Teil 4 – Dana

Es wäre leicht zu erklären, warum Vater Everett Fontane war nicht zu hören, ein weich klopfen, dass es schon bald zu kommen, um seine Büro-Tür. Wäre es schwerer zu erklären, warum der Chef-Priester des Unberührten Tal gesehen wäre die Verlegung mit einem blonden Jungen, der auf seinem Büro-sofa.

Während es würde selten ein guter Tag für eine solche Entdeckung, dieser Tag hätte nicht schlimmer für Vater Simon Dott, denn er war gerade zurück von einem fabelhaften morgen, die er damit verbracht hatte mit Dana, Fontane’s eigenen Großnichte und man arrangiert von Fontane selbst.

Dott parkte sein Auto und kontrolliert mit Jenni Hale am front office. Sie gab ihm mehrere Nachrichten und sagte, „Vater Fontane sagte, er will, Sie zu sehen, sobald Sie zurück kam.“

„Dachte, er würde. Ist er beschäftigt?“

„Er hatte ein Beratungs-Termin, aber das war eine Stunde-und-ein-halb Wochen. Ich klopfte zuerst, obwohl.“

Und so, Vater Simon Dott begann ein verhängnisvoller Weg zum ein weiches klopfen, eine leise öffnete sich die Tür, und eine dreiste Szene verändern würde seinen freien Tag und schicken ihn Weg in Schock.

Es war empörend! Ein sechzig-etwas, das der Priester umwickelt, um eine unbekannte junge! Es war…übeltun! Ungerechtigkeit über Ungerechtigkeit! Sogar Vater Fontane’s geschickt gestaltete Lehre hatte keine Toleranz für Sodomie doch da war er, der gute Vater, schleppen Sie Weg!

Auch so, Dott auch verstanden, das dilemma, die begleitet von seinem Schock. Wenn er konfrontiert den alten Mann, es würde mit ziemlicher Sicherheit das Ende seiner Freuden im Tal, aber wenn er didn’t, konnte er Leben, mit sich selbst?

Seine Qual wurde schließlich unterbrochen durch die Gegensprechanlage auf seinem Schreibtisch.

„Dott. Sie da?“

Er klärte seine Gedanken genug, um zu Antworten, „Y…ja, Vater Fontane.“

„S“darstellen, um mich zu sehen, sobald Sie zurück kam. Kommen Sie und sehen Sie mich jetzt.“

Dott wusch sein Gesicht, nahm seinen Mut zusammen und macht sich auf den Weg zu dem alten Mann’s office, immer noch unsicher, was er tun würde.

Der blonde junge war verschwunden und Fontane’s Verhalten war so, als ob nichts geschehen wäre.

„Wie war dein morgen?“ die älteren Priester fragte mit einem anzüglichen lächeln.

„es war…Es war…“ Dott Wand. „Everett, ich…ich sah Sie.“

„mich Sah? Mich sah, was?“

„ich klopfte an die Tür des Büros, und ich sah Sie…mit einem Jungen.“

Fontane starrte vor seine schlichte Antwort, „So?“

„Sie waren…“

„ich war, was, Simon?“

Gut, wenn der alte Mann im Begriff war zu dreist schieben Sie das Problem, dann, so würde Dott!

„ich sah Sie. Sie waren auf dem sofa und Sie waren…Sie waren verdammt, der junge!“

„Oh, dass? Don’t Sorge über Sie.“

„Wie könnte ich nicht Sorge über Sie? Sodomie ist gegen unsere Gelübde, wie auch Ihre Lehre.“

„Sodomie?“ Fontane lachte. „Wasn’t keine Sodomie.“

„Everett, waren Sie löffelt ihn und ficken ihn von hinten. Was sonst würden Sie es nennen?“

„Ja, ich war löffelt ihn und ich war ihm verdammt von hinten, aber ich wasn’t sodomizing ihm.“

„Wie ist das NICHT Sodomie!“

„Weil es’s intercrural.“

„Inter-was?“

„Sie noch don’t wissen, was Sie don’t wissen. Auch, dass Kaski junge weiß. Hölle, es war seine Idee. Rücken sich selbst in mich hinein, Löffeln Sie uns, dann ich ficke ihn zwischen seine Oberschenkel.“

„Sie…Sie gefickt ihn—was?“

„Ja. Rahmspinat alle über Sie weichen Schenkel. Ahhhh, so gut! Wie fuckin’ eine Frau. Aber, mein lieber Simon, es wasn’t sex. Und, es war’t Sodomie. Und, es war’t mit keine Frau. Also, es passt alles Recht nett und ordentlich, ziemlich viel, wie Sie blowjobs mögen Sie.“

Während Fontane war wieder einmal ein Meister der Rationalisierungen, Dott kämpfte Zustimmen.

„Aber, aren’t verlassen Sie etwas aus?“

„was?“

„die Intimität. Wir’re nicht zu haben, die Intimität mit jemand.“

Vater Fontane legte seine Unterarme auf seinen Schreibtisch zu lehnen, gegenüber seinem Mitarbeiter. „Schauen, Dott, Sie wirklich don’t wollen zu gehen, machen eine große Gestank über Dinge, die Sie tun? Wouldn’t es besser für Sie…du weißt schon…beruhigen und Sie und mich zu verstehen?“

Dott gehört bedrohlich in Fontane’s Worte und fühlte sich sowohl in seiner Entschlossenheit und Stimme zu erweichen.

„Okay Everett. Okay. Aber, können wir wenigstens reden über die Frage der Intimität? Ich meine, nach dem, was ich sah, ich denke, Sie können verstehen, warum ich brauche, um zu Fragen.“

„Das’s besser, Simon. Grund, es ain’t „die Intimität’ ist, weil ich sah es vor langer Zeit. Gemerkt. Intimität ist Tiefe zuneigung, wie mit küssen, Umarmungen, Romantik, oder Geschlechtsverkehr. Ich don’t kiss Jungs, also daher ich don’t Romantik für Sie. Nie Drang ihm so war’t Geschlechtsverkehr. Umarmt don’t count ‘cuz wir’re Priester. Wir umarmen alle. Und wenn Sie es Tat, Graf, Sie’d so schuldig, wie mich.“

„Was?“

„Sie halten cocksuckers’ Köpfe, don’t ya? Nun, ich hielt ihn nicht umarmt ihn. Also Nein, war’t eine Unze der Intimität. Und denken Sie daran, es ist unsere Aufgabe Ihnen zu helfen, die Jungs, so dass Sie don’t gehen gettin’ geschändet, indem Sie Sie verkehrt in der Stadt.“ Er goss zwei Gläser whiskey. „Hier. Let’s toast unseres neuen Verständnisses.“

Dott Trank einen Schluck von dem Schnaps, und hoffte, es würde irgendwie ihm helfen, zu Sortieren alles, was er gehört hatte. Da er couldn’t, es war am besten einfach lassen, Dinge zu fahren, zumindest für den Augenblick.

Außerdem, welches Recht hatte er zu beurteilen? Früher an diesem morgen, er war derjenige, der die pervey genug, um abgesaugt, von einem blonden Mädchen, das er kannte, war eigentlich ein junge. Und wasn’t er derjenige, der zugelassen hatte, um die „Mädchen’s“ der Mutter, die er getrieben hatte, zwanzig Meilen entfernt, um seinen penis in Ihre Tochter’s Mund? Und wasn’t er derjenige, der versuchte, seinen Schwanz in der Mädchen’s Kehle gegen Ihren Willen?

„Sie’re wieder rechts, Everett,“ er gab nach. „Sie’ve immer gedacht, diese Dinge aus und ich sollte einfach Vertrauen.“

„Gut. Nun, lassen’s sprechen über etwas anderes. Haben Sie eine gute Zeit mit meiner Großnichte?“

„immer Noch können’t glauben, Sie’s a boy.“

„Hast du das, was ich Euch ausgesandt, es zu tun? Hast du deinen Schwanz in den Hals?“

„Sie…Sie wouldn’t tun es. Sie sagte: ‘das nächste mal“, so dass Sie’s kommt morgen hier.“

„ich sagte Ihnen, Ihre Aufgabe war es, bekommen es den ganzen Weg in Sie, so dass Sie fühlen können, mehr wie ein Mädchen, so werden Sie besser damit fertig zu werden morgen. Aber wenigstens sagen Sie mir, Sie kam in Ihrem Mund.“

„Ohhh…jaaaaaa,“ Dott sang, als er sich erinnerte, seine ball-busting-Orgasmus. „Aber ich meine, ich habe es getan, um Ihr zu helfen, nicht mich.“

„natürlich habt Ihr“, Fontane kicherte. „Wie’s Sie bekommen hier morgen?“

„Mutter’s bringen Sie durch, bevor Sie geht in den Hof.“

„Grange, nicht wahr. Dass’s Hayden’s Wort so, wie wenn wir sagen, „Beratung“.“

„Sie fickt Männer an der grange?“

„Kein Dott, das wäre Ehebruch, und Sie’d callin’ meine Nichte eine Hure! Sie weiß besser, aber Sie verbringt viel Zeit auf Ihren Knien, heh-heh. Wie Mutter, wie Tochter.“

Wenn Hayden kam mit Dana am nächsten Tag, Sie zog Dott beiseite und sagte, „Schaut Vater Dott, ich don’t zu schätzen wissen, Sie kommen zu mir nach Hause und tun, was Sie Tat, um meine Tochter!“

Panik schwoll durch ihn, wodurch sein inneres, bis er fühlte, dass er brechen würde.

„Aber…ich…Sie kannte es. Sie selbst machte mir zugeben, daß ich fuhren zwanzig Meilen für Sie, meinen Schwanz zu saugen.“

„Was? Nein. Das ist es nicht. Sie waren wohl zu tun es tiefer und Sie didn’t.“

Niemand in der Welt war mehr erleichtert als sein Vater Simon Dott in diesem Augenblick, als er ausgeatmet Angst-vollgeladen Atem in einem einzigen Seufzer der Erleichterung aus.

„Hayden, Sie…Sie wouldn’t lassen Sie mich.“

„Gut, wer’s hier? Wer's die Erwachsenen? Don’t nehmen nicht auf eine Antwort oder ich’ll haben, um jemand anderen finden.“

Könnte Unberührten Tal bekommen freakier? Fontane’s Lehre ratifiziert blowjobs als service für den „Bedürftigen“ cocksuckers. Seine eigene Großnichte war eigentlich ein cocksucking junge, und er hatte angeordnet, für Dott, Sie zu ficken Mund. Ihre Mutter wusste davon und war nach der grange, wo Sie gab ungezählte blowjobs. Und jetzt hatte Sie nur befahl ihm, legte seinen Schwanz in Ihre „Tochter’s“ Kehle!

Nicht, dass er Objekt in keiner Weise. Trotz des seins ein junge, Dana gemacht für ein heißes girl, einen, Männer tun doppelt nimmt und hielten Sie davon ab, jemals erraten, dass die Ursache Ihrer hardons war ein cocksucking junge! Dana, mit der vollen und dicken blonden Haaren und blauen Augen. Dana, gekleidet in einem rosa tank-top und beige shorts. Dana, glatte ganzen und die Mund—

„Hallo Vater Dott“, Dana gurrte, als zog Sie näher.

„Sie…Sie können mich anrufen Simon, wenn Sie wollen.“

„Nooooo. Ich mag Sie anruft Vater Dott.“ mit Ihren Fingern verfolgt seine Hose. „ich mag es, dass Sie’re ein Priester, don’t erhalten die Mädchen.“

Und mit der,, Vater Dott verlor seine erste chance, die Verantwortlichen Erwachsenen, die gesteuert Dinge.

Sie ging langsam auf die Knie. "Aber ich'll saugen, so dass Sie don't müssen Mädchen."

Dott dachte sein Schwanz würde explodieren. „Aber, wissen Sie, wir haben mehr zu tun. Sie haben, es zu nehmen tief.“

„ich werde, wenn Sie lassen Sie mich saugen.“

Sein Reißverschluss war unten und Ihr Mund war schon zu Beginn zu verschlingen seinen harten Schaft. Ihre weiche, cremige Mund machten ihn zu verlieren, seinen Willen zu widerstehen. Seine Knie fühlten sich schwach an und seine Augen geschlossen, als er spürte den süßen, sanften Empfindungen Ihrer mystischen Mund.

Ah…ja…saugen, sein Gehirn wiederholt. Saugen meinen Schwanz du kleine süße „Mädchen“.

Etwas außerhalb, der Chorleiter führte eine Gruppe von angehenden Studierenden und Ihre Familien mit auf einen Rundgang durch die Anlage. Er beschrieb Dott als die „ehrenhaft und demütig und geben neue Priester des Tales.“ So zog die Gruppe auf seine Weise, keiner war sich bewusst, dass hinter der Wand, die Sie trennten, die ehrenhafte und bescheidene Priester wurde, geben Sie seinen Schwanz zu einer blonden Schülerin, war tatsächlich ein junge.

Dott schob Dana Weg und sagte, er couldn’t nehmen Sie nicht mehr von Ihr saugen ohne cumming, und Sie brauchte, um auf zu „tieferen Dinge“.

„Hören, Dana, ich muss“, sagte er. „ich habe den Befehl von meinem Chef und deine Mutter.“

Das Mädchen zuckte mit den Schultern. „Okay. Es’s nur…ich don’t wissen, wenn ich kann, und ich don’t wissen, wenn ich herausfinden will, wenn ich kann’t.“

„natürlich können Sie. Wir’ll gehen Sie langsam. Es’s nicht das erste mal, dass ich’ve getan es mit einer Jungfrau.“

„Ha, ich’m nicht keine Jungfrau mehr. Ich saugte viel Zeit.“

„Nein. Ich meine, deine Kehle ist Jungfrau. Wir’ll gehen Sie einfach. Öffnen Sie einfach Ihren Mund und ich’ll do the rest.“

Das Mädchen sank in sich zusammen.

"Schauen, Dana, ich habe einen job zu tun. Ich'm going to fuck you in den Mund oder Sie könnte genauso gut lassen."

Sie brachte sich selbst aufrecht auf Ihre Knie und öffnete Ihren Mund. Nur die Augen, der Mund…so offen…so fertig…so nass und rosa…machte ihm Angst, auch nur zu berühren seinen Schwanz. Aber, er hatte einen job zu tun, er nahm die Sache in die hand und brachte die Spitze seiner Erektion an Ihre Lippen. Ihr warmer Atem machte ihn fast Creme. Er machte es langsam in Ihr und Ihren Mund schwärmten über Sie.

Er legte seine Hände auf Ihren Kopf und sagte, „entspannen Sie sich Einfach, Dana. Entspannen.“ Er machte es sich in ein wenig mehr und dann…er fühlte Ihre enge, jungfräuliche, Eintritt und er wurde daran erinnert, dass der Weg zum Himmel war schmal und nur wenige finden es. Ob er ein Priester war, die einen Dienst oder eine lust-verrückten Tier mit Bedürfnissen wurde Anfang egal! Er hatte zum ficken „Mädchen“ und nichts würde ihn aufhalten!

Sie geknebelt leicht und legte Ihre Handflächen gegen seine Oberschenkel, als wenn zu widerstehen. Er erinnerte Sie daran, sich zu entspannen und „lass es Einfach geschehen, Dana. Lassen Sie es geschehen.“

Er war verzweifelt, Sie zu begraben seine Knochen in Ihr begraben seine Knochen tief in Ihr und ficken und Pumpe Millionen von fruchtbaren Spermien Recht unten Ihr Hals cocksucking!

Er fühlte, wie Ihre Tor-Ausbeute und seine cockhead gemütlich in der Dichtigkeit Ihrer unschuldigen und unberührten ring der Tugend. Er war fast Keuchen von der Freude. Er machte nach vorne mehr und…ja!…der Kopf von seiner „Schwert“ war, stülpte über den ring. Er war in! Nicht alle der Weg noch nicht, aber sobald der Pilz-Kopf vorbei, dass der ring des Widerstands, der rest war sicher!

„O…Okay Dana,“ sagte er mit zitternder Stimme. „Halt noch.“

Er packte Ihren Kopf fester und langsam, sehr langsam, Vater Simon Dott schob seinen erigierten penis in das Mädchen, das’s Kehle. Er fühlte, wie Ihre Nase gegen seine Schamhaare und seine Eier gegen Ihr Kinn.

Er begann, Sie zu ficken. Tief und langsam. Sie fragt, ob Sie okay war. Sie fickt mit den langen Strichen. Die Steuerung selbst. Ihr immer komfortabel. Bekommen Ihr bereit für die real ficken das war zu Folgen.

Fünf Minuten, dann zehn, dann fünfzehn vergingen, bevor er sagte: „Okay Dana, ich es zu tun habe. Ich muss Sie ficken. Sie’re bereit, und das sind meine Befehle.“

Sie Mädchen schien unsicher, aber versuchte zu nicken, obwohl er ein rock-harten Schwanz in den Hals und zwei Hände greifen Ihren Kopf.

„Gutes Mädchen. Sie’ll in Ordnung sein. Sind Sie bereit?“

Wieder werden die Masse der blondes Haar bewegte sich, als wenn zu kräftig.

Er begann in sanften Schlägen zurückziehen, bis er fast rutschte aus Ihrer Kehle und wieder zurück, bis Ihr Gesicht war bündig mit seinem Bauch. Wieder und wieder. Minute nach minute nach minute. Ein wenig mehr Energie. Fast die Hälfte-Geschwindigkeit. Sie didn’t Winden oder versuchen, sich loszureißen.

Als sein Tempo nahm ein wenig mehr, er war immer in der Nähe von ficken speed.

Adel Links Vater Simon Dott. Er nicht mehr gepflegt wird, wenn er seine Pflicht Tat oder tut Ihr einen Dienst oder was andere von ihm denken würden. Die Zeit war gekommen, um zu ficken dem Mädchen seine lust-erfüllte Träume und Pumpe seinen Samen in Ihr und Sie entlasten sich tief in das wunderschöne, cocksucking Mund und nichts Los war, um ihn zu stoppen!

Es wurde nicht mehr über Sie. Es war über ihn. Sein müssen. Seine lust. Seine Eier Kochen und benötigen release.

Er hatte ein Schwanzlutscher auf Ihren Knien und er würde Ihr geben, was Sie für kamen; was sein boss verlangt; was Ihre Mutter Bestand darauf!

Wenn Sie wollte, um mehr von einer „echten“ girl dann hatte Sie gefickt werden von einem richtigen Mann! Jede Folge Ihrer perversen Paarung war alles an Ihr! Sie wusste, dass, bevor Sie kam es, dass er dabei war, Sie zu ficken in den Mund! Wenn Sie didn’t wollen es, dann soll Sie zu Hause bleiben müssen. Und, ja, Sie shouldn’t haben, sank auf die Knie vor einem Priester, der „können’t haben Mädchen“ und necken ihn mit Ihrer flirty blauen Augen und weit geöffneten Mund.

Er keuchte und schnappte nach Luft und prügelten Sie und alles, was er denken konnte, war, wie sehr er Sie wollte Sperma in Ihr, tief in Ihr! Und die Momente Vergangenheit und seine lust gebaut und er fühlte sich nähert sich Höhepunkt, zog er Ihren Kopf zu ihn, bis Ihr Gesicht war zerschmettert und gegen seinen Körper. Seine Hüften Schub schwer, wie er begraben seine Knochen, tief in Ihre Kehle, und seine Kugeln BOB und Vater Simon Dott begann Besamung die Kehle von dem blonden Mädchen, das war eigentlich ein cocksucking junge.

Sein Körper zerrte leicht zurück, dann verklemmt sich seine harte Stange wieder in Ihre sanften tiefen, wie er gestrahlt hat, Ihre Innereien wieder. Zwei, drei, vier mal, er rammte in Sie, so tief wie er konnte und jedes mal er pumpte eine schwere Dosis des Spermas in Ihr. Zwei mal Tat er das gleiche und auf dem Dritten, er rammte es in den Hals, so tief wie es gehen würde, und er ließ ein urtümliches Knurren und eine Letzte Dosis von reichen, dicken, fruchtbaren Spermien.

Er atmete wie eine explosion und erkannte, hatte es schon einige Zeit her, er hatte einen Atemzug. Sie hatte’t verschoben, während die gesamte Besamung Prozess und er fragte sich, ob Sie aufgehört hatte zu atmen, wie gut. Aber er würde NICHT ziehen Sie auf, bis sein Schwanz aufgehört zu zucken und Ruckeln und nach der Kopulation Frieden zurückgegeben.

Als es schließlich Tat, er gab Ihr den Kopf und das Mädchen langsam sackte zu Boden wie eine Stoffpuppe. Ihr Haar war mussed, und Ihre Augen benommen. Ihre Lippen waren geschwollen, und Ihr Gesicht gerötet. Aber Ihr Körper Wand sich in einem slow-motion, so dass er wenigstens wusste, hatte er seit’t hat Sie getötet..

Sein Schwanz tropfte Sperma. Nachweis eines job gut gemacht. Es war in Ihr. Sperma. Sein Sperma! Sein Sperma wütend suchen für Eierstöcke und nur finden, das Mandeln.

Wouldn’t Vater Fontane und Hayden glücklich sein? Er hatte Sie gefickt, wie Sie sagte ihm, und tun es so gut, dass er hatte gefickt, das Mädchen in einen sich windenden und klebrig wie betäubt.

Er half Ihr, sich erholen und reinigen. Er fragte, ob Sie okay war, und Sie nickte, jedoch hatte’t sprechen. Hayden angekommen war und zufrieden mit seinem Bericht und unbekümmert, dass Ihre Tochter’s Augen schaute fern.

Als Sie gegangen waren, Dott traf sich mit Fontane, gab einen vollständigen Bericht, und wurde klopfte auf der Rückseite für einen job gut gemacht.

Aber, dass didn’t ändern, wie Vater Simon Dott’s Eingeweide waren in Aufruhr.

„Everett,“ sagte er, „ich've gesündigt. Ich fühle mich schuldig.“

„Warum sollte Sie sich schuldig fühlen?“ der Oberpriester gefragt.

„weil…Weil es war lust. Die Pure lust am. Ich didn’t tun es für Dana. Ich Tat es für mich. I fucked Ihre Großnichte, weil ich’m ein hoffnungslos pervers wer könnte nur darüber nachdenken, wie viel ich wollte, um meine Nüsse aus Ihre Kehle hinunter.“

Fontane lachte. „Na, junge, willkommen an der Menschheit. Sie wouldn’t ein Mann zu sein, wenn Sie didn’t denke, die Art und Weise, wenn Sie haben a eifrig Schwanzlutscher da unten schlürfen auf Ihre Männlichkeit.“

„Also, Sie’ve hatte diese Gedanken?“

„Oh ja. Jedes mal, wenn. Bekomme ich einen Mund an meinem Schwanz und was sonst bin ich wohl zu denken? Und wir Schulden es Ihnen. Sie don’t zu uns kommen, nur um zu saugen. Die job-ain’t complete til we feed ‘em Samen und was auch immer Sie hafta tun, um es Ihnen zu geben, dann, dass’s was Sie tun. Wir geben, die Sie erhalten. Und, wenn wir don’t jemand anderes."

“ich don’t wissen, Everett. Ich fühle mich so egoistisch. Ich fickte Sie sinnlos und ich wasn’t denken über das, was Sie brauchte, nur ich musste das Sperma in Ihrer Kehle. Es war lust. Die Pure lust am.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*