Meine Stiefcousins ​​Spielen Wütende Vögel Und Ich Nutze Die Gelegenheit Sie Zu Berühren Und Hart Zu Ficken.

0 Aufrufe
0%


Ein paar Wochen seit dem letzten Mal? …
Ich habe Vinny schon eine Weile nicht mehr gesehen, seit die Schule zu Ende ist und die Abschlussprüfungen dieses Jahr hart sind. Aber jetzt war die Schule vorbei, also saßen Vinny und ich in seinem Keller und sahen uns einen Film namens American Pie: Band Camp an. Draußen war es sehr heiß, also blieben wir drinnen mit Klimaanlage. Vinnys Familie war im Urlaub und ich habe heute bei ihm zu Hause geschlafen. Ich habe davon geträumt, was Vinnys Schwester Juliana mir vor ein paar Wochen angetan hat, und ich hatte gehofft, dass heute etwas passieren würde. Ich hatte jedoch kein Glück, denn das Schuljahr war noch nicht vorbei.
In der Nacht, in der wir schlafen gingen, fing der Spaß erst richtig an.
Vinnys Zimmer war ziemlich groß mit eigenem Bad und allem. Sie hatte zwei Betten, da sie es mit ihrem älteren Bruder Sherman teilte, der jetzt beim Militär war. Gegen 02:00 beendeten wir das Online-Spielen von Gears of War auf unserer Xbox 360 und beschlossen, schlafen zu gehen. Etwa eine halbe Stunde später hörte ich ein leises Geräusch, als würde sich die Tür öffnen. Ich sah Vinny an, aber ihm war kalt und er schnarchte laut. Ich blickte auf und sah Juliana zu meinem Bett gehen.
?Wow. Nicht möglich, oder? Ich dachte mir.
Als sie zu meinem Bett kam, legte sie sich schnell hin und schlüpfte rechts unter die Bettdecke, damit Vinny sie nicht so leicht sehen konnte.
?Hallo Chris. Ich kann nicht anders, als darüber nachzudenken, was wir neulich getan haben. Ich glaube, ich liebe dich,? Sie flüsterte.
Jules Wir sind im Zimmer deiner Schwester. Was würde er mit mir machen, wenn er jetzt aufwachen würde Komm schon, denk darüber nach? Ich flüsterte.
?entspannen,? sagte sie mit einem verführerischen Glucksen. Ich gebe dir hier ein paar ziemlich coole Optionen, wenn du mir nur zuhörst?
Meine Teenagerhormone töteten mein moralisches Gewissen, und ich sagte ihm, ich würde gerne meine Möglichkeiten hören.
Nun, ich kann unter diese Laken kommen und dir einen schönen Blowjob geben. Ich werde nicht laut sprechen und ich denke, es wird ziemlich heiß sein, mich nicht zu sehen, sondern mich zu fühlen. Wir können auch die Position 69 ausprobieren, aber ich garantiere nicht, dass ich schweigen kann, wenn Sie sehr gut sind. sagte er mit einem Grinsen, das sogar im Dunkeln sichtbar war. Drittens kannst du versuchen, mich zu ficken, aber dieses Bett ist ein bisschen alt, weißt du, es könnte etwas Lärm machen.
Ich dachte über meine Optionen nach. Die einzig sichere Option war Oralsex, und das war wahrscheinlich bereits mein Favorit oder zumindest nahe dran.
Jules, um sicherzugehen, dass Vinny nicht aufwacht, nehme ich vorerst Option 1. Dann werden wir sehen. Ich sagte ihm.
?Option 1 gegebenes Baby? flüsterte sie, hob das Laken über ihren Kopf und kroch zu meinen Beinen hoch.
Ich spreizte meine Beine, als ich spürte, wie seine Beine an meinen rieben, also wusste ich, dass er zwischen ihnen kniete. Während ich nur in meiner Boxershorts schlief, begann mein Schwanz hart zu werden und er suchte nach einem Ausweg. Ich fühlte, wie er meinen Unterbauch küsste und spürte, wie seine weichen Hände meinen Schwanz von der Innenseite meiner Boxershorts aus rieben. Er packte meinen Schaft und zog ihn langsam aus dem Boxer, ohne ihn herunterzuziehen, um das Geräusch zu vermeiden. Als ich spürte, wie er mich hochhob, blieb ich so still wie ich konnte. Seine Hand war kalt, viel kälter als mein pochender Schwanz. Es fühlte sich so gut an, mich auf und ab zu reiben, zumal ich mir seit mindestens einer Woche keinen runtergeholt habe. Seine Hand blieb stehen und er zog sie heraus. 5 Sekunden später fing es wieder an. Diesmal war seine Hand nass und glitschig Ich kann dir sagen, du hast es einfach geleckt oder angespuckt und es hat mich wirklich angemacht. Ich war jetzt völlig erigiert und er wiegte mich weiter. Er hatte einen guten Rhythmus und seine andere Hand rieb sehr sanft meine Eier. Als ich zum ersten Mal mit Juliana in diesem Auto saß, war ich mit dem Unterschied in mir zufrieden? dann, sobald er mich berührte, war ich bereit zu ejakulieren und diesmal fühlte ich mich großartig Als er fortfuhr, schloss ich meine Augen und entspannte mich.
Chris, bist du bereit? fragte er plötzlich.
?Bereit? Bereit für was — ?
Sein Mund schloss sich um meinen Schwanz und ich stieß fast ein Stöhnen aus. Ich drückte es schnell herunter und flüsterte ihm zu: Um Gottes willen, Jules Wenn du das plötzlich machst, mache ich vielleicht ein Geräusch und dann wacht Vinny auf Gott, es fühlt sich gut an, aber? uh?
Er lächelte mich an und drückte das Werkzeug in seinem Mund an seine Wange. Ach entschuldige Chris. Sei beim nächsten Mal bereit.
Ich sah Vinny an und er schlief immer noch fest und schnarchte wie früher. Juliana saugte jetzt an mir, und ich konnte sehen, wie die Laken dort auf und ab schwangen, wo ihr Kopf war. Seine Zunge berührte meinen ganzen Schaft und machte alles nass und rutschig. Seine Hände lagen auf meinen Hüften, rieben und kitzelten leicht. Die gurgelnden Geräusche gaben mir das Gefühl, als würde ich genau dort ejakulieren, aber ich wehrte mich.
Dann dachte ich: Warte. Sie sind laut? Ich dachte daran, ihm zu sagen, er solle ruhig sein, aber dann dachte ich: Scheiß drauf. Vinny wird das nicht hören; Es gibt ein Sturmschnarchen.
Er hat mich weiter angeblasen und dann etwas Neues gemacht. Er steckte die Spitze meines Schwanzes in seinen Mund und saugte hart, während er mich mit seiner rechten Hand an meinem Schaft entlang zog. Das Gefühl, gleichzeitig zu saugen und zu streicheln, hat mich umgehauen, aber ich habe all meine mentale Kraft eingesetzt, um noch nicht loszulassen. Ich wollte, dass dies anhält. Er übte diese neue Technik eine Minute lang und brachte dann seinen Kopf näher zu meinem.
?Was soll ich als nächstes tun? Ich kann sagen, dass du Sperma zurückhältst. Die Entscheidung liegt bei dir, Großer? sagte er und streichelte sanft meinen Schwanz unter der Decke.
Äh … Jules, das letzte, was du dort gemacht hast, war wirklich großartig. Ich denke, du solltest das direkt vor meiner Ejakulation machen. Ich werde wirklich explodieren? Ich antwortete.
Okay, freut mich, dass es dir gefällt. Was soll ich jetzt tun?
Du entscheidest, flüsterte ich. Darin bist du unglaublich.
Er lächelte und zog sich wieder unter. Er tat eine Weile nichts, aber ich hörte ihn herumhängen. Dann spürte ich seine Hände auf meiner Brust und er stand auf und brachte das Laken mit. Ich spürte, wie mein Werkzeug in einen schmalen, nassen Raum eindrang, der sich wie ein Mund anfühlte, aber perfekt zu den Konturen meines Werkzeugs passte. Ich dachte, es muss sein Arsch sein.
?sie sitzt auf meinem Schwanz Wie schlau? Ich dachte mir.
Ich hob die Decke, um ihn anzusehen, und mir fiel die Kinnlade herunter. Sie sah mich an, ihre Titten kamen heraus und mein Schwanz war eindeutig in ihrer Muschi Ich konnte ein paar Sekunden lang nicht sprechen und schließlich ein dürftiges Ju?Jules?
Du hast mir gesagt, ich soll mich entscheiden? flüsterte er lächelnd. Nun, lass uns das tun. Es ist jedoch BESSER, wenn Sie nicht ejakulieren, also lassen Sie es mich wissen, wenn Sie die Anhäufung spüren.
Er bewegte sich hin und her, seine Hände auf meiner Brust, rieb meinen Schwanz. Ich wusste, dass es sein erstes Mal war und ich war sehr stolz, dass es bei mir war. Mein Schwanz bewegte sich hin und her und bewegte sich sanft an ihm auf und ab, beugte und drückte seine Fotze über meinen gesamten Penis. Es war leicht 4 bis 5 Zoll in und wollte mehr. Wir blieben so, sie umarmte mich und mein Schwanz bewegte sich hin und her, als er sich in ihr bewegte. Ich konnte es so nicht ertragen.
Jules, es tut mir leid, aber ich werde so viel zu früh ejakulieren. Wir versuchen das morgen nochmal, oder? Ich sagte ihm, dass es mir wirklich leid tut.
?Oh? Chris, du bist perfekt. Keine Sorge, WIR MACHEN das morgen, richtig? antwortete.
Er wich langsam zurück und nahm seine Position zwischen meinen Beinen wieder ein. Seine Hand nahm ihren Platz auf meinem Schaft ein und fing an, mich zu wichsen. Das würde ein großes Finale werden. Er drückte meinen Schwanz gegen meinen Bauch, schüttelte ihn langsam, aber kräftig und fing zum ersten Mal an, an meinen Eiern zu lutschen. Diese neue Kombination war zu viel, um sie zu ertragen, und ich traf einen Strahl Sperma, bevor ich laut flüsterte: Cumming Die Hälfte der Kugel landete in meiner Brust und die andere Hälfte in meinem Gesicht. Jules steckte schnell meinen Schwanzkopf in seinen Mund und schwang meinen Schaft extrem schnell, als er in seinen Mund schoss. Ich bin gekommen und habe dich öfter husten gehört als je zuvor in meinem Leben. Ich fühlte, wie etwas Sperma meinen Bauch und auch meinen Schwanz hinunter tropfte. Jules brachte seinen Kopf näher an meinen heran, als er die letzten Tropfen Sperma in mir streichelte. Er öffnete seinen Mund und enthüllte einen Mund voller Sperma. Er lächelte, goss etwas von seinem Mund in mein Kinn und schluckte es in einem Zug. Der Anblick ließ mich meine Hand ein letztes Mal aus dem Wasser spritzen, was ihn dazu brachte, leise zu bellen. Er brachte seine Hand zu seinem Gesicht und leckte mein Sperma deutlich ab, stellte langsam sicher, dass er an jedem seiner Finger saugte. Dann fuhr seine Zunge um meine Brust und mein Gesicht herum und schluckte all das Sperma, das ich selbst getroffen hatte.
Jules? Du musst eine Art Göttin oder so sein. Ich küsste ihn leidenschaftlich.
Er antwortete: Vielleicht. Vergiss nicht, mich morgens aufzuwecken, bevor Vinny aufwacht. Gute Nacht Chris.
Und damit drehte sie sich um und rieb ihren nackten Arsch an meinem Schwanz, was mich dazu brachte, in sie eindringen zu wollen. Ich überlegte es mir besser und antwortete ihm.
Nacht, Jules.
Wird es wieder weitergehen?

Hinzufügt von:
Datum: November 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert