Volle Massage Mädchen

0 Aufrufe
0%


Lindsey Kapitel neun
In den nächsten Wochen hatte Lindsey ihre Pyjama-Party-Artikel auf meinem Amazon-Konto eingestellt, und es war unglaublich, wie oft wir uns ein paar Mal treffen konnten. Aber Thanksgiving ist gekommen. Die Kinder besuchten ihre Mutter in ihrem neuen Zuhause. Josh kam vorbei und wir tranken ein Bier und unterhielten uns darüber, wie sehr er das College liebte. Er fing sogar an, sich mit einem Mädchen zu treffen, und die Dinge begannen, ernst zu werden.
Lindsey ging zu ihrer Mutter nach Boston. Wie üblich beachtete ihn seine Mutter nicht. Ich hatte fast Lust, dorthin zu fliegen, wir könnten das Wochenende ohne Unterbrechung zusammen verbringen, aber ich beschloss, eine SMS zu schreiben. Das Haus war ruhig, aber ich verbrachte die meiste Zeit damit, am Camaro zu arbeiten. Ein paar Rostreparaturen wurden abgeschlossen und ich begann mit Karosseriemodifikationen, um größere Reifen zu ermöglichen. Ich war dabei, die Radlaufbuchsen zu schweißen, als mein Handy zu explodieren begann. Lindsey hat mir eine SMS geschrieben. Er und seine Mutter hatten einen großen Streit und wollten nach Hause kommen. Er wusste nicht, was er tun sollte. Es war der Mittwoch vor Thanksgiving, und die Flughäfen würden in Trümmern liegen. Ich sprang auf das Telefon zu meinem Reisebüro. Es ist weit gekommen. Er kaufte Lindsey mütterlicherseits ein Auto und setzte sie in ein Flugzeug nach San Francisco. Es landete früh am Thanksgiving-Morgen. Sein Vater war nach Minnesota gegangen, um bei seiner Mutter zu leben. Er schrieb mir eine SMS und fragte, ob ich ihn zu Hause lassen und sicherstellen würde, dass es ihm gut geht, bis er am Sonntag zurückkommt.
Ich kam ungefähr eine Stunde vor der Landung des Flugzeugs an. Aus irgendeinem Grund war ich nervös. Schmetterlinge flogen in meinem Bauch. Ich konnte die Erwartungen kaum erfüllen. Sobald der Flugbegleiter pünktlich ankam, sprang ich von meinem Stuhl auf und ging dorthin, wo er hinwollte. Warten war Folter; Ich wusste, dass sie immer noch an einem Gate andocken und aus dem Flugzeug steigen mussten, aber ich war wie ein Kind an Weihnachten. Dann sah ich rote Haare in einer Menschenmenge leuchten. Er sprang und versuchte, über das Menschenmeer zu sehen. Dann sah er mich und schrie so laut, dass ich dachte, der Typ vor ihm würde scheißen. Er glitt durch die Menge und sprang in meine Arme. Eine Woche vor seiner Abreise verbrachten wir die Nacht zusammen. Aber es ist, als wären wir seit Monaten getrennt. Er hielt mich so fest.
Wir hielten das Küssen unschuldig, bis sie ihre Taschen holten und zu meinem Auto kamen. Der Parkplatz war voll, aber das hat uns nicht aufgehalten. Wir trennten uns eine Weile heiß und schwer, bis die Leute mit dem Auto neben mir eintrafen. Wir sind aufgestanden und da raus. Auf dem Heimweg konnte er die Finger nicht von mir lassen. Es war schwierig, sicher zu fahren.
Wir kamen nach Hause und Lindsey zog ihr Hemd aus und öffnete meine Hose, bevor ich ins Auto stieg. Ich zog die Handbremse und stellte den Motor ab. Lindsey drückte ihre Lippen auf meinen Schwanz, sobald meine Hände vom Steuer waren. Er saugte mich eifrig ein, bis das Wetter kühler wurde, es war fünf Uhr morgens im November; Die Luft im Auto begann schnell abzukühlen. Die Fenster waren beschlagen. Ich zog ihn an meinem Schwanz und zog sanft sein Kinn für einen Kuss hoch. Wir küssten uns eine Weile, aber ich wollte ihn hereinlassen. Wir stiegen aus dem Auto, Lindsey zog sich an und machte sich nicht die Mühe, sie zuzuknöpfen. Er rannte zur Hintertür und drehte sich um und leuchtete mich an, dann ?oh verdammt? Er schrie Und er drehte sich um und rannte hinein, hysterisch lachend. Ich drehte mich um und sah den Kopf meines Nachbarn Bob hinter dem Zaun. Glücklicherweise kenne ich Bob zu gut, um ein Wort zu sagen.
Ich ging hinein und Lindsey lehnte völlig nackt am Geländer. Nun, wir konnten nicht die Treppe hochgehen. Ihre Hüften schüttelnd, gab sie mir einen sexy, verführerischen Spaziergang. Und sie zog meine Hose herunter und setzte den fantastischen Blowjob fort, während sie an mir saugte, während ich den Rest meiner Kleidung auszog. Er schien entschlossen zu sein, mich sofort zum Abspritzen zu bringen. Ich hob sie hoch, ich hob sie hoch und ihre Beine fielen über meine Schultern, ich packte ihren Arsch an den Wangen und hob ihre kleine Fotze in meinen Mund. Es geschah so schnell, dass es Lindsey überraschte. Er griff nach einer Handvoll meiner Haare, um sich zu sammeln. Ich habe eine hohe Decke in meinem Wohnzimmer, ich drehte mich um und es klebte an der Wand, während sie ihre schöne Fotze aß. Eine Hand war in meinem Haar und die andere streichelte ihr Gesicht und ihre Brust, als sie kam. Er kam hart und seine Säfte flossen. Ich merkte, dass er das Gleichgewicht verlor, also ließ ich ihn herunter. Er sah mich nur verwirrt an. Wir brachen in meinem Wohnzimmer auf dem Boden zusammen. Wir wälzten uns küssend herum; Ich lag auf dem Rücken auf dem Stuhl. Lindsey ritt mich und ritt wild. Lindsey kam hart und laut, als sie ihre süßen Arschbacken kniff, als sie auf mich sprang. Ich zog mich zurück, als sein Orgasmus nachließ. Er ging auf die Knie und trat mit dem Hintern in die Luft. Ich stellte mich dahinter und ging hinein. Ich würde sagen, ich bin ein bisschen zu tief gegangen. Also habe ich meine Schläge verkürzt, aber meine Geschwindigkeit erhöht. Lindsey richtete sich auf und in diesem Winkel schlug ich hart auf sie ein und zog sie fest an meinen Armen. Wir kamen hart zusammen. Die Tür öffnete sich gerade als wir schliefen
?Jesus Papa? Josh schrie und wandte die Augen ab. Lindsey rührte sich; Sie schnappte sich ein Bündel Klamotten, rannte die Treppe hinauf und sagte beiläufig Hey Josh Beim Laufen an ihm vorbei. Josh war sprachlos. Ich schnappte mir meine Hose und zog sie an und sammelte den Rest meiner Kleidung ein. Jake betrat die Küche. Ich meine, ist das wahr? sagte Josh. Hängt davon ab, wovon du sprichst. Daddy, wie lange fickst du schon Lindsey? Ich habe ihm die Wahrheit gesagt. Ich zog mein Hemd wieder an und bot ihm Kaffee an. Wir saßen in der Frühstücksecke und tranken Kaffee. Zuerst war er skeptisch, aber nach ein paar Minuten sagte er: Wow Papa, ich habe dich noch nie so glücklich gesehen. Meine Mutter sagt, das ist deine Midlife-Crisis, aber es ist mehr, richtig? Ich sagte ihm, dass es so war. Lindsey kam zurück und stand an der Tür und lauschte. Er trat widerwillig ein und wusste nicht, was er sagen sollte. Sie hat sich von einer kleinen wilden Sexhexe zu einer freundlichen jungen Dame entwickelt. Kann ich dir noch ein Glas einschenken? Sie fragte. Josh lehnte ab, aber ich nahm an. Er saß mit seinem und meinem Glas neben mir. Josh sagte, er sei gekommen, um zu sehen, ob ich Freunde für Thanksgiving brauche. Offensichtlich wissen Sie es nicht, ich verstehe. Lindsey bückte sich, Ist mein Gepäck noch in deinem Auto? Kann ich gleich zurück sein? Sie flüsterte. Ich bestand darauf, dass er an Ort und Stelle blieb, und ich ging hinaus und fing sie auf. Josh ist mit mir ausgegangen. Nun, Dad, weiß Lindseys Familie Bescheid? Ich sagte nein und wollte, dass er privat bleibt, bis er das College beendet hat. Er war sich immer noch nicht sicher über die Beziehung, aber sie würde weitergehen. Ich brachte Lindseys Taschen nach oben und unterhielt mich weiter mit Josh.
Ich sagte Josh, dass ich immer noch ein Thanksgiving-Dinner für Lindsey und mich kochen würde und ich mehr als genug für ihn haben würde. Bob sah Josh aufstehen und kam herüber, um Hallo zu sagen. Sie sprachen über das College. Nach einer Weile kam Josh herein. Bob hatte ein scheißfressendes Grinsen im Gesicht. ?Herzlichen Glückwunsch, das ist ein sehr gutes Rebound-Mädchen? Bob war weniger schlank, wenn es um Frauen ging. Die Tatsache, dass er von Lindsey wusste, beleidigte mich völlig. Er versuchte, mich dazu zu bringen, ihm mehr zu erzählen, aber ich tat es nicht.
Ich ging hinein und Josh sah fern. Wir setzten uns und Josh sagte, er würde nicht zum Abendessen bleiben. Sie sagte, ihre Mutter wäre verärgert, und anscheinend brauchten Lindsey und ich etwas Zeit allein. Lindsey wartete, bis sie vom Putzen herunterkam. Er hat uns beiden versichert, dass er in allem gut ist, aber es wird unangenehm, wenn meine Stiefmutter jünger ist als meine Frau. Wir lachten und ich zeigte ihm die Tür.
Den Nachmittag verbrachten wir in der Küche. Wir hatten Spaß beim gemeinsamen Kochen, ich hatte noch nie mehr Spaß mit jemandem zusammen zu sein. Wir setzten uns früh zum Abendessen, und ich hätte mir kein besseres Thanksgiving ohne meine Söhne vorstellen können. Nach dem Essen haben wir die Küche geputzt. Als es Zeit war, das Geschirr zu spülen, gab es einen Moment, in dem ich nach Lindsey griff und ein trockenes Geschirrtuch nahm, und sie drehte sich um, um einen Teller abzustellen. Es war DJ vu. Nur dass ich mich dieses Mal zu ihm beugte, anstatt zurückzuweichen. Lindsey hob den Kopf, stellte sich auf die Zehenspitzen und küsste mich. Er ließ den Teller fallen, die Schüssel fiel zu Boden, als er in meine Arme sprang. Ich habe es auf die Theke gelegt. Ich zog mein Shirt aus und Lindsey tat dasselbe. Ich zog ihren süßen kleinen BH aus und enthüllte ihre wunderschönen kleinen Brüste. Ich saugte an ihren Brüsten, während sie mit ihren Fingern durch mein Haar fuhr. Ich küsste sie bis zu ihrem Hals und streckte die Hand aus und zog ihr Höschen aus. Sie lag auf meiner Küchentheke, oben ohne, mit einem Bein hoch, ihr Rock kam hoch und enthüllte ihre schöne kleine Fotze. Es war zu viel. Ich musste einen Schritt zurücktreten und sie alle holen.
Willst du mich ficken, Mr. Anderson? War die Art, wie sie Mr. Anderson nannte, so schmutzig? beim Sex. Ich weiß nicht warum, aber es hat mich immer verrückt gemacht. Ich bauschte meine Brust auf, setzte mein ernstes Gesicht auf und zog meinen Gürtel hart aus, knöpfte meine Hose auf und zog den Reißverschluss zu. Und lass meine Hose fallen, indem ich mich als mein härtester Mann benehme. Lindsey biss sich auf die Unterlippe und zeigte ihr böses Lächeln. Ich zog langsam meine Boxershorts aus und ging auf ihn zu. Ich lege meinen Arm unter sein Knie und ziehe ihn in meinen steinharten Schwanz. Dieser Winkel war schmerzhaft eng. Das hinderte mich nicht daran, starke, tiefe Züge zu machen. Es klang hart und laut. Ich habe mit ihm Schluss gemacht und immer noch den harten Kerl gespielt. Ich trat zurück und sah ihn an, ich musste nicht fragen. Lindsey rutschte von der Theke und fiel auf die Knie. Sie saugte eifrig ihre eigenen Säfte von meinem Schwanz, sie sah mich mit diesen großen grünen Augen an, als sie mich tief nahm. ? Mr. Anderson, haben Sie darum gebeten? ? sagte er süß. Ich grunzte nur zustimmend. Er war süchtig und entschlossen, mich wie zuvor zum Abspritzen zu bringen. Also ließ ich ihn. Du wirst mich verlassen, ist es das, was du willst? Ich knurrte ihn an. Ja, Herr Anderson Ich will dich schmecken? Und er kam mit noch mehr Enthusiasmus zurück. Es dauerte nicht lange, bis ich mich fertig machte, Lindsey trat zurück und zog meine gesamte Ladung in ihren offenen Mund. Er schluckte, sah auf und sagte: Wow, Mr. Anderson, das war eine Thanksgiving-Wüste sagte. Mmmh?
Er stand auf, zog sein Hemd wieder an und spülte das Geschirr weiter, als wäre nichts gewesen. Gott war ich verliebt Wir haben den Abwasch beendet, ich war den Rest der Zeit nackt. Nachdem ich mich angezogen hatte, goss ich mir ein Bier ein. Ich bot Lindsey einen Drink an und sie fragte, ob ich Wein hätte. Ich ging zur Bar und öffnete eine Dreihundert-Dollar-Flasche Wein, die meine Frau und ich gespart hatten, seit wir geheiratet hatten. Ich goss ihm ein Glas ein, Weißt du, dieser Wein ist älter als du? Ich lachte. Nein, wurde ich zwanzig Jahre zu spät geboren? Wir lachten zusammen, es war eine schöne kalte aber klare Nacht. Wir gingen an Deck und schauten uns die Sterne an. Schließlich fragte ich Lindsey, was mit ihrer Mutter passiert sei.
Ihre Mutter hatte die Geburtenkontrolle gefunden und es war der dritte Weltkrieg, als sie zugab, sexuell aktiv zu sein. Lindsey konnte nicht verstehen, warum sich die Eltern, die sie wie eine Last behandelten, so sehr darum sorgten, dass sie sich verliebte. Ich dachte, sein Vater würde seiner Mutter etwas sagen, aber anscheinend erwähnen sie etwas so Wichtiges nicht einmal. Lindsey trank ihren Wein aus und setzte sich in der kühlen Nachtluft auf meinen Schoß.
Es war noch nicht spät, aber wir standen so früh auf, dass wir bettfertig waren. Ich trug Lindsey ins Bett und sie war fest eingeschlafen, als ihr Kopf das Kissen berührte. Ich lag neben ihm und schlief ein. Eine Stunde später erwachte Lindsey, immer noch betrunken und sehr geil. Ich wachte auf und er drückte mich schon so sehr und über mir sagte er, er versuche nett zu sein und sah, ob ich schlafen konnte. Ich lag da und ließ ihn kontrollieren. Das Mondlicht erhellte den Raum, ihre schöne blasse Haut leuchtete im Mondlicht blau, ihr Haar pechschwarz. Und sie war genauso anmutig und anmutig, wie wenn sie auf der Bühne Geige spielte. Ich wünschte, ich könnte sagen, dass dies die unglaublichste Nacht unseres Lebens war, aber Lindsey hat immer einen Weg gefunden, die Messlatte höher zu legen. Es war fünf Uhr morgens, als wir fertig waren. Wir hatten den ganzen Tag rumgemacht, alles andere schien nur eine Verschnaufpause zu machen.
Wir haben an diesem Morgen bis 10 Uhr geschlafen. Wir standen beide auf und duschten. Wir haben es allein mit der gleichen Sensibilität wie in der Nacht zuvor gewaschen. An diesem Nachmittag gingen wir in ein Einkaufszentrum und hielten bei einem Juweliergeschäft an. Es gab einen Ring, in den er verliebt war, aber er hatte Angst, mir den Eindruck zu erwecken, er wolle, dass ich ihn kaufe. Als ich den Verkäufer danach fragte, fuhr er mich von diesem Geschäft weg. Wir gingen zum Laden direkt neben dem Juweliergeschäft. Ich musste auf die Toilette, Lindsey sagte, sie würde vor dem Laden warten. Lindsey war im Juweliergeschäft, als ich zurückkam, also hielt ich Abstand. Er probierte diesen Ring an und jetzt sprudelte er darüber, während ich weg war. Ich wartete ein wenig länger und dankte dem Verkäufer für den Hinweis, dann ging er zurück zur Vorderseite des Ladens, um auf mich zu warten. Ich traf ihn und wir kauften weiter ein. Ich kaufte ihr Kleidung, Schuhe und Make-up. Ich habe nie gerne mit meiner Ex-Frau eingekauft, aber ich habe es geliebt, Lindsey und ihre Sachen zu kaufen. Und es hat einige Arbeit gekostet, mich hereinzulassen.
Wir hatten ein nettes Mittagessen und ich setzte sie bei ihr zu Hause ab. Ich habe ihm gesagt, dass es einige Dinge gibt, auf die man bei der Arbeit achten muss, aber ich komme zurück, um ihn zum Abendessen auszuführen. Ich rannte zurück zum Einkaufszentrum und der Mann an der Schmucktheke erkannte mich. Ich verstehe, dass Sie den Ring kaufen möchten, den Ihre Tochter gerade ansieht? Er hat gefragt. Wow, das hat das Haus getroffen. Ich sagte ja zu ihm. Ich sah, es war ein Diamant, umgeben von Smaragden, ein ziemlich großer Diamant. Ich fragte, wie die Passform sei, er sagte, es müsse angepasst werden, aber es sei nicht kostenlos. Er wusste genau, wie klein es sein musste. Der Ring ist fünftausend und ich war angenehm überrascht, es gibt viele Ringe über zehntausend. Ich habe den Ring bezahlt und meine Daten ausgefüllt und er würde innerhalb einer Woche geliefert.
Ich ging ins Büro und legte die Papiere des Rings in den Safe neben meinem Schreibtisch. Ich wollte nicht riskieren, dass Lindsey ihn findet.
Ich kam, um Lindsey abzuholen und sie zu einem netten Abendessen auszuführen. Sie trug ein grünes glitzerndes Abendkleid und war unglaublich sexy und erwachsen. Wir gingen ins Steakhouse in der Stadt. Bevor unsere Getränke kamen, stand Lindsey auf, um auf die Toilette zu gehen. Als sie ging, ging Karen zum Restaurant. Ich versuchte, mich hinter meiner Speisekarte zu verstecken, aber ohne Erfolg. Wo soll ich das Auto sehen, Dale? Er sagte, er sei gekommen, um hoch zu sagen. Er schwafelte über eine andere Spendenaktion, die er in Betracht zog, und mir kam der Schweiß aus. Er fragte, ob ich allein sei oder ob meine Söhne da seien. Es hat nichts genützt, also habe ich ihm die Halbwahrheit gesagt: Nein, ich bin eigentlich mit Lindsey hier. Karen fiel die Kinnlade herunter, ich fuhr fort, bevor sie sprechen konnte. Sein Vater rief mich an, um ihn vom Flughafen abzuholen, seine Mutter und er gerieten in einen großen Streit und er wollte nur noch nach Hause. Ich ging, um nach ihm zu sehen, und er wollte sein Abendessen in der Mikrowelle erhitzen, also entschied ich, dass es schön wäre, ihm etwas richtiges Essen zu kaufen? Karen war sich meiner Erklärung nicht sicher. Dann kam Lindsey zurück. Sie war zum Töten gekleidet, und ich glaube nicht, dass Karen oder ihr Mann dazu bereit waren. Ich wusste, dass ich erwischt wurde. Karen begrüßte Lindsey, sah mich an und flüsterte: Mach nichts Dummes, wenn du es noch nicht getan hast? Ich tat so, als würde ich dieses Versprechen brechen. Sobald Karen aus dem Ohr kommt, ist Lindsey ein ?oopsie? Wir saßen uns beim Abendessen gegenüber und hielten sogar das Gespräch unschuldig. Aber Lindsey schickte mir immer wieder Nachrichten mit Zungen-Emoji mit Katze oder Zungen-Emoji mit Liste.
Als wir zu seinem Haus kamen, fragte er, warum ich ihn verlassen habe, ? Hast du Wechselkleidung im Haus? Sagte er fragend. Ich sagte, es bestehe eine gute Chance, dass Karen uns folgte oder sie kontrollierte. Sie protestierte, verstand aber, welche Probleme dies für mich verursachen könnte, wir riskierten einen letzten Kuss und ließen sie vor ihrer Haustür zurück. Als ich sicher drinnen war, ging ich nach Hause. Ich war so enttäuscht, dass ich dumm genug war, ihn durch die Stadt zu führen, als wäre er zum Tode gekleidet. Lindsey hat mein Handy auf dem ganzen Heimweg in die Luft gesprengt. Als ich das Auto geparkt habe, habe ich geschaut und es hat einfach mit dem Kuss-Emoji angefangen und ?Ich liebe dich? und dann erinnerte er sich daran, wie wir uns das erste Mal geküsst hatten und wie oft er es vorher versucht hatte, aber den Mut verlor. Ich schrieb zurück, um ihn wissen zu lassen, wie unmöglich es war, meine Gefühle für ihn zu leugnen. Und wie toll ist das. Dann sagte sie, sie weine, weil sie nicht bei mir sein könne. Dann wurde das Gespräch ein wenig schmutzig, angefangen damit, wie er mich in der Küche in die Luft gesprengt hat, wie wir es in jedem Zimmer des Hauses gemacht haben, außer in den Herrentoiletten und in der Waschküche. Er sagte, er würde morgen früh kommen und ich würde ihn in der Waschküche ficken. Ich fand es lustig, lachte, rief ihn noch einmal an, bevor er ins Bett ging, wir sagten gute Nacht, und ich brachte ihn dazu, sich zu bemühen, die Worte aus seinem Mund zu bekommen. Mein Herz war gebrochen.
Ich wachte an diesem Morgen auf und mein Bett zitterte heftig. Lindsey war gerannt und auf das Bett gesprungen. Er küsste mich morgens mit meinem Atem und sie taten alle so, als wäre es nichts. Ich stand auf, um zu pinkeln und mir die Zähne zu putzen. Als ich aus dem Badezimmer kam, nahm Lindsey meine Hand und führte mich aus dem Zimmer. Ich fragte ihn, wohin wir gehen, in die Waschküche, Idiot Du wirst mich da ficken? Mein Schwanz war zu der Zeit wach. Als wir eintraten, holte Lindsey eine Bettdecke aus dem Wäscheschrank und warf sie auf den Boden. Er zog meine Pyjamahose herunter und stellte sicher, dass ich bereit war. Als seine Lippen sicher waren, dass ich hart genug war, zog er sich aus. Er ist wie ein kleiner Klammeraffe auf mich gesprungen. Er griff mit seiner freien Hand zwischen uns und deutete auf mich. Es hüpfte auf meinem Stock, es war so nass, dass ich es sprudeln spürte, als ich hineintauchte. Obwohl es war, bevor die Sonne aufging, war ich voller Energie. Meine Waschküche war sehr klein, also ließ ich sie aus, bis ich sie mit der ersten Ladung des Tages gefüllt hatte. Wir schwitzten, waren aber nicht müde, also duschten wir in dem winzigen Badezimmer im Erdgeschoss, um uns die Liste anzusehen.
Nachdem ich uns Speck und Eier gemacht hatte, würde ich für das heutige Training all das Protein und die gesunden Fette brauchen, die ich bekommen konnte. Während wir aßen, bat mich Lindsey, sie nach Hause zu bringen und sie in jedem Zimmer ihres Elternhauses zu ficken. Ich bin mir sicher, dass das Testosteron-Boosting-Programm meines Personal Trainers funktioniert. Meine Erholungszeit war minimal und meine Ausdauer war noch nie so hoch. Auch nicht, als ich jung war. Wir räumten das Frühstück ab und ich wollte wieder gehen, aber Lindsey steckte einfach meinen Schwanz ein und sagte? Nicht bis du mich nach Hause bringst und es fickst?
Schließlich stiegen wir in sein Auto und fuhren zu seinem Haus und seiner Garage. Er schloss die Tür und ?Garage? Ich zuckte mit den Schultern? Klingt nach einem guten Ausgangspunkt Wir zogen uns aus und stiegen aus dem Auto, sie erzählte mir von der regnerischen Nacht, in der ich mein Auto dort abstellte, wie sie mein nasses Handtuch nahm und zu meinem anhaltenden Duft masturbierte, als ich ging. Es war so heiß, dass sie beschrieb, wie sie mit dem Teil ihres Gesichts, der nach meinem Eau de Cologne roch, mit ihrer Muschi spielte. Während sie den Orgasmus beschrieb, den sie in dieser Nacht hatte, ging er über meinen ganzen Schwanz. Jemand wurde erschossen.
Er nahm mich bei der Hand und führte mich ins Wohnzimmer, wo die Armlehne des Sofas darüber gebeugt war. Ich habe sie dort gefickt, bis sie zurückkam. Als nächstes war die Küche dran. Hier erzählte sie mir von der Nacht auf der Poolparty und wie sie, als sie nach Hause kam, dachte, mein harter Schwanz würde gegen sie gedrückt und sich selbst berührte, es war das erste Mal, dass sie gekommen war, um zu masturbieren. Als nächstes von ihnen.
Wir liebten uns am Esstisch und ich stieg hart in sie ein. Wir machten eine Pause und holten Wasser. Die nächste Etappe der Tour führte uns die Treppe hinauf. Wir liebten uns eine Stunde lang in diesem Raum. Und ich habe meine zweite Ladung verschüttet. Wir duschten, um uns abzukühlen und durchzuatmen. Wir gingen die Treppe hinunter und Lindsey machte uns Abendessen. Wir setzten uns hin, aßen zu Mittag und unterhielten uns über die Universität. Ich erzählte ihm, dass ich meinen Abschluss als Ingenieur gemacht habe und wie er mir zugute kam, und nach dem Mittagessen umarmten wir uns stundenlang, sprachen darüber, wohin wir gehen wollten und wo wir uns in zehn Jahren sehen würden. Es war ein schöner Gedanke, wenn wir uns nicht auf der Straße verstecken müssten.
Es wurde schon dunkel, bevor ich merkte: Es wird spät und du hast noch drei weitere Zimmer, um mich zu ficken. Er sagte, er sei aufgestanden und hätte meine Hand genommen. Wir gingen die Treppe hinauf. Zuerst im Büro ihres Vaters, dann im Badezimmer im Obergeschoss und schließlich im Schlafzimmer ihrer Eltern, das kam mir etwas seltsam vor, aber sie bat mich. Diese letzte Runde war viel langsamer und liebevoller als beim vorherigen Sex. Wir liebten uns im Sternenlicht im Bett ihres Vaters. Wir liebten uns so lange, dass ich danach einschlief.
Ich bin an diesem Morgen mit einem lauten Sturz aus dem Bett aufgewacht? Ich sprang aus dem Bett. Lindseys Vater war früh zu Hause Ich suchte immer noch nach meinen Klamotten, ohne genau zu wissen, wo ich war. Aus dem Augenwinkel sah ich, wie Lindseys Vater sie aus dem Bett zog, indem er sie an den Haaren zog. Buck rannte nackt hoch, packte sein Handgelenk und brach es fast, bevor ich ihn losließ. Er schlug mich und verpasste es, seine Kommode zu treffen. Er versuchte es noch einmal, aber als er sich bewegte, trat ich zur Seite und drückte ihn zu Boden. Ich hatte genug Zeit, meine Hose anzuziehen, bevor Leute, die MMA werden wollten, versuchten, mich niederzumachen. Ich wollte ihn nicht die Treppe runterwerfen, es war wirklich seine Schuld Lindsey schrie, ihn nicht zu verletzen. Sein Vater stand auf und sagte, tu ihm nicht weh. Er ist ein gottverdammter toter Mann? ?Ich habe mit ihm gesprochen, VATER? Er hatte recht, Jack war erst fünf sechs und eins fünfundsiebzig durchnässt. Ich habe nur versucht rauszukommen und meine gottverdammten Schuhe zu finden.
Ich fand einen Schuh, der meinen Kopf drückte, der zweite kam mir an die Nase. Er kam wieder auf mich zu, der kleine Ire hatte definitiv Fieber im Bauch. Aber ich bin sechs oder drei Jahre alt und es sind gut siebzig Pfund für ihn. Ich streckte einfach meinen Arm aus und seine Kehle schlug gegen meine Hand und er ging hart zu Boden. Lindsey hat geweint? Vater Halt Wirst du nur verletzt? Ich entschuldige mich bei Lindsey und rief auf dem Weg nach draußen ein Uber an. Als ein Streifenwagen kam, saß ich an der Straßenecke und wartete darauf, dass ich einsteige. Ich drehte mich um, um zu sehen, was los war, und wurde mit vorgehaltener Waffe zur Landung befohlen. Ein Polizist stand auf meiner Schulter, während der andere sein Bestes versuchte, meine Schulter zu lösen und mir Handschellen anlegte, obwohl ich keinen Widerstand hatte. Ich hatte immer noch ein Knie im Nacken, als ich Jack kommen hörte. Um dem Polizisten zu erzählen, wie ich in sein Haus eingebrochen bin und ihn angegriffen habe.
Der Polizist um meinen Hals stand auf und ich sah mich um. Lindsey kam heraus und bat sie, mich gehen zu lassen. Seine Augen weinten. Nachbarn schauten aus ihren Fenstern, ein anderes Auto fuhr vor und zwei Beamte zogen meinen Fuß über die Motorhaube eines der Autos. Ich brach mit vorgehaltener Waffe zu Boden, blieb aber ruhig und still. Dann, sobald mein Uber ankam, wurde ich auf den Rücksitz eines der Autos geworfen. Zwei junge Polizisten, die mich demütigten, erzählten einem älteren Polizisten die Situation. Der ältere Offizier wirkte viel logischer als seine jüngeren Kollegen. Die anderen beiden überließen dem alten Herrn den Bericht. Die Autotür wurde offen gelassen, aber ich konnte nur einen Teil des Gesprächs hören, aber ich hatte einen Anwalt in Lindsey, der einige der unverschämten Behauptungen ihres Vaters korrigierte. Ich habe gehört, ich bin reingekommen und Lindsey hat angefangen, sich zu revanchieren? Das ist Bullshit, Dad, und das weißt du? Der Beamte bat Lindsey, an der Seitenlinie zu warten, bis sie fertig sei. Jack erzählte eine übertriebene Geschichte unserer Begegnung. Als sie das Treffen mit Jack beendet hatte, ließen andere Beamte sie warten und verlangten Lindseys Bericht. Sie waren zu weit weg, um viel zu hören, aber ich habe viel gehört? Es? Ist es eine Lüge? und ?das ist nicht passiert? . Als er mit ihr fertig war, sagte er ihnen, sie sollten bei ihnen zu Hause warten. Unterwegs zog Jack Lindsey hart am Arm, beugte sich über den Rücksitz und schrie? Als die Pads kamen und 50.000 Volt mich auf meine Zunge bissen, wollte ich sagen, dass es weh tut. Ich konnte Lindsey schreien hören, aber ich war verwirrt. Ich hob ruhig meinen Kopf und er schlug mich erneut. Ich ließ mich auf den Rücksitz fallen und versuchte, nicht selbst zu pinkeln. Der alte Offizier nahm dem jüngeren den Taser ab und sagte ihm, dass er hier fertig sei, und feuerte sie ab.
Nachdem er die Taser-Stacheln entfernt hatte, entschuldigte er sich bei den anderen beiden. Er sagte, sie seien zu einem Anruf eines bewaffneten Eindringlings gerufen worden und überreizt gewesen. Ich war froh, mit einer vernünftigen Person sprechen zu können. Ich erklärte die Situation ruhig, ich ging die ganze Tortur im Detail durch. Und du warst nicht bewaffnet? fragte er ruhig. ?Nein Sir.? Der Offizier lachte nur. Ich habe vor Mr. Anderson an mehreren dieser Anrufe teilgenommen. ? Er nahm mir die Handschellen ab. Okay, ich kann Ihnen nichts vorwerfen, Sie wurden eindeutig von Mr. O’Briens Tochter eingeladen und Ihre kleinen Raufereien waren offensichtlich nichts. Sie haben Ihr Bestes gegeben, um sich zu trennen, Ihr Konto und das von Herrn O’Brien sind perfekt aufeinander abgestimmt, um in zehn Minuten zusammenzuarbeiten. Dies und er ist 18 Jahre alt.? Sie bat mich, auf dem Rücksitz zu warten, während sie Lindsey und ihrem Vater die Situation erklärte. Als er fertig war, fuhr er mich nach Hause.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert