Slutty Petite Jesse Pony Gibt Sein Debüt

0 Aufrufe
0%


Hallo, ich bin Rohan, lassen Sie mich Ihnen kurz etwas über mich erzählen. Ich bin jetzt 27 Jahre alt, 1,95 Fuß groß, athletisch gebaut und sehe durchschnittlich aus. Ich habe mein eigenes Unternehmen und bin Kampfsport- und Yogalehrer in Fitnessstudios in Bangalore, Hyderabad und Chennai. (Sie werden wissen, warum so viele Stellen in den Geschichten. Tatsächlich hatte ich kürzlich die Gelegenheit, meine Geschichten über einen unglücklichen Autounfall in Hyderabad zu teilen, bei dem ich eine betrunkene Freundin traf.
Er war ein bisschen verrückt, weil er an diesem Tag in einem Ramp-Vorsprechen ausgewählt wurde. Seine Schwester, sein Cousin und ich waren die Opfer, als das Auto umkippte, ich hatte einen kleinen Bruch in meinem Bein. Dies geschah vor 8 Tagen. Weil mir langweilig war, fing ich an, erotische Geschichten zu lesen, um neue Wege auszuprobieren und Erfahrungen zu sammeln, nachdem ich auf Anregung eines Freundes ein paar hundert gelesen hatte.
Ich dachte daran, meine realen Erfahrungen zu posten, und dann, nachdem ich ein paar Gespräche mit ein paar Freunden geführt hatte, die ihre Erlaubnis erhalten haben, diese realen Erfahrungen, die wir hatten und leben, zu posten, bin ich hier, um mich an all meine Sachen zu erinnern und sie hier zu posten. Nun, fangen wir an, und ich bin Händler und muss jeden Monat an all diesen Orten herumgehen, um mich um mein Geschäft zu kümmern, und in die Fitnessstudios gehen, wenn ich zu den relevanten Orten gehe.
Ich spreche Telugu, Tamil, Hindi und Englisch und verstehe etwas Kannada. Dies wird die großartigste Geschichte sein, an der Sie je gearbeitet und nie gearbeitet haben, weil sie wahr ist und wenn jemand sagt, dass Sie unbedingt etwas wollen, werden Sie es bekommen, und Sie werden es sofort akzeptieren, und so meine lieben Romantik- und Erotik-Leser und bitte seien Sie Geduldig. meine geschichten Wer gerne lange Geschichten liest, wird bestimmt Freude daran haben, sie zu lesen.
Leute, die mich kennen, können diese Geschichten überprüfen, daher möchte ich meine Identität nicht preisgeben. Ich schreibe diese Geschichten mit der Erlaubnis mehrerer Damen, mit denen ich in Kontakt war. Ich hatte Sex mit vielen älteren, verheirateten und sexhungrigen Frauen mittleren Alters zwischen 20 und 48, weil sie das höchste und jüngste Alter auf meiner Liste sind, weil unter 20 meiner Meinung nach als Kind gilt. Sie können die Pubertät oder Reife mit 13 oder 14 erreichen, aber ein leicht reifer Körper ist immer gut für das Liebesspiel J.
In meinem Verständnis mit vielen Frauen in meinem Leben möchte ich Männern und Männern einige kostenlose Ratschläge geben, hey Brüder, wenn es um Sex geht, dreht sich alles um eine Frau, zwinge sie nicht, wenn sie es nicht will und weil das zählt als Vergewaltigung und nicht mit einer Frau schlafen. Eine Frau auf ihre eigene Weise zu befriedigen, ist das Beste, was Sie in Ihrem Leben tun können, und wenn Ihre Frau harten Sex mag, dann machen Sie weiter und viele Frauen unterhalten sich gerne und manche stöhnen gerne und bitte schlafen Sie nicht so. Hund nach einer romantischen Sitzung.
Ich glaube, dass keine Frau oder Mädchen, die ihre Bedürfnisse versteht und entsprechend handelt, es nicht mag und es das Beste ist
Ok, lass mich mit der Geschichte beginnen:
Ich bin in Rajahmundry (echt) geboren und in Mandapeta, einer nahe gelegenen Stadt, aufgewachsen. Es war keine sehr große Stadt, aber es reichte für so viele Schulen und so viele Menschenmassen, manchmal gab es einen Stau von Ochsenkarren mitten auf den Straßen. Im Grunde eines der Geschäftszentren des EG-Bezirks
Die Leute zu Hause, die Leute in der Nachbarschaft nannten mich Bujji, in der Schule mit meinem Namen. Es mag ein lustiger Spitzname sein, aber ich habe ihn gewählt, weil ich einen großen Hintern habe. Ich erinnere mich an mich als perversen Idioten und eine Art Sexwahn, den ich seit meiner Kindheit von Standard 6 gelernt habe.
Warum erzähle ich Ihnen das, ich habe es immer geliebt, auf dem Schoß einer Dame zu sitzen, sie fest zu umarmen und meine anglo-indischen Lehrer (Gracy (Mutter), Lucy (Erstes Mädchen), Lana (Zweites Mädchen) unter ihren Röcken zu beobachten. Ich benutzte Ich habe es früher jeden Tag nach einem Nickerchen in der Unterrichtsstunde nach der Mittagspause geschaut.
Es gab andere Lehrer, aber um den Eltern einige internationale Standards zu zeigen, waren die Schulen anglo ? Indianer statt echt. Nur diese drei kamen in westlicher Kleidung zur Schule und der Rest trug Saris und Salwar-Anzüge. Es gab auch feurige Stuten, die ich in späteren Geschichten beschreiben werde. Aber mein Start begann irgendwie mit Gracy und ihrer Muschi 😉
Er sah nie, wie ich ihn beobachtete, wie Bleistifte, Radiergummis und Spitzer auf den Boden fielen und wir eine Weile unter der Bank saßen und seinen gesamten exponierten Bereich von der Innenseite seiner Waden bis zu seiner geschwollenen Fotze beobachteten und ich die Aussicht genoss. Lachen. Ich weiß nichts über Sex oder was ich mache, nichts von damals.
Aber ich hatte etwas im Kopf über weibliche Schönheit. Ich weiß nur, dass ich all diese Szenen genossen habe. Ich erinnere mich, im ersten Standard gelesen zu haben, und ich war 7 Jahre alt. Ich hatte einen 2 Jahre alten Bruder. Es war ein wenig schwach und langweilig. Ab und zu wird er lachen. die meiste Zeit schlafen
Ich erinnere mich nicht an Bücher und Kinderreime, aber ich erinnere mich an die besten Momente und ich liebte sie, Bodenspiele und Sexspiele. Gracy kann 5 Fuß groß sein, schön geformte Brüste und einen rockigen Arsch. Statistiken und Höhen sind ungefähre Angaben, da ich zu diesem Zeitpunkt möglicherweise nur 2,5 bis 3 Fuß groß war. Ich sage nicht, dass er fett ist, aber ich fühlte mich immer so weich, wenn er den Schüler jeden Tag in den Unterricht nahm, um ihn zu umarmen.
Ich fand es toll, dass Gracy, Lucy und Lana als Lehrer in den Klassen bis zur 5. Klasse an meiner Schule arbeiteten. Als mein Bruder noch nicht einmal im Kindergarten war, schickte meine Mutter mich und meinen jüngeren Bruder immer in die erste Klasse, um Kinderlieder und etwas Mathe zu lernen. Seit ich ein Kind bin, übernachte ich immer gerne bei jemand anderem zu Hause, meistens dort, wo Mädchen und mehr Frauen sind, oder außerhalb des Hauses, auf dem Spielplatz, anstatt bei uns zu Hause.
Nach dem Unterricht ging mein Bruder schlafen und alle meine Klassenkameraden und alle rannten zu ihrem Haus, aber ich blieb gerne noch ein paar Mal dort, während Lucy und Lana nacheinander auf die Toilette gingen und hereinkamen. Shorts, Nachthemden, Röcke, Abendhosen und manchmal Shorts.
Ich würde sie gerne in diesen Sachen sehen, denn es ist keine Stadt, in der niemand sonst solche Kleider trägt, sondern einige Marwadi-Mädchen. Manchmal tat ich so, als wäre ich schläfrig und legte meine Hände auf ihren Hintern, Brust, Schultern, Hüften, Beine und wo immer es möglich war.
Gracys Ehemann war RTC-Fahrer und die meiste Zeit nicht zu Hause. Lucy und Lana waren Single. Ich glaube, sie waren damals 19 und 18, aber manchmal sprachen sie mit einigen Typen, die mit dem Roller in unseren Bezirk und in die Nähe der Schule kamen, und manchmal kamen sie, wenn Gracy nicht zu Hause war. Lucy ging hin und sprach mit ihnen und Lana bezahlte die Studiengebühren und manchmal auch umgekehrt.
Ich habe diesen Typen sowieso nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt, und ich war wütend, dass sie sich über uns lustig machten und unsere Köpfe vor Lucy und Lana schlugen, aber manchmal mochte ich das auch, denn wenn sie uns schlugen, weinte ich und beruhigte mich mich runter Lucy und Lana umarmten ihre Brüste und sagten ‚Entschuldigung, Bujji‘ und manchmal, wie ich dir schon sagte, küssten sie meine Wange.
Ich war ein fetter Arsch und nicht gerade fett, ich sollte sagen, flauschig als Kind. Die meisten Frauen würden mich in die Wangen kneifen. Wenn ich das Mädchen oder die Frauen mochte, die das gemacht haben, habe ich sie als Kind sofort umarmt, es hat niemanden gestört, und das war mein Glück, und dann sind sie sich nah gekommen. Einige Frauen, die Angst hatten, sie anzufassen, sagten mir, ich solle das nicht tun.
Lucy und Lana haben sich sogar mit Gracy so gut um uns gekümmert. Außerdem schickte meine Mutter bei jeder Gelegenheit Obst und Süßigkeiten. Früher gingen sie zum Einkaufen in die Stadt. Unser Unterricht ist pünktlich und manchmal, wenn sie mehr brauchen, denke ich, extra, dh Schulden. Wir sind eine der wohlhabenden Familien der Stadt. In der ersten Folge wird eine weitere Figur vorgestellt, nämlich Tante Uma.
Ihr voller Name ist Uma Maheshwari Devi Avasarala. Mein Sex-Tipp: Sie bleibt in unserem Nachbarhaus. Ich war fasziniert, als ich sie jeden Morgen und Abend oder jedes Mal, wenn sie ein Bad nahm, nackt sah. Sie haben keine angeschlossenen Badezimmer. Es war ein typisches Dorfbad mit einer Tür, die an den Seiten geschlossen war, aber oben leer blieb.
Wir waren in einem zweistöckigen Haus und ich nahm meinen Bruder mit in eine Ecke auf der Terrasse und wir sahen ihn jeden Tag nackt. Also sahen wir zu, wie fast jeder in der Familie ein Nacktbad nahm, aber unser Favorit war, wenn Tante Uma ein Bad nahm. Mein Bruder weiß nichts, er begleitet meine Witze.
Tante Uma war auch die Freundin meiner Mutter. Er war auch verheiratet, aber ich glaube, er war viel jünger als meine Mutter. Er war Physik-Absolvent der Andhra University. Er promovierte zu Hause, als ich Erster Standard war. Manchmal, wenn ich zu ihm nach Hause ging, brachte er mir vedische Mathematik bei. Er gab mir Rätsel und bat mich, sie zu lösen. Uma Tante hat keine Kinder. Ihr Mann war Beamter.
Ich stand auch Tante Uma nahe, weil sie mich kannte, bevor ich sie kannte, und ich besuchte ihr Haus, umarmte sie und küsste sie, wenn sie unsere Brüder bat, sie wegen Schokolade zu küssen. Wir kauften Pralinen von ihm und revanchierten uns mit Küssen. Er küsste uns immer und sagte süße Kinder. Mein Bruder hat sich immer über uns lustig gemacht, indem er unsere Schwänze im Badezimmer gehalten hat, weil er gepisst hat, wohin er wollte. Deshalb hat er mich auch gebeten, ins Badezimmer zu kommen, um zu pinkeln, hahaha.
Mein größtes Problem als Kind war, dass wir Höschen trugen und sie ihre Knöpfe knallen ließen. Es war einfach für mich, diese Knöpfe zu entfernen, aber ich habe nie gelernt, sie zu verriegeln, bis ich 4 Jahre alt war. Deshalb reinigte er unsere Schwänze mit Wasser, nachdem wir auf die Toilette uriniert hatten, und knöpfte unsere Knöpfe zu, nachdem er sie mit einem Handtuch abgewischt hatte. Manchmal schliefen mein Bruder und ich neben ihm in seinem Haus auf der anderen Seite, drückten seine Brüste, berührten seinen Bauch und seine Taille, ohne zu wissen, was sie waren oder was ich tat.
Ich muss sagen, ich liebe es, Frauen zu berühren und mit ihnen zusammen zu sein. Er weiß auch, dass wir ihn manchmal von unserer Terrasse aus beobachten, denn manchmal sieht er uns, wenn er den Kopf hebt, und mein Bruder sagte, schäme dich über ihn, und ich würde mit ihm lachen, wenn er das Gleiche sagte. Als wir Kinder waren, zeigte er daher kein großes Interesse an unseren Terrassenstunden.
Er zeigte nur mit einem Finger auf seinen Mund, um still zu sein, und winkte uns mit einem ernsten Lächeln zu, um von diesem Ort zu verschwinden. Sie machte sich nie die Mühe, ihren Saree vor uns zu wechseln, bevor sie uns abends ins Kino und in einen nahe gelegenen Park mitnahm. Viele Low-Cut-Shows sind Oberschenkelshows, während Sie die Wäsche waschen und den Boden wischen.
Die Sommerferien waren die beste Zeit, um bei all den Tanten in der Nähe meines Hauses zu bleiben. Alle behandelten mich wie ein kleines Kind, da sie meine Absichten nie kannten. Viele Tanten kamen zu uns nach Hause, um mit meiner Mutter und Großmutter zu plaudern. Tante Uma verbrachte den größten Teil ihrer Freizeit mit meiner Mutter.
Ich erreichte die 3. Klasse und ich war neun Jahre alt und mein Bruder war 4 Jahre alt, aber er war die ganze Zeit immer noch ein bisschen langweilig und launisch. Er zögerte, zur Schule zu gehen. Meine Großmutter hat immer gesagt, dass er am Neumondtag geboren wurde, deshalb ist das so und er ist Quatsch. Er macht es am besten, wenn er Milch trinkt oder mit seiner Großmutter oder Mutter schläft. Er hat früher mit mir gespielt.
Er geht gerne mit mir aus, aber Max hält sich von Leuten fern, die er nicht kennt. Ich wuchs in einem guten Tempo. Ich kann jeden Morgen zwischen 4 und 4,3 Fuß sein, mein Vater und ich gehen in den Club. Dort habe ich Kampfsport betrieben. Manchmal ging ich mit meinem Vater zu Yoga-Sitzungen. Die meisten Leute mochten mich, weil ich niemanden verletzen wollte, weder verbal noch körperlich.
Alle behandelten mich, als wäre ich ein aktives Kind, dem es gut ging. Meine Großmutter lehrte uns Ramayana, Mahabharata, Bhagavad-Gita und Pedda Bala Siksha. Nachdem ich meinem Bruder eine Weile zugehört hatte, schlief er auf seinem Schoß, weil ich gerne Märchen höre, würde ich sein Gehirn eine Weile mit dummen Zweifeln fressen. Er war geduldig genug, mir alles zu erzählen, was er wusste.
Von überall bekam ich Informationen. Komisch, aber wahr, Kinder haben das größte Problem, alles um sich herum zu erfassen und mit allen darüber zu reden. Einige werden diese Einstellung mögen und einige werden sich langweilen. So verlief mein Leben und all diese Umarmungen und Küsse liefen gut, wie bei Tante Uma, Lucy und Lana. Eines Tages nach dem Mittagessen beobachtete ich routinemäßig Gracys nackte Pobacken und Fotzen, während sie mitten im Unterricht auf dem Stuhl schlief.
Plötzlich wurde ich am Ohr gepackt und in die Speisesäle draußen gezerrt. Es war Lucy, Entschuldigung, Ma’am, ich meinte; Tut mir leid, Ma’am, die mich mitschleppt. Er schlug mir auf Telugu ins Gesicht und sagte dumm und schimpfend, weniger, wie alt bist du und was machst du usw.
Er nahm mein Tagebuch und schrieb etwas hinein und machte eine Notiz darauf, die von meiner Mutter unterschrieben werden musste. Ich weiß nicht, ob sie das jemandem erzählt hat, aber Lana war im Nachmittagsunterricht nett zu mir. Ich ging an diesem Abend nicht zu Gracy’s Tuition, sondern ging mit meinem Bruder auf den städtischen Spielplatz.
Wir kamen zurück, aßen und schliefen. Ich habe das Tagebuch meiner Mutter an diesem Tag nicht gezeigt, aber am nächsten Morgen auf dem Weg zur Schule fragte sie mich nach dem Tagebuch und ich log, weil ich es in der Schule vergessen hatte. Er bat mich, es heute Abend zu zeigen. Ich habe den ganzen Tag Lucys Augen gemieden. Ich bemerkte, dass er mich mit einem kranken Gesicht ansah. Sie hat vielleicht nicht vergessen, was ich gestern nach dem Mittagessen gemacht habe. Lucy hat mich ins Lehrerzimmer gerufen und nach meinem Tagebuch gefragt.
Ich habe Lucy gesagt, dass ich es bei Tante Uma vergessen habe. Er schlug mich erneut, weil ich gelogen hatte, und warnte mich, er würde es tun, wenn ich es meiner Mutter nicht zeige. Ich habe buchstäblich in mein Höschen gepisst. Ich weiß nicht, was ich tun soll, es war zu viel für einen Mann. An diesem Tag ging ich nicht zu Gracys Unterricht, aber meine Schwester und ich gingen zu Tante Umas Haus, nachdem wir bei ihr zu Hause etwas gegessen hatten, mein Bruder schlief nach einer Weile ein, ich fing auf Tante Umas Schoß an zu weinen. Er verstand nicht, warum ich weinte und begann mich zu fragen, warum du weinst, Bujji, was passiert ist.
Hat meine Mutter etwas gesagt? Ich ließ es im Schlafzimmer und ging ins Wohnzimmer, um mein Tagebuch aus meiner Schultasche zu holen. Ich gab es ihm und fing wieder an zu weinen. Er nahm es und brachte mich nah an seine Brüste, um mich zu trösten. Obwohl ich mich gut fühlte, war das erste, woran ich dachte, Angst. Er öffnete das Tagebuch, und ich bemerkte seine wechselnden Gesichtsausdrücke, und er las die Notiz im Tagebuch laut vor, Ihr Sohn ist in der Schule auf die falschen Dinge gekommen; Bitte passen Sie gut auf sie auf, Lucy.
Tante Uma verstand nichts und fragte mich Bujji, was machst du in der Schule. Ich wusste nicht, was ich ihm antworten sollte und weinte weiter. Ich habe nichts zu ihr gesagt, obwohl sie mich mehrmals gefragt hat, dann sagte sie bujji, wenn du mir das nicht sagst, muss ich das Lucy fragen. Mein Weinen nahm zu. Er hatte Mitleid mit mir und nahm mich in seine Arme, mein Gesicht dicht an seiner Brust.
Ihre Brüste streichelten eine Seite meines Gesichts. Sie waren wie schwammige Melonen, glatt und weich. Es fühlte sich so gut an und ich wollte es noch eine Weile bleiben. Mein Weinen hörte automatisch auf. Ich habe vergessen, Ihnen von Tante Uma zu erzählen, sehr schön geformte Brüste und Arsch, hell, schöne Augen und Lippen, eine sehr sexy und attraktive Brahmanin. Er hob mich hoch und setzte sich vor mich und fragte, was los sei.
Ich schüttelte verneinend meinen Kopf, um anzuzeigen, dass ich es ihm nicht sagen wollte. Er brachte mich in die Küche, bot mir Schokolade und Süßigkeiten an, und er umarmte mich und sagte: Meine schöne Bujji, nein, bitte sag mir, was passiert ist, was du getan hast, ich werde es niemandem erzählen und ich werde auch dein Tagebuch unterschreiben. Ich war ganz bis zu ihren Brüsten, als sie mich umarmte, um mich zu trösten, während sie stand. Ich drückte ihn fest auf den Rücken, was ihm den Eindruck erweckte, dass ich Angst hatte. Ich legte meinen Kopf auf ihre in Sari gekleideten Brüste.
Ich weiß nicht, was mit mir passiert ist, aber ich fing an, mich sehr wohl und gut in seiner Umarmung zu fühlen, all mein Weinen war verschwunden und ich genoss seinen Körper, indem ich ihn fest drückte. Ich gewann etwas Vertrauen in das, was er sagte, und bat ihn um ein Wort. Er versprach, mich auf Stirn und Wangen zu küssen, dass er es niemandem sagen würde. Ich sagte, unterschreibe zuerst und erzähle es dir später. Mein Tagebuch unterschrieben und Anirudh schlief noch, meine jüngeren Geschwister vergessen? Ihr Name ist Anirudh.
Nachdem er das Tagebuch unterschrieben hatte, sagte er ok Bujji, jetzt habe ich dein Tagebuch unterschrieben und ich habe es versprochen. Jetzt sag mir, was hast du in der Schule gemacht? Mit Zuversicht sagte ich ihr, Tante Uma zeigte auf ihre Muschi, Gracy Madams, ich sah diese (ich meine Muschi) unter der Bank sitzen und Lucy Miss hat mich erwischt? Und ich fing wieder in der Küche an zu weinen.
Sein Gesichtsausdruck veränderte sich ein wenig, aber als er mich ansah, drückte er mich wieder an seine Brust und fing an, mich zu trösten, indem er sagte: Okay, okay, weine nicht, Bujji, ich werde das niemandem erzählen. Mach dir keine Sorgen. Okay, sie fing an, mein Geheimnis und meine Wangen zu kneifen und versuchte, mich zum Lächeln zu bringen, aber ich war immer noch in derselben Stimmung. Er brachte mich in das Schlafzimmer, wo Anirudh schlief und setzte sich auf das Bett.
Er bat mich, mich auf seinem Schoß auszuruhen und schlug auf meinen Kopf und Rücken, um mit dem Weinen aufzuhören. Ich hatte schon aufgehört zu weinen, als er mein Tagebuch unterschrieb ;). Ich schätze, ich habe gespielt, um Sympathie zu gewinnen. Ich drehte mich auf seinem Schoß herum, drehte mein Gesicht absichtlich zu seinem Bauch und tauchte in ihn ein, um zu verstehen, wie es sich anfühlte. Während ich weinte, machte es ihm nichts aus, und er tröstete mich, nicht zu weinen, indem er meinen Kopf gegen seinen Bauch drückte.
Ihre Brüste liefen sanft über mein Gesicht über ihre Bluse, und nachdem ich aufgehört hatte zu weinen, brachte sie mich ins Badezimmer, um mein Gesicht zu waschen, und bat mich, falls nötig, ins Badezimmer zu gehen. Ich war ein wenig verlegen und sagte ihm, dass es mir gut gehe. Mir ist nichts passiert, Bujji sagte, warum weinst du, keine Sorge, ich werde morgen mit Lucy sprechen und ich werde es deiner Mutter nicht sagen, und ich war total erleichtert von ihren Worten, und ich umarmte sie fest und drückte ihr einen Kuss auf die Wange. diesmal ohne schokolade.
Sie war froh, dass ich aufgehört hatte zu weinen und ich weckte Anirudh, wusch ihr Gesicht und eskortierte uns zu unserer Haupttür und verließ uns lächelnd. Am nächsten Morgen fragte meine Mutter erneut nach dem Tagebuch. Ich sagte ihm, ich hätte es irgendwo verloren. Er schrieb einen Brief an die Schule, in dem er mich bat, heute einen neuen zu kaufen. Das habe ich Tante Uma erzählt, bevor ich zur Schule ging. Er hat mich gebeten, etwas zu tun, diesen Fortschritt hier zu behalten und einen neuen in der Schule zu bekommen, und ich werde mit Lucy darüber sprechen.
Ich dankte Uma mit einem Lächeln im Gesicht und ging zur Schule. Uma sagte, dass sie am Nachmittag zur Schule kommen wird, nachdem sie ihre Hausarbeit erledigt hat. Ich zeigte Lucy das Tagebuch, das Uma unterschrieben hatte, und sagte ihr, dass Tante Uma dich treffen wollte. Lucy fragte mich warum, aber ich sagte ihr, dass ich es nicht wüsste. Uma kam mittags an und sprach mit Lucy im Refektorium, und Lucy gab ihr ein neues Tagebuch für mich.
Uma gab mir das neue Tagebuch und nahm das Original mit. Lucys Gesichtsausdruck änderte sich nicht, aber sie sagte an diesem Tag nichts zu mir und bat mich, abends zum Unterricht zu kommen, und ich schüttelte entsetzt den Kopf. Okay, Fräulein Lucy. Ich habe an diesem Nachmittag nicht versucht, Gracys Fotze zu sehen. Er ging mit Anirudh zum Training und alles war normal. Ich schätze, niemand außer uns dreien weiß davon.
Auch Lucy verhielt sich uns gegenüber ganz normal. Ein paar Tage vergingen und Gracy musste zu einer Hochzeit gehen. Wir hatten einige Talentshows in der Schule, also half uns am zweiten Tag, nachdem Lucy und Lana mit Gracy Schluss gemacht hatten, ein Typ, den ich mit Lucy traf, beim Schreiben von Aufsätzen und Reden, nachdem ein Typ, den ich traf, nach der Schule nach Hause kam. Lana half mir, den Artikel fertig zu schreiben, und Lucy ging mit diesem Mann ins andere Zimmer.
Sie saßen im Wohnzimmer und ich konnte ihr Lachen und ihre Witze hören, aber ich konnte nichts verstehen. Lana bat mich, den Artikel zusammenzufassen, und sie sagte mir, sie gehe zum Lebensmittelgeschäft und ging. Dieser Mann war Lucys Freund, und sie brachen aus der Kusshaltung heraus, als ich ins Wohnzimmer kam, um nach Wasser zu fragen. Ich verstand das nicht ganz, aber ich verstand, dass da etwas Verdächtiges war.
Ihr Freund kam auf mich zu und fragte, was ich wollte. Ich sagte ihm Wasser. Lucy saß immer noch auf der Couch und beobachtete uns. Er schlug mir ins Gesicht und nahm meine nächste Hand und warnte mich, erzähle niemandem, was ich gesehen habe. Ich schüttelte den Kopf und fing an zu weinen. Ich halte meinen Mund; Inzwischen brachte Lucy mir Wasser und bat diesen Mann zu gehen. Dieser Mann ging und bat mich, Wasser zu trinken und mich neben ihn zu setzen.
Er entschuldigte sich bei Bujji, entschuldige, was Vinay getan hat, vielleicht hat er dich nicht geschlagen. Die weinende Mutter umarmte mich dann. Es ist keine volle Umarmung, sondern eine halbe Umarmung, die als Trost dient. Lucy und Lana waren kleiner als Tante Uma, also war mein Gesicht in diesen halben Umarmungen zwischen ihren Hälsen und Brüsten.
Ihr ging es gut, wenn sie klein war, denn wenn sie mich umarmten, war mein Gesicht auf ihrer Brust. Manchmal ist die Größe ein Nachteil, und als sie mich umarmten, hatte ich das Gefühl, dass ihre Brüste beide schöne Brüste waren und in engen T-Shirts so viel besser aussahen.
Er ließ mich mit meinem Kopf auf seiner Schulter sitzen und bat mich, das weder deiner Mutter noch sonst jemandem zu erzählen, er küsste mich auf die Wange, während er lächelte und Vinay eine Ohrfeige gab. Ich genoss den Kuss mehr als die Ohrfeige. Er bat mich, auf seinem Schoß zu sitzen und tröstete mich. Er hat mich auch gewarnt, Bujji, wenn du das jemandem erzählst, werde ich dir sagen, was du an diesem Tag im Unterricht gemacht hast?
Ich wurde wieder taub und fing an, mir Sorgen zu machen. Er sah mich an und umarmte mich erneut und sagte, mach dir keine Sorgen, Bujji, ich werde niemandem davon erzählen. Er bot mir Schokolade an und brachte mich mit seinen Witzen zum Lächeln. Lana kam vom Markt zurück und fragte, wo Vinay sei. Ich habe Lana Vinay gesagt, dass Anna weg ist, sobald du gegangen bist. Ich glaube, Lucy war erleichtert von dem, was ich sagte, und dieses Mal gab sie mir einen weiteren Schokoriegel, umarmte mich fest und bat uns, zu gehen. Weiter geht es im zweiten Teil. Meine E-Mail-Adresse ist [email protected] Damen und Mädchen, Sie sind immer willkommen

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert