Molly und ich didn’t sagen viel mehr zu einander, die Nacht. Am nächsten Tag, ich glaube, wir beide wollten reden miteinander, aber wir beide irgendwie wussten, dass wir shouldn’t haben. Beide von uns spürte diese unsichtbare Barriere zwischen uns, betteln Sie uns nicht miteinander reden. Und so, den ganzen Tag ging vorbei ohne dass einer von uns jemals auch nur im gleichen Zimmer, geschweige denn eine Konversation. Der Tag danach war die Barriere verschwunden und es wurde klar, dass einer von uns hatte zu Beginn eine Konversation mit der anderen person, und natürlich, dass ein Begriff war, ich zu sein.

Es war spät, nach dem Unterricht, an einem Punkt, wenn wir beide zu Hause waren. Ich wartete etwa eine Stunde oder so – ich don’t wissen, was für, es fühlte sich einfach wie das warten war irgendwie geschmackvoller. Wenn ich entschied, dass es der richtige Zeitpunkt war, ich marschierte bis zu Ihrem Zimmer und klopfte zart an die Tür.

Ich habe gehört, einige Schlurfen und dann hörte Molly klar Ihre Kehle. „Kommen.“, rief Sie aus gelenkig.

Ich öffnete die Tür und ging in. An Ihrem Schreibtisch saß Molly, den Kopf leicht gesenkt, suchen den Weg Richtung Boden.

„Hey.“ ich unbeholfen. „ich denke, wir sollten vielleicht darüber reden, was passiert ist vor zwei Nächten.“

Molly seufzte und Schloss Ihre Augen. „Ja.“, antwortete Sie. „Können wir es später machen?“

„ich denke, wir sollten es jetzt tun.“, erwiderte ich, immer noch unsicher, wie viel ich brauchte, damit Molly haben Ihren Weg in diesen Tagen. Zu meiner Erleichterung, Sie seufzte und nickte, deutete in Richtung des Bettes. Ich nahm den Hinweis und setzte sich.

„So… wir müssen darüber reden, was passiert ist.“ begann ich unruhig.

„Was brauchen wir überhaupt sagen?“ Molly erwiderte Sie ein wenig sarkastisch und ein wenig verwirrt.

Ich runzelte meine Stirn an Ihre seltsamen Mangel zu nehmen diese ernst. „Molly, mit unserer Geschichte, was ist passiert shouldn’t haben, geschehen.“

„Es’s ein Jahr.“ Sie wehrte sich merklich immer weniger artikulieren.

„Sie’re nicht der Typ, der wiederum auf einen Cent wie. Nur weil Sie hatte eine schlechte Auflösung, dass shouldn’t bedeuten,… wie, nichts für ungut, aber dies alles geschah viel zu schnell.“ Molly didn’t reagieren, und lassen Sie Ihren Kopf hängen. Etwas klickte bei mir. „Bist du betrunken?

„Nein!“ Molly erwiderte Sie heftig.

Ich starrte Ihr in die Augen. Sie waren’t öffnen Sie den ganzen Weg, und Sie hatte Schwierigkeiten halten Ihren Kopf immer noch. Ich beugte mich näher und schnupperte. „Molly.“ sagte ich missbilligend.

„Fuck off.“, antwortete Sie defensiv. „ich bekomme mein Leben aber ich will.“

Ich öffnete meinen Mund um etwas zu sagen, etwas in der Widerlegung, dann erkannte, dass es würde mich nirgendwo. Hölle, Sie hätten mich nirgends mit Nüchternen Molly, geschweige denn Getrunken Molly. „Okay, Sie’re rechts. Ich’m sorry.“

Molly didn’t sagen nichts, aber nur lehnte sich zurück in Ihrem Stuhl.

Ich musste verarbeiten, was geschehen war. Okay. Also Molly wasn’t nur trinken, auf Partys, Sie war auch gerade erst betrunken zu Hause. Eindeutig nicht zum ersten mal, das wäre zu bequem. Was bedeutete, dass… „Waren Sie betrunken vor zwei Tagen, als wir sex hatten, auch?“ ich hätte gedacht, dass ich’d aufgefallen, aber mich mich, es war die Möglichkeit, die I’d haben es verpasst.

„Nein, nur beschwipst.“, antwortete Molly. „ich versuche nicht, um betrunken vor anderen Menschen.“

„ich sehe.“ ich nickte. „das Ist, warum…?ldquo;

Ich habe gehofft, dass durch trailing off Molly würde beendet mein Satz für mich, aber Sie starrte nur auf mich. Ich seufzte. „War das der Grund, warum wir sex hatten? Denn Sie waren beschwipst?“

Molly gab mir ein lächeln, das zeigte, Sie war mehr betrunken als Sie lassen auf. „eines Tages, ich’ll darüber reden.“, erzählte Sie mir. „Aber nicht jetzt. Ich brauchte einfach, die… ich brauchte Intimität. Das Leben war…… Leben isn’t so gut läuft, und Sie dort waren, und ich wusste, Sie wollte mich. Sie waren… ist es beleidigend zu sagen, Sie waren ‘leicht zugänglich“?“

Ich lachte Sie an, wie Fett dieser Molly war. „Wahrscheinlich, aber ich kann es. Sie’ve das Recht verdient, eh.“ ich hielt inne. „So, das war impulsiv?“

Molly grinste mit Ihr getrunken-Stil wieder. „Aaron, Sie’re mir macht verschenken alle meine tricks.“, antwortete Sie spielerisch. „Nein, ich habe darüber nachgedacht für eine Weile. Carson und ich waren eindeutig gonna Ende früher oder später, und ich brauchte… etwas. Ich gerade couldn’t bringen Sie es mit, wenn du nutzte mir, bevor ich sicher war.“

Statt Sie nutzen mich und meine Gefühle, das ist das, was passiert ist, dachte ich mir bitter, aber der Gedanke verschwand in einem Blitz. „Nun, war es, was Sie wollte?“

„Jaaaaa.“ Molly nickte, das lächeln immer noch da auf Ihrem Gesicht.

Idiotisch, ich drückte Sie auf. „Und wollen Sie fortfahren?“

Molly zuckte mit den Schultern, Ihr Kopf ragdolling auf Ihr Gesicht den Boden. „ich meine, ja, wenn Sie tun. Nicht jetzt aber.“

„ich möchte nicht jetzt sowieso.“ ich ehrlich gesagt zu Ihr gesagt. „Das ist eine Menge zu nehmen in.“

Molly didn’t eine stimmige Antwort, Sie einfach nur kicherte zu sich selbst. „ich denke, es’s trifft mich jetzt härter.“, murmelte Sie schließlich. „ich denke, ich sollte allein sein. Sind Sie gut?“

„Ja, ich’s gut.“ ich antwortete, die situation ehrlich gesagt erschrecken mich ein wenig. Ich erhob mich vom Bett und ging zur Tür. „gute Nacht.“ ich antwortete, wartet ein wenig zu lange für eine Antwort, bevor Sie Schloß die Tür hinter mir zu.

Sobald die Tür geschlossen war, ich nicken warf meinen Kopf gegen die Wand und hielt ihn dort. In der Regel ich’d overthink über Scheiße wie diese, aber ich dachte nur,… nichts. Der einzige Geist, der mir in den Sinn kam, war „fuck.“ Jeder so oft, ich’d Bild Molly, allein in Ihrem Zimmer, mit etwas, was ich wusste, war schlimm für Sie, aber zu denken, eingreifen wollte, gegen das, was Sie fragte, und darüber nachzudenken, wie schlecht dies könnte für Sie gewesen wäre verlogen sowieso. Für jetzt, ich hatte nur ein Leben zu nehmen, wie es kam, und für Sie da sein, zu Ihren Bedingungen. Es wasn’t Recht, und es war’t fair zu mir, aber nach allem, was passiert ist, es’s, was passieren musste.

***

Ich war nervös, zu Abend mit den Sharptons wieder. Nach der Wiederverbindung mit Molly, ich wusste, es würde passieren, das eine oder andere mal, aber Sie’d Fragen, warum ich’d wurde entfernt für ein Jahr. Ich wusste, dass die Wahrheit wouldn’t kommen, aber eine andere Sache, die mir sorgen, war Molly’s Eifer zu Lügen und Dinge scheinen in Ordnung, als Sie waren. Eine Lüge, die bewirkt, dass ein lächeln ist besser als eine Wahrheit, die bewirkt, dass ein Riss, nehme ich an.

„Er’s einfach zu beschäftigt gewesen mit Schule und so.“, hatte Sie gesagt mit einem einfachen Schulterzucken, dann ein ebenso einfaches lächeln bei mir.

Das war das erste mal Daisy sah zu mir hoch. Sie wusste, dass die ganze Sache war eine Lüge, aber ich Schätze, Sie war’t erwarten, dass Sie kommen von Molly’s Mund.

„ich musste praktisch flehe ihn an, zu kommen, wie es war.“ fuhr Sie Fort, mit einem kleinen lachen. An dieser, Daisy senkte eine Augenbraue an mich.

An diesem Punkt beschloss ich, alles zu riskieren. Beten Sie, dass Molly’s Eltern konnten das’t uns sehen, oder zumindest couldn’t Lippen Lesen, ich sagte etwas zu Daisy. Sie weiß.

Daisy schien zu verstehen, das anheben beider Augenbrauen und etwas verdutzt auf meine Zulassung. Sie formte wieder in turn, Keller, nach dem Abendessen. Ich nickte einfach, und das Essen ging, es war nichts.

„zu viel Zu tun für uns?“ Mr. Sharpton spielerisch gefragt. „zu beschäftigt, um uns sogar einen Besuch?“

„Hey, wenn ich könnte, haben die Dinge geändert, ich würde’ve.“, erwiderte ich mit einem kleinen fake-lachen, versuchen, mein bestes zu ignorieren, die sieht aus, entweder Daisy oder Molly angesichts der dramatischen Ironie, so ein Kommentar.

Es war eigentlich ziemlich nett, wieder mit Ihren Eltern. Da waren die Dinge… seltsam, um das Mindeste zu sagen, mit Molly und ich nun, ich didn’t fühlen, die brennende Schuld, die ich erwartet zu fühlen um Sie herum. Nachdem alle, Aaron, diese Dinge zu Ihr, aber war ich, dass Aaron? Sollte ich getragen haben, diese Schande, alle meine Leben, was ich habe, auch wenn ich wusste, ich würde es nie wieder tun? Ich würde mich schuldig fühlen, für das, was ich getan hatte, absolut, aber ich fühlte mich wie ich konnte nie schauen Sie in die Augen? Wenn ich könnte, irgendwann, Wann dann? Wenn Sie sagte, es war okay? Wenn Sie noch nie getan hat, könnte ich jemals?

Overthinking. Meine starke Seite ist. Ich habe versucht, die Praxis der Achtsamkeit, und erkannte, dass egal, was ich fühlte, diese situation war’s schwer für mich. Ich war derjenige, der Tat, die schlechte Sache. Diese situation war schwer für Molly. Sie hatte ein schlechtes mit Ihr geschehen. Obwohl wir sex hatten ein paar mal mehr, bevor ich Sie sah Ihre Eltern, es war klar, dass gelegentlich, die Sie’d erinnere mich an das Gefühl von Verletzung und frieren oder mich bitten, zu stoppen oder so etwas. Ich gehorchte, aber ich wusste, dass ich immer noch verursacht. I’d haben zu bewältigen, die für so lange, wie es passieren würde, und Platz für Ihr gut. Es war das Mindeste, was ich tun konnte. Es machte die Sache komisch für mich, aber komisch war besser als…

Als ‘traumatisiert.“

Ich schüttelte den Kopf, versuchte, nicht, um es zu offensichtlich, dann weiter auf mit dem Essen. Danach war ich zu glücklich, zu helfen, mit den Gerichten, als ich sah, Daisy gunning es für den Keller aus dem Augenwinkel.

„Manche Dinge ändern sich nie.“ ich leicht scherzte Molly, wer hat ein Hälfte-lächeln.

„Ja.“ Sie leise antwortete, nach unten in Richtung Keller. „ich wünschte, Sie’d wirken ein wenig reifer aber. Sie’s dreizehn aren’t Kinder sollen wachsen aus Gewohnheit so?“ Sie nahm eine Schüssel, gab ich Ihr zu und steckte es Weg.

Ich zuckte mit den Schultern. „Vielleicht ist es’s mir.“

„wieso?“, fragte Molly mich.

„Sie hasn’t mich gesehen, in einem Jahr oder so, vielleicht bekam Sie schüchtern um mich herum ein-“ ich Schneide mich ab als ich erkannte, dass die Auswirkungen von dem, was ich sagte.

Molly war die erste zu sprechen, nach einer langen pause. „Ja, Sie schien wirklich wütend auf Sie Letzte Zeit. Ich vergaß, dass.“

„Ja.“, antwortete ich. „Und Sie erzählte Ihnen, bleiben Sie Weg von mir. Vielleicht ist Sie’s schlauer, als wir dachten.“

Molly gab mir ein sarkastisches lächeln. An dieser Stelle hatten wir verschoben auf die etwas unangenehme Stufe, in der Witze über diesen Teil unserer Vergangenheit, von Zeit zu Zeit, so lange, wie die Stimmung war leicht genug. „Sie erzählte mir, zu bleiben Weg von, wer Sie sind.“, antwortete Molly sanft.

„Es isn’t ein notwendiger Teil der Heilung vergib deinen Peinigern, wissen Sie.“, erwiderte ich bedeutungsvoll. „ich wouldn’t Schuld, wenn Sie Sprach nie wieder mit mir.“

„Oh, shut up.“ Molly antwortete, halb spielerisch. „I’m gehen, jedem zu vergeben, für alles andere sowieso. Wenn Sie wollen, zu fühlen, wie ein schlechter Kerl, go ahead, aber ich’m nur froh, dass… ich’m…“ Sie seufzte und stellte die Schüssel war Sie auf unten, so konnte Sie mich anschauen. „Das Zeug liegt hinter uns. Okay? Ich’m bereit zu nehmen eine andere Möglichkeit auf, dass Sie ein guter Mensch ist. Es’s wahrscheinlich dumm, aber ich’m ein großer dumm sowieso.“

„Sie’re nicht die eine große dumme.“, erwiderte ich, hob das Gericht Sie arbeiten war.

„ja, ich bin.“ Sie sagte mir, nehmen Sie das Gericht zurück. „Sie sprechen möchten, Daisy? Vielleicht ist Vergebung in der Familie läuft.“

„Daisy doesn’t sogar wissen, was ich Ihnen angetan habe.“ ich wies darauf hin.

„Dann don’t Ihr sagen. Und beenden Sie, bringen Sie es so viel um mich herum, während Sie’re es, Sie’re nur machen alles noch schlimmer für sich selbst. Sie’re nicht genau sagen mir nichts neues, wenn Sie mich daran erinnern, es bringt nur schlechte Erinnerungen. Let’s… werden.“ Sie lächelte.

Ich lächelte zurück, dann blickte hinüber in den Keller. „in Ordnung. Don’t erwarten, dass ich dort für lange, obwohl.“

„Sie sind nie, es’s gut.“ Molly antwortete, indem ein Gericht entfernt. Ich sagte nichts mehr zu Ihr, als ich die stiegen hinunter die Schritte, bereite mich für eine möglicherweise mehr beheizt, aber definitiv mehr peinlichen Begegnung mit daisy als üblich. Sobald ich unten war, wurde ich begrüßt mit Daisy, an die Wand gelehnt, die Arme verschränkt, schaute mich ernst.

„So.“, begann Sie.

„So.“ ich hallte, einfrieren in Platz.

„haben Sie Ihr auch gesagt.“

„Ja, alles.“, antwortete ich. Ich erinnerte mich, was Molly sagte mir, auf der party und merkte, dass ich weiter musste. „Ein Mitbewohner erwischt mich in der Tat. Er machte mich Ihr sagen.“

„Und Sie verzieh Sie?“, fauchte Sie Ihre Finger in Hohn. „Einfach so?“

„Ja, und dass’s, warum ich’ve been kommen alle zwei Wochen für das vergangene Jahr.“, erwiderte ich, finden die Kraft wieder zu beenden, zu Fuß die Treppe hinunter. „Nein, Sie didn’t fucking mir verzeihen. Die Dinge waren schlecht zwischen uns. Ich musste lernen, eine Menge harte Lektionen zu lernen.“

„Und wie kann ich sicher sein, dass Sie’ve gelernt?“ Daisy mich gebeten, aufstehen aus der Wand.

„Sie’t.“, kicherte ich, in Ihre Augen zu sehen. “ich don’t sogar, wie oder warum Molly verzieh mich einige Tage, aber Sie Tat es.“

Daisy nickte, nie brechen den Blickkontakt. Noch nie blinken. In jedem auf andere Weise, als Erscheinung, Sie war nichts, aber die scheinbar zierliche, fast zerbrechlich dreizehn Jahre alt Sie war. „Und wenn ich ging nach oben, Sprach Molly… let’s sagen, ich Sag Ihr, Sie hat mir alles erzählt. Sie’d bestätigen Sie Ihre Geschichte?“

„Jedes detail.“, bestätigte ich.

„Das muss hart gewesen sein.“

„Was?“

„Das Jahr danach. Nur, weil Sie erwischt, Sie vergewaltigten Sie doesn’t bedeuten, dass Sie fiel aus Liebe mit Ihr.“

„Oh.“, erwiderte ich, sitzen auf dem sofa. „Ja, es war hart.“

Daisy hob eine Augenbraue. „Also, Sie’re nicht anspruchsvoll, Sie mich nicht mehr? Sie’re nicht zu fordern, Sie völlig wolltet?“

Ich schaute nach unten auf den Boden. „Nein, ich’s nicht.“ ich schwach erlaubt.

„Das’s ein guter Erster Schritt.“ Sie beobachtet.

Ich schaute wieder zu Ihr. „Es’s nicht ein Erster Schritt. Zumindest, wenn es war, Sie waren’t es.“, antwortete ich. „Sie’re nicht laufen Dinge, die an diesem Punkt. Sie trat von Ihrer position.“

„ich hatte eine gute Ursache dazu.“, konterte Daisy.

„Ja, sicher, Sie haben. I ain’t dem argument, dass.“ ich räumte ein, die Hände bewegen ganz über dem Platz in meinem verlegenen Zustand. „Aber Molly und ich sind jetzt gut. Ich don’t müssen Ihre Segen oder nichts, das ist über Molly, du nicht.“

Daisy starrte mich für ein bisschen. „ich nehme an,.“, antwortete Sie, und Ihre Augen Verengung. „Wie ist Sie denn?“

„Doesn’t Sie sagen?“ fragte ich.

„Sie erzählt mir alles in Ordnung ist. Ich weiß viel mehr Los ist unter der Oberfläche.“

„Nun, wenn Sie doesn’t möchten Ihnen sagen, die details aus Ihrem privaten Leben, warum sollte ich?“ fragte ich Sie. „Es’s nicht, wie ich’m Fragen, wie Sie zu Ihren großen Bruder wieder.“

„Sie wollen immer noch zu.“ Daisy wies darauf hin, unbeweglich.

„Ja, ich weiß, aber wieder, es’s über Sie, nicht mich. Ich’m nicht gehen, um zu versuchen, wieder nichts. Wenn Sie fragt, ich’ll bei der Gelegenheit zu springen, sondern erst dann, nie wieder. Sie’s mir erlaubt, noch Ihr Freund. Ich’m dankbar wie die Hölle, und ich wirklich don’t egal, was Sie sagen oder denken, wichtig ist mir Sie und Ihr Wohlbefinden.“

Daisy setzte sich auf dem kuschelsofa. „Sie’ve bekommen viel besser mit Ihrem charisma glatt über Situationen, seit wir zuletzt getroffen.“

„Oder ich’ve wirklich ein besserer Mensch zu werden.“

„Sie’ve wirklich ein besserer Mensch zu werden.“ Sie anerkannt. „Aber ich habe wirklich keine Möglichkeit zu beweisen, dass. Sie kann’t mir die Schuld für er skeptisch.“

„Wenn überhaupt, dann ist es’s wohl das beste.“ gab ich zu. „Wenn du sofort verzieh mich, konnte ich sehen, dass die Stärkung scumbaggish Verhalten.“ ich wechselte zu liegen auf der couch. Es sah aus wie Daisy war mein Psychiater.

„Und Sie kann’t erwarten, dass ich meine Meinung ändern, bald.“ Daisy Hinzugefügt.

Ich lächelte. „Molly gab mir ein Jahr, sondern gab mir noch eine chance. Das Mindeste, was ich tun kann, ist zu akzeptieren, dass andere Menschen blicken auf mich, den ich gewann’t wollen für eine Weile.“, ich seufzte. „Wie’s Grad acht?“

„ach so, wir’re sprechen mich jetzt an, sind wir?“ Daisy antwortete mit eine Augenbraue hob. Ich gab Ihr einen Blick und Sie verdrehte die Augen und nahm Ihre eigene position zur Festlegung auf dem kuschelsofa. „Schlecht. Ich habe wohl falsch eingeschätzt, wie zu handeln in meiner Schule’s-Umgebung und jetzt habe ich’m, die in irgendeiner Art spezielle Bedürfnisse-Programm.“

„Ihre innere bookworm muss die Liebe, die Ebene der dramatischen Ironie.“, lachte ich.

„Nicht, wenn es’s geschieht mit mir.“, schnaubte Sie. „Meine Optionen sind ein bisschen beschränkt jetzt. Ich don’t denke, ich spielte meine Karten richtig.“ Sie nahm eine position, wo Ihr Kopf den Boden berührte, und Ihre Beine waren drapiert über der Oberseite der couch. „Wenn Sie möchten, einige Gedichte, denkt darüber: ich versuche zu vermeiden, macht die Dinge kompliziert gemacht Sie zu kompliziert.“

„Sagen Sie mir über Sie.“, antwortete ich. „Wenn ich hatte gerade gesagt, Molly, wie ich es damals empfand, ich hätte dies alles vermieden werden. Vielleicht habe ich’d, ein besserer Mensch zu. Aber ich’d sich von Ihr durch jetzt auch. Dass’d nett sein. Ich wünschte fast, ich hatte nie das Gefühl etwas für Sie in den ersten Platz.“

Daisy schwieg eine Weile. „Hast du denn alles mit Ihr, da Sie Ihr gesagt?“

„Alles, was in Ihrem Schlaf? Hölle keine.“ Es gab keine Möglichkeit in der Hölle ich war gehen zu lassen, Daisy weiß, Molly kam jetzt zu mir. Es würde die Dinge… katastrophal. „ich brach die Sache mit allen anderen, die ich schlief mit zu.“

Sie saß wieder auf der couch. „ich kann’t stellen Sie sich vor, und Molly wird sich wieder schließen, war etwas, das passiert ist, bevor Sie den letzten Monat oder so.“

„Ja, dass’s nur über die richtige.“ ich nickte.

„Klingt wie die Dinge sind immer noch volatil, und die teilweise Sie’s immer noch anfällig.“ Sie beobachtet. „denken Sie Daran, dass.“

„Ja, danke.“, erwiderte ich verärgert an. „ich weiß schon, danke. Sie wirklich mag direkt das Leben der anderen, don’t du?“

Mit keine Spur von einem lächeln auf Ihrem Gesicht, Sie antwortete mit: „Schauen, was passiert, wenn ich don’t.“

„Hey, jetzt.“ ich zurückwich, sitzen mir. „Unangebracht.“

„Es’s zumindest gut, dass im letzten Jahr Sie’ve gemacht abändert.“ fuhr Sie Fort, als ob wir didn’t nur in dem Augenblick. „Sogar mit Molly als Molly, wenn Sie dir vergibt… vielleicht.“

„Vielleicht?“ fragte ich Sie.

„Vielleicht.“, antwortete Sie, nicht benötigen, um näher auszuführen, was Sie meinte. “Aber das’s auf Ihr.“

„Würden Sie passieren lassen?“ ich fragte Sie aufrichtig.

„ich wouldn’t wie es. Aber, Männer sind Abschaum.“

Ich scrunched bis mein Gesicht in Verwirrung. „Sie machen einen guten Punkt.“, erwiderte ich sarkastisch.

Sie rollte Ihre Augen wieder. „Molly ist anfällig durch die Natur. Jeder Kerl lässt Sie in ist wahrscheinlich zu zwingen, Sie oder behandeln Sie schlecht in die eine oder andere Weise. Vielleicht, wenn Sie will, Sie in der Zukunft, es’s besser, Sie’s mit einem Mann, der’s gelernt, besser zu sein als ein Kerl, der… hat….“

“Oder„ y“wissen Sie, vielleicht sollte Sie mit jemandem, der hat nie und wird nie zwingen, Sie in den ersten Platz.“ antwortete ich, als wäre es offensichtlich.

Daisy lächelte Sie mit einem herausfordernden lächeln, das erste lächeln, das ich’d gesehen von Ihr, seit ich angekommen. „Ja. Ich’m gehen zu halten, bekommt Sie mit, dass guy vor Sie bekommt mit dir.“, Sie deutete auf mich. „Siehe, warum ich’m voreingenommen gegen Sie?“

„Was’s dir?“ ich bat Sie, zurück zu sitzen. „Warum kann’t Sie vermute, ich habe meine Lektion gelernt, ohne Sie davon zu sein, es mir zu unterrichten? Ich wusste bereits alles, was Sie mir gesagt bef-“ ich Schnitt mich an das Geräusch, jemand kommt die Treppe hinunter. Drei Vermutungen, wer. Uns beide drehte sich zur Treppe um zu sehen, wie Molly kommen die Treppe hinunter.

„Hey, Jungs.“, begann Sie unbeholfen. „Wie sind die Dinge?“

„Hast du das gehört?“ fragte ich, ohne nachzudenken, zu realisieren, nur nach, dass sogar sagen, der Satz bedeutet etwas an Substanz.

„Hören, was?“, fragte Molly. Ich wasn’t wirklich darauf vorbereitet, und wandte sich an Daisy.

Irgendwie, Daisy war immer bereit, mit einer überraschung zu starten. „Es’s schön zu sehen, ihn zurück.“, antwortete Sie mit einem lächeln. Sie drehte sich zu mir und behauptet das lächeln. Ich erschauerte.

Molly brach in einem breiten lächeln. „Hey,, dass’s toll.“, antwortete Sie herzlich. „Get verwendet, um es. Er’s wahrscheinlich zu zeigen, bis nur so oft, wie sich jetzt vor, dass Klassen aren’t gestrampelt Hintern.“

Ich kicherte. „Hast du hier runter kommen, um anzukündigen, meine triumphale Rückkehr?“ ich war’t genau das getan, reden zu Daisy, und ich war wirklich gespannt auf das geben von Ihr ein Stück von meinem Geist. Sie didn’t müssen mir verzeihen, aber es wasn’t Daisy, die ich brauchte, um zu zeigen, dass ich war ein anderer Mensch, also ich didn’t haben, um mit Ihrer Scheiße. Ich couldn’t genau, dass mit Molly da.

Molly kicherte leise zurück. „Ähm, Nein, ich wollte eigentlich mit dir reden.“ Sie wies auf Daisy.

„Mir?“ Daisy gebeten, in Ihrem unschuldigen dreizehn-Jahr-alte Stimme.

„Ja. Ihr Hintern, im Obergeschoss. Vater sah, war ich den Abwasch und will, dass du Sie für eine änderung.“

„Aber Molly.“ Daisy winselte. „ich mache Sie die ganze Zeit, wenn Sie’re nicht hier. Und Papa nie macht.“

„es Dauern, bis mit ihm.“ Molly zuckte mit den Schultern, nicht zu verlieren Ihr lächeln. „Seine Aufträge. Du musst nach oben gehen.“

„Ach.“ Daisy brummte, entfernen sich von der couch und stapfen die Treppe hinauf. Molly’s Augen folgten Ihr, als Sie ging die Treppe hinauf, dann drehte Sie sich zu mir und lächelte. Wortlos kam Sie zu mir auf die couch.

„Sie’s eine Menge zu verarbeiten manchmal, isn’t Sie?“, fragte Sie mich.

Ich zuckte mit den Schultern. „Die mehr Dinge ändern, desto mehr bleiben Sie die gleichen, denke ich.“

„Was hat Sie gesagt, alles, was ich wissen sollte?“

Ja. „Nicht wirklich. Wir waren nur darüber zu reden, grade acht, und wie Sie’s in einigen kinda besonderen Bedürfnissen Programm jetzt.“

Molly nickte. „Ja, dass’s gotta be rau auf Ihr. Auch wenn Sie vielleicht das Bedürfnis, die Art der Bildung, es immer noch doesn’t helfen, so eine Art stigma auf Euch.“

„Oh, Sie don’t sogar wissen, die Hälfte davon.“ ich Schnitt in. „Daisy’s wirklich ein super-Genie und hat es versteckt, von der Familie seit Jahren. Sie können Brise durch Ihre Klassen und nur versuchten, Sie handeln dumm, in Erster Linie wegen der Erwartungen. Sie’s geholfen, korrekturgelesen und einige von meinen Papieren zu.“

Molly lachte. „Ja. Anyways, ist Sie in Ordnung?“

„Oh yeah, she’s in Ordnung. Wir’re in Ordnung.“ ich zuckte mit den Schultern sanfter.

„Gut.“ Molly strahlte mich an. „Es’s schön, dich wieder hier. Ich denke, dass meine Eltern verpasst haben, sehen Sie.“

„Was hast du Ihnen sagen? Wie, die ganze Zeit, die ich Weg war.“ ich blickte nach oben in Richtung der Decke. „ganz Klar nicht die Wahrheit.“

Es war Molly’s drehen zu zucken. „ich habe’t wirklich nichts sagen.“

„Haben Sie Fragen?“

„Ja, haben Sie.“ Molly wurde still, dann so Tat I. Wir schließlich drehte sich mit dem Gesicht zueinander und halb lächelte.

Ich seufzte. „Beenden Sie bringing it up, yeah?“

Molly’s lächeln wurde größer. „Ja.“ murmelte Sie. „Nicht so, wie Sie’d verstehen, eh.“

„ich kann kaum verstehen, es selbst.“ ich lachte.

Molly zuckte mit den Schultern, wandte aber, dass Sie mir einen seitwärts, verschmitztes lächeln. „Ja, aber solange wir’re also viel Spaß mit ihm.“

Ich kicherte. „Wir’re sicherlich machen Sie das beste aus unserer situation, ja.“

„Aufhören solch ein Wermutstropfen.“ Molly sagte mit einem lachen, beugte sich zu mir. „Aren’t Sie Spaß?“

„natürlich bin ich das.“ ich antwortete, ohne zu zögern.

Molly’s lächeln wandte sich teuflisch. „Aren’t Sie Spaß?“, wiederholte Sie, packte meine Hände und legte Sie auf Ihre Brust.

Ich habe sofort zurückgezogen meine Hände. „ich meine…“ ich unbeholfen begann. „ja, aber nicht hier.“

„Warum nicht?“ Molly hat mich herausgefordert. „Sie wissen meine Eltern don’t kommen hier, nach dem Abendessen. Und wenn ich weiß, Daisy, Sie gewann’t gemacht werden die Gerichte für eine Weile jetzt.“

„Und du denkst, dass es’s eine null-prozentige chance, dass Sie’ll kommen zurück nach unten, in der Zwischenzeit?“ ich forderte von Ihr, schaut sich um. „Vielleicht ist Sie der linken ein Buch, unten oder etwas…“

„Don’t ist lächerlich.“ Molly wies mich darauf, meine Hände wieder auf Ihre Brust. „Daisy doesn’t, Lesen Sie Bücher, es sei denn, Ihr Lehrer zwingen, Ihr zu.“

Ich didn’t sagen nichts, aber ich ließ meine Hände bleiben da, unbewegt, auch nach Molly’s Hand verließ Ihre Brust. Sie langsam, lächelte mich an. „Touch me.“ Sie praktisch befohlen hat.

Ich schnaubte, schüttelte den Kopf, ließ ein lächeln kriechen auf mein Gesicht. In irgendeiner Ecke meines Gehirns, diese Art von Molly war, was ich wollte. Und Sie war nicht nur einverstanden, sondern buchstäblich darum gebeten zu haben. Wer könnte da schon Nein sagen? „Sie’re nicht korrigierbar.“ ich beschuldigte als ich beugte sich vor und Biss Ihr neckisch Hals.

„Ah.“ Sie instinktiv zuckte er zusammen und dann schnell lächelte, das lächeln verschwindet so schnell wie es kam. „Wir werden wahrscheinlich don’t haben Zeit, zuviel zu tun.“

„Wir werden wahrscheinlich don’t haben Zeit, etwas zu tun.“, erwiderte ich, nervös mit Blick auf die Treppe.

„Sie sich entspannen?“ Sie beruhigt mich. „ich’ll Ihnen sagen, was. Es sieht aus wie ich’m, die wollen ein bisschen mehr als Sie jetzt. Was tun Sie sagen, Sie Essen mich ab jetzt raus, dann ein blowjob für Sie später?“

Ich kicherte. „Was, Sie wollen Tarifverhandlungen mit mir jetzt?“

Sie zuckte mit den Schultern. „Vielleicht.“, antwortete Sie mit einem grinsen. „Also, was sagen Sie?“

Auf der einen Seite, ich war noch’t sicher über diese. Auf einem anderen, auch gerade um Molly machte mich regelrecht schwindlig zu wissen, Sie wollte das auch. Auch nur Ihr Duft lockte mich, ließ mich mehr wollen. Top-off, der Duft, mit Ihrem lächeln, ergänzt mit einer fast unsichtbaren Ebene der lust, und auch bei meiner schwersten Momente, die ich würde die Höhle.

Ich habe langsam den brach in ein lächeln. „Okay.“ antwortete ich und küsste Sie auf die Wange. „Let’s ficken, die dies tun.“

Molly’s grinsen hat’t fade. „ich dachte, so.“, antwortete Sie, als Sie sah hinter Ihr her, dann begann Ihre Hose. Zum Glück, Sie hatte Ihr zurück zu der Treppe, so dass selbst wenn jemand her gekommen, Sie’d nur sehen, Ihr sitzt auf dem sofa, wie lange ich reagierte schnell genug und setzte sich neben Ihr oder so etwas.

Wir didn’t brauchen, um zu kommunizieren laut, dass wir instinktiv wussten, wie dieses zu gehen. Molly beendete das entfernen Ihrer Unterwäsche, die leicht kontrolliert sich selbst, dann setzte sich auf die Kante der couch, verbreiten Ihre Beine für mich. „Zeig mir, was Sie’ve got.“, schnurrte Sie in einem leicht süffisanten Stimme.

So stolz auf sich selbst. Zumindest war Sie kommen aus Ihrer shell. Lächelnd nach oben bei Ihr, fing ich langsam Läppen bis Ihr Schlitz, das Wasser zu prüfen. Beim ersten Kontakt, Molly stieß einen Atemzug hatte Sie scheinbar behalten und snak nach unten in die couch, klar schon selbst genießen.

Ich zog meine Zunge zurück. „Immer bequem?“ fragte ich Sie scherzhaft.

„weiter.“, antwortete Sie ohne humor in Ihrer Stimme, die Augen geschlossen, Ihr Gesicht in sorgenvolle Ausdruck Mädchen bekommen, wenn Sie beginnen das Vorspiel. Innerlich kichernd, setzte ich, womit sich meine Hände bis zu den Oberschenkeln und leicht streichelte Sie, als meine Zunge tanzte über Ihren Schlitz, bis ich mich entschied, drehen Sie die Hitze.

Wobei eine hand Ihre Oberschenkel, ich fing an, leicht reiben my middle finger entlang der Unterseite der Ihren Schlitz bis zu der Spitze, als meine Zunge gereist, nach oben, Suche Ihre Klitoris. Wie ich langsam, einfache Linien auf Ihre Klitoris zu necken Ihr, mein finger rieb an Ihrem immer nassen öffnung, bis schließlich ich fühlte Ihr weiches Fleisch geben, und meinen finger leicht eingeschoben.

Molly belohnt meine Bemühungen mit einem weichen, zarten „Hmm“ und einem leichten Stoß Ihrer Hüften. Ihre linke hand langsam reiste nach unten, bis es gefunden die Rückseite von meinem Kopf. Sie didn’t greifen Sie heftig, Sie didn’t schieben Sie mein Gesicht in Ihr, die Sie nur gestreichelt und spielte mit meinem Haar. Wenn ich wasn’t beschäftigt, hätte ich blickte Ihr in die Augen und lächelte.

Als die Minuten vergingen, ich erhöhte meine Anstrengungen, und meine Zunge immer mehr geschickt und meine finger sich in zwei wie meine hand und die Zunge arbeitete im tandem zu geben, Molly genau, was Sie wollte. Sie versuchte leise zu sein, um sicherzustellen, waren wir’t zu offensichtlich, aber nichts konnte Sie aufhalten schwer, zufrieden Atemzüge kommt. Ich wuchs zu lieben den sound von den schweren zufriedenen Seufzer. Sie waren wie eine Symphonie für mich und die band spielte nur für mich.

Ich leicht küsste Ihre Klitoris zwischen licks, mit jedem lecken, immer präziser und immer-so-etwas mehr mächtig. Ihr seufzt gelegentlich ließ Sie eine leichte „Aah“ durch die, der signalisiert, dass die Molly in der Nähe war, um mir sex-lacht, was bedeutete, Sie war wirklich in es jetzt. Ich mochte Sie sparen mit drei Fingern für jene Momente, fast so, als ob es war etwas, festliche oder Besondere. Sobald Sie den Dritten finger in Ihr, eine einzige „Ha!“ entkam Ihren Lippen, die ersten hörbaren (oder ich wage zu sagen, laut), was einer von uns gesagt, seit wir begonnen haben.

Ich nahm meine Zunge aus Ihr sehr erregt Klitoris lange genug, um Ihr zu sagen „psscht“ vor dem Tauchen sofort wieder mit jeden trick im Buch, ich wußte zu helfen, Molly zu Ihrem Höhepunkt. Es war klar, dass Molly hatte verbrachte den Tag aufgestaute durch die Art und Weise Sie näherte sich Ihrem Orgasmus – Sie fing an, sich beunruhigend laut, Sie einmal-sanfte hand war, jetzt Greif mich an für das Liebe Leben, und Ihre Hüften bewegten sich, als hätten Sie ein Eigenleben. Eisstockschießen meine Finger, um Ihren g-Punkt, ich liebkoste Ihre Klitoris mit meiner Zunge, gelegentlich ließ meine Zähne gerade noch grasen Sie vor der Wiederaufnahme mit meinen regelmäßigen technize, die ich hörte, wie Sie atmete schnell beschleunigen.

Das crescendo. Ich blieb auf einem soliden Tempo, ließ Molly’s Orgasmus steigen, und dann traf es. So klar wie ein Feuerwerk Los, Molly, lassen Sie die sexuelle Energie, die natürlich durch Ihren ganzen Körper und fließen über Ihr wie eine Flut von Freude, gehen durch mehrere Wellen, wie Sie hielt meinen Kopf an Ort und Stelle vor Ihren Griff schließlich erweicht. Meine Finger zurückgezogen von Ihr, aber meine Zunge blieb bei der Arbeit, sanft Läppen auf Ihren Schlitz wieder zu helfen, Ihr Fahrt den Weg zurück aus Ihrem Orgasmus.

Schließlich, Sie träge die Augen öffnete und lächelte ein fast berauscht lächeln mich an. „Wow.“ Sie atemlos, sagte, Ihr Gesicht bedeckt in einem Glanz des Schweißes. „Gut.“

„ich-pass?“ ich bat Sie, mein Gesicht einfahren zwischen Ihren Beinen. Sie reagierten, indem Sie kleben Ihr Zunge heraus auf mich, wie ich warf Ihr Ihre Unterwäsche. Schnell hatte Sie wieder angezogen, als setzte ich mich zu Ihr auf die couch.

„I’m gonna geben Ihnen den besten blowjob Ihres Lebens später für, die.“, antwortete Sie, immer noch kaum außer Atem. Ich nervös blickte hinter mich, um zu sehen, wenn Daisy da war (ich würde’t genau haben, nannte Sie ein voyeur, aber ich wusste noch, ich wouldn’t hören Sie das Ende von ihm, wenn Sie wusste, dass), dann drehte sich sich wieder um und ließ sich in die couch.

„Kein Druck.“ sagte ich beiläufig, als ich atmete auf einem internen Seufzer der Erleichterung, dass Molly’s erhöhte Libido und der sexuellen Neugier hatte’t für einige peinliche Situationen,… noch.

Ich konnte fühlen, Molly lächeln neben mir, als Sie lehnte sich zu mir, legte Ihre Kopf auf meine Schulter. Es fühlte sich schön, aber… nicht, zur gleichen Zeit. Das war was ich wollte, und dennoch wusste ich, dass es nichts bedeutete. Ihren Kopf auf meine Schulter, bedeutete nichts. Romantisch, ich meinte, nichts zu Ihr.

„Don’t overthink.“ Molly geschnitten.

Ich atmete. Sie hatte Recht. „Sie’re immer gut.“, murmelte ich, stieß mich an der Schulter, um Ihren Kopf von ihm Weg.

Sie lächelte mich an, richtet sich selbst. „I’m einfach nur ein Freund.“

***

Nun, die Dinge waren in Ordnung mit uns, in einer seltsamen Art und Weise, waren wir wieder zu einem gemeinsamen Mittagessen. Es stellte sich heraus, dass im neuen Jahr, wir hatten beide genügend Zeit, zwischen den Klassen, die am Dienstag gemeinsam Essen. Es war seltsam… sex nahm uns von einander entfernt sind, und Dinge, die nie wirklich geheilt, bis sex brachte uns wieder zusammen. Es schien, wie die Dinge waren so gut, oder ich wage zu sagen, besser, zwischen uns, nachdem wir begannen mit sex. In meinem Hinterkopf, dass klingelten einige Alarmglocken, doch ich schob Sie zur Seite, so gut ich konnte.

„…und dann ist er nur endet der Film, indem Sie sagen: „ich bin Iron Man.“,“ Molly zustande, so fanden wir unseren Sitzplatz.

„Hört sich dumm.“, erwiderte ich verärgert an. „Das ganze synopsis klingt einfach doof.“

Molly zuckte mit den Schultern, dann kicherte. „Kein argument von mir. Der zweite ist anscheinend noch schlimmer.“

„Haben Sie es gesehen?“

Molly verdrehte die Augen auf mich. „ja, Aaron. Und dass’s, warum ich sagte, das Wort ‘scheinbar“, Aaron. Wenn Sie wollen, kann ich Sie kaufen ein Wörterbuch, Aa-ron.“

„Hey, ich weiß nicht. Ich’s… ich’m schläfrig. Fuck off.“

Molly lächelte siegessicher. „Carson und ich wurden angenommen, um es zu sehen zusammen, aber…“

In der Antwort, ich ahmte ein Flugzeug abstürzt mit meiner hand.

„Yuuuup.“ Molly anerkannt, nehmen einen Bissen von Ihrem Essen.

„Hast du noch Kontakt mit dem Typen?“

„Nicht wirklich.“, antwortete Sie, den Mund voll. „Wie auf Facebook wir’ll gelegentlich etwas sagen, jeder andere, aber meistens ich denke, dass er’s einfach nur froh, mich aus seinem Leben.“

„Komplette fuckin’ idiot.“, brummte ich.

Molly zuckte mit den Schultern. „es ist, was Es ist. I’ve verschoben auf.“

„Das’s, weil Sie’re auch vergebend, Menschen, Molly. Vielleicht sollten Sie ihn blockieren oder so etwas.“

“ich don’t denke, das wäre tatsächlich lösen anythi-“

„Aaron!!“

Die zwei von uns drehte sich in unsere Sitze in Reaktion auf einen Ruf aus, was Klang wie das andere Ende der cafeteria. Ich war überrascht zu sehen, Holly, gekleidet in der Kleidung ganz anders als das, was ich erinnere mich her tragen, marschieren in meine Richtung.

„Oh, Mann!“ ich murmelte Sie in einem kaum hörbaren Ton. Holly hatte Feuer in Ihren Augen, die gerne von denen hatte ich noch nie gesehen.

„Sie – Sie können – ich wollte nur sagen, go fuck yourself.“, begann Sie in einem verlegenen Ton. Ich sah hinüber zu Molly gerade lange genug, um zu sehen, Sie’d, Weg zurück in gebückt-up-Modus.

Ich wollte Antworten, mit Selbstgefälligkeit, oder Sarkasmus, oder jede Art von Vertrauen, aber mein ganzer Körper war noch in eine Art Kälteschock. „Holly… ich…“

„Nein, Sie den Mund halten.“, antwortete Holly hart, verdienen Sie uns die Blicke von einigen Menschen, die in der Nähe von unserem Tisch. Sie drehte sich zu Molly. „Bleiben die fuck Weg von diesem Kerl. Er nimmt eben, was er will, von den Menschen und manipuliert die Mädchen in ihm den sex, auch wenn Sie’re nicht sicher Sie.“

Ich gesputterte laut. Was ich Tat, um Molly war absolut verwerflich, aber mit Holly haben wir definitiv geklärt, was die Zustimmung. Ich war weiß-heiß mit Wut nun, die Art, wo Sie kann’t sogar zu bilden Worte, um etwas zu entgegnen, was’s gesagt wird.

„Sie benutzte mich für sex, die Sie verwendet, um mir zu helfen, Sie benutzte mich für Ihre!“ Sie wies auf Molly, vor dem ganzen Zimmer, und nun der ganze Raum war Ihr zu suchen.

Ich spürte plötzlich meinen Körper verlaengert mit macht, als ob jemand schob einen reset-Taster auf mich. „Don’t tun dies, um Ihr in der öffentlichkeit wie dieses.“, erwiderte ich mit genügend Volumen in meine Stimme so, dass nur wir drei hören konnte. „I’ve bereits erzählte Ihr die ganze Geschichte. Sie weiß. Wir’ve bewegte Vergangenheit es. I’ve versuchte, eine bessere pe-“

„Ein besserer Mensch zu werden?! Ha!!!“ Holly spuckte mich an. Sie drehte sich zu Molly. „Er ficken vergewaltigt Sie und Sie nur ihn vergeben?“ Sie wandte sich wieder mir zu. „Oder haben Sie nur manipulieren Sie wie Sie manipuliert mich, Sie manipuliert mich für sex? Ich Wette, dass du zwei sex sind jetzt, stimmt’t Sie? Wer ficken angestiftet, dass?“ Sie war praktisch Schaum vor dem Mund.

Das war so falsch. Das war so erschütternd. Eine million Gedanken wirbeln in meinem Kopf und jetzt konnte ich fühlen, wie der Zweifel einstellen, nach all die Fortschritte die ich gemacht habe, nach all der Fortschritte, die wir gemacht. Ich konnte fühlen, wie Tränen in meinen Augen, als ich sah hinüber zu Molly.

Ich hatte noch nie gesehen, Molly Versuch, Sie zu überwinden Ihre Angst-Attacken. Jedes mal, wenn Sie einen haben, Sie’d nur die Schildkröte auf und bleiben Sie dort, und möchte das problem Weg, schaut in jede Richtung aber, von dem problem, sprechen nur, wenn gesprochen wird. Ähnlich wie Holly, Molly hatte Feuer in Ihren Augen, obwohl Molly klar war auch zerrissen, als Sie versuchte, starrten Holly. Ich konnte sehen, Molly versuchte, die Lippen als Ihr Körper sich sichtlich bebte, aber Sie konnte einfach’t tun es.

Was bedeutete, dass ich brauchte. „lass uns in Ruhe.“ ich sagte, so gleichmäßig, wie ich konnte. „Bitte.“

Holly drehte sich zu mir um und schnaubte. „Sie’re ein verdammter Witz, Aaron. Sie’re hässlich und schlecht beim sex, so dass Sie versuchen, mit anderen Leuten zu spielen’s Leben und Emotionen zu Ihrem eigenen nutzen. Du machst mich verdammt krank. Froh zu wissen, war ich wieder mal eins Ihrer Spielzeuge. Wenn diese Hündin und weiß, dass doesn’t wollen, um zu ändern, ich denke, ich kann’t helfen Ihnen. Sehen Sie in der Hölle. Löschen Sie meine Nummer.“, versuchte Sie zu bilden, anderen Worten erfolglos, bevor er einen laut „Igitt!!“, und stürmt Weg.

Die Links nur uns zwei. Molly und ich wandte mich und sah an jedem anderen an der exakt gleichen Zeit und wortlos abgeholt wir etwas retten könnte von unserem lunch trays, Verständnis, ohne dass das erste, was wir tun mussten, war zu get the fuck out von der cafeteria, weit Weg von den neugierigen Augen.

Wir hielten uns gemeinsam anständig gut, während wir uns bewegten. Schließlich fanden wir eine Sektion der Universität Flur, wasn’t besetzt, die von anderen Studenten, und brach auf einer Bank. Sobald wir Taten, Molly begann leise zu Schluchzen, und ich ließ einen düsteren „Fuck.“

Ein paar Sekunden vergingen, und ich weinte auch, wie ein absolutes Weichei. Alles, was in diesem moment kam gerade zusammenbrechen. Alles. Es war wie sex gemacht, eine seltsame Sicherheit Barriere um uns herum, der verhinderte, dass die Verrücktheit oder auch die Realität unserer situation von der Einstellung in, und Holly nur zerstört es. Es war, wie wir waren, Leben in der Ablehnung, sicher, aber wir waren glücklich, und wir’d erst vor kurzem erreicht, dass Glück und ficken Holly für es zu zerstören. Ficken.

„Fick Sie.“ murmelte ich. „Sie wissen, dass es’s mehr als nur Ihre Seite, um diese Geschichte, richtig?“

Molly schniefte. Sie starrte mich für eine lange Zeit, bevor Sie Ihre Augenbrauen verschoben und Sie gab mir noch einen besonders traurigen Ausdruck. „ich wollte etwas sagen. Ich gerade couldn’t. Ich-ich konnte einfach….“

„Molly, es’s okay.“ ich tröstete Sie, zog Sie in eine Umarmung, die Sie zögernd akzeptiert. „ich’s einfach nur Leid, Sie sagten alle, dass die Scheiße. Es’s… nicht wahr. Wie Sie bereits wissen, was’s wahr. Ich bat Sie um Zustimmung, Sie war einfach…“

„Sie war Holly ,wasn’t Sie?“ Molly fragte mich mit zitternder Stimme.

Ich nickte. „Ja, das war Holly. Überraschend… weniger stabil, als wenn ich Sie sah letzten.“

„Sie half, die Sie um mich zu Holen.“

Ich seufzte. „Ja. Ich war ein idiot, und so war Sie.“

„Es scheint, wie Sie wirklich bedauert er.“

„HM?“ ich brach die Umarmung.

„Sie wirklich bedauert, dass zu tun, was Sie getan hat. Vielleicht einfach nur mit Ihnen im Allgemeinen.“

„Also was machte Sie mich aus der bad guy, weil Sie kann’t umgehen, was Sie getan hat?“

„Erwischt’t Sie mir sagen, Sie Tat das gleiche mit Ihr?“ Molly bat mich, Ihre Stimme beruhigt.

Ich dachte darüber für eine Sekunde, dann lächelte bei der Realisierung. „Ja, denke ich.“ murmelte ich.

Molly schniefte wieder und rollte Ihre Schultern. „Don’t Sorge, Aaron. Ich don’t denke, ich sollte lassen Sie niemanden ändern, wie ich an dich denke, außer dir.“

„Ja?“ ich instinktiv herausgefordert. „Und was, wenn ich all diese Dinge Holly sagte ich habe? Was ist, wenn ich bin immer noch dieser master-manipulator?“

„Dann würden Sie mir erzählt haben.“ Molly antwortete in einem jetzt sogar Ton.

„Was?“

„ich denke an Sie, könnte gelogen haben, aber aktuell Sie ist, wer ich Vertrauen.“ Molly antwortete, gab mir ein halbes lächeln.

Ich sah Ihr in die Augen für einige Sekunden und fühlte, wie meine Augen mist wieder hoch. „Molly… ich…“ begann ich langsam.

Ungewohnt, Molly beugte sich nach vorne und küsste mich. Langsam, sanft, aber mit voller Absicht, Sie küsste mich. Ich fühlte die Elektrizität knistert in meinem ganzen Körper. Ohne es zu merken, lasse ich einen Atem zu reagieren. Molly sah mich nur an als ich presste meine Lippen zusammen, Wiedererleben der moment. „Sie wissen, wie fühle ich mich über einen Kuss auf die Lippen, Molly.“ ich sagte Ihr, unruhig.

Sie nickte feierlich. „ich will nur damit Sie wissen, ich vertraue dir.“, antwortete Sie.

„Gott, ich fucking Liebe Euch.“ sagte ich instinktiv vor der Realisierung das Gewicht, was ich gesagt hatte. Molly, in der Antwort, hob die Augenbrauen, dann musterte Sie den Boden.

„Ja.“, murmelte Sie schließlich leise.

Ich war nie anmerken zu lassen, aber in diesem moment wohl mehr Schaden als alles, was Holly jemals tun könnte.

***

Die Caine-Meuterei war ein so langweiliger Film, dass ich couldn’t sogar so tun, um es zu sehen mit dem rest des Haushalts. Sie hatte Ihren Spaß, ich hing in der Küche, Kopfhörer, arbeiten auf meinem laptop und ignoriert die Außenwelt.

Ich wasn’t wissen, wie viel Zeit vergangen war, bevor Chris klopfte mir auf die Schulter. Ich schaute sofort nach oben, um zu sehen, seinem erwartungsvollen Gesicht, dann entfernte meine Kopfhörer. „Was’s?“

„Hey.“ er sagte leise:,, seine Stimme half-flamboyant. Das war den meisten dann normal seine Stimme bekam, um mich an dieser Stelle. „Wie’re you doin’ in diesen Tagen?“

„Enh.“ ich zuckte mit den Schultern, in Anbetracht der Dunkelheit vor dem Fenster. „Ist der Film über?“

„wurde für über eine Stunde jetzt.“ Chris antwortete. „Alle anderen schon zu Bett gegangen.“

„Dann es bleibt nur uns beiden.“, erwiderte ich, als seien wir teilen ein Witz.

„Ja.“ Chris antwortete, verstehen Sie meine Leichtfertigkeit, aber nicht teilen.

Wir didn’t sprechen für eine lange Zeit. „also, was wollen Sie tun, sprechen Sie über es?“ fragte ich unverblümt.

Chris seufzte nur. “ich don’t wissen, wie gehen über diese.“

„Es’s schon ein Jahr, Chris. Nur bekommen o-“

„Nein, nicht wie, dass.“ Chris schnaubte. Es war ein beat der Stille, als er schnappte sich einen Stuhl, setzte sich, verschränkte seine Arme und schmollte. „ich haven’t gesprochen Molly in eine lange Zeit.“, gestand er. „Wie, Tage. Außerhalb des kommunalen Dinge wie Film-Nacht.“

Ich didn’t verstehen, was Los war. „…Wieso?“ ich habe schließlich gefragt, fährt mein laptop ihn wissen zu lassen, hatte er meine volle Aufmerksamkeit.

„ich, ähm…“ Chris begann, kratzen die Rückseite des Halses. „Wir hatten etwas von einem Sturz aus etwa November. Ich hatte meine eigene Scheiße, Molly hatte Ihre eigene Scheiße, Molly erwartet mich, um zu reinigen bis Ihr scheiß… ich sagte Nein. Zum ersten mal habe ich Nein gesagt.“

„Was, und Sie bekam wütend auf Sie über, die?“ ich war irgendwie überrascht.

Chris zuckte mit den Schultern. „Yyyyup. Die ganze Zeit passiert. Ich helfe Menschen mit Ihren Problemen auf die regelmäßige, also wenn ich sage, Nein, Leute aufregen. Wenn Menschen nehmen Sie mich für selbstverständlich, mich nicht anbieten, um zu helfen scheint, wie ich’m bedeuten oder was auch immer.“

„Klingt unreif.“

Chris lachte leise. „Molly’s eine große person, Aaron, aber Reife isn’t Ihre stärkste Anzug.“ er wies darauf hin. Ich wasn’t sicher, ob ich zugestimmt habe. „So, jetzt ist Sie’t mit mir zu reden, und ich sehe Sie immer näher mit Ihnen…“

„Und Sie sind besorgt.“ ich habe fertig.

„Können Sie mir die Schuld?“ Chris fragte, fast verzweifelt. „Sie wissen, was Sie Tat. Und ich kann’t wissen, für eine Tatsache, Sie gewann’t ziehen, dass die Scheiße wieder.“

Nein, ich sicherlich couldn’t es ihm verdenken. Nicht nur, weil ich wusste, was ich Tat, aber da war ich in seiner position vor. Und ich war mir sicher, wie die Hölle zu sagen, ich hatte meine Lektion gelernt, und gut gelernt. Im Zentrum all dieser, ich ließ meine Wahnvorstellungen cloud meine vision, und ich hatte es versäumt zu kommunizieren. So kommunizieren habe ich – für die nächste halbe Stunde sagte ich zu Chris im Grunde alles, was ich wusste, dass didn’t gegen Molly’s eigenen Privatsphäre (ich weggelassen, erzählte ihm von Ihr zu trinken, nur für den Fall) und abgeschlossen durch das sitzen zurück und sagte ihm, ich war traurig für alles, was ich Tat und wie es ihm beeinflusst, ebenso wie Molly.

„Das’s eine Menge, Aaron.“ er sagte mir, sprechen zum ersten mal, seit ich begann.

„Ja, kein scheiß.“, erwiderte ich kühl. „Ist es schön zu wissen, über Ihr Leben von jemand anderem jetzt, dass Sie’s cut Sie aus?“

Chris lächelte verlegen. „ich möchte nur wissen, Sie’s sicher.“

Ich zeigte auf mich selbst. „Hey – dort gewesen.“

„Völlig andere situation.“ Chris feuerte zurück, seine Stimme vorübergehend verlieren Ihre Extravaganz.

„Ja, point taken.“ gebe ich zu. „So dass’s die ganze Geschichte. Wie denkst du über es?“

Chris schwieg ein wenig, dann sah Sie hinter sich und lehnte sich nach vorne. „Es’s nicht die ganze Geschichte.“, gab er zu. „Sie“… ich denke, Sie’s wurde auch getrunken werden.“

Ich seufzte in Erleichterung. Jemand anderes wusste. „Ja, ich weiß.“, erwiderte ich, fast atemlos.

Wir beide lächelten einander im relief. „Es’s ein problem.“, begann er.

„Es’s ein großes problem.“

„Wir müssen etwas tun.“

„ich Stimme zu.“

„was?“

Ich kaute auf meiner Lippe in Gedanken. „Intervention?“ ich kleinlaut vorgeschlagen. „Genau wie in den Filmen?“

„ich weiß nicht, wie zu tun, einer von denen. Effektiv mindestens.“

„ich auch nicht, aber wir’re gonna haben, um zu lernen.“

Chris lächelte mich an. „ich habe nie gedacht, dass ich’d werden die Zusammenarbeit mit Ihnen zu helfen, Molly’s Fall.“, nickte er leicht. „Gut auf Sie.“

„Sie glauben Also, ich’ve ein besserer Mensch zu werden?“ fragte ich.

„ich weiß nicht.“, antwortete er schlicht. „ich habe gerade keine Ahnung. I’ve nie der Typ, der jemals verzeihen, dass jemand, der Tat, die Art der Sache. Aber es klingt wie Sie gewonnen’t es wieder tun. Es’s nicht mir, muss die vergebende sowieso.“ Er blickte nach unten auf Molly’s Zimmer.

„So, was hat das zu bedeuten?“ fragte ich.

Er schaute wieder zu mir. „Es bedeutet, dass ich’m ausscheidende mich aus der situation. Ich’ll stop im Nacken zu haben. Ich don’t vertraue dir, aber ich’ll beginnen, Vertrauen Sie Ihr Urteil von hier aus auf. Am besten kann ich tun.“ Er streckte die hand aus.

Ich kicherte, als ich schüttelte es. „Cool.“ Das war alles, was ich denken konnte, zu sagen. Ich wusste, dass die situation mit Molly und mir war weit davon entfernt gelöst, aber es war schön zu wissen, dass die Inbetriebnahme eine echte Anstrengung in die Dinge auflösen und respektieren von Grenzen, zusammen mit einer gesunden Dosis von Zeit und zugegebenermaßen eine ungesunde Menge an Vergebung von Molly, war macht alles besser.

„Also, was tun wir über Molly?“ fragte Chris und musterte Ihr Zimmer die Treppe hinunter wieder.

„ich sollte wohl machen.“ gab ich zu. „Wenn Sie und Sie aren’t die kleinste Ecke, gerade jetzt, und Sie und ich werden immer besser, es’s im Grunde meine Aufgabe.“

„Vorsichtig Honig, Sie’re beginnt zu klingen, wie mich.“ Chris empfohlen, ein verschmitztes lächeln bildet sich auf seinen Lippen.

Ich lächelte zurück. Ich couldn’t erinnern das Letzte mal rief er mich an Honig. Es war wirklich sehr schön.

Er fuhr Fort. „Klingt wie ein plan. Sie könnte noch wach sein. Wenn nicht, Rede mit Ihr morgen. Lassen Sie mich wissen, was Sie sagt. Versuchen Sie,„ y“kennen. Sein Firma. Don’t lassen Sie Sie da raus. Wenn Sie braucht eine Fahrt zu einem Berater oder ein treffen oder was auch immer, ich kann die Versorgung einer Fahrt.“

Richtig, Chris bekam ein neues Auto. Das war eine wertvolle Bereicherung für die Ursache. Vielleicht könnten wir eigentlich dieses problem zu lösen von Ihr. „Okay, cool.“, antwortete ich. „vielen Dank für… dass dieses Gespräch mit mir. Es’s geholfen, einen Haufen.“

„Du und ich beide.“ Chris antwortete, mit der wir beide stehen. „Hug?“

„Sicher.“, erwiderte ich, und die zwei von uns gemeinsam eine Umarmung. „Danke.“ ich murmelte ungeschickt, gehen die Treppe hinunter, bevor ich eine chance hatte, zu denken, zweimal über die situation. Hinter mir sah ich die Küche Licht gehen aus. Ich glaube, ich’d Holen Sie sich mein laptop zurück in den morgen oder was auch immer.

Riss an meinen Nerven und sehen das Licht unter der Tür, ich klopfte. Ich hatte keine verdammte Ahnung, was ich im Begriff war, zu öffnen mit. Wahrscheinlich die üblichen, „Wir müssen reden.“ Wir’d zumindest daran gewöhnt zu denen.

Keine Antwort. Ich klopfte wieder, lauter dieses mal. Wieder keine Antwort. Ich Stand da, ein bisschen, Frage mich, was die richtige Vorgehensweise war, vor der Realisierung, dass früher oder später ich war gerade dabei, zu entscheiden, zu gehen in anyways. Ich könnte eine Entschuldigung, wenn Sie wütend war, ich brauchte nur zu… naja, wie Chris, und ich wusste, ich brauchte nur zu vergewissern, dass Sie okay war.

Vorsichtig öffnete ich die Tür, zunächst langsam, für all das gute, das Sie tun würde. Ich sah auf den Schreibtisch und sah niemanden, auf den ersten Frage mich, ob Sie vielleicht noch für einen Spaziergang. Dann wandte ich mich dem Bett und sah Sie, vollständig bekleidet, auf dem Bett, kein Zweifel, betrunken Ihren Arsch aus, tief und fest schlafen.

Ich seufzte enttäuscht und ging in den Raum kommen und sich neben Ihr und sanft schütteln Ihre Schulter. „Molly.“, rief ich. Nichts. Bei einem Blick durch den Raum, fand ich eine halb leere Flasche Wodka, sowie ein oder zwei anderen leeren Flaschen. Ich sah ein oder zwei nasse Flecken auf dem Bett, und zeigt eventuell bekam Sie so betrunken, dass Sie vermisst Ihre Lippen einmal oder zweimal mit der Flasche oder setzen Sie es auf dem Bett nach unten und lassen Sie es zu verschütten oder so etwas. Wieder seufzte ich. Ich war erstaunt, es war nur so, dass der Geruch traf mich – der Geruch von Alkohol. Der Geruch eines alkoholischen.

Ich denke, die sprechen würde morgen kommen. Ich bekam eine Tasse von neben Ihrem Bett und bewegte sich zu den Waschräumen, füllen es mit Wasser. „Sie’s gonna brauchen diese“, fand ich mich Murmeln laut. Nachdem er das Wasser wieder neben Ihr Bett, ich zog Ihr die Schuhe dann beschlossen, nicht zu entfernen, alles andere (angesichts meiner situation insbesondere war es nicht an mir, Sie zu entkleiden), dann zog die decken über Sie. Als ich anfing, zu verlassen, blieb ich in der Tür, eine hand am Lichtschalter. Ich sah Ihr schlafendes Gesicht und seufzte noch einmal. Es wasn’t gehen, um so einfach, wie ich wollte, es zu sein. Diese situation, war weit aus mehr.

„gute Nacht, Molly. Hier’s besser zu Tage.“ ich krächzte laut, als ich schnippte das Licht aus und ging zurück in mein eigenes Zimmer.

____________________________________________________________________

Autor's Hinweis: ich Danke Ihnen sehr für das Lesen dieses ganze Kapitel, es sei denn, Sie einfach übersprungen unten an den Autor's Hinweis: für einige Grund, in dem Fall, Hallo! Die Geschichte wird immer schwerer (großer Schock kommen von mir, ich weiß). Ich hoffe, Sie alle genießen die Richtung die story nimmt. In Antwort auf ein paar der letzten Kommentare auf meine Geschichten – ja, real-life-Verpflichtungen bedeuten, dass diese Kapitel zu kommen, so langsam wie Sie es tun. Wenn das mein full-time-job, den ich'd in der Lage sein zu schreiben Sie diese viel schneller.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*