Verdammter R Period Helen Im Badezimmer

0 Aufrufe
0%


Der Freitag war endlich gekommen. Ich erwachte mit Wut, weil ich wusste, was mich erwartete. Ich bin gegen 23:00 Uhr aufgewacht, Gott sei Dank habe ich angerufen, weil ich krank war, damit ich nicht hineingehen musste. Ich duschte schnell und zog Shorts und ein T-Shirt an. Ich war mehr als bereit für die Rochelle-Überraschung.
Ich fuhr es den ganzen Weg bis zur Einfahrt und bewunderte sein Haus. Es war groß, nicht gerade ein Herrenhaus, aber es war riesig. Er kam nicht als der reiche Typ rüber. Je mehr ich das Haus untersuchte, desto mehr dachte ich darüber nach, es in jedem Zimmer einzuschrauben. Mein Schwanz bildete bereits ein Zelt in meinen Shorts, also musste ich mich anpassen, bevor ich aus dem Auto stieg.
Ich klingelte an der Tür, während meine Gedanken rasten und mein Schwanz pochte, während ich wartete und ihn aufheben wollte, sobald ich ihn sah. Er öffnete die Tür und lächelte mich an, er trug einen seidenen Morgenmantel, der ihm bis zu den Hüften reichte. Er griff nach meinem Hemd und zog mich hinein, schloss die Tür hinter mir und steckte mir seine Zunge in den Mund.
Ich hielt ihn fest und spürte, wie sich seine große Brust gegen meinen Körper drückte, während meine Hände seinen Rücken auf und ab rieben. Wir küssten uns lange, Zungen spielten in unseren Mündern, als meine Hände nach unten griffen und ihren schönen Arsch drückten. Dann zog er sich zurück und schenkte mir dieses schlaue Grinsen, das mir sagte, dass ich einen verrückten Tag hatte.
Hallo Großer, bist du bereit nass zu werden? sagte er, seine Hände rieben an meiner Brust, glitten dann nach unten und hielten meine Hand. Ich schüttelte sprachlos den Kopf, als er mich durch seine Hintertür zu einer Veranda in der hinteren Ecke führte, wo ein Whirlpool blubberte.
Ich lächelte, Du lügst nicht, Mädchen, oder? Ich sagte, hinter ihm hergehen. Ich würde dich nie anlügen Baby sagte sie, als sie vor mir herging und mich auf Armeslänge hielt.
Du solltest besser bereit sein, denn das ist erst der Anfang? sagte sie, öffnete langsam ihre Robe und ließ sie auf den Boden fallen, wobei sie ihren nackten Körper enthüllte. Ich konnte nicht glauben, dass ich es sah, und ich war noch überraschter, als ich mich umsah und sah, dass ich den gesamten Hinterhof der Nachbarschaft sehen konnte. ?Sind Sie seriell? fragte ich, als mein Mund den Boden berührte. Er bedeckte meinen Mund und zog mir die Kleider aus. ‚Verdammt ja, ich möchte, dass jeder uns beim Ficken sieht‘ Geben Sie ihnen die Möglichkeit zu sehen, wie es gemacht wird. Sagte er mit einem breiten Lächeln im Gesicht.
Als er meine Shorts auszog, flog mein pochender Schwanz heraus, was ihn zum Lachen brachte. Nun, ich schätze, ich muss mir keine Sorgen machen, dass du bereit bist? sagte sie, hielt meinen Kopf und führte mich zum Whirlpool. Er glitt zuerst ins Wasser und tauchte seinen ganzen Körper in das Wasser. Sie kam mit nassem Körper und hinter ihrem Rücken verstauten Haaren heraus. Ich ging ihm nach, aber bevor ich dasselbe tun konnte, stieß er mich zurück und drückte mich an die Wand.
Seine Hand griff nach meinem Schwanz und er streichelte ihn langsam auf und ab, während seine Lippen meine Brust küssten. Er lächelte mich an, als er mit seiner Zunge über meine Brustwarzen fuhr. Er packte meinen Schwanz fest, als er seine Hand auf und ab streichelte. Ich sah ihn an und sah mich um, in der Hoffnung, dass niemand zusah. Big Boy? Mach dir besser keine Sorgen oder ich lecke dir den Arsch? Er sagte, er hat in meine Brustwarze gebissen. Ich stöhnte vor Schmerz und sah sie an, verdammtes Mädchen, willst du wirklich, dass es alle wissen? Er kicherte, als er meinen Nippel küsste, ja, du solltest besser laut stöhnen, wenn du wie ich abspritzt. Er küsste sanft meinen Bauch, als ich mich auf den Wannenrand setzte. Seine Zunge rollte meinen Schaft auf und ab, machte ihn schön nass und dann küsste er sanft meinen Kopf, während seine Hände meine Eier massierten. Sein Mund öffnet sich langsam und gleitet meinen Schwanz hinunter, packt meinen Kopf und drückt ihn dann tiefer. Sein Mund gleitet auf meinem Schwanz auf und ab, während er seine Zunge unter meinen Schaft drückt. Ich stöhne, wenn ich spüre, wie sich deine Lippen um meinen Schwanz zusammenziehen, ich spüre, wie das Sperma ausläuft. Er stöhnt bei dem Geschmack und leckt alles auf, hebt meinen Schwanz hoch und bewegt seine Lippen zu meinen Eiern. Sie nimmt einen und saugt hart, während ihre Hand meinen Schwanz pumpt. Meine Hände umklammerten den Wannenrand fester, als sich die Emotion in meinem ganzen Körper ausbreitete.
Er ließ es aus seinem Mund springen und drückte dann meinen Schwanz zurück in seinen Mund, nahm so viel er konnte, bevor er ihn ganz herauszog. Ich ließ sie hören und schubste sie zurück, pumpte meinen Schwanz in ihre Kehle. Speichel tropft von meinem Schwanz und aus seinem Mund, als ich ihn loslasse und ihn zu Atem kommen lasse. Dann saugt er tiefer an meinem Penis, pumpt ihn auf und ab und vibriert mit seiner Zunge.
Dann stand er auf, setzte sich auf den Wannenrand und bedeutete mir, näher zu kommen. Ich bückte mich und küsste seine Lippen, während meine Hände seine Brust massierten. Dann küsste ich ihren Hals und ihre Brust, hob ihre Brust an meinen Mund und saugte hart an ihrer Brustwarze. Sie stöhnt, als ich in ihre Brustwarze beiße. Ich lächelte sie an, als ich ihre Beine hochhob und ihren Bauch küsste. Meine Zunge streckt sich langsam heraus und fährt über die weichen Schamlippen.
Meine Hände pressen ihre Hüften zusammen, während meine Zunge ihre Lippen öffnet und ihren Kitzler hinabgleitet. Sein Körper drückt gegen meine Zunge, während ich mich auf und ab bewege. Als ich meine Zunge langsam bewegen lasse, während ich ihren Kitzler lecke, tropft es aus ihrer Fotze, ich fühle, wie es an meinem Mund anschwillt. Wie Baby, ist das alles? Halt.? Ich stöhne, als ich mich etwas schneller bewege und meine Hände hebe und seine Brust drücke. Ich begann zu zittern und murmelte gegen ihre Klitoris, während sich meine Zunge auf und ab bewegte. Meine andere Hand gleitet unter meine Zunge, während ich langsam zwei Finger in ihre Muschi schiebe.
Meine Zunge und meine Finger beginnen sich mit der gleichen Geschwindigkeit zu bewegen. Ich beschleunigte meine Schritte und sah ihn an, als ich sah, wie seine Augen zurück zu seinem Hinterkopf rollten. Ihr Stöhnen wird immer lauter, sie schreit, als ich spüre, wie sich ihre Fotze zusammenzieht. Ich pumpe schneller und schneller, meine Zunge drückt fester, während sich ihr Körper zusammenzieht. Oh verdammt, oh verdammt Baby, ich komme gleich? cremt, wenn sein Kopf nach hinten fällt. Mit einem letzten lauten Schrei strömten die Katzensäfte in mein Gesicht und bedeckten meine Hand, als ich sie von Kopf bis Fuß schüttelte. ?Mmm?meine Nässe? Ich lächle ihn an, während ich mir über die Lippen lecke. Er lächelt mich an, während ich meine Hand halte und die Flüssigkeiten sauge und meine Hand reinige.
Fick mich jetzt, großer Junge. Ich bin noch nicht fertig? sagte er mit einem gierigen Gesichtsausdruck, als er sich umdrehte. Ich beuge sie leicht und schlage ihr hart auf den Arsch. Als sie zurückblickt, stöhnt sie und sieht, wie meine Beine weit gespreizt werden, während ich meinen Schwanz tief in ihre Muschi schiebe. Ach, ist es das? sagt er, während sein Kopf nach vorne fällt. Ich verprügele ihren Arsch, während ich langsam meinen Schwanz pumpe, mein Schwanz stöhnt, ich fühle ihre enge Muschi.
Blasen kitzeln meine Eier, während ich meine Hände um ihre Taille lege, mit jedem Stoß ihrer Fotze tiefer gehe, in ihre Fotze hinein- und herauskomme. Meine Hände glitten nach oben und stießen seine Schultern hinunter, zwangen meinen Schwanz tiefer. Verdammt, es war noch nie so tief? Sie schrie, als ich meinen Schwanz immer tiefer in ihre Muschi schob. Ich fing an, schneller zu pumpen und drückte sie nach unten, während mein Schwanz sie drückte. Unser Stöhnen beginnt zu verschmelzen, als ich ihn härter pumpe.
Während ich schneller pumpe und spüre, wie die Muschiwände ihn zusammendrücken, wächst der Kopf meines Schwanzes in ihm. Meine Hand bewegte sich nach oben und packte ihr Haar und zog es zurück. Ihre Schreie wurden lauter, mein Schwanz pochte tief in ihr, als ich sie fickte. Ich stöhnte lauter und spürte, wie mein Penis explodierte. Er stieß mich plötzlich weg und lächelte mich an, als sein Finger mit Nein auf mich zeigte.
Er ist noch kein großer Junge. Ich will deine volle Ladung in meinem Mund doch noch nicht, oder? sagt sie langsam aus der Wanne steigend. Er hielt meine Hand, als ich aus der Wanne stieg. Wo ist jetzt meine Sexgöttin? Ich sage es mit einem Grinsen im Gesicht. Er lächelt, als er mich zu sich zieht und mich küsst. Folge mir, du bist sterblich? sagt sie mit einem breiten Lächeln im Gesicht. Er führt mich zu einer Decke auf der anderen Seite der Veranda und legt mich hin.
?Mein Schreibtisch,? sagt sie, während sie sich neben mich legt und eine Flasche neben der Decke greift. Er kniet sich zwischen meine Beine, bedeckt seine Brust damit und lässt es auf meinen Penis tropfen. Ich sah ihn an, mein Schwanz pochte bei dem Gefühl der heißen Flüssigkeit. Keine Sorge, Baby, ein wenig Öl, um das Werkzeug herauszubekommen. sagte er und drang tief in ihren Körper ein. Ich senkte meinen Kopf und schloss meine Augen, als ich spürte, wie die Flüssigkeit meinen Schwanz bedeckte. Er greift nach unten und reibt ihn tief in meinen Schaft und meine Eier. Dann bückt er sich und saugt tief, gleitet mit seinem Mund an meinem Schaft auf und ab.
Dann stand er auf, setzte sich auf meinen Schwanz und rieb die Flüssigkeit zwischen seinen Beinen. Möchtest du etwas wirklich Enges fühlen, Baby? sagte. Ich sah ihn besorgt an, als er langsam seine Hüften über meinen Penis bewegte. Er lehnt sich zurück und das nächste, was ich weiß, ist, dass mein Schwanz in seine enge Fotze gleitet. Meine Augen rollen zu meinem Hinterkopf, als ich spüre, wie dein enger Arsch meinen Schaft drückt. Verdammt, ah verdammt, ich habe das nie mit einem großen Schwanz gemacht, Baby? stöhnte. Nur die Hälfte meines Schwanzes war in ihm, aber er fing an, ihn auf und ab zu pumpen, was dazu führte, dass der Penis wieder in ihm wuchs. ?BEEINDRUCKEND?,? Sie schreit, während sie meinen Schwanz schneller pumpt. Sie bewegt sich auf und ab, während sie ihre Fotze reibt. Meine Hände vernieteten ihre Füße, als ich fühlte, wie ihr enger Arsch das Leben meines Schwanzes drückte.
Das Gefühl jagte mir Schauer über den Rücken. Ich kann fühlen, wie mein Schwanz hart gegen die Wände pocht, während ich ihn auf und ab pumpe. Er spritzte mehr Öl in meinen Schwanz und schob ihn tiefer. OH FUCK? ICH LEERE WIEDER? Sie schrie. Sein Körper zitterte, als ein weiterer Saft aus seiner Katze strömte. Das Gefühl der Ejakulation macht meinen eigenen Schwanz bereit zum Platzen. Als er mit offenem Mund vor mir kniet, stoße ich ihn weg und stehe auf. ?VERDAMMT?.,? Ich schrie, als das Sperma, das aus meinem Penis strömte, seine Zunge, sein Gesicht und seine Brust bedeckte. Sein Mund bedeckt meinen Schwanz, als die letzten Ladungen abgehen. Ich fiel vor Erschöpfung auf die Knie und sah zu, wie er den Samen aus seinem Gesicht leckte und ihn ganz schluckte.
Oh mein Gott, ich habe noch nie in meinem Leben so stark ejakuliert? sagte ich außer Atem im Liegen. Er greift nach mir und küsst mich. Wir umarmen uns für immer und küssen uns, wenn die Sonne auf uns scheint. Lass uns reingehen, Baby, ich hoffe, wir haben uns von all dem Outdoor-Spaß keinen Sonnenbrand geholt? sagte ich mit einem Lächeln im Gesicht. Wir lachten beide, als wir nach Hause kamen. Hast du Spaß, JC? sagte er, als er die Küche betrat. ?Absolut Baby? sagte ich, als ich mich auf den Küchenhocker setzte. Er reicht mir eine Flasche Wasser und küsst mich wieder. Also muss ich mit dir reden? sagt. Ich trinke mein Wasser, wenn ich es anschaue. ?Was ist los?? Ich frage. Nun, wir machen dieses Hin und Her, und ich möchte wissen, ob es dir ernst ist oder nur Spaß macht? Ich sehe ihn an und lächle; Ich ziehe ihn zu mir und küsse ihn erneut. Ich würde das gerne ernst nehmen. Ich war noch nie mit einem Mädchen wie dir zusammen und kein Mädchen kann sich mit dir vergleichen. Sie lächelte und umarmte mich, Gut, denn ich verspreche dir, du wirst keine anderen Mädchen brauchen, wenn du bei mir bist.

Hinzufügt von:
Datum: November 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert