Weißer Tourist Zerreißt Südafrikanische Schwarze Muschi Im Doggystyle Mit Einem Großen Schwanz

0 Aufrufe
0%


Dies basiert auf einer wahren Geschichte. Ein süchtiger Freund von mir hat mir von diesen Dingen erzählt, die er tut. Offensichtlich ist der Dialog fiktionalisiert, aber die Ereignisse sind sehr nah an der Wahrheit.
Wie bei den meisten Konsumenten harter Drogen fängt man klein an und arbeitet sich schließlich hoch. Ich rauche Pot, seit ich 15 bin. Einer meiner Freunde machte mich ein paar Jahre später mit anderen Drogen wie Meth oder Cola bekannt. Das Gras hatte immer noch einen großen Einfluss, aber es sah alles sehr verlockend aus. Es war auf einer anderen Höhe und einem viel höheren Niveau. Ich dachte, ich könnte das tun und aufhören, wenn ich wollte, was natürlich nicht funktionierte. Ich würde lernen, das zu akzeptieren. Als die Zeit verging, fing ich an, es zu ignorieren, weil es sich so gut anfühlte, aufzuhören. Als ich auf eine andere Ebene kam, schienen alle meine Probleme zu verschwinden.
Meine zweijährige Freundin Stacy rauchte nur Gras, aber sie wusste, dass ich härtere Drogen nahm. Er hat nie nach Details gefragt und wir haben immer betrunkenen Sex genossen. Es war nicht so, dass wir besser abschnitten, aber die Medikamente vermittelten diese Illusion. Es stellte sich heraus, dass ich mich auch gerne gegenüber kleide und es ihn überhaupt nicht störte. Ich würde das niemals in seiner Nähe tun, weil es nicht seine Aufgabe war, aber es war ihm egal, ob ich es tat.
Ich habe letztes Jahr meinen Job verloren und meine Gewohnheit aufgegeben, es war schwer für uns, alle unsere Rechnungen zu bezahlen. Früher habe ich Münzen gespart und Blechdosen von der Straße gesammelt, nur um genug Geld zu verdienen, um mich von meinen Sorgen abzulenken.
Ich war schon immer ein sehr sexuelles Wesen, und als Stacy ging, habe ich online Transgender-Pornos durchstöbert. Der Gedanke, an einem Mann zu lutschen, der als Frau verkleidet war, machte mich wirklich an, aber ich hatte es noch nie getan. Als klar wurde, dass ich mir meine Medikamente nicht so viel leisten könnte, begann ich zu denken, dass es vielleicht an der Zeit ist, die andere Seite zu erkunden.
Abhebungen waren schwer zu bewältigen, und Verzweiflung stieg ein. Ich war bereit, alles für etwas Kokain zu tun.
Eines Tages, während meine Freundin bei der Arbeit war, ging ich online und betrat einen lokalen Chatroom. Früher habe ich mit verschiedenen Leuten gechattet, aber wenn sie nicht bekommen haben, was ich wollte, habe ich einfach gekündigt. Zum Glück gab es einen Typen, der nur 20 Minuten von mir entfernt war und mir eine Cola besorgen konnte. Sein Name war George und er war Taxifahrer. Vielleicht war es keine so gute Idee, ich gab ihm meine Adresse und er würde in ein paar Stunden hier sein.
Ich zog ein Tanktop und einen engen Lederrock von einer meiner Freundinnen an und sah auf die Uhrzeit. Es kam näher und ich war nervös, aber die Sehnsucht überwog. Der Lippenstift hatte einen helleren Rotton als ich wollte, aber er sollte nicht perfekt sein.
Eine Autohupe ertönte, also schaute ich aus dem Fenster und sah ein Taxi. Ich zog meine Stiefel zu und rannte nach draußen und sprang neben ihn auf den Vordersitz. Es war eigentlich ziemlich attraktiv. Damit hätte ich nie gerechnet. Vielleicht waren es seine blauen Augen, die ihn attraktiver machten.
?Du bist ein sehr schönes Mädchen. Ich bin schockiert. Wo ist also das Geld?
Sehen Sie, das ist das Problem. Mein Geld geht gerade zur Neige. Das ist alles was ich habe.
Er schaute auf meine Handfläche, wo mehrere Geldscheine gesammelt waren, und lachte.
Das ist nicht genug. Mach dich nicht über mich lustig, kleine Schwuchtel. Verschwendest du meine Zeit?
Nein, nein, nein, ich verschwende nicht deine Zeit. Ich bin sicher, ich kann außer Geld noch etwas anderes für dich tun. Komm schon, ich brauche das.
?In Ordnung. Messe. Mach einen guten Job und er gehört dir.
George öffnete seine Hose und enthüllte einen fetten 15-cm-Schwanz. Obwohl es mein erstes Mal war, habe ich keine Sekunde verschwendet. Der fette Kopf passt kaum in meinen Mund. Seine Finger fuhren durch mein Haar und griffen nach meinen Haaren, während er an meinem Kopf leckte und daran saugte. Ohne meine Augen von ihren abzuwenden, warf ich ihr einen verführerischen Blick zu und es gefiel ihr.
Er wollte anscheinend, dass ich alles nehme, während er meinen Kopf nach unten drückte und seinen Schaft dazu brachte, sich in Richtung meiner Kehle zu bewegen.
Ja, lutsch mich, Schwuchtel. Leck meinen Schwanz
Als ich in diesen Thread kam, dachte ich, ich würde es einfach sehr schnell tun, um zu bekommen, was ich wollte, und dann verdammt noch mal da raus. Obwohl mich Transvestiten-Pornos immer erregen, hatte ich diesen Job im Sinn. Diese Ansicht änderte sich schnell. Er musste meinen Kopf nicht mehr nach unten drücken, ich nahm jeden Zentimeter alleine.
?Geh tief, ich komme gleich.?
Meine Zunge drehte sich um seinen dicken Schaft. Dann machte ich mich auf den Weg zu seinem Knollenkopf. Ich streichelte es über meine Lippen, während ich die Hälfte davon in meinen Mund nahm. Ihr Stöhnen wurde lauter und ich saugte stärker, als ich den warmen, salzigen Geschmack auf meiner Zunge spürte. Ich seufzte und beobachtete, wie das Sperma von seinem Kopf spritzte, bevor ich damit fortfuhr, alles abzulecken.
Mm, das war ziemlich cool. Wenn du so verzweifelt bist, bin ich überrascht, dass du diesen Scheiß nicht von mir bekommen hast. Sie lachte. ?Nimm es. Genießen. Ausgang. Soll ich wieder arbeiten?
Ein Teil von mir war enttäuscht, dass es so schnell gekommen war, aber ein Teil von mir wollte einfach nur rein.
Ich dankte ihm und rannte hinein, genauso wie ich nach draußen rannte. Ich war sofort an einem anderen Ort. Die Probleme der Welt schienen so weit weg und der Schmerz war weg.
Unglücklicherweise entdeckte ich auf dem Weg nach unten aus dem Augenwinkel einen Fleck auf Stacys Hemd. Verdammt, ich habe die Ejakulation dieses Taxifahrers auf seinem Tanktop aufgenommen.
Ich konnte den letzten Teil meines Kopfes nicht genießen, weil ich so paranoid war, dass er das sah und herausfand, was ich tat. In der nächsten Stunde wusch und trocknete ich das Hemd, damit ich es wieder dorthin legen konnte, wo es hingehörte. Etwa 15 Minuten, nachdem ich fertig war, kam er zur Tür herein. Ganz in der Nähe zu suchen. Wenn das noch einmal passieren sollte, konnte er nicht hier sein. Das Einzige, was mir durch den Kopf geht, ist: ‚Jemand hat es gesehen. Einer der Nachbarn hat gesehen, wie du diesen Typen gelutscht hast, und sie werden es ihm sagen.
Zum Glück hat sie nie davon erfahren, aber innerhalb weniger Tage kam diese Sehnsucht zurück. Es hat mich hart gedrängt, also habe ich wieder Internet-Chatrooms betreten. Diesmal war niemand in meiner Nähe, der ein paar Medikamente zu punkten hatte.
Einer meiner guten Freunde, Mike, rief mich an und erzählte mir von einem Drogendealer, der mir helfen könnte. Er war bisexuell und fühlte sich sehr zu Transmenschen und Transvestiten hingezogen. Mike wusste, dass ich verkleidet war und dieser Mann sein Verkäufer war. Sie unterhielten sich und brachten mich ins Gespräch. Der Typ sagte, er könne etwas reparieren, wenn ich es wirklich brauche. Ich brauchte es zu diesem Zeitpunkt dringend und dachte, es würde mir die Chance geben, interessantere Erfahrungen zu machen.
Ich ging wie angewiesen um drei Uhr zum Haus dieses Mannes. In Anbetracht der Nachbarschaft, die hauptsächlich aus heruntergekommenen Häusern bestand, war es ein ziemlich schöner Ort. Ich hatte nicht einmal die Gelegenheit zu klopfen, bevor ich die Tür öffnete. Eine vollbusige Latina öffnete die Tür und ließ mich herein. Ein großer schwarzer Mann saß mit einer sehr attraktiven Asiatin in einem schwarzen Ledersessel. Sie gingen hin und her an einer Kakerlake vorbei.
Komm her und setz dich neben mich, Baby? sagte er und schlug auf das Sofa.
Ich habe mir all die guten Sachen angeschaut, die dieser Mann hat. Vielleicht sollte es nicht überraschen, da er alle Arten von Drogen verkauft, aber ich bin fasziniert. Nervös, aber bedürftig setzte ich mich neben ihn. Eine Kakerlake kreuzte meinen Weg und ich holte tief Luft.
Du scheinst ein wirklich gutes Mädchen zu sein. Wie ich sehe, haben Sie die Fischernetze angelegt, wie ich es verlangt habe. Dies ist ein sexy Rock. Magst du Leder?
Ihre Hand wanderte zu dem schwarzen Lederrock. Er rieb es, drückte es gegen meinen Schwanz. Die Reibung begann mich zu zwingen.
Wenn du so gut bist, mache ich dir einen Deal. Du bist für mich da, ich bin für dich da. Du brauchst etwas Scheiße, komm hier entlang. Solange Sie tun, was ich sage, werden Sie bekommen, was Sie wollen. Glaubst du, ich würde gerne deinen schönen kleinen weißen Arsch berühren?
Ich war jetzt so nervös. Ich habe den Vibrator meiner Freundin an meinem Arsch benutzt, aber es sah nicht aus wie der Schwanz dieses Typen.
Ich brauche den Arm jetzt wirklich, also wenn du das willst, werde ich es tun. Ich bin dein.?
Nennt mich Big Daddy.
?In Ordnung. Ich gehöre ganz dir, Big Daddy.
?Gut. Also runter auf deine Knie und meinen Schwanz nass machen, damit ich dir die Scheiße in den Arsch schieben kann?
Ich ging sofort auf die Knie und zog meine Hose runter. Sein Werkzeug war riesig und dick, was mich anfangs etwas erschreckte. Es war noch beängstigender, als ich meine rosa Lippen darum legte, dass es zu wachsen begann. Ich habe noch nie einen so großen Schwanz gesehen, außer im Internet. Es musste mindestens 10 Zoll sein. Auf halbem Weg würde ich würgen, als Sabber aus meinem Mund in seine Eier tropfte. Meine Hand bewegte sich mit festem Griff am Ende seines Schafts auf und ab. Ich fand mich stöhnend dabei, wie ich seinen großen Kopf aus meinem Mund streckte. Obwohl ich wusste, dass es weh tun würde, fing ich an, mich nach diesem großen schwarzen Schwanz in mir zu sehnen. Ich streichelte wild alle 10 Zoll, während ich meine Lippen leckte.
Komm schon, Big Daddy. Ich will deinen schwarzen Schwanz in mir. Ich will, dass du mich zerreißt
Als die Medikamente wirkten, wurde ich ein anderer Mensch, wenn ich mich als Frau kleidete. Drogen waren nicht mehr nur wichtig, es war auch wichtig, ihm zu gefallen. Ich lehnte mich mit meinem Hintern in die Luft über den Tisch. Mein Schwanz war halb hart, als er herunterhing, damit er es sehen konnte.
Zeig mir diesen Arsch und schau, mein Baby hat einen kleinen Schwanz.
Seine Hand landete mit großer Wucht auf meiner rechten Pobacke. Sie hob den Lederrock ein wenig an und tat es noch einmal, diesmal auf nackter Haut. Es tat ein wenig weh, aber das Vergnügen war auf einer viel höheren Ebene.
Alles dein Vater. Ist das dein Arsch?
Ich werde diesen Scheiß zerreißen. Zerschmettere dich kleines Mädchen. Bist du bereit für diesen großen Schwanz?
?Ich bin bereit. Einsteigen?
Das Größte, was mir zuerst durch den Kopf ging, war Bedauern. Warum habe ich ihm gesagt, er soll es reinlassen? Nichts so Großes war in mir passiert, also musste ich mich selbst beruhigen. Er hat genau das gemacht, was ich ihm gesagt habe. Ich musste mir auf die Lippe beißen, um nicht zu schreien, als der Kopf durch mein enges Loch stieß.
?Fluchen. Hatte schon mal jemand einen Schwanz im Arsch? Blutung.?
Ich schaffte es, durch bitteres Stöhnen zu spucken: ‚Nein. Bist du mein erster?
? Ich liebe diese Scheiße. Brechen Sie kleiner Junge Ich werde dich wie eine Frau ficken. Was ist mit der Hündin?
Der Schmerz war anders als alles, womit ich zuvor zu tun hatte. Es gab so viel davon, und er wollte nicht, dass es einen Zentimeter von mir entfernt war. Ich packte meine Wangen und zog sie auseinander, versuchte sie zu lockern. Es war schwer, nicht zu drücken, aber nach ein paar Minuten gelang es mir. Sobald ich das konnte, war es angenehmer.
Mm, das? engen Arsch. Spiel mit deinem Schwanz für mich. Reibe ihn.?
Mein Schwanz pochte, also fing ich an, ihn zu streicheln, während er mich von hinten trieb. Als sie ihre Schritte beschleunigte, merkte ich, wie ich mich mit ihren Bewegungen zurückdrängte und sie tiefer in mein Rektum drückte.
Jedes Mal, wenn er mich eine Schlampe oder eine Hure nannte, fühlte ich mich wirklich so und es machte mich verrückt. Ich steckte meinen Arsch zurück in seinen Schwanz und bettelte um mehr. Er füllte mich auf, zog mich dann den ganzen Weg, schob ihn in meine Arschspalte, schlug gelegentlich auf meine Wange, bevor er ihn wieder in meinen Anus schob.
Verdammt ja. Fick meinen Arsch Big Daddy. Fick mich härter. Ich bin deine Hure. Liebst du deinen großen schwarzen Schwanz?
Mm Baby, du wirst nie wieder zu etwas anderem zurückkehren. Du wirst dich nach diesem verdammten Nigga-Fick sehnen. Du willst mein Nigga-Sperma auf deiner Schlampe?
?Ja. Ja. Füll mich
Er drückte meine Seiten und fickte mich härter, als ich mir hätte vorstellen können. Ich musste mich am Tisch festhalten, um nicht von der anderen Seite zu fallen. Wir stöhnten beide, und ich spürte, wie es tief in mich eindrang und sprudelte. Ich dachte immer wieder: ‚Du Hure. Du wirst von einem großen schwarzen Schwanz gestopft, während deine Freundin bei der Arbeit ist. Er füllt dich mit seinem Samen. Bist du eine Schlampe? Diese Gedanken, kombiniert mit dem großen Schwanz in mir, trieben mich an den Rand des Abgrunds. Ich fing an zu zittern, mein Arsch drückte sich fest gegen sein dickes Fleisch, als er seinen Samen über seinen ganzen Tisch warf.
? Mann. Hast du einen schönen Arsch?
?Danke Papa. Meine Freundin wird bald arbeitslos sein, also muss ich meine Scheiße nehmen und gehen?
Äh, noch nicht ganz. Nur weil das Sperma in deinem Arsch ist, heißt das nicht, dass du es nicht schlucken musst. Schiebe die Scheiße raus. Iss für deinen Vater.
Augenblickliche Gedanken waren: Fick dieses Arschloch. Leider war das Verlangen zu groß, also setzte ich mich wieder aufs Sofa und spreizte meine Beine. Ich drückte hart und nichts kam heraus.
?Drücke fester. Legen Sie Ihre Hand dorthin. Nimm alles.?
Ich legte meine Hand darunter und drückte sie erneut mit besseren Ergebnissen. Dieser Typ klang wie zwei Typen Ich konnte nicht glauben, wie viel Sperma in mir war. Es nahm den größten Teil meiner Handfläche ein, aber ich wusste, dass ich es tun musste, also tat ich es. Jeder einzelne Tropfen.
?Sehr gut Schatz. Bitte schön. Bevor du gehst, gib deinem Dad einen Kuss. Danke Baby. Ruf mich das nächste Mal an, wenn du etwas Scheiße brauchst oder einfach nur einen guten Fick brauchst.
?Ja. Vielen Dank. Ich denke, wir sehen uns.
Meine Uhr zeigte 4:38. Scheisse. Stacy könnte jetzt jeden Moment zu Hause sein. Ich war in der Einfahrt meines Vaters high und habe den größten Teil des Heimwegs übertaktet. Er kam direkt nach mir herein. Ich log ihn an und sagte, ich gehe zum Lebensmittelladen, um Milch zu kaufen. Natürlich hatten wir Milch und das hat sie mir gesagt. Ich glaube, er hat gemerkt, dass ich nicht genau genug hingeschaut habe, und hat sich nicht die Mühe gemacht, mich zu fragen.
Ein paar Nächte später war ich unterwegs und wurde verrückt, weil ich Geld abgehoben hatte. Stacy hatte heute Abend frei, also wusste ich, dass ich nicht noch etwas holen konnte. Es wurde sehr schmerzhaft und es war unmöglich zu schlafen. Um 4 Uhr morgens rief ich Big Daddy an und erklärte meine Situation.
Ich brauche jetzt wirklich etwas Scheiße. Ich verliere hier den Verstand.
Verdammt, dann beweg deinen Arsch hoch. Ich werde eine Weile stehen. Hast du viel Scheiße gegessen?
?Verdammt. Das Problem ist, meine Tochter schläft, also muss ich mich rausschleichen. Ich kann mich auf keinen Fall für dich anziehen, ohne dass sie es weiß.
Baby, beweg deinen Arsch hier hoch. Ich habe etwas Schönes für dich, das du für mich anziehen kannst.
Ich legte auf und achtete darauf, sehr leise zu sein, als ich die Tür schloss. Als mein Auto startete, war es lauter, als ich wollte, aber das lag nur daran, dass ich versuchte, leise zu sein. Es war dunkel und alle schliefen, als ich mich auf den Weg zur Nacht machte.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert