vergessen, als beide Frauen anfingen, Saras Ring, dann ihr Armband und anderen Schmuck zu untersuchen. Ich habe unsere Mäntel auf einen Stuhl gelegt, sie?ooh? und ?ahed? Über alles.
Schließlich kam Saras Mutter herüber, um mich zu umarmen. Tut mir leid, dass ich dich ignoriere, John. Meine Tochter verlobt sich nicht jeden Tag. Ich habe auch das Gefühl, Sie sehr gut zu kennen, und nennen Sie mich bitte Natalie. Cara, könntest du bitte die Mäntel in dein altes Schlafzimmer legen? Kann ich dir etwas zu trinken kaufen?
Danke, Cola oder Pepsi wären großartig, oder Ginger Ale, wenn du keines davon hast.
Pepsi also. Sara, warum hilfst du mir nicht? Einen Moment lang war ich allein und sah mich um. Das Zimmer war spärlich eingerichtet und die Möbel waren offensichtlich alt, zeigten aber ausgezeichnete Wartungsspuren, und das Zimmer war so aufgeräumt und sauber wie mein Haus, nachdem die Reinigungskräfte den halben Tag mit Arbeiten und Schrubben verbracht hatten. Zum größten Teil war ich erfreut, ein Bücherregal voller Bücher zu sehen, von denen einige offensichtlich aus der Zeit stammten, als Cara und Sara noch zur Schule gingen. Es gab mehr als ein Dutzend Nancy-Drew-Serien und andere, die sich an junge Mädchen richteten. Dagegen war der Fernseher ein älteres Modell mit einer Kathodenstrahlröhre statt einem neueren Flachbildschirm. Ehrlich gesagt war es wichtiger, hier zu lesen, als Zeit damit zu verschwenden, die blöde Röhre anzuschauen.
Sara kam ein paar Minuten später mit meiner Pepsi zurück. Er setzte sich neben mich und nahm meine Hand, als ich meinen ersten Schluck nahm. Ich stellte das Glas auf den Untersetzer und reichte ihm die Papiertüte, die ich bei mir trug. Cara und ihre Mutter kamen ein paar Minuten später zu uns, nachdem sie mich zu Kartoffelchips eingeladen hatten. Während Sara sprach, kaufte ich mir ein paar. John und ich haben ein paar Geschenke für dich. Eigentlich hat John Geschenke für dich. Er griff in die Tasche und zog eine lange dünne Schachtel heraus, die er seiner Mutter gegeben hatte. Eine kleine viereckige Schachtel folgte für Cara.
Ich sah Natalie genau an, als sie ihre Geschenke auspackten. Da wurde mir klar, dass ich zwanzig Jahre später eine Vorschau auf meine Frau erschlichen hatte. Ich muss zugeben, dass ich die Aussicht genossen habe. Natalie war fast so groß wie Cara und Sara, und trotz ihres Alters bezweifelte ich, dass sie mehr als zwanzig Pfund ihrer Töchter wog, hauptsächlich ihre Brüste und ihren Hintern. Wenn Sara auch nur halb so gut wird wie sie, bin ich überglücklich. Die Reaktionen, die sie beim Öffnen der Geschenke zeigten, waren die Kosten wert. Cara rannte zum Spiegel, um die Ohrringe auf ihre Brüste zu setzen, und Natalie lobte ihre Halskette und Ohrringe und sagte mir wiederholt, dass Smaragde ihr Geburtsstein sind. Als ich in ihre Richtung sah, sah ich nichts als Liebe in Saras Augen, und da wurde mir klar, dass ich an diesem Abend eine unglaubliche Zeit hatte.
Zuerst haben wir über eine Stunde über die Hochzeit gesprochen. Ich war zu der Zeit meistens still und überließ die Diskussion Sara. Schließlich begann die Diskussion so zu funktionieren, wie ich es erwartet hatte. Cara hat mir gesagt, dass du eine großartige Sekretärin bist, Natalie.
Das würde ich gerne glauben, John. Ich bin seit über fünfundzwanzig Jahren in diesem Geschäft. Es hat einige Veränderungen gegeben, besonders in letzter Zeit mit dem Aufkommen von Computern und Textverarbeitung, aber ich habe Kurse besucht, um auf dem Laufenden zu bleiben mit Technik.
Natalie, ich habe zwei Fragen, die ich dir stellen möchte. Du denkst vielleicht, dass ersteres etwas anmaßend ist, aber ich denke, letzteres wird erklären, warum ich das frage. Darf ich fragen, wie viel du verdienst? Ich konnte in ihren Gesichtern sehen, dass sie nicht schockiert, sondern absolut überrascht waren, bis Natalie beschloss, zu antworten.
Das ist ein bisschen arrogant, John, aber um darauf zu antworten? Ich verdiene etwas mehr als achtunddreißig im Jahr.
?Vielen Dank; Kommen wir nun zu meiner zweiten Frage: Glaubst du, du kannst für deine Tochter arbeiten? Mein Geschäft wächst schnell – ich denke manchmal zu schnell – und ich kann sehen, wie Cara dünner wird. Ich habe vor, ihn zum Büroleiter zu befördern und eine große Gehaltserhöhung zu bekommen, dann zwei zusätzliche Sekretärinnen und mindestens eine Buchhalterin einzustellen, die sich sowohl um die Gehaltsabrechnung als auch um die Kreditorenbuchhaltung kümmert. Cara wird weiterhin meine persönliche Sekretärin sein. Die anderen beiden kümmern sich um die Techniker. Ich zahle dir fünfzig und habe vor, Cara achtzig zu zahlen.
Natalie saß ein paar Minuten lang schweigend da und ich konnte sie denken sehen. Cara war einfach verblüfft. Schließlich sprach Natalie: Was werden die Vorteile sein und wann soll ich anfangen?
Sie erhalten die gleichen Leistungen wie alle anderen, voll bezahlte medizinische und zahnärztliche Leistungen und ein Gruppenleben von 250.000 US-Dollar. Sie erhalten außerdem vier Wochen bezahlten Urlaub plus Urlaub. Ich möchte, dass Sie so schnell wie möglich anfangen, aber soweit ich weiß, möchten Sie wahrscheinlich die Feiertage bei Ihrer derzeitigen Firma verbringen, also wäre Anfang Januar in Ordnung.
John, wo willst du alle hinbringen? Jetzt haben wir kaum noch Platz.
Ich sprach mit dem Gebäudeeigentümer und er stimmte zu, die Buchhalter auf unserer Etage in die leerstehende Suite im Erdgeschoss zu verlegen. Wir werden einige Änderungen vornehmen, aber ich vermute, dass alle Techniker im Februar auf der anderen Seite der Halle sein werden. Cara, du wirst dein eigenes Büro haben, genau wie der Buchhalter. Obwohl wir einen kleinen Sitz- und Wartebereich direkt hinter der Tür platziert haben, haben die beiden Sekretärinnen einen Freiraum vor meinem Büro. Wir haben nicht viel Fußgängerverkehr, aber es ist gut, vorbereitet zu sein. Ich treffe den Gastgeber meistens zur Mittagszeit. Sie hätten diese Woche von den Plänen erfahren, weil einige Architekten am Dienstagmorgen zu uns kommen werden. Natalie, was denkst du?
?
Ich denke, ich werde morgen früh zurücktreten. Ich habe einen neuen Boss und er ist ein dreckiger Bastard. Er hat über einen Monat lang alle möglichen unanständigen und obszönen Bemerkungen gemacht, obwohl ich nein gesagt habe. Jederzeit. Ich liebe die anderen im Büro, kann ihn aber nicht ausstehen und kann es kaum erwarten, von ihm wegzukommen? Ich stand auf und wir gaben uns die Hand. Das war so gut wie ein unterschriebener Vertrag in meinem Buch. Besser noch, Sara packte meinen Kopf und küsste mich heftig, spuckte ein paar Minuten lang aus, bevor Cara kam, um uns Servietten zu geben. Es war mir so peinlich, aber die Frauen lachten nur, also gesellte ich mich eine Minute später zu ihnen. Da kam mir eine Idee.
Natalie, ich verstehe, dass du davon weg willst?
?Shake? Schmutz? Nähen? Treffen Sie Ihre Wahl.?
Ich habe mich gefragt, ob Sie Rache wollen. Ich habe einen Anwalt, der ein echter Hai ist. Wie wäre es, wenn ich ihn morgen früh anrufe und arrangiere, dass er Sie zum Mittagessen einlädt?
Wird das ein Date sein?
Was auch immer du willst, es wird sein. Aber ich denke, es muss einen Weg geben, ihn zu fangen, ihn vielleicht festzukleben, besonders wenn er dich bedroht. Wenn Sheldon ihn und die Firma verklagt, kannst du ein paar Dollar für deine Mühe bekommen.
Ich denke, du wirst Sheldon mögen. Er hat einen großartigen Sinn für Humor, außer wenn er nicht auf dem Platz steht. Es ist dann super aggressiv. Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass Sie ein paar Tage länger als geplant zur Arbeit gehen.
Natalie und ihre Töchter saßen einige Augenblicke schweigend da, bevor ein spöttisches Lächeln auf ihr Gesicht trat, gefolgt von einem leisen Glucksen. Ich will mich an diesem Bastard rächen?
Okay, erzähl mir davon. Ist er mit dem großen Boss verwandt? Ist er verheiratet? Demütigt er seine Frau vor Angestellten? In den nächsten zehn Minuten erzählte mir Natalie alle blutigen Details des Missbrauchs dieses Bastards. Als sie fertig war, war ich mir sicher, dass sie lieben würde, was Sheldon für sie tun könnte.
Hausgemachte Lasagne und Knoblauchbrot, für die sich Natalie immer wieder entschuldigt hat. Mach dir keine Sorgen Mami? Es wird keinen von uns aufhalten. Und dann beugte er sich für einen weiteren großen Kuss vor, um seinen Standpunkt zu beweisen.
Wir brachen um acht Uhr auf und baten darum, am frühen Morgen aufzubrechen. Wir waren gerade aus der Tür, als Natalie mich daran erinnerte. Vergessen Sie nicht, morgen früh einen Anwalt anzurufen.
Cara lachte, als sie ihrer Mutter sagte: Mach dir keine Sorgen, Mama. John vergisst nichts. Er und Natalie winkten, als sie zurück auf die Straße fuhren. Der Verkehr war bis nach Hause ruhig. Sara lehnte sich über die Konsole, ihr Kopf ruhte vollständig auf meinem Arm.
Wir waren nur ein paar Sekunden im Haus, als Sara flüsternd zu mir sagte: John, kann ich die Pille absetzen? Sie fragte. Ich will dein Baby so sehr.
Du weißt, dass ich das auch will. Warum spülst du sie heute Abend nicht die Toilette hinunter?
?John,? fuhr er fort, seine Stimme immer noch leise. ?Können wir bald heiraten? Niemand in meiner Familie ist religiös und ich hasse die Vorstellung von all dem Stress einer großen Hochzeit – das Kleid, die Blumen, der Empfang und alles andere. Ich will nur deine Mama und deinen Papa, Mama und Cara und uns, wenn du keine Verwandten hast, die du einladen möchtest?
Ich zog ihn in meine Arme. Ich möchte meine Tante und meinen Onkel einladen; Sie sind meine Paten und sie stehen meiner Familie sehr nahe. Ich kann nicht erwarten, dass du meine Frau wirst, aber ich werde für ein paar Monate keine Flitterwochen machen können.
Er gluckste. Ich bin jetzt auf meiner Hochzeitsreise.
?Nicht genau; Du arbeitest immer noch Du kannst aufhören, weißt du. Alles, was ich habe, gehört dir.
Du weißt, es ist mir egal. Ich hatte nie viel Geld und kam ziemlich gut zurecht, aber ich bin froh, dass du Cara eine Gehaltserhöhung gegeben hast. Ich bin mir nicht sicher, ob er sich die Wohnung nur mit seinem Gehalt leisten kann.?
Daran hatte ich nicht gedacht. Ich war dabei, die Prämien für das ganze Jahr auszuteilen, und ich würde mich zuerst um Cara kümmern. Wunderschön Ich hätte meine Braut fast geküsst und sie nach oben gebracht und wir zogen uns langsam gegenseitig aus, während wir das Gefühl unserer Berührung genossen? ihre Hände auf meinen, meine auf ihr, ihre nasse Fotze auf meinem Oberschenkel und meine steinharte Erektion drückte auf ihren Bauch. ?Genug John; Lass uns duschen und ins Bett gehen, wo ich dir zeigen kann, wie sehr ich dich schätze und liebe.
Er ging vor mir her und gab mir die Gelegenheit, seine Pobacken zu kneifen, während er ging. ?Frisch? Er lachte, als er fortfuhr. Du bist ein kompletter Perverser. Von jetzt an wirst du mir sagen, dass du deinen Schwanz da reinstecken willst.
Ähm, ich würde. Ich habe dir bereits gesagt, dass ich es mit Daisy gemacht habe und wir beide es lieben, aber du hast eine tolle Fotze. Weich, glatt und äußerst eng. Ich kann mir nichts besseres vorstellen. Dann ist da noch dein Mund. Wenn du mir sagen würdest, dass ich dich nie wieder ficken werde, wäre ich für den Rest meines Lebens mehr als zufrieden mit deinem Mund.
Sara küsste mich, als ich die Dusche anstellte. Sie hielt ihren Kuss, öffnete die Schublade ihres Schminktisches und führte mich ins Badezimmer, damit ich den Stuhl hochheben konnte. Schließlich unterbrach sie den Kuss, damit sie die Antibabypillen einzeln in die Schüssel werfen konnte. Normalerweise finde ich die Toilette nicht sehr attraktiv, aber ich bezweifelte, dass dieser Anblick nachgeahmt werden könnte.
Wir beugten uns zusammen vor, unsere Hände auf dem Arm, und taten wie eins, leerten wir diese Pillen. Dann nahm ich sie wieder in meine Arme und sagte ihr noch einmal Ich liebe dich so sehr mehr als das Leben. Ich bin so aufgeregt, dich zu haben und ich verspreche, dich für immer zu lieben und zu schätzen. Als wir uns erneut küssten, verschmolz er mit meinem Körper, unsere Zungen rangten hin und her, bis er ihn brach, um mich unter die Dusche zu bringen.
>>>>>>
Unsere Dusche war länger und liebevoller als je zuvor, da wir wissen, dass wir uns nicht nur dafür einsetzen, zu heiraten, sondern eine neue Person zum Lieben zu erschaffen. Ich wusste, dass meine Familie begeistert sein würde, wenn wir ihnen die Neuigkeit mitteilten. Wir liebten uns in dieser Nacht stundenlang. Okay, ich bin nicht Superman, also haben wir uns zwischendurch viel ausgeruht, aber insgesamt verbrachten wir vier Stunden in dieser Nacht mit dem heißesten und süßesten Sex meines Lebens.
Ich habe am Montagmorgen als erstes mit Sheldon Mayer telefoniert. Ich erklärte ihm alles und ich konnte hören, wie er mit den Zähnen knirschte in Erwartung, Hai zu spielen. Es war eine Rolle, die er genoss, und sie für eine heiße, sinnliche Frau zu spielen, machte es noch besser. Er stimmte zu, Natalie zusammen mit der Einladung zum Mittagessen ein Foto zu schicken. Seine Nachricht war kurz, er wird alles haben, was Sie für Ihren Freund brauchen. Ich hole dich mittags ab, Shelly.
Ich erklärte Cara, was ich interviewen wollte, und sagte, ich sei in einer Stunde oder so zurück. Mein Tablet und ich gingen zu Starbuck für eine Tasse frisches Obst und kostenloses Internet. Ich wusste, dass die NSA routinemäßig Telefongespräche überwachte, insbesondere zwischen den USA und Europa, und daher auch mein verschlüsseltes Gespräch mit Tom O’Neill. Mein Plan war es, das Geld, das wir aus der Schweiz gestohlen hatten, zu der Bank zu transferieren, wo sein früherer Arbeitgeber in Kanada fusionierte. Ursprünglich wollte ich die Internetadresse von Daisys G-Mail-Konto eingeben. Ich habe Ihnen bereits gesagt, dass er nicht Einstein ist, also werden Sie nicht überrascht sein zu erfahren, dass er sich nie die Mühe gemacht hat, seine Passwörter zu ändern.
Als ich jedoch daran dachte, meinen Plan auszuführen, wurde mir klar, dass er genauso ein Opfer der perversen Gedanken seiner Mutter war wie Tom. Hat er mir im College überhaupt gesagt, dass er an seine Familie denkt? Die Beziehung war normal, und nach einigem Nachdenken beschloss ich, ihn in Ruhe zu lassen. Aber Margaret würde leiden.
An einem Tisch draußen sitzend (natürlich wieder an die Wand gelehnt) loggte ich mich auf der Website von Margarets Internet Service Provider ein und hackte den Login. Unter Verwendung von Margarets Desktop-Adresse überwies ich das Geld von einer Schweizer Bank zu einer Bank in Quebec unter Verwendung von Margaret O’Neills Mädchennamen Casey. Die meisten der Adressen und anderen Informationen, die ich zum Erstellen des Kontos verwendet habe, waren falsch. Es würde einige Zeit dauern – vielleicht eine Woche oder so – bis die kanadischen Behörden Margarets Informationen aufgespürt hätten – und dann würde das FBI wie ein Mist über sie herfallen. Zumindest würde er wegen Geldwäsche angeklagt – Geld illegal außer Landes transferieren – Einkommenssteuerhinterziehung, Überweisungsbetrug, Postbetrug und einiges mehr, was in dem sehr interessanten Artikel auf der Titelseite am nächsten Mittwoch behandelt wird. Ausgabe der New York Times. Kanadische und US-Beamte waren effektiver als ich gehofft hatte. Ich habe Tom den Artikel per Fax geschickt. Ich war mir sicher, dass es dir gefallen würde.
Die ganze Episode dauerte nur vierzig Minuten. Ich kam gegen 10:30 Uhr zurück ins Büro und fand zwanzig weitere Lebensläufe auf meinem Schreibtisch. Innerhalb der nächsten Stunde sortierte ich die Seiten und schickte sie zur Bearbeitung an Cara zurück. Alle Kandidaten, die unsere ersten Screenings bestanden haben, werden auf Kosten des Unternehmens zu einem Vorstellungsgespräch mit mir eingeladen. Diese werden wahrscheinlich in der Woche nach Thanksgiving stattfinden. Den Rest des Vormittags verbrachte ich damit, Boni für meine Mitarbeiter zu arrangieren.
Die Gehälter wurden direkt auf das Bankkonto jedes Mitarbeiters eingezahlt. In Anbetracht der Zeit, die sie auf der Straße verbrachten, war das viel effizienter und auch sicherer. Allerdings habe ich die Boni in Form von Schecks gegeben. Das erleichterte die Buchhaltung ungemein. Die erste auf meiner Liste war Cara Sinclair – 50.000 Dollar wären normal gewesen, aber ich gab ihr 75.000 Dollar für meine zukünftige Schwägerin. Ich hatte meine leitenden Techniker in der Schlange – 1.200.000 Dollar und Junior-Techniker – jeweils 800.000 Dollar. Ich habe Tom O’Neill 500.000 Dollar gegeben, um sowohl die Ersparnisse seiner Frau als auch die Arbeit, die er geleistet hat, um mein europäisches Büro einzurichten, auszugleichen. Schließlich schrieb ich eine Notiz, in der Caras Gehalt mit sofortiger Wirkung auf 80.000 Dollar erhöht wurde. Damit sollten die Inspektoren zufrieden gestellt werden. Ich arbeitete einen guten Tag und es war noch nicht einmal Mittag.
>>>>>>
Den Rest der Woche verbrachte ich damit, tagsüber mein wachsendes Imperium zu verwalten und nachts unglaublichen Sex mit meiner wundervollen Verlobten zu haben. Wir sprachen ein paar Mal über unsere Hochzeit und legten sie auf den Samstag zwei Wochen nach Thanksgiving fest. In der Zwischenzeit hatten Sara und Mom mehrmals miteinander gesprochen, um unser Feiertagsfest zu koordinieren. Während dies geschah, nahm ich mir die Zeit, meinen Freund Rob anzurufen. Er war noch am College, aber jetzt als Dozent war er hoffentlich auf dem Weg, ein ordentlicher Professor mit dem begehrten Personal zu werden. Er begrüßte mich herzlich, obwohl wir seit dem Abschluss nicht viel miteinander gesprochen hatten. (John? Ich kann es nicht glauben. Wie geht es dir?)
Mir geht es sehr gut. Wie sind die Hochschulen? Ich hoffe, Sie jagen immer noch nicht ihre Röcke?
(Nein, wissen Sie, das ist nicht erwünscht. Es gibt ein paar Juniorprofessoren hier und an nahe gelegenen Universitäten, also habe ich ein Leben außerhalb des Lehrens und Lehrens. Wie geht es Ihnen?)
Lassen Sie es mich so sagen: Wenn ich heute in den Ruhestand gehe, habe ich genug Geld, um den Rest meines Lebens in höchstem Komfort zu leben. Wir wachsen wie verrückt. Ich habe derzeit dreiundzwanzig Mitarbeiter und plane, in den nächsten zwei Monaten fünfzig weitere hinzuzufügen. Ich habe einen großen Vertrag mit dem Verteidigungsministerium unterzeichnet und eröffne Anfang des Jahres ein Büro in Europa. Aber ich rief an, um zu fragen, ob Sie am Samstag, den 9. Dezember, mein Trauzeuge sein würden.
(Du wirst Daisy also endlich zu einer ehrlichen Frau machen.)
Nein? Eigentlich habe ich Daisy vor ungefähr fünf Monaten gefeuert. Ich werde die Zwillingsschwester meiner Sekretärin heiraten. Ich verbrachte die nächsten zehn Minuten damit, Daisys heuchlerischen Plan zu beschreiben und wie ich davon erfahren hatte. Rob lachte wild, als ich ihm sagte, dass ich Miss Daisy im Auto des Drecksackbosses fuhr. Er war nicht so überrascht. Rob wusste, wie talentiert ich sein konnte. Ich beendete das Gespräch, indem ich ihm von der Hochzeit erzählte. Es wird nur eine kleine formelle Hochzeit sein, also ist jeder Anzug geeignet. Bringen Sie eine Ihrer intellektuellen Drehungen mit. Ich kann dich in mein Haus bringen.
(Wie wäre es mit deinen Flitterwochen? Wohin gehst du?)
Noch keine Ahnung. Sara versteht, dass ich zu beschäftigt bin, um mir eine Auszeit zu nehmen, aber ich habe ihr versprochen, dass wir nächsten Sommer weg sind. Bis dahin müssen wir gehen, weil wir an einem Baby arbeiten. Sara will eine große Familie und sie will es jetzt. Er will nie etwas für sich selbst, also fällt es mir schwer, es zu leugnen. Rob lachte darüber, wie schlimm ich sowieso ausgepeitscht wurde. Ich nahm mit einem Lächeln an und wir legten auf. ?Ja,? Besser als eine echte gepeitschte Katze, dachte ich. Ich träumte davon, mehrmals von Daisy und ihrer Mutter ausgepeitscht zu werden, und ich duckte mich immer. Ich hatte wirklich Glück, aber manchmal ist Glück besser als Gutes.

Hinzufügt von:
Datum: November 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert