Sehr Heiße Sekretärin Katrix Fit Body.joi Dominatrix..

0 Aufrufe
0%


Ich schrieb dies fast so, als würde ich meinem Mann erzählen, was in jener Nacht geschah, nachdem er mich verlassen hatte. Meine Schwester hat das Treffen für mich arrangiert und ich wusste nicht, wer der Meister war. Als ich dort war und ihn sah, wurde mir klar, dass ich ihn schon mindestens ein- oder zweimal auf Partys im Haus meiner Schwester getroffen hatte.
Ich sagte ihm, ich hätte Lust auf eine harte Session. Ich war ein wenig frustriert nach meiner Sitzung mit Charlie bei Ben. Ich wünschte, ich hätte Ben gehen lassen und vor Charlie mit mir machen lassen, was er wollte, anstatt ihn wie ich einzuschränken, aber ich war auch entschlossen. Ich wollte viel weiter gehen als Bens Durchschnitt. Selbst die Extras, die Ben in diesem Sommer hinzufügte, halfen nicht, meinen Hunger zu stillen; Als ich von meiner Schwester und anderen, die ich kenne, erfuhr, wie viel BDSM-Spiele betrieben werden, wollte ich unbedingt zufrieden sein.
Vorhin hatte ich Dinge erklärt, die mich daran erinnerten, dass ich zu dem Zeitpunkt keine Pille nahm und daher besonders bei heftigeren BDSM-Spielen meist extra geil und mir tagelang ausgesetzt war. Ich wollte mich auch vor jemandem verbeugen, der neu für mich war, ich wollte, dass er meine Grenzen testet, weil ich über das hinausgehen wollte, was ich zuvor getan hatte, und wenn es zu weit ging, würde ich nicht zurückgehen.
Der dominante Meister hat die Psychologie im Sinn, dass, wenn sie zu viel Druck auf den Körper eines attraktiven Sklaven ausüben, der Sklave nicht zu ihm zurückkommt, also ballten sie ihre Fäuste, um sein Interesse am Leben zu erhalten. Meine Schwester sagte, sie kenne diesen Mann schon eine Weile, er ging auf die Ebene dessen, was wir Brian nennen, ohne sich mittelmäßig vor ihm zu verbeugen. (schwierig) Wir hatten über 6 Jahre lang ein paar Gläser Wein und ich sagte ihr, sie solle ihr sagen, dass ich ihre Grenzen überschreiten würde, egal was sie ihr antat, nicht dass ich irgendwelche Details wusste, außer dass ich sehr war war mir dessen bewusst, außer dass sie exzessive BDSM-Sessions mit Meistern hatte, die ich damals nicht kannte. Er fragte mich, ob ich wirklich bereit für dieses Level sei, aber ich konnte sehen, dass er von der Idee sehr begeistert war, aber ich war es trotzdem.
Natürlich würde ein Passwort einmal gesagt werden, um die Dinge zu stoppen und eine Wiederherstellung zu ermöglichen, und zweimal, um sie vollständig zu stoppen.
Ich war zweimal bei Craig’s, als ich dies schrieb, nicht alle der hier beschriebenen Artikel wurden in derselben Nacht hergestellt wie einige meiner vorherigen Berichte, aber die meisten von ihnen wurden bei jedem Besuch implementiert. Seitdem besuche ich sie normalerweise zweimal im Jahr und ja, Tage später weiß ich, was ich durchgemacht habe.
Meister Craig
Ich stieg abends aus unserem Auto aus, und als ich die Autotür schloss und du gleich losfuhrst, überkam mich eine Welle nervöser Aufregung. Wie Craig (Meister) wollte, war ich fast nackt und trug nur wirklich hochhackige Pumps; schwarze genähte Strümpfe, die von einem großen Strapsgürtel gehalten werden, meine Muschi ist frisch rasiert und ich trage ein breites Lederhalsband mit D-Ring und eine penisförmige Krokodilledermanschette, die 250 Gramm Blei von jeder Brustwarze wiegt; Ich schwanke und ziehe, während ich gehe, ein ähnliches Paar Klammern und Gewichte, die an jeder Lippe der Schamlippen baumeln und sie nach unten ziehen, aber sie stoßen beim Gehen aneinander und ziehen die Aufmerksamkeit aller auf sich, die sie hören.
An diesem Abend, als das Sicherheitslicht anging, als ich ihm in den Weg trat, musste ich etwa 30 Meter zu seiner Tür gehen, wohl wissend, dass ich von Nachbarn gesehen werden konnte. Immer noch in helles Licht getaucht, klingelte ich mit klopfendem Herzen, was meine Erregung noch steigerte. Es scheint wie ein Jahrhundert, bevor sich die Tür öffnete. Natürlich ist die überwältigende Angst, dass dies nicht das richtige Zuhause sein könnte, im Hinterkopf.
Ich hielt meine Augen gesenkt und befolgte immer noch die Anweisungen wie angewiesen, sank auf den Boden und zog seinen halbschlaffen Schwanz aus seiner Jeans, er hat einen großen Schwanz und ich fing an, unbeschnitten zu lutschen (keine Worte gesagt); Während ich lutschte, bemerkte ich, dass er seinen Schwanz eine Weile nicht gewaschen hatte, und eine andere Frau probierte ihn und vielleicht etwas Scheiße von der Nacht zuvor. Aber bevor ich ihn vollständig abhärten konnte, entließ er diesen heißen Urin aus seiner vollen Blase und seinen Schwanz fest in meiner Kehle, versuchte sich zu entspannen und atmete durch meine Nase, als der Spritzer direkt in meinen Magen ging. Als er mit dem Pinkeln fertig war, lutschte ich seinen Schwanz bis zu seiner vollen Härte. Jetzt sehe ich, dass er eine schöne und hinreißende 10 ist? auch Schwanz mit gutem Fettumfang.
Er nahm es mir aus dem Mund und erst jetzt merke ich, dass seine Haustür die letzten 5 Minuten weit offen stand. Er führte mich in den Hauptraum des Hauses, setzte mich vor einen dicken Holzstuhl und beugte sich über meine Taille, die Hände auf dem Stuhl; Die Beine sind breit, aber gerade, und legen etwa 6 Schläge auf einen Ledergürtel, dann 6 Schläge auf eine neunjährige Katze und 6 Peitschen mit Schulstöcken. Wir wissen beide, dass dies eine Vorwärmung ist; Es braucht seine Zeit, lässt den Schmerz jedes Schlags explodieren und sterben, bevor der nächste Penner auf meinen Wangen landet. Ich habe ihn erst jetzt kennengelernt.
Er sagte mir, ich solle die gebeugte Position umkehren, so dass ich meine Arme hinter meinen Kopf beugte, die Hände auf demselben Stuhl; Beine weit auseinander. Er wiederholte die gleichen Instrumente, jedes 6 Mal verteilt. Er kniete sich neben mich und sagte mir, ich solle meine Hände auf dem Stuhl lassen, dann fühlte er meine Muschi, um zu sehen, wie nass ich war, die Antwort war viel, meine Erregung tropfte aus meiner Fotze, dann stieß er weiter mit den Fingern, dann eine Lockerung Überrascht mich, er hat meine Fotze gefistet. Dann bückte er sich und nahm meine geschwollene Klitoris zwischen seine Zähne, rollte den Klumpen zwischen seinen Zähnen, der scharfe Schmerz brach in meinem Gehirn aus, und als seine Finger meinen Gebärmutterhals fanden, kam ich heraus. Er lächelte.
Nachdem sie ihre Hand nahm, sagte sie mir, ich solle in einen Eimer pinkeln, meine Anweisung war, sofort zum Pinkeln bereit zu kommen? Es ist bisher ungefähr 25 Minuten her und der erste Urin drückte auf meine Blase und ich füllte den Galloneneimer ungefähr zur Hälfte. Er forderte mich auf, mich hinzuknien, und benutzte eine Pumpe, um in mein mit frischer Pisse gefülltes Rektum (gemäß seinen Anweisungen) einzudringen; Er hat den größten Teil der Pisse in meinen Hintern bekommen und einen riesigen Analplug ins Haus gesteckt und mich dazu gebracht, die restliche Pisse zu trinken. Die ganze Pisse und Kacke in meinem Bauch macht mir zu schaffen, und es ist mehr als nur ein bisschen schwanger auszusehen.
Jetzt, bevor er mich gehen ließ, ließ er mich seinen Schwanz, seine Eier und sein Arschloch lutschen, wieder ergoss sich dieser wunderbare schwindelerregende Geschmack von ungewaschenem Schwanz, Eiern und Rektum in meinen Gaumen. Er hielt sein Sperma zurück und verlängerte meinen Kummer. Ich muss all meine verbalen Fähigkeiten einsetzen, um es zu sprengen. Schließlich ejakuliert es auf meinem Gesicht und gelangt ein wenig in meine Augen und Nasenlöcher. Er verbot mir, mich abzuwischen und ich schluckte die letzten Tropfen seines Schwanzes. Auch sie schrumpfen die Erektion fast überhaupt nicht.
Ich habe diese ganze Sache mehr als 20 Minuten lang in meinem Bauch gehalten, verzweifelt, um die Spannung abzubauen, und unehrenhaft aus mir in diesen Eimer geschüttet, meine Poop-and-Pee-Mischung ist jetzt fast voll. Wenn ich sie mir alle anschaue, kann ich nicht glauben, dass sie alle aus mir herausgekommen sind.
Jetzt sagte er mir, ich solle mich auf den Boden legen und ein großes Kissen unter meinen Kopf legen und fing an, seine Scheiße direkt in meinen Mund zu gießen, und sagte mir, ich solle meinen Mund öffnen. Ihr Kot ist fest und fest; Er füttert mich sehr langsam, offenbart unser gegenseitiges Vergnügen und sagt mir, ich solle gut kauen, bevor er sagt, dass ich es schlucken kann. Sie hatte viel Geld gespart und ich brauchte eine Weile, um dieses Essen zu beenden, keiner von uns hat es mehr eilig, ich genieße einfach ihren Geschmack, bis ich alles in ihren Arsch bekomme. Ich säubere ihr Arschloch, indem ich es sauber lecke, ihre Erektion ist jetzt vollständig zurück. Jetzt wechselte er die Position, indem er zwischen meine Beine kam und sagte mir, ich solle meine Beine weit öffnen, er griff nach unten und nahm eine große Scheiße aus meinem Urin-/Scheißeimer und schob sie in meine Fotze. Dann zertrümmerte sein Schwanz die Scheiße in mir und traf meine Muschi. Wir fühlten beide, dass mein Körper einen Orgasmus hatte und zitterten, als dieser erste Schlag nach Hause kam. Er schnappte sich die nächste Scheiße und schob sie mir in den Mund, sagte mir, ich solle sie dort lassen, und fickte mich dann langsam, dann senkte er seinen Mund auf meinen und küsste mich, seine Zunge bemühte sich, meine in der schlampigen Scheißmischung zu finden. Jetzt machten wir zusammen rum, in einem Rausch der Geilheit, meine Scheiße schmolz in unseren beiden Mündern, ich kam immer wieder zurück, dann, nach ein paar weiteren Minuten des Fickens, spürte ich, wie er in meine Muschi ejakulierte und wie wenig ich durfte zu schlucken blieb in meiner eigenen Kacke.
Nachdem wir wieder zu Atem gekommen waren, sagte er mir, ich solle ein Glas nehmen und es mit der restlichen Mischung im Eimer füllen. Also tat ich und trank. Später, als sie wieder zu Kräften kam, musste ich ihren Schwanz und ihre Eier lecken, saugen und sauber machen und ihr Arschloch lecken. Ich sah auf die Uhr an der Wand? Ich war schon über 45 Minuten, die Zeit vergeht wie im Flug.
Jetzt lässt er mich mitten im Raum stehen, mit meinen Händen hinter meinem Rücken. Zwischen meinen Knöcheln ist eine Distanzstange platziert, die mich fast in zwei Hälften schneidet. Dann fängt er an, meine Brüste in einer 8-Form mit orangefarbenem Nylon um die Basis zu binden, zieht jede Brust fest mit einer Hand, um sicherzustellen, dass sie um die Basis herum ist, und sagt mir, ich solle sie dort halten, während er sie zusammenbindet. Nach ein paar Zyklen sagte er mir, ich solle aufhören. Er hat meine Brüste so fest verschnürt, meine Blutgefäße ragen heraus und meine Brüste sehen bereits aus wie seltsam geformte Ballons, die von Rot zu Lila wechseln. Vielleicht, um mich zu beruhigen, sagt er, sie werden nicht lange gebunden sein. Bevor ich seine Absichten vollständig verstehe, zieht er eine Schnur durch meine geschwollenen Augen und zieht sie ab. Es hebt mich hoch, meine armen Brüste beginnen langsam, das Gewicht meines Körpers zu tragen, ich fühle, wie meine Füße nur vielleicht 2? vom Boden abgehoben werden; Ich hänge jetzt in der Luft, fast aufrecht, und mein ganzes Körpergewicht lastet auf meinen Brüsten. Eine Premiere für mich, ich bin in einer seltsamen Agonie; Ich fühle mich, als ob meine Brüste von meinem Körper gerissen wurden. Ich ließ meinen Kopf und meine Schultern auf natürliche Weise hinter mich fallen, meine Arme waren immer noch frei, hingen aber hinter mir.
Der Meister sagt mir, ich solle meine Hände hinter meinem Rücken halten, erscheint mit einem dünnen Peitschenstock und fährt fort, auf jede Brust zu schlagen. Beim ersten Schlag brach ein Schrei aus meinem Mund, als der Schmerz in mein Gehirn schoss. Er sagt mir, ich solle leise sein oder er wird meinen Mund würgen und mich härter schlagen, ich weiß, dass der erste Schlag fast eine Berührung war, weil der zweite Schlag auf die Brustwarze meiner linken Brust härter ist, ich spüre, wie sich meine Hände bewegen, um sie zu schützen . kann er sagen? halte deine hände hinter dir? Ich schaue meinen Meister an, ich sehe, dass sein Schwanz definitiv hart ist, seine Adern ragen heraus.
?Kann ich fortfahren? Ja? Ich antworte meiner Lehrerin und gebe jeder Brust drei weitere Schläge, jeder etwas härter als der letzte, jeder etwa eine Minute von dem vorherigen entfernt, damit mein Gehirn den brüllenden Schmerz schätzt; Ich zwang mich, den Schmerz als Schluchzen zu unterdrücken. Dann merke ich, dass es für mich einfacher wird, ihn hochzuheben, obwohl er mich jedes Mal härter schlägt. Sie hämmert weiter auf jede Brust und lässt zwischen jedem Schlag Zeit, damit die Wellen abklingen; es trifft meine oberen Brüste, meine unteren Brüste und jede Brustwarze. Als ich nach unten schaute, erwartete ich, die Quellen aufsteigen zu sehen, mit kaum einer Spur auf meinen lila Brüsten. Ich habe vielleicht zehn Streicheleinheiten an jeder Brust gemacht und jetzt hat sich der Schmerz verändert, er ist anders. Bei jedem Stoß raube ich mir den Atem, so wie ich es mit einem Finger tue, der meine Klitoris streichelt. Ich glaube, er spürt, dass sich meine Einstellung geändert hat.
Bist du damit einverstanden? er fragt,? ja? sage ich enthusiastischer als vor 7-8 Minuten. Er legte den Rohrstock ab und küsste und saugte ihre Brustwarzen für eine Minute oder so, ich stöhnte vor Vergnügen. Jetzt geht er weg und kommt mit einer etwa 3 Fuß langen Reitpeitsche in der Hand zurück. Ein langer Schauer der Angst durchfährt meinen Körper.
Sein erster Schlag mit der Gerte trifft seine beiden Brustkörbe, was härter ist, viel härter als seine Schläge mit dem Rohrstock, ich spüre, wie meine Brüste fast platt werden, als der Schlag ihn trifft. Mein Atem kommt nicht einmal annähernd an den ersten Stockschlag heran. Er erreicht und streichelt jede meiner Brüste nach jedem Schlag und sieht mich nach drei Schlägen an.
?Mehr??
Ja, Sir, ich antworte
?Stärker?? ?
Ja, Meister?, ich schiebe ein paar Finger in meine Muschi, lecke es, es tropft wahrscheinlich auf den Boden. Seine nächsten Schläge sind drei schnelle Schläge, einer über, einer unter und einer direkt gegenüber den Brustwarzen, im Abstand von etwa 10 Sekunden. Ich bin fast am Rande; Ich spüre es in meinem Körper. Er wird mich wieder streicheln.
Schon wieder, Meister, noch mal? Ich sage es, ohne es zu merken.
Er lächelt und jetzt schlägt er härter auf meine Brüste, ich spüre, wie sie die Schläge absorbieren, und dann trifft mich beim 4. Schlag die Flut, mein Gipfel platzt, beim 5. Schlag geht es höher und beim 6. Schlag überflutet er mich. Ich schreie und schreie, aber es klingt wie jemand anderes.
Ich stieg langsam von diesem Gipfel ab und erlaubte mir, mich zu beruhigen, jetzt fühle ich den wirklichen Schmerz, die Stiche und das Gewicht meines Körpers, der nur von meinen Brüsten gehalten wird. Dann hebt er die Distanzstange an und hängt sie an einen anderen Haken an der Decke und zieht sie hoch, ich bin nicht mehr gerade, aber was für ein ?U? gestalten ? irgendwo dazwischen, aber ein Teil des Gewichts ist jetzt von meinen schmerzenden Brüsten. Er zieht einen Stuhl heran und setzt sich, jetzt auf der richtigen Höhe, um meine Fotze zu lecken und zu essen, er tut es, er hebt mich hoch, ich spüre, wie seine Hand es tut, er drückt meine Fotze ohne wirklichen Widerstand oder seine Anstrengung, seine Faust in mir, einfach so. Da bin ich ganz nass geworden.
Drei oder vier Minuten lang schlug er auf meine Fotze und leckte mich dann. Dann zog er es komplett aus, aber er leckte mich weiter und fing an, seine nasse Hand in mein Arschloch zu schieben. Ich hörte ein lautes Stöhnen, als er hereinkam, es war die Faust des ersten Mannes in meinem Arsch und es war nicht so hart, es war nicht schmerzhaft, aber es ließ es einfach aussehen. Im Gegensatz zu meiner Muschi hat er noch keine Faust gemacht, nur geschoben und geschoben. Jetzt bringt er seine andere Hand zu meiner Fotze und ich weiß, dass seine beiden Hände in mir sein werden, weil er in meine Muschi kommt. Der Stoß lässt meinen Körper hin und her schaukeln, er fängt an, auf meine Fotze einzuwirken, er benutzt seine geballte Hand, um rein und den ganzen Weg hinaus zu gehen, er benutzt seine geballten Finger in meinem Arsch, um zu beißen und zurückzudrücken. Minutenlang bringt mich diese Faust, die meine Muschi fickt, wieder höher, jetzt kann ich fühlen, wie seine Hand auf meinem Rektum eine Faust formt und eine tröstende Faust formt. Seine Hände halten einen gleichmäßigen Rhythmus, während er zu meinem Höhepunkt masturbiert, eine zieht nach innen, während die andere nach oben zieht. Ich weiß, was passieren wird, aber ich war fast an meinem Höhepunkt, als er seine Faust vollständig in meinem Arsch ballte und sie wieder hinein stieß, hörte ich meinen Schrei. Jetzt wurde ich von zwei Fäusten mit entgegengesetzten Schlägen auf mein Arschloch und meine Muschi rein und raus geschlagen, jeder Stoß langsam und hart. Ich spüre hart.
Er stand auf und ging, um sich zu reinigen, bevor er sich wieder mir zuwandte. Meine Brüste waren jetzt ein unerträglicher Schmerz. Jetzt dachte ich, du hättest mich im Stich gelassen, aber nein. Er hat etwas, er benutzt es wie einen Tisch und legt es mir auf den Unterbauch. Jetzt befestigt er einen elektrischen Vibrator an meinen Oberschenkeln und sein Kopf summt in meiner immer noch geschwollenen Klitoris. Ich zwang meinen Kopf, nach unten zu schauen, und er hob einen der Gegenstände hoch und zeigte ihn mir. Es ist ein großer schwarz-silberner Angelhaken mit einem Zugband mit Widerhaken. Bevor ich ihre Absicht kannte, zog meine Schamlippen eine meiner Lippen so weit wie möglich heraus und drückte den fiesen Haken von oben, meine Schamlippen füllten sich mit Blut von meinem Orgasmus vor ein paar Minuten und der Schmerz raste mit dem Reiz über mich in meiner Klitoris, nicht einmal in der Nähe der entsetzlichen Qual, die ich erwartet hatte. Als ich die 2. nehme, sehe ich, dass deine Finger von meinem Blut blutig sind. Der nächste geht Richtung Unterlippe und schiebt dann zwei auf die anderen gestreckten Schamlippen. Er schaltet ihn aus und zieht den Vibrator heraus, ich sehe, dass seine Hände blutverschmiert sind, ich kann auch spüren, wie es von mir tropft. Er wickelt eine der Saiten um die Oberseite jedes Oberschenkels, die anderen beiden baumeln nur und beginnt dann, die Saiten mit Bleigewichten zu versehen. Er sagte mir, dass er 50 Gramm auf jede Saite aufträgt, und ich spüre, wie jeder Widerhaken in meine Schamlippen beißt, wenn er ins Fleisch gezogen wird. Weitere 50 Gramm pro Strähne und jetzt kann ich spüren, wie der Haken aus meinen Schamlippen gezogen wird. Die Panik beginnt, ich frage mich, wie viel Gewicht es braucht, um diesen Barden von jeder Schamlippe zu ziehen und ein großes Loch zu hinterlassen, das im Krankenhaus genäht werden muss.
Craig steht jetzt auf, wieder extrem erigiert und schiebt seinen Schwanz in meine Fotze, ich bin immer noch sehr nass. Die Dornen sind auf der Außenseite meiner Lippen, also besteht keine Gefahr für seinen Schwanz, wenn er mich stößt. Mein Körper reagiert auf seine Stöße, ‚gutes Mädchen? sagte er drinnen. Fickt mich sanft. Er hält an und geht hinaus. ?willst du mehr? Er fragt. Ich nickte, weil ich dachte, du meinst einen Fluch, ‚gutes Mädchen? Diesmal singt er lauter und fügt jeder Saite sofort weitere 50 Gramm hinzu. Es fällt mir wieder ein; Sein Werkzeug fühlt sich für mich so gut an. Ich lehne mich nach vorne und sauge an jeder überempfindlichen Brustwarze, ihr Selbstvertrauen wiegt mich jetzt an meinen Seilen und die Gewichte schwanken, die Stacheln kommen herein, ich kann sie zusammenschlagen hören. Er küsst mich, unsere Zungen biegen sich. Sein Penis ist wie eine Eisenstange in mir, ich kann seine Wärme spüren.
Er löste sich von mir und brachte mich außer Atem. Er fängt an, weitere 50 Gramm auf jede Strähne zu geben, ich rufe Nein; Sie sah mich an: Deine Schwester sagte, du bist bereit, dich mit ihr zu paaren? Gewichte rutschen, mich angrinsen – mich herausfordern. Hat er 250 Gramm genommen? sagt sie fröhlich und hält einen weiteren Satz 50-Gramm-Gewichte in der Hand. Ich nickte zustimmend, jetzt ziehe ich 4 Lose 250g von meinen Lippen, die Dornen sind jetzt begraben. Er betritt mich und verlässt mich wieder, Schmerz und Lust überschwemmen mich in Wellen, sein Schwanz scheint größer zu werden, und dann fühle ich, wie er sprudelt, während ich mit 3 Höhepunkten in schneller Folge stoße.
Wir waren beide schweißgebadet. außer Atem. Er fing an, mich freizulassen. Er muss die Haken des Hakens schneiden, damit er den Haken zurückziehen kann. Er senkte meine Beine, dann den Rest meines Körpers. Als ich meine Brüste loslasse, ist das Blut, das in meine Brüste zurückkehrt, so schmerzhaft, dass ich versuche, sie zu beruhigen. Aus irgendeinem Grund bemerke ich seinen schlaffen Penis und sehe, dass sein ganzer Bereich mit Blut bedeckt ist, es ist mein Blut. Aber Blut floss dort, wo die Angelruten in mich eindrangen, die Dornen steckten in meiner äußeren Lippe und durchbohrten die Haut und Blut floss. Er sagte mir, ich solle aufräumen, bevor ich wieder anfing, und gab mir einen großen Brandy zu trinken. Zitternd bemerkte ich es nicht, bis ich versuchte, das Glas zu halten. Ich wischte mich im Waschbecken im Badezimmer im Erdgeschoss ab, das Blut hatte fast aufgehört, aber meine Brüste taten weh.
?Es war gut? Hast du es gut gemacht? Uns auf Sie.
Wie viel Gewicht hat meine Schwester bei ihrem ERSTEN Besuch bei Ihnen zugenommen?
Lacht,? 150 g? – Uns auf Sie.
Ist das normalerweise der erste Ort, an dem Sie bei dieser besonderen Folter aufhören?
Ja, aber du warst gerade dabei, also bin ich weitergegangen?
?Wenn ich also wiederkomme, muss ich noch mehr zunehmen?
Er nickte. Wenn wahr?
?Was hast du am meisten getragen? Ich kann nicht glauben, dass ich wieder nass werde, wenn wir so reden
Oh, das kann ich dir nicht sagen, deine Schwester hat jetzt ein paar Mal 300 g genommen, also nimmt sie später vielleicht 400 g, aber andere haben viel mehr genommen, aber ich mache das erst seit etwas mehr als 5 Jahren?
Wir haben eine 20-minütige Pause, während er sich erholt. Ich sitze auf einem Stuhl mit einem Handtuch unter mir, aber nur ein paar kleine Blutstropfen sind zu sehen. Er sagte mir, er wolle mit mir spielen. Er hatte die paar Jahre mit mir gespielt, als er mich vor mehr als 10 Jahren zum ersten Mal sah, kurz davor mit meiner Schwester. Ich merke jetzt, dass er viel älter ist, als ich zuerst dachte. Frauen, die Kinder im Alter zwischen 30 und 45 Jahren haben, machen es gerne, sie bekommen bessere Jobs; Viele wie ich hatten frühere unterwürfige Erfahrungen, was bedeutet, dass sie auf einer höheren Ebene begonnen haben. Leute, die meine Schwester wie ich schickt, sind nicht nur attraktive MILFs und an Schmerzen bei Spielen gewöhnt; aber alle hatten vorher Scat-Training. Ich frage mich, wer sie sind. Ich kann auf drei tippen. Meine Schwester bekommt eine schwierige Sitzung, aber sie hat Frauen, die mehr bekommen können und werden. Er sagt, es sei kein Wettbewerb; Es geht darum, was Sie handhaben und genießen können. Er hat recht.
?Aber jedes Mal, wenn mich eine Frau besucht, gehe ich gerne an ihre Grenzen? fährt fort ?Hat Ihre Schwester gesagt, dass Sie heutzutage ihre Grenzen überschreiten können?
Nach all den Dingen, die ich zu ihm gesagt hatte, nickte ich.
Oh ja, sicher, jede Frau steht auf unterschiedliche Dinge, aber ich bin verwirrt, was ich dir in einer Nacht angetan habe, bedeutet nicht, dass wir es das nächste Mal wieder tun, wenn du kommst, aber ich nehme es für jede höher Zeit. Damen wie Sie, einige können einfach nicht genug sexuelle Befriedigung aus dem normalen Sexspiel bekommen. Sie hatten heute Abend einige ziemlich harte Orgasmen, wann hatten Sie das letzte Mal direkten Sex mit einem Mann?
Ja, ich wusste, was du meinst. Also, gibt es Damen, die Sie so besuchen wie wir?
Oh ja, ich habe ungefähr 12. Sie, Ihre Schwester und 4 andere sind auf diesem Niveau oder höher, vielleicht nähern sich 3 Ihnen und andere steigen auf. Es gab solche, die kamen und gingen, deine Mutter war eine der ersten, die mich herausgefordert hat, sie hatte ein paar Freundinnen, die haben mich sehr aufgeregt, natürlich hat sie deine Schwester pünktlich zu mir gebracht. Sie alle brachten andere mit, wie Sie es vielleicht eines Tages tun werden. Natürlich mögen es einige nicht, dies zu sehr zu forcieren und neigen dazu, nicht zurückzukommen?
Unsere Pause fragt, ob ich bereit für Teil 2 bin, ich bin absolut bereit.
Der Meister legte nun ein häßlich aussehendes Brett auf die Kante eines massiven Tisches; alle Arten von Nägeln, Befestigungselementen und Stacheldrahtstreifen darauf. Er zwang mich, darauf zu sitzen, indem er es mit gespreizten Beinen über die langen Seiten des Tisches hängte; Er fesselte meine Fußgelenke locker mit den Handschellen an die Beine des Tisches und stellte sicher, dass ich meine Beine überhaupt nicht schließen konnte. Mit meinem Gewicht sanken sofort eklige Stücke in meine weichen Pobacken. Hat er dann Platz 3? Er befestigte eine Krokodilklemme an jeder Schamlippe und ein großes Bleigewicht an jeder Klemme, was meine Schamlippen schmerzhaft nach unten zog.
Jetzt bindet er meine Brüste mit zwei großen Plastikbändern zusammen, drückt sie um die Basis jeder Brust, ein Klicken nach dem anderen, ich höre das Klicken des Plastikverschlusses, als ich ihn fester ziehe, dann lässt er sie los, sie wölben sich und ändern ihre Farbe. Er platziert Sauggeräte an jeder Brustwarze und an meiner Klitoris, die an meinen Brustwarzen breit genug, um die rosa Brustwarze vollständig zu bedecken. Er pumpt diese zuerst auf, meine Brustwarzen werden größer und vielleicht doppelt aufgeblasen und in den Vakuumschlauch gesaugt, es fühlt sich an, als würde er platzen wie ein Ballon, bevor er aufhört, aber es fühlt sich so gut an. Dann bindet er ein dünnes Plastikband um die Basis jeder Brustwarze, wenn er die Pumps loslässt, werden meine Brustwarzen von diesen Bändern gehalten, groß und geschwollen, ich habe sie nicht mehr so ​​gesehen, seit ich sie gestillt habe, und meine Brustwarzen sind hart . wie kleine Steine. Jetzt geht es an die kleine Pumpe an meinem Kitzler. Es wird gepumpt; Das Gefühl ist sogar noch besser als meine Brustwarzen, wie wenn ein Liebhaber es langsam in den Mund zieht und die Erregung stimuliert. Sein letztes Verfahren war dasselbe, ein Plastikband, das wie ein Mini-Penis aus meiner Klitoris herausragt.
Ich nahm einen frischen Cayennepfeffer und sah zu, wie er ihn der Länge nach aufschnitt und eine Hälfte an meiner freigelegten Klitoris für etwa eine Minute auf und ab zog. Ich spürte zunächst sehr wenig Reaktion, aber dann fing er an zu brennen und bald verstopfte meine Klitoris. Blut schwoll an, fortgesetztes Reiben. Jetzt macht mich die Reibung in Kombination mit der Verbrennung an; Meine Klitoris wurde größer und röter. Mit der anderen Hälfte des Pfeffers rieb er das Innere meiner Muschi, die fast sofort zu brennen begann und Blut an die Oberfläche brachte.
Meine Arme und Hände sind frei, aber jetzt, wo ich ein elektrisches Gerät an jede meiner Handflächen gereicht habe, ertönt ein Piepton, wenn ich nachlasse, oder wenn ich in der nächsten Folge erschrecke oder springe, sagt es mir, ich solle das Gerät ausschalten. Klang. Dann hat er mir gezeigt, wie es geht, bei der kleinsten Bewegung klingelt es. Der Druck, den ich aufrechterhalten muss, ist ziemlich hart. Ich sehe, wie er direkt hinter mir auf dem Tisch eine Matte mit einer großen Anzahl von Nadeln legt, von denen ich weiß, dass sie für mich sind, er scheint ein Dutzend bis 20 Nadeln zu haben, jede in unterschiedlicher Größe, einige sehr kleine, sehr feine chirurgische Nadeln. Sortimentsverdickung, hin zu Kartennadeln, kleine dann große Sicherheitsnadeln, riesige Windelnadeln, was man dann nur noch als altmodische Hutnadeln bezeichnen kann, ein echtes Sortiment mit ausgefallenen Köpfen und Längen ab 10? vielleicht 15? und Stahl in Dicken, die von dickeren Windeln bis zur doppelten Dicke reichen. Aber was meine Aufmerksamkeit erregte, waren ein Dutzend Metallspieße, wie sie oft zum Grillen ganzer Hähnchen verwendet werden.
Beginnen Sie mit kleinen dünnen Nadeln und schieben Sie sie in Richtung meiner Brüste. Es ist wirklich schwer, nicht zu erschrecken oder sich zu bewegen, während Sie sie hineindrücken, und nach Hause. Das Summen kommt, wenn es nach Nadeln mit dickeren Nadeln greift. wenn mehr als 20 in jeder Brust sind, tropft Blut von der Basis jeder Nadel; Ich war an Klingelgeräte gewöhnt, wenn es um meine Brustwarzen ging, aber seit sie 5 Größen gewachsen ist, hat sie dicke Nadeln verwendet. Er hat mir nicht den Mund gestopft, aber er sagte, wenn ich irgendwelche Geräusche machen würde, würde er meinen Mund blockieren und große, dicke Spieße in meine Brüste stecken. Dann hat er sie mir aus der Nähe gezeigt, und sie sahen trotzig aus wie die Spieße, die Sie für unseren Grillkebab verwenden würden. Ich mache ein leichtes Knarren in meiner Stimme, als ich die Nadeln hineindrücke, aber die größeren, dickeren Nadeln rauben mir jedes Mal fast den Atem, wenn sie die Haut durchbrechen, besonders an meinen Brustwarzen. rechte Brustwarze, ich schreie fast, sie wiederholt das Gleiche auf der linken, aber meine Brustwarzen sind geschwollen und erigiert trotz (oder wegen) Bestrafung.
Dann legt er mich auf den Tisch, das scheußliche Brett noch an Ort und Stelle und meine Beine angespannt. Die Klitoris und die Schamlippen waren durch die Wirkung des Pfeffers vollständig verstopft; Ich versuche immer noch, die Glocke unten zu halten, aber jetzt ist es viel schwieriger, auf meinem Rücken zu liegen. Er nahm die Klammern und Gewichte ab, die meine Lippen fürchterlich dehnten, und jetzt griff er diese Lippen mit zwei dicken Nadeln an, jede ungefähr 9? lang und die dicke der enden an meinen brustwarzen, also sehr dick. Sie strickt wiederholt jede Nadel in die Falte meiner gedehnten Schamlippen und geht in jede Lippe hinein und heraus. Jedes Mal, wenn eine Nadel durch meine verstopfte Schamlippenwand gestoßen wird, ist der Schmerz so unerträglich und ich muss mich anstrengen, um mein Bellen zurückzuhalten und die Glocke zu halten.
Mit diesen dicken Nadeln drückte er jede meiner Lippen ungefähr 8 Mal hinein und heraus, ich kann mein Blut an seinen Händen sehen; Wir wissen beide, wo es enden wird. Er zeigt mir fröhlich die letzte Nadel, etwa 3? Er war lang, aber so dick wie eine Stricknadel, seine scharfe Spitze machte sich über meinen geschwollenen Kitzler lustig, ich erwartete, dass er ihn von einer Seite zur anderen durch meinen Kitzler führen würde, aber zu meiner Überraschung steckte er ihn plötzlich direkt in den Schaft meines Kitzlers. Meine Klitoris Die Explosion des Schmerzes schüttelt mich und ich schreie, aber beim Höhepunkt klingelt das Summen ständig. Der Schwanz des Meisters ist sehr hart und tröpfelt.
Ich durfte aufstehen und wurde angewiesen, alle Nadeln außer meinen Brustwarzen zu entfernen, während mein Körper zitterte und sich von den Wellen des Schmerzes erholte, die durch mich fegten. Es tut weh, meinen Hintern von dem schmutzigen Brett zu bekommen, weil ich an meiner Hüfte gefesselt bleibe, bis ich es vorsichtig abziehe. Das Herausziehen der Stifte ist fast so schmerzhaft, wie wenn sie reinkommen. Bringt es mich dazu, sie zu zählen? Während er 72 Arten von Nadeln in Metall wirft, versucht er, jede zu verlängern. Die Blutung setzt für einige Minuten erneut ein. Sie benutzte Watte und Wundspiritus, um meine Brüste und verbrannten Wangen abzuwischen.
Wir hielten für ein paar Minuten den Atem an? Ich glaube, ich habe dich schreien gehört? beschuldigt mich
Ja, das habe ich, Meister? Ich verstehe, was kommt. Lärm ist mehr Strafe.
Ist es der Schmerz oder der Höhepunkt, den ich dich live sehe?
?Eine Mischung aus beidem? das war wahr.
Also nicht jetzt, möchtest du, dass ich dir das bei deinem nächsten Besuch noch einmal antue?
Ja, Meister, würde ich?
Ich stehe neben seinem Schreibtisch, meine Hand hinter meinem Kopf, Finger verschränkt, meine Beine immer noch an den Tisch gefesselt und die Plastikbänder halten meine Brustwarzen und Klitoris immer noch geschwollen.
Obwohl ich mich ein paar Minuten ausgeruht und etwas erholt habe und mein Körper immer noch schmerzt, liege ich auf dem Tisch mit meinem Kopf zurück auf demselben Kissen, während ich seine Scheiße esse. Sein Schwanz dringt in meine Muschi ein, er fängt an, mich zu ficken, sein großer Schwanz fängt an, schöne Lust in mir zu erzeugen. Er sagt mir, ich solle Mund und Augen offen halten, egal was passiert. Er erbricht plötzlich in meinen offenen Mund, mein Mund ist voll, ein bisschen spritzt aus meinen Nasenlöchern und gelangt in meine offenen Augen, es tut höllisch weh. Dann packt es meine Nasenlöcher und ich muss schlucken, um zu atmen. Aus meinem eigenen Magen steigen Übelkeitswellen, ich kämpfe dagegen an. Es fickt mich immer noch, wenn ich schlucke, spüre ich, wie es heftig in meinen Gebärmutterhals spritzt.
Als ich mich hinsetze und noch ein Glas Pisseimer trinke, hört die Bewegung in meinem Bauch auf und beruhigt sich etwas, die Übelkeit ist knapp unter der Oberfläche, ich klammere mich daran, ich weiß, wenn was hochkommt, geht es vorbei. es muss nur wieder zurückgerollt werden.
Jetzt stand er fast in der Mitte des Raumes, hob meine Arme über meinen Kopf und stützte mich gegen eine Stange an der Decke, bis sie auf meinen Zehen waren, dann band er einen meiner Knöchel an eine Wandspitze und spreizte meine Beine. Groß. Er nahm eine Bullenpeitsche und fing nun an, meinen Körper von meinen Brüsten bis zu meinen Knien zu peitschen. Mit den Nadeln in meinen Brustwarzen und meiner Katze sind die Schläge dort besonders schmerzhaft. Der Schmerz explodiert mit jedem Schlag in meinem Kopf und ich bin außer Atem, weil ich weiß, dass ich nicht schreien soll, ich kämpfe mit dem Bedürfnis zu schreien und zu fluchen. Das dauert etwa 15 Minuten, in denen mein Körper mit dunkelroten Flecken übersät ist. Jetzt zieht sie alle restlichen Stecknadeln heraus.
Beinahe erreicht er endlich die Tischkante und ich zolle ihm meinen verbalen Respekt vor seinen Peniskugeln und seinem Arsch. Er gibt mir noch einen puren Piss-Drink, der fast schon erfrischend ist. Wir haben endlich gefickt. Ich liege auf dem Rücken auf seinem soliden Tisch, er fickt so gut (die meisten dominanten Meister tun das nicht), die Reste des Schmerzes in meinem Körper verschwinden, als ich meine Lust höher schiebe, er fickt abwechselnd meinen Arsch mit meiner Fotze und sticht langsam hinein und loslegen, das Tempo erhöhen. Dann hat er einen dieser großen Spieße in der Hand und er packt meine rechte Brustwarze und zieht meine Brust heraus, greift die Spitze dieses Werkzeugs über die gedehnte Brustwarze, sieht mir direkt in die Augen, sagt: Soll ich es tun. ICH?? Ich bin meinem Höhepunkt so nahe, dass ich mich nicht wirklich dazu überreden kann, Ja zu sagen. aber ich nickte und er drückte den Spieß hinein, bis der Kopf heraussprang. Der sexuelle Reiz reagiert auf den berstenden Schmerz in meinem Gehirn, mein Höhepunkt lässt nach, dann geht es wieder los und er fickt mich mit einem breiten Grinsen im Gesicht weiter. Es geht auf die gleiche Weise zu meiner anderen Brust, ich bin kurz davor, nein zu sagen, aber es tut es immer noch Wir machen weiter und stecken den zweiten und dritten Spieß auf jede Brust, jedes Mal fällt es mir leichter, aber die Schmerzwellen lassen nach, wenn ich den dritten drücke, sage ich ja, ja. Und zum Orgasmus kommen und meine Fotze wieder spritzen spüren.
Als die Uhr endlich 1 Uhr morgens schlägt wie Aschenputtel, stehe ich hervorgehoben auf ihrer Veranda im hellen Licht der dunklen Straße, ihre Haustür schließt sich hinter mir. Sperma und anderer Abschaum tropft meine Hüften herunter, ich möchte unbedingt meine Blase entleeren. Wo sind Sie? Das Licht auf der Veranda geht aus, ich halte es konstant, jede Bewegung wird es wieder aktivieren. Ein Auto kommt aus der Ecke, die Lichter beleuchten mich für ein paar Sekunden, bist du das? Ich kann nicht sehen. Es hört auf – du bist es, du steigst dankbar in unser Auto und weißt, dass meine Nacht noch nicht vorbei ist, du wirst mich sauber machen wollen, wenn wir zurückkommen.
Update seit 2014:-
Andere Dinge, die er tut, ?Bienen? keine sind exklusiv für ihn, außer:-
Perlen: – Craig hatte dieses Gerät eine Kombination aus Analkugeln und einem Buttplug, es gibt ungefähr ein Dutzend Plastikperlen, die bei der Größe einer Schote beginnen und mit einem großen Buttplug enden. Die Anweisungen lauten, es zu tragen, wenn Sie für einen Sitzungstag aufstehen, um es den ganzen Tag zu tragen. Er sagt, er kann sagen, ob es mindestens 12 Stunden in mir war (wahrscheinlich wahr).
Lippenpiercing:- Anstelle des verwendeten Spießes; Er nähte meine Lippen zusammen; Meine Schwester hat das 2012 zum ersten Mal bei mir gemacht, aber mit etwa 8 Einstichen an jeder Lippe, aber mit einer dünnen gewagten Nadel und Watte. Craig benutzte eine große, blutige Flickennadel und stach sie etwa 12 Mal in jede Lippe, beim ersten Mal auf 16 Mal; Ich glaube, er benutzt jeweils eine Gitarrensaite. Es braucht seine Zeit.
Muschispiele:- Mit einem Vaginalspekulum öffnet sie meine Muschi ganz. Jetzt kann ich mit einfachem Zugang in meine Vagina geschmolzenes Bienenwachs oder Tabascowasser in mich tropfen; oder roher zerkleinerter Pfeffer usw.
Klistierspiel – im obigen Bericht benutzte er meine eigene Pisse zum Einlauf in mein Rektum, benutzte auch kaltes Bier und ein anderes Mal Weißwein. Das Problem ist, dass sich Weißwein in meinem Körper auszubreiten scheint und ich sehr schnell betrunken werde und natürlich, wenn der Wein herauskommt, muss ich ihn trotzdem trinken. Jetzt weiß er, dass ich in diesem Fall alles akzeptiere, was er von mir verlangt oder ihn tun lässt.
Burns Night: – Einmal in sicherer Gefangenschaft, aufrecht; kopfüber oder waagerecht, mit Eiswürfeln die Stellen kühlen, dann mit der glühenden Glut einer Zigarette oder Zigarre anzünden, dies zuerst so, dass der weiße Teil meiner Brüste immer nah an die Brustwarze kommt, bis es kommt. Es wurde auch an den äußeren und inneren Lippen meiner Schamlippen gemacht; in und um die Klitoris.
Brustpiercing:-
Mindestens 10 Stück? freies Metall und ein ?X? gestalten. Der vordere Spieß wird direkt hinter der Brustwarze jeder Brust platziert; Der größte und dickste Spieß ist dann knapp unter der vollsten Stelle meiner Brust und die beiden äußeren Spieße sind an den fleischigen Außenseiten. Normalerweise durchbohrte er jede Brustwarze mit einer großen Windelnadel. Es gibt jetzt zusätzliche Gewichte, um jede Düse vorsichtig auf ihre 4 Stifte zu ziehen. Die Folter wird fortgesetzt, bis alle vier Spießenden an der oberen Brustlinie in jede Brust eindringen. Es dauert 20-25 Minuten. Er benutzte auch einen großen Widerhaken mit Widerhaken, drückte ihn an die Unterseite einer Brustwarze und drückte ihn nach oben, ähnlich wie bei der Schamlippenfolter oben.
Wie ich in der Hauptgeschichte erwähnt habe, hat es eine sehr große Nadel und Spieße sowie eine Brusttrage? Dies ist ein Gerät, das die Brüste aus meiner Brust zieht, indem es jede Brustwarze zusammendrückt und einen Zauberstab sanft dreht. Zwischen meinen Brüsten an meine Brust genäht. Das Ziehen an Ihren Brüsten ist an sich schmerzhaft, bis Sie das Gefühl haben, dass sich die Haut nicht mehr dehnen kann, ohne zu reißen. Aber statt von links nach rechts oder oben und unten wird eine Nadel oder ein Spieß an jeder Brust für ihn geöffnet. 4 im Jahr 2015? Klopfen Sie mit einem Nagel und einem kleinen Hammer vorsichtig auf die volle Brustwarze jeder Brustwarze, bis nur noch der Kopf sichtbar ist und Sie jede Brustwarze bedecken. Das hat er mir dreimal angetan, als er mich 2017 zum dritten Mal von der Brusttrage geholt hat. und er legte meine Brust auf ein Brett, ich wusste mehr oder weniger, was passieren würde, dann schlug er einen Nagel in einen Nippel und stieß ihn direkt in das Brett, gefolgt von einem zweiten auf der anderen Seite und dann dem anderen Nippel Hatte auch zwei Nägel. Natürlich wird es mit der Zeit größer und dicker 6? Nägel.
Draußen:-
Während er auf dem Land und in einer Straße mit modernen Häusern lebt, hinkt sein Garten weit hinterher. Der erste Teil (ca. 25 Meter) ist auf Rasen angelegt, der nächste Teil ist ein Gemüsefeld und das letzte Drittel ist etwas chaotisch und ungepflegt. Es gibt zwei Eichen in dieser Gegend, was irgendwie die richtige Entfernung für die Gefangenschaft ist. Hier hat er ein Gartenhaus, in dem er seine Habseligkeiten und Teile aufbewahrt.
Im Sommer besuchte ich sie abends und machte sogar Sonntagnachmittagssitzungen. Das einzige Zugeständnis für mich, bei Tageslicht zu kommen, ist, dass ich einen Umhang oder Mantel tragen darf. Aber als ich an seiner Haustür ankomme und bevor ich die Türklingel drücken kann, muss ich sie von mir gleiten lassen. Für seinen ?Anteil? Natürlich auf dem Patch, wo er einen Teil seiner Session lief.
Sklaverei: – Hat er wegen der zwei Bäume unzählige Möglichkeiten der Fesselung? mit Blick auf den Baum; zurück zu einem Baum; aufrecht oder verkehrt herum zwischen den beiden verteilen; An einem Ast neben der Brust hängend; Sobald Sie in Position sind, können Sie Bullenpeitschen, Reiterpeitschen usw. verwenden. kann eine Vielzahl von Peitschen anwenden, die im Innenbereich unpraktisch sind, wie z
Brennnessel: – Ich habe Brennnessel auf meine Brüste und Fotze aufgetragen, bevor ich zu meinen Outdoor-Dates mit John zurückkehrte, andere taten es auch. Die Folter, die mir zugefügt wird, bringt mich ziemlich schnell zum Höhepunkt, der Nachteil sind die Nachwirkungen, die 24 Stunden anhalten können. Craig hat seine eigenen frischen Zutaten in seinem Garten, und während er im Grunde die gleiche Idee wie die anderen verwendet, steckt er mindestens einen Zweig Rosendorn in seinen Strauß, wenn es darum geht, meine Brüste und/oder Fotze zu peitschen.
Verdrahtet: – Er stellte mich an einem Sonntagnachmittag vor einen der Bäume, woraufhin er anfing, einen neuen Stacheldraht um meine Brüste und um den Baum herum zu wickeln, wobei er etwa 6 oder 7 Windungen machte, bis ich einen BH hatte, und dies dann wiederholte, um zu geben ich Höschen. Dort zu stehen schien nicht so schlimm zu sein, bis eine Bullenpeitsche hereingebracht und überall eingesetzt wurde und Dornenstücke in mein Fleisch bohrten, als ich die Peitsche traf. Aber das Schlimmste war, endlich frei zu sein.
Ameisen:-Craig war in der Lage, einen roten Ameisenhaufen zu züchten und benutzte ihn in Kombination mit anderen Bondage-Artikeln wie Stacheldraht, um mich dazu zu bringen, mit gespreizten Beinen am Fuß des Baumes zu sitzen und eine klebrige Substanz auf meinen ganzen Körper aufzutragen. Der Muschibereich mit einem kleinen Plastikröhrchen geht in meine Fotze. Für eine Weile (etwa eine halbe Stunde) von hier aus laufen die Ameisen frei herum und machen sich etwas zu trinken. Obwohl sie überall in meiner Fotze herumwandern und kneifen, während sie gehen, schwammen sie buchstäblich in meiner Fotze. Sie tun besonders weh, wenn sie meinen Gebärmutterhals erreichen, und sind sehr unangenehm, wenn sie kneifen und ich mich winde, also benutzte sie Stacheldraht.
Andere Insekten: – hat ein perverses Vergnügen daran, mich mit einer Reihe noch lebender Käfer zu füttern, da er sie in den Tagen vor meiner Sitzung sammelt. Das erste Mal hat es mich dazu gebracht, meinen Mund zu öffnen, als ich auf eine Spinne gefallen bin, dann 5 Minuten später; ließ auch ein paar sehr lange Würmer in meinen Mund fallen; Ich muss meinen Mund weit offen halten, damit er sieht, wie sie sich winden, bevor ich sie schlucken lasse. Zusätzlich zu den Maden fügte er in verschiedenen Sitzungen hinzu; Insekten und langsame Würmer.
Blutegel:- Bringen Sie die Blutegel an meiner Muschi, Klitoris und Brustwarzen an, damit sie saugen. Dies füllt sie und diese Bereiche mit Blut und macht meine Teile empfindlicher.
Bienen und Hornissen
Das macht er mir (und wahrscheinlich auch anderen) jeden Sommer. Mein Mund ist mit einem riesigen Dildoplug geknebelt, also bleibt er stumm, wenn ich schreie, denn selbst auf seiner Bestrafungsskala ist es ein Schrei.
Der untere Teil meiner Brüste ist fest gebunden, gerade als sie beginnen, leicht blaue Flecken zu bekommen. Dadurch fühlen sie sich mindestens für die nächsten 20 Minuten stimuliert und erigiert. Dann 2 Ausrutscher? Langes durchsichtiges Plastikrohr in meiner Fotze, größer im Durchmesser als die meisten Schwänze. Mit seinem kleinen Angelhaken mit Widerhaken trennt er meine Vagina gut und mit der Angelschnur führt er sie hinter meine Hüften und meinen Bauch, damit ich mich öffnen kann.
Der Master lackiert dann meine engen Nippel; frisches Wasser an einigen Stellen, klebrig klebrig an einigen Stellen, einschließlich der Brüste und der Vagina. Ich ziehe Streifen mit abwechselnden Substanzen über meine Seiten, aber klebriges Zeug über meine harten, langen rosa Nippel und um meine Klitoris und Schamlippen.
Ich komme in eine große durchsichtige Plastiktüte mit Löchern für meine Beine, ich muss sie nur bis zu den Knien hochschieben, das gleiche gilt für meine Arme. Der obere Rand der Tüte reicht bis zu meinem Halsbereich und ist am Hals mit Klebeband verschlossen unteren Teil meines Halses. . Auch wenn das Wetter nicht sehr heiß ist, komme ich sofort ins Schwitzen. Die Tasche liegt sehr locker um meinen Körper; und jetzt stellt er mich zwischen zwei Bäume; es bindet mich mit gespreizten Handgelenken und Knöcheln an jeden Oberkörper.
Nachdem er sich vergewissert hat, dass ich so bin, wie er will, geht er seine Bienen holen. Er hatte einen großen Holzbehälter mit einem breiten Schlauch (von einer Klimaanlage) in einem der Bäume hinter mir festgebunden, meine Tasche zwischen meinen Hüften durchbohrt und mit Klebeband befestigt; schiebt dann das andere Ende in den Behälter. Dort wird seit einiger Zeit eine Sammlung von Bienen und Wespen gehalten, die an den Belägen auf meinem Körper schnüffeln und das Rohr hinunterlaufen.
Der Meister sitzt in seinem Gartenstuhl, nippt an seinem Getränk und sieht zu, wie mindestens 400 Bienen und Wespen jeden Teil meines Körpers bevölkern, besonders den Bereich, wo sie das süße Gebräu spritzen. Er schlägt mich ein paar Minuten lang mit einer langen Peitsche, nur um mich zusammenzurollen und die Bienen und Wespen nervös zu machen Ich werfe die Bienen hin und her, hüpfe und schüttle meine Brüste und Hüften. Aber als sie versuchen zu fliehen, erkennen einige, dass sie in der Substanz gefangen sind. Verängstigt und wütend beginnen Bienen und Hornissen zu stechen.
Der sich wiederholende Schmerz elektrisiert meine Nippel und meine Fotze, ich habe Angst vor denen, die auf meiner Klitoris landen, aber natürlich finden sie ihn und stechen ihn. Dann fühle ich, wie sie meine äußeren und inneren Lippen stoßen und dann in meine weitläufige Muschi, sie stechen auch dort, in der Nähe meines G-Punkts. Der Schmerz fühlt sich an, als ob meine ganzen Brüste und meine Muschi in Flammen stehen. Je mehr ich meinen begrenzten Bewegungsradius nutze, je mehr ich meine Schultern benutze, um wütende Bienen von meinen Brüsten zu schütteln, desto sauerer werden sie.
Ich schreie und schreie, während meine nadelgestochenen Brüste, jetzt lila von ihren Bändern, jetzt überall rote, entzündete Beulen tragen. Die Schwellung in meinem Warzenhof ist so groß, dass meine Brustwarzen so geschwollen sind; Ich bin sicher, meine Klitoris ist die gleiche, du kannst die schwarzen Plastikschnürsenkel nicht sehen. Die ersten 5 Minuten sind immer schlimmer, dann beginne ich sexuelle Erregung zu spüren, jetzt ist ein Schmerz in meiner Fotze oder in der Brustwarze magisch; aber ein Schmerz an meiner Klitoris bringt mich zu neuen Höhen, sogar zu Höhepunkten; Einmal landeten zwei Wespen gleichzeitig auf meiner verstopften Klitoris und ich wurde irgendwie ohnmächtig. Nach etwa 20 Minuten lässt das Stechen nach, aber es hält mich für 30 Minuten dort.
Dann trat der Meister auf mich zu, schlitzte die Plastiktüte auf und befreite mich davon, aber ich bin immer noch ausgebreitet wie ein Adler auf zwei Bäumen. Mit einer Pinzette beginnt er Bienen- und Wespenkörper aus der klebrigen Masse zu lösen, die Lebenden entfliehen in die Luft.
Anschließend studiert er die Arbeit von Bienen und Hornissen. Wenn mein Leiden so groß ist, bin ich stolz auf ihre Arbeit und vergesse, wer ich bin, wo ich bin und wem ich diene. Jeder Stich erreicht nun seinen Höhepunkt an Schmerz und Schwellung. Ich schneide jede Krawatte ab, schaue auf die Größe meiner Nippel und sehe aus wie eine reife Pflaume, meine Klitoris sieht aus wie der Schwanz eines kleinen Jungen, ist aber auch bleich. Sekunden später fließt Blut in diese Teile zurück und eine ganz neue Welt des Schmerzes bricht aus.
Dann übt er eine Reihe von Stöcken und Peitschen, um mich zum Höhepunkt zu bringen.
Normalerweise besuche ich Craig’s mindestens zweimal im Jahr, es ist jedes Mal eine großartige Erfahrung, aber mein Körper braucht jedes Mal ein paar Wochen Erholung.

Hinzufügt von:
Datum: Januar 23, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert