Mein Stiefbruder Will Mit Schafen Gefickt Werden Und Auf Den Rücken Spritzen

0 Aufrufe
0%


Seine Fingerspitzen berührten meine Eier und ich wollte nicht zugeben, wie gut es sich anfühlte. sogar zu mir selbst. Mein Kopf schwirrte vor widersprüchlichen Gedanken. Ich bin nicht schwul ? Dachte ich jedenfalls. Ich war nicht einmal bi-neugierig. Aber verdammt, seine Hände waren unglaublich, als er langsam an meinen Beinen auf und ab glitt.
Ich liebe Massagen und lasse sie regelmäßig machen. Legitim? Ich neige dazu, hin und her zu gehen. Massage und chinesischer Massagesalon sind dort, wo sie den Kunden immer auf die eine oder andere Weise retten. Ich hatte regelmäßige Massagen, Happy Endings, Tischduschen und NURU-Sitzungen, die auf ihre Art großartig sind, also verändere ich die Dinge gerne ein wenig.
Ich denke, einer der Gründe, warum ich in diese Pattsituation geriet, war, dass ich zu Hong Kong Massage 4 U, einem meiner Lieblingsorte, kam und sehr genau wusste, dass die Massage, die ich bekommen würde, bestenfalls mittelmäßig war, aber sie würde enden. außerordentlich. Ich vereinbarte eine Sitzung mit Lili (ich weiß, dass es wahrscheinlich nicht ihr richtiger Name ist, sie hat wahrscheinlich ein X, drei s und ist für englischsprachige Personen völlig unaussprechlich) und sorgte dafür, dass ich nur duschte und mich rasierte. Er liebte immer meine rasierte Brust und Eier und er machte jedes Mal diese wunderbaren zwitschernden Geräusche, wenn ich mich umdrehte und ihm meine pochende Erektion zeigte. Die Dinge, die Mädchen mit ihren Lippen machen können?
Jedenfalls bekam ich bei meiner Ankunft die traurige Nachricht, dass Lili im letzten Moment absagen musste, aber ihre Schwester ?Paul? konnte seinen Platz einnehmen. Ich weiß also, dass sein richtiger Name nicht Paul ist, aber es war schön, dass sie versucht haben, es uns leichter zu machen, uns an unsere Masseusen zu erinnern. Namen.
Normalerweise würde ich ablehnen und einen neuen Termin vereinbaren, aber ich freute mich darauf, die Ladung einer ganzen Woche über Lili zu sprengen. Manchmal war es auf ihrem Gesicht, manchmal auf ihren Brüsten oder ihrem überraschend süßen kleinen Arsch. Wir hatten noch nie wirklich Sex, aber er stieg gelegentlich auf meinen Schritt und rieb meine Erektion mit seinen Kurven, bis sie überall in meinem Bauch platzte. Als unsere Sitzungen vorbei waren, kam jeder von uns mindestens einmal und oft sogar noch öfter.
Ich bekam eine Massage von Paul, als die Dinge anfingen, sich aufzuheizen. Wahrscheinlich einen Fuß kürzer als mein 6?4? Sie war auch fünf oder sechs Zoll größer als ihre Schwester. Er hatte unglaublich starke Hände und seine tiefen Dienste in meinen Schultern und meinem Rücken wirkten Wunder, um die Knoten zu entwirren, die ich im Laufe der Woche entwickelt hatte. Er setzte seine langsame, methodische Manipulation fort und stieg von meinem Hintern bis zu meinen Hüften und Waden ab.
Kann ich bitte das Handtuch entfernen? Müssen Sie Ihre Hüften trainieren? Ihr unterbrochenes Englisch war klarer als das ihrer Schwestern, die manchmal schwer zu verstehen waren. Hin und wieder mussten wir zu Lachen und Schüchternheit hervorrufenden Mätzchen greifen, indem wir auf verschiedene Körperteile hinwiesen. Normalerweise tat ich so, als würde ich ihn nicht verstehen, bis ich die Hand ausstreckte und den Teil berührte, von dem er sprach. Wir zunächst? Happy End? Das hat es gedauert. Art der Massage, aber das ist eine andere Geschichte.
Ich drehe mich um und ziehe das Handtuch von meinem Arsch und werfe es in die Ecke des Zimmers.
?Ich gehöre dir? Ich murmelte das Gesicht des Tisches.
Wo auch immer er ausgebildet wurde, er hatte die Kunst der Erregung gelernt. Seine Hände glitten meinen Rücken hinunter und auf meinen Hintern, bearbeiteten langsam mit jeder Hand eine Wange. Er könnte argumentieren, dass er dort nur an der Spannung arbeitete, aber wir wussten es beide besser. Seine Daumen kamen näher und näher zusammen und er berührte schließlich die Ränder meines gerunzelten Lochs. Noch nie zuvor hatte ein Mann es berührt, und mein Gehirn explodierte vor neuen Empfindungen. Ich habe ein paar Mädchen geleckt und gefickt? Hintern, aber ich war völlig unvorbereitet auf die schiere Menge an Empfindungen, die durch meinen Körper strömten. Unwillkürlich stöhnte ich vor Vergnügen. Meine Hüften stiegen ohne meine Erlaubnis vom Tisch, was Paul mehr Kontakt gab. Ich dachte, ich hörte ihn leise kichern, während er seine Magie entfaltete.
Schließlich arbeitete er sich an meinen Hüften hinunter und dort fuhr er zum ersten Mal mit seinen Fingern in die Nähe meiner schmerzenden Hoden. Ich war hart wie ein Stein und halb zusammengekrümmt unter einem Bein. Paul griff unter meinen Oberschenkel und richtete langsam mein Werkzeug zwischen meine Beine.
?Dort bequemer? sagte er und betonte die letzte Silbe. Jetzt war es an mir zu kichern, obwohl mein Gesicht heiß rot anlief. Ich hatte Angst, dass er weitermachen würde, aber ich war machtlos, ihn zu bitten aufzuhören.
Paul tropfte noch mehr heißes Öl auf meinen Arsch und sorgte dafür, dass etwas davon in meine Ritze lief. Er nahm eine Wange in jede Hand, bewegte sie in entgegengesetzte Richtungen und öffnete sie weit, um mein Loch zu enthüllen. Seine Daumen glitten auf beiden Seiten nach unten und hörten nicht auf, bis er tief auf beiden Seiten meiner Eier eingebettet war. Er schmierte sie ein, dann rieb er sanft mit seinen Daumen über jeden Hoden auf meinem Sack. Mit jedem Durchgang rieben ihre Daumen stärker, bis sie über den Schaft meines pochenden Werkzeugs glitt. Ich war außer Atem, als sie die Unterseite meiner Krone erreichten. Es war mir egal, was er zu diesem Zeitpunkt tat. Ich habe zu spät gemerkt, dass das genau das ist, was du wolltest…
Nach einer Weile hörte es auf und obwohl ich merkte, dass es sich im Raum bewegte, konnte ich nicht ganz verstehen, was es tat. Ich merkte plötzlich, dass er zwischen meinen Beinen auf den Tisch kletterte. Seine Hände arbeiteten einige Minuten lang sanft an meinen Waden, bevor sie sich nach Norden zu meinen Waden bewegten. Jeder Durchgang ging tiefer in die Leere, bis ich wieder direkt in meinen schmerzenden Schwanz und meine Eier massierte. Sie hielt sie mit einer Hand und massierte mit dem Handballen ihrer anderen Hand meine Pobacken, was ihr ausreichend Zeit gab, den Handballen ihrer anderen Hand tief zwischen ihnen zu reiben. Seine Handspitze flog direkt über meinen engen Schließmuskel und entfachte Funken in meinem gesamten Nervensystem.
Paul fuhr fort, mit seinen Händen über meinen Hintern und mein Kreuz zu streichen. Mit seinen Knien neben meinen musste er sich strecken und seine Brust sanft auf meinem Hintern ruhen lassen. Er wand sich von einer Seite zur anderen und ließ seine Brust über meinen Hintern und meine Schenkel gleiten. Als er höher glitt, bemerkte ich plötzlich, dass etwas zwischen meinen Beinen herunterhing.
Oh mein Gott, dachte ich. Er ist so hart wie ich Für einen Moment geriet ich in Panik. Was plant er? Ich dachte mir. Was auch immer es war, es fühlte sich wirklich gut an, also zwang ich mich, mich zu entspannen und zu sehen, was er für uns auf Lager hatte. Paul schlingt seine Ellbogen um meine Schultern und klettert auf mich.
Das nächste, was ich wusste, war, dass er sich gesenkt hatte, bis die Spitze seines pochenden Geräts die Mitte rechts meines geschrumpften Lochs berührte.
Ohhhh, stöhnte ich, als er sich weiter an mich schmiegte und das Werkzeug tiefer in meinen Arsch drückte. Ihre Hüften begannen langsam zu schwanken, als sie ihr Gewicht vollständig auf mich legte. Die Spitze seines Werkzeugs glitt an meiner Spalte auf und ab und ich konnte fühlen, wie jeder Zentimeter zwischen meinen Wangen hin und her glitt.
Ein paar Minuten später nahm er sein Gewicht wieder von mir. Er schob sein Werkzeug gegen meine Wangen, bis ich die Spitze in meinen Eiern spürte. Er richtete sich wieder auf, seine Spitze glitt mit quälender Langsamkeit in meine gesamte Spalte, blieb knapp über meinem Schließmuskel stehen und erlaubte dem Rest, in meine Spalte zu sickern. Beim nächsten Durchgang konzentrierte er seine Spitze auf meine Knospe und blieb völlig still, um zu sehen, ob ich seinen Vorstoß akzeptieren würde.
Mein Körper und mein Gehirn brannten vor Verlangen und zum ersten Mal in meinem Leben verstand ich, warum manche Frauen Analsex wirklich genießen.
Ja, bitte, stöhnte ich und hob sanft meine Hüften, um ihn zu ermutigen. Ich drehte meine Hüften auf dem Tisch und das ließ mein Öffnungsloch um sie herum rotieren. Jetzt war es an ihm zu stöhnen. Er ließ sich etwas weiter nieder und ich konnte spüren, wie sich mein Loch für ihn öffnete und die Spitze in mich eindringen ließ.
Die Emotionen waren anders als alles, was ich jemals in meinem Leben gefühlt habe. Ich kann meinen Arsch quetschen, das drückt ihn ganz nach außen, und dann lasse ich ihn ein bisschen weiter in meinen Darm und entspanne mich. Ich war plötzlich so glücklich, dass es Paul war, kein ehemaliger Verteidiger oder Basketballstar Nach ein paar Kontraktionen spürte ich, wie mein Körper nachgab und langsam in mich einsank, bis jeder Zentimeter in meinem Hintern war.
Ooof, ich blies meinen Atem durch meine engen Lippen.
Bist du in Ordnung? Paul blieb ganz still.
Ja, es fühlt sich so anders an Und es ist großartig Damit hob ich meinen Hintern und bot ihm meinen Körper an.
Paul fing an, seine Hüften nur Zentimeter für Zentimeter zu schaukeln, und ich konnte spüren, wie sein Schwanz anfing, hinein und heraus zu gleiten, während sich mein Körper entspannte. Kurz darauf fing er an, meinen Arsch richtig zu ficken, wich zurück, bis die Spitze heraussprang, und steckte dann alles wieder hinein. Das Stoßen wurde verrückter und sie spritzt Massageöl über eine ihrer Hände, und dann sucht sie meinen geilen Schwanz und schiebt ihn unter mich. Er ergriff meinen Schaft und ermutigte mich, gleichzeitig mit seinem Stoß meine Hüften zu beugen. Ich habe sie gefickt, indem ich ihre Faust gelassen habe, ich habe mich in ihren Schwanz gesteckt und dann habe ich ihre Faust geschlagen. Plötzlich fing Paul an zu murren und mit einem letzten Stoß rammte er sich in meinen Arsch. Ich konnte sagen, dass es kommen würde, und das war alles, was er brauchte, um mich von der Klippe zu werfen und eine Ladung in seine geballte Faust zu schießen.
Wir saßen zusammen am Tisch. Nachdem er sich etwas beruhigt hatte, stand Paul vom Tisch auf und sah mich mit einem Grinsen wie ein Wolf an.
Meine Schwester schuldet mir fünfzig Dollar. Sie hat geschworen, dass sie mich niemals das tun lassen würde, was ich gerade getan habe.
Ich stand fassungslos da und dachte darüber nach, was gerade passiert war.
Wirklich? sagte ich kopfschüttelnd. Wie wäre es mit doppelt oder nichts? Ich habe eine Idee …

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert