Futa Nackt In der Schule – Die Nackte Futa Problem

Kapitel Drei: Randi's Nackt Futa-Lösung

Durch mypenname3000

Copyright 2019

Randi Bjork Woche Mittwoch

Ich beugte meinen cum-beschichtete Körper gegen meine futa-Liebhaber, Keisha Rowbottom. Die älteren, sexier Schwarz futa auch Englisch unterrichtete und trainierte meine Debatte club in Rogers College. Sie hatte angeordnet, für nur etwa jeder futa in der Schule zu ficken, mir während der Mittagspause.

Sie'T Sperma in meine Muschi. Mein Arschloch. Meinen Mund. Ich schluckte literweise Ihre Sperma. Beschichtet war in ihm. Meine große Brüste schwankte. Futa-spunk mattiert meine blonden Haare. Ich fühlte mich völlig verschmutzt von ihm. Ich war immer Ihre Kleidung schmutzig, wie ich klammerte mich an Ihren arm.

„Wo sind wir?“ ich stöhnte, immer noch desorientiert von der Leidenschaft des gangbang.

„Fakultät Badezimmer,“ sagte Sie, dass Sie mir eine engelhafte lächeln. Sie'd nur gesehen, wie so viele futas ficken meine zwanzig Jahre alten Fleisch-und hat't denke, ich war eine Schlampe. Sie'd bezeugt mir am meisten ausgelassen und beschämend und hat't verachtet mich.

Das gesamte Kollegium hatte es miterlebt.

Dank der Guanting-Chan, der Leiter der A/V-club, es wurde ausgestrahlt über den campus und gestreamt über das internet. Sie wurden auch gehen, um es zu produzieren, als einen porno, und verkaufen es zu erhöhen, mehr Geld für den college-Eintritt in die Sammlung anderer student-Stern pornos Sie'd produzieren.

Die Veränderungen, die Amerika in den letzten Jahren wurden fegen. Es war heiß, die freche Studentinnen machen konnte porno und haben die Schule's administration unterstützen.

„denken Sie, dass dies das problem behoben?“ fragte ich, als Sie produziert einen Schlüssel aus Ihrer Schürze-Tasche. Sie Schloss die Fakultät Toilette und drückte es zu öffnen. Es war in der Nähe Ihrer Pausenraum. Ich hatte noch nie in hier.

„Wir'll finden Sie heraus,,“ sagte Sie. „Aber zuerst, lassen Sie's bekommen Sie sauber.“

„Danke“, sagte ich, als Sie Schloss die Tür hinter Ihr.

Es war ein überraschend langweiliger Ort. Die Fakultät Badezimmer hatte dieser Hauch von Mystik über Sie, aber es war nur eine single-use-Badezimmer. Es gab eine Toilette und ein urinal, für diejenigen, futa-Professoren wie Keisha, eine Spüle und in der Ecke befand sich eine offene Dusche, die Etage entleeren es.

Ich taumelte zu ihm, packte die Griffe, während mein lover's Kleidung raschelte. Ich blickte zu Ihr zurück und lächelte, als Sie nackt ausgezogen. Sie war eine sexy, älteren futa. Sie hatte ein Jahrzehnt auf mich und ich didn't care. Wir haben't haben, um zu verbergen, unsere Liebe nicht mehr. Wir hielten es aus dem Schüler–von meiner besten Freundin–aber das war unsere Wahl.

Meine Auswahl.

Schade plätscherte durch mich.

Dass Wärme geschluckt wurde durch die Freude, zu sehen, Keisha's teardrop-geformte Brüste kommen in den Blick, wenn Sie doffed Ihren BH. Ihre kaffeebraunen Titten hatten eine köstliche Wiegen Sie. Sie waren fest, aber nicht so rund wie manche Mädchen oder futas. Sie waren schön, Ihre dunkleren Nippel, stieß hart vor Ihr.

Ich lächelte, als Sie entpackt Ihren Rock hoch und trat aus ihm heraus, Ihre Schwarzen Schwanz Zeltplanen die vor Ihr lila Höschen. Sie waren Fotze anders, als ein Mädchen's-pair-Mädchen, so dass Platz für die extra-bit, die aus futas so besonders.

Ihre Klitoris-Schwänze.

Ich stöhnte auf, als Ihr sprang in den Blick. Sie schob Ihr Höschen runter, Ihrer Schwanz heraus knallen, Pochen vor Ihr. Ich stöhnte in Freude. Meine Hüften wackelte von Seite zu Seite, Sperma Dribbeln aus meiner pussy da trat Sie aus Ihrem Höschen. Ihr Schwanz Schub aus dem dichten Busch, versteckt die rosa Falten Ihrer Muschi.

„Mmm, du bist die beste, weißt du das?“ fragte ich Sie.

„Es's einfach zu Ihrem besten für die Mädchen, die Sie lieben,“ sagte Sie, schlendern auf mich zu.

„Selbst nach all, dass?“ fragte ich.

Sie stoppte vor mir. Sie hatte ein paar Zentimeter in der Höhe auf mich. Ich spürte die Spitze Ihres Mädchen Schwanz stieß meinen cum-beschichtete Bauch. „Selbst nach all, dass.“

Sie Griff an mir vorbei und stellte die Dusche an. Ich schnappte nach Luft, wie ein spray von kaltem Wasser traf mich vor dem warmen Eilte, sich ihm anzuschließen. Mein schaudern wandte sich der Seufzer der Freude. Ich beugte meinen Kopf wieder in dem spray, lassen Sie es genießen, meine blonde locken und waschen Sie das Sperma Weg von mir. Rinnsale von Wasser ergossen sich über meine Schultern und mein Gesicht herunter. Sie liefen über meine großen Brüste, Pflügen in der ropy Stränge der cum schmücken meinen Körper.

Ich drehte mich um, ließ das spray fallen auf meine Titten jetzt. Ich stöhnte auf, als Keisha's Hand glitt über mein Elfenbein Titten, die Wäsche aus der pearly spunk. Es löste sich mit Leichtigkeit, auch die Teile, die hatte getrocknet, um die silbernen Flocken. Ihre Berührung war so warm wie das Wasser.

Und weit, weit Unartiger.

Ich starrte in Ihre dunklen Augen, wie ich zitterte. Meine Hüften wackelte hin und her, als Ihre Finger tanzten über meine Titten. Sie streifte meinen rosa Brustwarzen, senden Stöße der Leidenschaft runter zu meiner Muschi. Ich stöhnte, meine Pussy Pressen. Die Wärme strömte durch mich.

Ich schnurrte entzückt. Mein Herz hämmerte in meiner Brust, als Ihre Finger erreichten meine Brustwarzen. Sie bastelten daran herum. Verdreht Sie. Sie zupfte an Ihnen. Ich stöhnte auf, meine Brustwarzen Pochen und Schmerzen. Das wunderbare Vergnügen schnellt nach unten, meine Fotze zu meinem twat.

„Mmm, da gibt's mehr von mir, der's schmutzig als meine Titten,“ ich schnurrte.

„Und?“, fragte Sie, bevor Sie duckte sich nach unten und saugen an einem Nippel, die hatte noch ein bisschen von futa-cum auf Ihnen.

Ich stöhnte, als Sie wieder aufgepäppelt. Ihre Lippen, die ausgehöhlten um meine nub. Ich stöhnte auf, meine Hüften wackelte hin und her. Meine snatch ballte fest. Ihre Lippen waren so frech. Ihre Hand streichelte meinen Bauch, die Wäsche Sperma.

Ich gurrte vor Vergnügen das Wasser kehren hinunter an meiner Seite, mein Rücken. Es wurde sich über mein Hinterteil. Sie wusch das Sperma aus meiner Ritze und tropfte auf meine Fotze. Ich hatte so viel Sperma begraben in meine Muschi. Ich legte meine Hände auf Ihre dunklen Schultern. Meine blassen Finger klammerte sich an Sie.

„Keisha!“ ich stöhnte auf, als Ihre Zunge wirbelte um meine Nippel. „ich Liebe dich. Ich hoffe du weißt das.“

Ihr Mund knallte von meinem nub. „ich.“

Sie streichelte meine Seiten, als Sie sank zu Ihren Füßen vor mir. Ihre Hände glitten über meine Hüften, zu helfen, zu waschen die Flecken von Sperma. Ich starrte auf Sie herunter, das Wasser läuft über meine linke Brust. Perlen tropften von meinem Nippel. Ihre Hände glitten hinunter zu meinen Oberschenkeln, Sie zu waschen, wie ich wackelte hin und her.

„Mmm, da gibt's eine Menge Sperma in Sie,“, schnurrte Sie und beugte sich vor.

„Dutzende von Lasten“, ich stöhnte. „ich habe den überblick verloren.“

„ich“, Sie stöhnte. „Glück für mich, reinigen Sie up ist etwas, das ich tun kann, wie ein professor, denn das war eine Debatte club gesponserten Veranstaltung und kümmert sich um Sie, ist meine Aufgabe.“

„Glück für mich,“ keuchte ich. Wir couldn't haben sex auf unserem college's-Eigenschaft oder in der Schule Veranstaltungen, aber wir waren frei off-campus Dank der Regeländerungen mein Freund, Staci, bekam das college zu implementieren.“

Ich keuchte, als mein lover schmiegt sich in meine rasierte Muschi. Ihre Lippen gedrückt in meiner Fotze. Ich stöhnte auf, als Sie küsste meine vulva. Sie smooched nach oben und unten meine Schlitz. Ich schauderte, das Wasser streichelt meinen Körper, als den Sie liebte meine twat.

Ihre Küsse smooched über meine Schamlippen. Sie streifte meine Klitoris. Das Sperma tief in mir durchgesickert. Stöhnte Sie und dann Ihre Zunge glitt heraus. Ich fühlte, wie Ihr das sammeln von den futas' Sperma als Sie überrundet durch meine Falten.

Er schickte eine so berauschende rush durch mich.

Diese wilde Leidenschaft.

Ich stöhnte auf, meine Hüften wackeln von Seite zu Seite, wie Sie leckte und leckte an meiner Möse. Sie neckte mich. Ich erschrak, mein Herz hämmerte in meiner Brust. Ihre Zunge Schub in die tiefen meiner Fotze. Es war unglaublich. Ich wimmerte. Mein Herz hämmerte in meiner Brust. Meine Hüften wackelte hin und her. Dieses berauschende Ansturm von Wärme strömte durch mich.

Meine Augen flatterten. Ihre Zunge glitt durch meine Falten. Sie neckte mich. Sie leckte an mir. Ihre Zunge leckte und geläppt durch meine freche bits. Diese erstaunliche Hitze hatte mir Ruckeln und Ruckeln. Meine Brüste gewackelt, als Sie schwelgten, auf mich.

„Keisha!“ keuchte ich. „haben Sie…? Tun Sie wirklich mag lecken all das Sperma aus meiner Pussy?“

„So viel!“ Sie stöhnte. „Mmm, wir're beide zeigen unsere versauten Seiten an einander, sind't wir?“

„ja!“

Es war so eine wunderbare Sache zu tun. Teilen Sie dies mit Ihr. Ich stöhnte auf, als ich spürte, wie Ihre Zunge stechen in und aus meinem Falten. Sie neckte mich. Sie schob Ihre Zunge tief in meine Pussy. Sie rührte Ihre Zunge um in mir. Meine Hüften tanzten hin und her. Ich stöhnte auf, als Sie ergriff meine Hüfte. Sie zog meine twat gegen Ihren Mund.

Mein Orgasmus baute und baute, wie Sie leckte mich. Sie fuhr Ihre Zunge in und aus meinem Fleisch. Das erstaunliche Behandlung strömte durch mich. Ich zitterte, wimmerte, meine Hüften tanzen von Seite zu Seite. Es war die beste Sache in der Welt.

Die Freude, die haben mich Schreien mein Kopf ab. Ich couldn't warten, um es zu erleben. Ich zitterte, mein Herz klopfte schneller und schneller. Diese böse Freude gebaut und gebaut in meinem twat. Es hätte mich keuchend, stöhnend, schreiend in Verzückung. Es würde unglaublich sein. Ich schauderte, eifrig für Sie. Und genoss es. Diese erstaunliche Eile, würde mich verschlingen.

„Keisha!“ keuchte ich. „ich'm going to cum!“

„Gut!“ Sie stöhnte.

Ihre Zunge flatterte über meine Falten. Sie schöpfte aus alle cum in mir. Sie säuberte meine pussy und machte mich wild. Meine Klitoris gebürstet Ihre Nase. Funken explodierte durch mich. Ich erschrak und wimmerte. Diese Wärme kam über mich. Es war diese unglaubliche Freude.

Ich lege meine twat über Ihr Gesicht. Ihre Zunge fühlte sich unglaublich. Es war erstaunlich. Sie streichelte meine Schamlippen. Meine clit. Sie plünderten mich überall. Meine Brüste gehievt, Wasser, Fliegen aus meinen Brustwarzen. Ich zitterte, auf der Kante explodiert.

„ja, ja!“ ich habe geheult. „Oh, Keisha!“

Ich kam. Meine pussy erschüttert. Meine twat Wand sich in wilden Zuckungen. Die Lust strömte durch mein Fleisch. Ich Griff nach Ihr, Weben, dunklen Haar. Ich hielt fest, wie der Ekstase gebrannt durch mein Fleisch. Meine Möse erschüttert, Baden Sie Ihr Gesicht mit meinen Säften.

„ich Liebe dich!“ ich stöhnte auf.

„Mmm, tränken mich in dieser Liebe!“ Sie stöhnte und drückte Ihr Gesicht in meine Pussy.

Ich schnappte mir die Dusche Sanitär für die Unterstützung. Ich packte die Edelstahl wie die Wellen der Ekstase plätscherte durch meinen Körper. Die Wellen schlugen in meinem Hinterkopf. Sie ertrank meine Gedanken. Sterne-burst über meine vision.

„Keisha!“

Sie erhob sich vor mir, küsste mich. Ihre teardrop-geformten Brust gedrückt, in meine großen, weichen Titten. Sie drückte mich zurück, bis ich spürte die kalten Fliesen in meinem Rücken. Ich schmeckte meine spritzige Leidenschaft auf den Mund. Ich genoss den Geschmack, während Ihr Mädchen-Schwanz pulsierte gegen meinen Bauch.

Das war unglaublich. Ich war benommen von dieser Leidenschaft. Ich zitterte, als zog Sie wieder Ihre Hüften. Ihr Schwanz nach unten gezogen, mein Magen. Ich fühlte es, mich zu necken. Es machte mich schaudern. Ich stöhnte auf, als Sie drückte ihn in meine Muschi-Lippen.

Sie schob sich in mich.

Ich brach unseren Kuss, keuchend, „Keisha, die Regeln!“

“ich don't-Sorge“ Sie stöhnte, als Ihre Schwanz rammte sich in mich hinein. „ich'm gehen, um die Liebe zu meiner sexy Freundin.“

Ich grinste Sie an, meine Hände Schröpfen Ihr dunkles Gesicht, während meine pussy spasmed um Ihre dicken futa-Hahn. „ich Liebe dich so sehr.“

Sie küsste mich wieder, Sie fuhr in meine zuckende Pussy. Mein Orgasmus brach über mich wieder. Ihr dicker Schwanz füllte mich aus. Ich hakte mein linkes Bein um Ihre Hüfte, hielt zu Ihr, als unsere Zungen duellierten sich. Wir küssten uns gegenseitig mit wilder Leidenschaft.

Ihr dick's Schub hielt die Freude Plätschern durch mich. Mein Fleisch spasmed um Sie, während unsere Zungen duellierten sich. Die Dusche spritzte auf Ihrer Seite, die gischt schlagen meine Haut. Kleine Tropfen von Hitze, machte mich schaudern.

Unsere Zungen duellierten sich.

Unsere Nippel küssten sich.

Sie schob Ihren Schwanz schneller und schneller in meine Fotze. Meine zuckende Fleisch begrüßt Ihr jeden Schub. Ich schwelgte in ihm. Diese wunderbare Wärme fegte durch mich. Ich stöhnte auf, mein Herz donnerte unter meinen Brüsten, Pumpen Leidenschaft über mich.

Ich hielt cumming.

Es war der Wahnsinn.

Mein Geist Trank in der Glückseligkeit, als Sie tief und hart in mich. Taucht Sie immer wieder in mich hinein. Ihre dicken Schwanz befriedigt mich. Ich klammerte mich an meine dunkle Geliebte. Ich genoss Ihr, meine Fotze spasming um Ihre futa-dick.

Sie brach den Kuss keuchend, „Randi!“

„ja, ja!“ ich stöhnte in Freude. „Oh, Keisha, gib es mir. Entladen Sie das Sperma in mir.“

„ich'm getting there“, Sie keuchte. „Sie're pussy… It's unglaubliche.“

„Mmm, auch nach all den futas es verwendet?“ keuchte ich.

„vor Allem nach all den futas!“ Sie stöhnte auf, Ihre Hände greifen meinen Arsch, quetschen und kneten meine nasse tush.

Ich grinste Sie an, ein weiterer Orgasmus durch platzen mir.

Die Freude kam über mich, aufgewühlt von Ihren Schwanz stürzen in mich wieder und wieder. Sie vergrub hart und tief in mich. Es war unglaublich, zu erleben. Die Glückseligkeit wusch über mich. Ich schauderte, meine pussy Einladend Ihre Mädchen-Schwanz in meine tiefen.

Ich wollte Ihr Sperma brennen in mir.

Ich hielt Ihr meine hand rutscht Ihren nassen Rücken. Ich schnappte mir die leckeren schwellen an Ihr Hinterteil, zog fest an Ihr. Sie knallte gegen mich. Sie trieb Ihre Mädchen-Schwanz tief in meine Pussy. Ich stöhnte auf, meine Muschi Pressen nach unten auf Sie.

„Keisha!“ ich wimmerte. „Oh, Keisha, ja, ja! Cum in mir! Ich will dich lecken von mir aus den ganzen Tag!“

„Randi!“, stöhnte Sie.

Sie knallte gegen mich. Ihr Schwanz tief in meine zuckende Pussy. Sie erfüllte mich, die den Griff, wie die Lust raste aus mir heraus. Sie stöhnte in den Nacken von meinem Hals, drücken Ihre Körper eng gegen mich. Unsere Brustwarzen gebürstet.

Ihr Sperma schossen in meine Pussy.

Ich schnappte nach Luft, bei der ersten Explosion Ihrer futa-cum in my snatch. Die wunderbare Wärme durchströmte mich. Mein Kopf hin und her geworfen. Meine pussy erschüttert, windet sich herum, dicken Schwanz. Ich wimmerte und stöhnte. Ich schwelgte in diesem erstaunlichen Glückseligkeit.

Es kam über mich. Es war unglaublich. Eine heftige Hitze, die mich hatten, Ruckeln und zittern. Meinen Augen drückte fahren gegen die Seligkeit. Meine Muschi freute sich. Diese erstaunliche Freude strömte durch meinen Körper. Es war unglaublich.

Ein Genuss ist.

„Oh, Randi“, Sie stöhnte auf, als meine Muschi gemolken Ihr Schwanz trocken. Ich presste jeden Tropfen Ihr cum. Ich schauderte vor Ihr, klammerte sich fest. „Oh, mein leckerer Randi.

„Keisha,“ ich wimmerte, drückte meine Augen zu. „ich'm so froh, dass ich Euch habe.“

Sie keuchte gegen mich, wie mein Orgasmus erreichte. Ich schlug die lustvollen Höhepunkt und dann hinab. Ich hielt Sie fest. Dieser Tag war so wild. Ich couldn't glauben, alles, was wir'd getan. Es war ein so intensives Vergnügen. Ich hielt Sie fest.

Meine Finger und rieb sich Ihren Rücken hinab, Rückverfolgung der Wasser-Folie auf Ihrer Haut. Mein Körper summte vor Vergnügen. Sie küsste an meinem Hals, für eine minute oder so, bevor Sie brach Weg. Sie zog Sie von mir, uns beide zu Stöhnen.

„Wir sollten in die Klasse“, sagte Sie. „ich sagte Ihnen, wir'd spät, aber…“

Ich lächelte. „Recht. Außerdem müssen wir sehen, ob diese Arbeit.“

„Es hat. Sie'll See.“

Hatte Sie gepflanzt, Handtücher, hier schon. Wir trockneten sich gegenseitig ab mit der luftige Genuss. Dann zog Sie, während ich zitterte, Ihr cum füllen meine pussy. Ein kleines bisschen von Ihrer Leidenschaft geleckt, aber ich hielt mich verkrampft fest.

Ich wollte zu genießen, es auch in mir.

„ich Liebe dich, Keisha,“ sagte ich und wollte Ihr sagen, ein letztes mal, bevor wir mussten die Fassade von student und professor.

Sie lächelte mich an, umfasste sanft mein Kinn und küsste mich.

Ich schwebte den Flur hinunter, der neben ihm nach diesem Kuss. Meine Selbstkontrolle gelockert und eine Linie von futa-Sperma tropfte von meinen Schenkeln. Meine nackten Füße gepolstert auf dem Boden, während Sie Ihre Fersen auf Sie geklickt wird. Es war ziemlich in den Hallen mit den Klassen Los ist.

Wir erreichten Ihre Klasse und Sie öffnete die Tür.

„ich Danke Ihnen, Frau Rowbottom,“ sagte ich und trat in tosenden Applaus.

„Es gibt Sie!“, jubelte Liese, die vollbusige, blonde futa war auf den Füßen, klatschen hart. Ich erinnerte mich an Ihr ficken mir während dem gangbang. „Es's unser Kapitän. Sie's führt uns zu zerquetschen, Bethel am Samstag!“

„ja, ist Sie!“ whooped Annalee. Mein bester Freund grinste mich an. „Mmm, Sie haben naughty. Ich kam zweimal zu beobachten.“

„Es war heiß ficken deinen Arsch!“ sagte Marion Steele. Sie hatte ein großes grinsen auf Ihrem Gesicht.

„Sie're meine Heldin, Randi“, wimmerte Tina Walker. „ich kann't es glauben. Sie nahm an all diejenigen futas, während es ausgestrahlt wurde. Ich wünschte, ich'd gedacht!“ Sie'd ausgewählt worden, die erste Woche des Programms.

„Okay, Okay,“ Frau Rowbottom sagte, winkte mit Ihren Händen. „Wir brauchen Sie zu beruhigen, so Verpassen Bjork üben können, Ihre Eröffnung.“

Ich schauderte. Hier war es. Der moment der Wahrheit. Keine Vibratoren Buttern in meine pussy. Kein Schwanz fickt mich. Einfach alle Ihre Augen auf meinem nackten Fleisch. Ich nahm den Hinweis-Karten Annalee reichte mir aus meiner Tasche. Ich blickte nach unten und sah hoch.

Die Worte strömten aus mir heraus. Ein verwischen des sounds. Ich war nicht nur zu sprechen mit Vertrauen, aber ich war von der Geschwindigkeit reden. In der Debatte, Sie hatten nur eine begrenzte Menge an Zeit, so dass Sie zu Stopfen wie viel von Ihren Ideen, wie Sie sich in ihn. Alle hätten Ihre Rede ausgedruckt zu Folgen. Meine Worte purzelten aus mir heraus.

Ich habe es getan. Ich hatte der Welt gezeigt, wer ich war. Wie verdorben und pervers meine Fantasien wurden. Sie hatte't mich abgelehnt. Ich fühlte mich so entspannt hier oben nackt. Ich habe durch meine Eröffnungsrede und fühlte sich so beschwingt, als Sie jubelten mich auf.

Keiner von Ihnen dachte, ich war schmutzig oder eklig. Sie dachten, ich war ein heißer und sexy Mädchen.

„Wir gehen, um kick Bethel's Schmuddel-ärsche!“, jubelte Liese.

Ich grinste mit Ihr. Ja, das würden wir.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Samstag

Donnerstag und Freitag vergingen in einer Unschärfe von prep und sex. Ich war im Programm, und ich habe mich. Keisha hat't Geist, in der Tat, Sie aß meine pussy voll Sperma zweimal, einmal waren wir an Ihrer Stelle. Vielleicht habe ich zu halten Suche nach einem paar, diskret futas zu ficken, mich zu ernähren, mein lover's kinky Appetit.

Ich war entspannt, als bewegte ich mich durch die Hallen. Ich habe't Geist, der tappt. Es machte mich heiß und nass, aber die Schande trifft't halten mich vom sprechen. Ich konnte endlich geben wieder die Retorten, wenn futas sagte etwas böse zu mir.

„Hey, Randi, was gefällt Ihnen besser: Ihren Arsch oder Ihre Fotze?“ Shelena fragte mich einmal, cumming und Schröpfen meinem Arsch.

„Mmm, Pussy, Shelena, aber welche bevorzugen Sie, wenn das football-team gangbangs Sie? Arsch oder Muschi?“

“ich don't lassen Sie Sie gangbang mir“, Shelena murmelte. Wenn Sie Weiß waren, ich Wette, Ihre Wangen würden rot-rot. „ich'm der quarterback.“

„Rechten, so müssen Sie sich gerne bücken und nehmen es in den Arsch,“ sagte ich, gab Ihr ein süßes lächeln. „Sie genießen Sie einfach, dass große futa-dick schlug in Sie von hinten.“

Ein snigger hallte über den Flur. Sie stolzierte aus-straff.

„Ja,'s, dass die Gangart eine futa, die haben nur einen massiven Schwanz in Ihrem Arsch“, rief ich.

Annalee kicherte neben mir. „Sie sind so schlecht, Randi.“

Ich zwinkerte Ihr zu.

Es war perfekt. Ich war bereit für das Aussprache-Spiel. Wollte ich mit Keisha zu den treffen, aber es wäre verdächtig. Es war das Letzte, was ich fühlte mich schuldig. Vor allem mit Annalee. Ich habe't wissen, wie um Ihr zu sagen, dass ich'd aus unserer Debatte coach in Geheimnis seit fast einem Jahr.

„ich kann't glauben Sie're gehen nackt auf die meet“, sagte Sie und fuhr mit uns in Richtung Bethel College, wo das treffen abgehalten wird.

„Vielleicht nicht die hellste Idee, die ich've je hatte“, gab ich zu. „ich Danke der Göttin für Ihre Heizung funktioniert. Ich dachte, meine nips würde abfrieren racing von meiner Haustür zum Auto.“

Sie schüttelte den Kopf. Es war Ende Januar und es war ein frost über alles, was noch in den Schatten. Die Hälfte der immergrünen Bäume blinken durch glänzten und die andere Hälfte tropfte Wasser von der Morgensonne.

„ich trug Schuhe,“ sagte ich.

Sie schüttelte den Kopf. „Nun, ich denke, Sie hatte zu geben, Bethel irgendeine Art von Vorteil. Oder Sie würden alle jammern darüber, wie Sie betrogen, wenn wir kicken Ihre ärsche.“

Ich grinste und nickte.

Wir erreichten Bethel bald. Zum Glück, Annalee war freundlich genug, um drop me off an der Bordsteinkante. Ich stürzte auf die Tür zu und brach im inneren. „ich Danke verdammte Göttin,“ ich stöhnte auf, als die Hitze wirbelten um mich herum. „Sie müssen von dem Programm hier.“

„Oh, wow, ich habe't wissen, dass ein Rogers debattierer wäre nackt“, sagte eine person mit einer leichten, britischen Akzent. Ich sah hinüber, um zu sehen, eine Indische futa hatte ich't wissen, Ihre Haut ein Reich-Braun. Sie trug ein fuzzy Pullover und einem karierten Rock fiel über Ihre Knie.

Ich öffnete meinen Mund um etwas zu sagen, wenn die Scham mich zu schlagen. Sie war aus Bethel. Sie hatte't mich gesehen wild. Sie hatte't mich gesehen gangbanged erhalten. Ich wollte etwas sagen, doch meine Zunge fühlte sich wie Blei und Panik wirbelte durch mich.

„alles in Ordnung?“, fragte Sie, gab mir ein sanftes lächeln. „ich glaube, ich'd ziemlich peinlich, wenn ich hatte zu gehen, den ganzen Tag nackt. Ich meine, wow, deine Titten sind schön.“

Die futa starrte auf meine Brüste, hunger in Ihren Augen. Sie schnippte nach oben und unten mich, macht mich schaudern. Ich wimmerte. Ich wollte fliehen und sich verstecken. Ich wollte cover meine großen Titten. Mein Herz donnerte in meiner Brust, als spürte ich Ihre Blicke schielen zu mir.

Dies konnte't passiert werden.

Ich schluckte, als bewegte Sie sich auf mich zu. „es Ist die gleiche Regeln für unser Programm. Kann ich berühren, deine Titten oder…?“ Sie bog Ihre Finger. „Vielleicht sollte ich't. Ich meine, wir're Gegner.“

Meine Erniedrigung schwoll durch mich. Sie hat't denke, ich war gut genug, um berührt werden. Das heiße ache gebildet in den tiefen meiner Muschi. Meine Brustwarzen pulsierte. Sie waren jetzt hart, und nicht von der Kälte. Ich schluckte, mein ganzer Körper zitterte.

Das war der Wahnsinn.

„Chandra!“, rief jemand.

Ich schauderte, als die futa drehte Ihren Kopf in Richtung vermutlich, wo die Debatte event abgehalten wird. Sie blickte mich an, Ihre Augen schnippte nach oben und unten meinen Körper. „Nun, ich hoffe, Sie're mehr gesprächig während der Veranstaltung, es sei denn… Du're nur hier, um uns abzulenken.“

Ihre Worte ließen mich fast zusammenzucken. Sie sah mich nur als ein verhurt Sache. Etwas schmutzig und frech. Eine schändliche Schlampe nur hier, um zu zeigen, Ihre großen Titten und saftige pussy. Mein Finger zuckte. Ich wollte die Tasse meine Brüste und wackeln Sie in Ihrem Gesicht.

„Randi?“ Annalee rief hinter mir, als Chandra drehte sich Weg und ging in den Raum. „Randi, Sie're auf zu zittern.“

Ich drehte mich zu meinem Freund und warf meine Arme um Ihre Schulter, wenn Sie zu nahe kamen. „Wir haben ein großes problem.“

„Was?“, fragte Sie. „Oh, Nein. Don't sagen Sie mir Ihr Problem's zurück.“

Ich nickte.

„ich dachte, Sie trat Ihren Arsch.“

„Ja, ich auch.“

„Scheiße“, murmelte Sie. „Komm. Let's gehen sprechen Sie mit Frau Rowbottom. Ich Wette, Sie können Ihnen helfen.“

Mein Freund hielt meine hand und führte mich in das Zimmer, wo die Veranstaltung stattfand. Es war ein großes Klassenzimmer, nicht in einem Hörsaal. Debatte events waren't genau die beliebteste Art von Wettbewerb. Wir haben't, die Aufmerksamkeit von einem Fußball-oder basketball-Spiel.

Was traurig war, da zumindest unsere Veranstaltung war scholastischen in der Natur. Im Gegensatz zu Sport-teams.

An der front waren, wo unsere teams sitzen würde. Drei Schreibtische waren abgewinkelt gegeneinander an und das Publikum. Die Richter' Sitze waren an der front mit dem Publikum hinter Ihnen. Ich schauderte, als jeder sah mich an. Es gab mehr als nur Studenten hier. Es waren Ihre Eltern.

Ich sah ältere Frauen und futas starrte mich in Schock oder Interesse. Meine Wangen brannten, als meine großen Brüste gewackelt und atmete durch. Sie haben alle gesehen, meine Schande, verhurt Körper auf dem display. Konnte Sie sehen, wie nass ich immer war? Die Hitze tropfte aus meiner pussy. Die saftigen, cremigen Rinnsal, das war meine Matten bush und Beschichtung der Innenseite meiner Oberschenkel. Ich muss glänzen meine mutwillige Aufregung.

„Hey,“ Liese sagte, die blonde futa schielen zu mir. „Mmm, Liebe diese Titten, Randi.“

„Klopft an, dass Sie,“ Annalee murmelte. „Wo's Frau Rowbottom?“

„Bad, denke ich.“ Liese blickte hinüber zu mir. „Warum?“

Annalee gewölbte Augenbraue.

„Oh, fuck.“ Liese rückte näher zu mir. „Randi, was's the big deal? Sollten Sie an ihm vorbei. Sie waren gangbanged vor der gesamten Schülerschaft und…“

„Ist das das gesamte team“, fragte eine Stimme ihn.

Ich wirbelte herum, um zu sehen, eine hoch futa in einem bronze-Bluse und einen langen Rock, der Beginn einer Ausbuchtung Zeltplanen die vor Ihr Kleid als Sie warf einen Blick auf meine großen Brüste. Ich schauderte, fühlte die Köcher von meiner pillowy Fleisch aus dem leichten zittern racing durch mich.

„Ist Sie Mitglied?“ die futa fragte.

„Randi Bjork,“ sagte Annalee, „unser Kapitän. Sie wurde gewählt für unser college's-Programm diese Woche. Wissen Sie,… der Schule-Ereignis.“

„rechts, Rechts,“ sagte der Richter, Ihre Augen salivating über meine Titten. „ich'm sicher, dass Sie eine Gutschrift auf Ihr team.“

Ich wollte etwas sagen, eine witzige Retorte, aber meine Zunge war durch die Wirren der Demütigung. Sie sah mich als eine Schlampe und… und… Panik schwoll durch mich. Mein ganzer Körper bebte. Mein Atem beschleunigte. Ich saugte in der Luft zu schnell, wie der Richter ging Weg.

„Okay, einfach nur atmen“, murmelte Annalee. „atmen Sie Einfach. Sie're in Ordnung. Atmen Sie einfach. Dort gehen Sie.“

Ich zog Atemzüge, als ich mich vornüber und meine Hände auf meine Knie. Ich war so bewusst, jeder Blick auf mich. Meine Brüste und wog sich mit dem Aufstieg und fall von meinen Titten. Die Welt drehte sich um mich. Ich konnte hören alle auf zu reden. Flecken in der Dunkelheit tanzten vor meine vision.

„Göttin, es's fast Zeit“, murmelte Liese. „Ihr team's bereit.“

Ich blickte nach oben, um zu sehen, Chandra, auf dem mittleren Schreibtisch, Ihren Kapitän. Die Indische futa war, mit einem Seitenblick auf mich, zusammen mit einem anderen futa, schlank und weiß mit Ihren blonden Haaren sammelte sich in den Nacken. Blaue Augen durchschossen meinen Körper. Sie flüsterte zu einander.

Dachte wahrscheinlich, ich war der totale Schlampe.

Das Dritte Mitglied war ein Mädchen, hatte Ihre Arme gefaltet und gedreht Dolch an mich. Sie hatte eine Brille auf und Ihre Büste scheint nicht entwickelt. Kleine Brüste, die Ihr lose Bluse hat wenig zu schmeicheln. Warum hat jeder mich anstarren?

„Okay“ Frau Rowbottom sagte, „was's falsch mit Miss Bjork?“

„Wir verschieben“, zischte Annalee. „Sie's haben Ihre Probleme.“

Frau Rowbottom stöhnte, was Klang wie Erkenntnis. „Alle diese fremden hier.“

„Vielleicht könnten wir Fragen, um zu spielen ein kurzes video,“ murmelte Liese. „Zeigen Ihre Schwänze.“

„Die A/V-club ist noch in Bearbeitung das Material zusammen“, sagte Annalee. „ich Sprach zu Guanting gestern. Ich, äh, wollte meine Kopie und…“ Mein Freund's Worte verstummt. „Nun, es's nicht heute kommt. Es wird't uns helfen. Sie.“

„Scheiße“ Liese, murmelte Sie erneut.

„Sprache, Frau Haber“, murmelte meine futa-Liebhaber. „Okay, ich'll denken–“

„ich Danke Ihnen für Ihr kommen“, sagte eine Stimme über den Lautsprecher. Es war der head judge who'd nur geliebäugelt mir. „Frau Rowbottom, die Sie benötigen, um Ihre Sitze. Ich'm sicher, dass Sie've desinfiziert werden, Ihren Schülern genug für die Veranstaltung.“

Frau Rowbottom schoss mir dieser hoffnungslos Aussehen. Sie schluckte und dann zogen Sie sich zurück. Gegenüber von uns, die andere Mannschaft Ihre Plätze. Wir hatten das gleiche zu tun, aber ich Stand da, hilflos, mein Geist kämpft, um zu einer Lösung zu kommen. Etwas, das mich aus dieser. Musste es einige Regel. Etwas, was ich nutzen könnte.

Ich war im Programm. Was hat das zu bedeuten für meine Aufgaben? Konnte ich mich aus nackt zu sein?

Nein.

„Entschuldigen Sie mich, Miss Randi Bjork,“ die Leiter Richter sagte. „Sie brauchen, um sich hinzusetzen. Es sei denn, es's etwas, das Sie brauchen, um zu Fragen.“

Etwas, das ich Fragen könnte…

Meine Augen weiteten sich. Ich starrte den Richter an und mit der kräftigsten Anstrengung, Zwang meine bleierne Zunge zu bewegen. Meine Lippen öffneten sich weit, als ich rief, „Erleichterung!“

Der head judge blinzelte. „Relief, Fräulein Björk, für…“

Ich wollte sprechen, erklären Sie mir, aber ich fühlte, all diese Augen auf mich. Ich zitterte, schlucken, kämpfen, bilden die Worte, die ich brauchte, zu machen. Ich hatte zu geben, mein argument. Dies war eine Debatte-Ereignis.

„Es's Teil des Programms am college,“ Frau sagte Rowbottom, kommt zu unserer Rettung. „Sie können Fragen für Erleichterung, weil die Belastungen gehen nackt auferlegen kann, auf eine junge Frau.“

„Relief?“, fragte der Richter. „Was für eine Art von Erleichterung?“

„Sexueller Erleichterung,“ Frau Rowbottom sagte, mit einem Seitenblick auf mich. „Sie können masturbieren oder haben freiwillige befriedigen sich selbst.“

„Du bist ein Genie“, flüsterte Annalee.

Ich nickte und bewegte sich über die Bühne. Ich fühlte, dass steigende, mutwilligen, verhurt ache schwoll durch mein Fleisch. Ich war über zu tun, etwas frech. Meine Zunge fühlte mich lockerer als ich starrte Chandra und die blonde futa auf Ihr team. Ich stieß eine hand zwischen meinen Schenkeln und fingerte meine Pussy.

Es war genug.

„Was meinst du, Chandra?“ ich fragte, stürzt eine Ziffer tief in meine Möse. „willst du deinen Schwanz nass in meiner pussy?“ ich zog meinen finger, zeigt sich die glitzernde Creme. „Sie haben eine futa-dick groß genug um zu befriedigen meine pussy? Wie steht es mit dir, blondie?“

Die Indische futa verschraubt, um Ihre Füße. Ihr Schwanz tented Ihre plaid Minirock. Sie schluckte und dann sah hinüber zu der blonden futa. „Na, Daisy?“

Daisy, die schlanke, blonde futa nickte mit einem eifrigen lächeln.

„Nun, ich meine,“ die Leiter Richter sagte. „ich denke, wir müssen Ihr erlauben, es zu tun. Wir benötigen diese, um einen fairen Wettbewerb.“

„Mmm, so schön,“ ich schnurrte. „Come on, get naked. Lassen Sie mich sehen, diese große Schwänze. Mmm, Sie're beide machen mich cum so hart.“

„Futas“, murmelte das Mädchen auf Ihr team, starrte Dolche an mich.

Ich zwinkerte Ihr zu, das Gefühl so frei rechts jetzt. Und nachdem jeder sah, wie viel von einer Hure, die, der ich sein könnte, ich wäre in der Lage zu erfüllen. Meine Muschi tropfte Säfte, überwältigend my bush. Der rieselt herab lief meine Oberschenkel, als die zwei futas raste völlig nackt ausziehen.

Chandra tauchte aus Ihrem Pullover. Sie hatte eine Bluse, unten mit einem Band. Sie machte das, und dann Griffen die Tasten, Ihr Runden Titten in Sicht kommen. Wie viele futas, Sie hat't die Mühe mit der BH. Sie hatte leckere Titten, Suche so reizvoll, mit Ihr rötlich-braune Haut. Ihre Brustwarzen waren dunkler Farbton, stieß hart in mich.

Ich schnurrte vor Vergnügen, tweaking meine beiden Noppen. Meine Hüften wackelte hin und her, der Ansturm der Freude Plätschern durch mich. Meine Möse brannte wie Feuer. Säfte tropfte von meinen Schenkeln. Ich stöhnte auf, mein Herz hämmerte in meiner Brust. Meine Zehen gebeugt auf den Boden.

Daisy hatte kleine Brüste. Kleine Zapfen, die waren einfach so süß. Ihre rosa Brustwarzen waren klein wie Knöpfe. Sie hatte ein rosiges Rouge auf Ihre Wangen, als Sie schob sich Ihren Rock, Ihre futa-Hahn Zelten ein paar Schulmädchen-weißen Höschen. Dann Sie schob diesen aus. Ihr Schwanz wippte heraus, lang und schlank.

„Mmm, das's schön,“ sagte ich, packte Ihren Schwanz und streichelte Sie. „Sie möchten etwas wirklich wild mit dieser dick, don't du?“

Sie nickte eifrig, schauen Ihr in die Augen.

Ich fiel auf die Knie vor Ihr und pflegte auf Ihren Schwanz, während Chandra gekämpft zu Streifen und den rest der Strecke nackt. Ihre Runden Brüste gewackelt, als Sie entpackt Ihr plaid-Rock. Sie hatte Strumpfhose darunter, die dunklen nylons klammerte sich an Ihr rosa Höschen hielt Ihre futa-dick. Ich sah Ihr zu Strippen aus dem Augenwinkel, während ich Sie pflegte auf Daisy's Schwanz.

Daisy packte mein Haar, hält fest an meine blonden sperren, während Sie fickte meinen Mund. Ihre kleinen Brüste bebten über den Kopf. Chandra rollte Ihre nylons aus mit Pflege -, eindeutig nicht wollen läuft. Sie schälte Sie ab, dann schob sich Ihr Höschen in Eile.

„kannst du Sie ficken, Chandra!“ eine unterstützende Eltern-rief aus dem Publikum.

Chandra errötete und rückte die Brille.

Ich knallte meinen Mund aus Daisy's Schwanz und drehte sich zu Chandra. Die futa zitterte. Sie war in meinem Alter oder vielleicht ein Jahr älter. Sie hatte das flackernde Blick von Angst und Ehrfurcht in Ihren Augen. Sie hatte so etwas noch nie getan, bevor.

Ich packte Ihre Hüften und schob Sie zurück auf Ihren Schreibtisch. „Mmm, dein großer Schwanz wird meine Muschi gut zu fühlen, ist't es?“

„Y-ja“, Sie stöhnte, Ihre Runden Brüste Beben.

„Das's, was ich dachte, sexy futa,“ ich schnurrte und setzte dem Schreibtisch, spreizt Ihr.

Sie schnappte nach Luft, als ich schob meine Arme um Ihren Kopf. Ich drückte Ihr Gesicht in meine großen Brüste. Sie stöhnte in Freude, die Ränder Ihrer Brille reiben auf meine Titten. Ihre futa-dick Schub nach oben, stieß in meine pussy's-Eingang.

Schob ich Ihr clit-Schwanz nach Hause in meine Muschi, während Sie den Blick in die Menge. Auf meine futa-Liebhaber. Frau Rowbottom lächelte, und nickte Ihren Kopf. Ihr Schwanz tented Ihren Rock. Ich würde gerne Ihr so schwer heute Abend. Sie war erstaunlich. Ich war so froh, dass ich Ihr.

Meine futa-Schwanz verschlang jeden Zentimeter von Chandra's Schwanz. Sie stöhnte in meine Titten, Ihren Schwanz pulsierend in mir. Ich wackelte hin und her, genoss Ihren Umfang in mir. Eine Welle der Lust schoss durch mich, als ich warf einen Blick über meine Schulter.

„Jetzt seid Ihr dran,“ ich schnurrte der blonde. „Schieben Sie Ihren Schwanz in meine Fotze, Daisy.“

„Was?“, keucht der schlanke blonde. „aber… Aber… Chandra's bereits in dir.“

„Was für eine Schlampe,“ die Dritte team-Mitglied, sagte.

„Das's Recht“, ich stöhnte. „ich'm eine Schlampe und ich möchten beide Ihre Schwänze in mich. Strecke mich aus.“

Daisy sprang vorwärts. Ich habe't wissen, ob ich dies tun könnte, aber weder waren die größten futas ich'd gefickt. Ich Wette, ich könnte Sie beide in meinem twat. Ich wollte es herausfinden. Ich schauderte, als ich spürte, Daisy's Schwanz stieß an den Eingang zu meiner Muschi. Sie drückte genau dort, stieß hart.

Ich keuchte, als meine Schamlippen weiteten sich. Ihre Mädchen-dick drückte mir ein, dehnen und Strecken Sie mich offen mit Chandra's Welle. Freude durchströmte mich. Diese wilde Leidenschaft, schoss durch mich hindurch. Ich couldn't glauben, wie intensiv diese spüren.

Mehr und mehr von Ihr futa-dick eingedrungen mich. Ich stöhnte auf, meine Fotze quetschen sich auf beide Ihre Schwänze wie Daisy's Drang in meine Tiefe. Mein Kopf schüttelte von Seite zu Seite, das Gefühl, es rutscht in mich, den Beitritt Chandra's schon in mir.

„Oh, wow“, keuchte Chandra. Sie zog Ihren Kopf von meinem Titten, und Ihre dunklen Augen größer. „Daisy!“

„ich weiß!“ Daisy wimmerte, als Ihr Schwanz rutschte Heimat in mir. Ich fühlte, wie Ihre blonde Busch reiben in mein Hinterteil. „Das's unglaubliche. Sie's so eng.“

„ja, ja“ keuchte ich und hob meinen Körper mit meinen Oberschenkeln.

Meine pussy geschoben, bis beide Ihre Schwänze. Ich spürte Ihre beiden Wellen in mir. Es war eine unglaubliche Freude. Sie streckte mir offen. Meine Möse zuckte über Sie. Ich wimmerte und dann zugeschlagen, die sich beide Ihre futa-Hähne, wobei Sie bis zum Anschlag in mir.

Die Reibung war unglaublich. Meine pussy Trank es in. Das flattern der Freude wuschen über mich. Ich wimmerte, rühren meine Hüften von Seite zu Seite. Meine Fotze freute sich, trinken Sie in diesem erstaunlichen streicheln Ihre heißen Schwänze füllen meine Pussy.

„Oh, ja, ja“, ich wimmerte. „Oh,'s gut. Mmm, wie gefällt dir das? Huh? Wie tun Sie mögen in meine freche pussy!“

„Unglaublich!“, wimmerte Chandra. Ihr dunkel-rote Hände legte meine Elfenbein Titten. Sie drückte Sie. Sie beugte sich vor und saugte an meinen blassen, rosa Nippel.

Ich keuchte, meine Fotze Pressen nach unten auf beide Ihre Schwänze, drückte Sie zusammen in mein twat wie ich rutschte Ihr singels. Die Freude kräuselte sich über mich. Ich stöhnte auf, mein Herz hämmerte in meiner Brust. Ich schüttelte den Kopf von Seite zu Seite, schwelgend in diesem erstaunlichen Leidenschaft.

Zwei futa-Schwänze waren in mir.

Meine Klit pulsierte, als ich die Talsohle auf Sie, Chandra's drahtigen Schamhaare necken meine Schamlippen und der Knospe. Sie saugte hart an meinem Nippel, der Anbetung, während Ihre Hände knetete meine großen Titten. Ich stöhnte, Reiten Ihre Schwänze schneller.

Daisy Schub in mich, wie ich ging. Sie begraben bis zum Anschlag in mir Ihren Schwanz schieben Vergangenheit Chandra's. Die Indische futa stöhnte auf, um meine nub. Ich stöhnte auf, meine Zehen curling. Als Daisy zog sich zurück, ich rammte meine Hüften hinunter, jagt Ihr Stiel.

„Oh,'s hot“, keuchte Daisy. Ihre Hände packten meine Hüften. „Oh, wow, Randi, Ihre pussy's so heiß.“

„Mmm, wirst du das Sperma in meine Muschi?“ fragte ich und blickte auf meine futa-Liebhaber.

Frau Rowbottom sah mit hungrigen Augen an.

„Sind Sie gehen, um Feuer Ihre futa-Sperma in meine Fotze?“ ich stöhnte auf. „Mischen Sie es mit Chandra's spunk.“

„Hölle, ja!“ keuchte Daisy.

Sie schob wieder, wie ich auf dem Höhepunkt Ihrer Schwänze. Sie vergrub sich in mich schieben Vergangenheit Chandra's. Dann zog Sie zurück, als ich knallte runter, massieren die Hälfte meiner pussy in einer anderen von Chandra's Schwanz. Es war unglaublich. Mein seidiges Fleisch drückte Sie zusammen. Beide pulsierte in mir.

Chandra stöhnte. Ihre Finger Gruben sich in meine Titten. Sie saugte hart an meinem Nippel. Die Stöße von Strom zapped nach unten auf meine Fotze gestopft mit Ihre Schwänze. Der Schreibtisch knarrte. Meine blonden Haare tanzten um meinen Kopf, wie jeder sah.

„Das's, Chandra,“ die futa's Eltern genannt. „Bitte, die Weiße Hure.“

„Sie ist eine große Hure,“ Frau Rowbottom, sagte mit stolz.

Ich schauderte und strahlte Sie an. „Oh, ja, ja, ich Liebe große futa-Schwänze in mir. Ich'm going to cum über beide Ihre Schwänze und Milch, die Sie trocken!“

„ja!“ Daisy stöhnte, Ihre Hüften stoßen nach vorne, fahren Ihr Schwanz tief in meine Fotze. Ihre pelzigen bush klatschte in mein Hinterteil.

Meine Lust baute sich immer schneller. Ich schauderte, meine Hüften rühren von Seite zu Seite, als ich brachte mich näher und näher an die wundervollen moment mit meinem Orgasmus. Ich drückte meine Fotze um auf Daisy's Schwanz spießt in mir während der Arbeit rauf und runter Chandra's Schwanz.

Sie waren beide in mir. Stimuliert mich. Mein Stöhnen hallte. Chandra saugte hart an meinen Brustwarzen. Ihre finger knetete meine schweren Titten. Meine Klit Trank in Ihrem drahtigen Schamhaare. Alles fuhr mir näher und näher an meinen Orgasmus.

„Beobachten Sie mich cum auf Ihren Schwänzen!“ ich heulte, um das Publikum.

„ich'm beobachten!“ Liese genannt.

Frau Rowbottom zwinkerte mir zu.

Ich schauderte, Schiebetüren bis Chandra's dick, wie Daisy's schlug bis zum Anschlag in mir wieder. Ich jagte Ihr futa-Schwanz, hinunter zu rutschen Chandra's Umfang. Die Indische futa stöhnte über meine Nippel, während meine pussy Trank in der Reibung.

Es war unglaublich. Mein Körper erzitterte.

Ich kam.

„ja, ja, ja!“ ich heulte wie meine Muschi ging wild über die beiden, die Ihre Schwänze.

Ich blieb festgenagelt auf Chandra's Schwanz, während Daisy fickte mich. Ich hielt die Indische futa auf meine Brüste die Freude plätscherte durch meinen Körper. Die Wellen der Begeisterung fegte durch mich, als meine Möse in wilden Zuckungen um beide Ihre Schwänze.

„Oh, ja, Randi!“, stöhnte Daisy, wie Sie knallte gegen mich. „Oh, ja, ja!“

„Cum in mir!“ ich stöhnte auf. „Flut, die mich mit Ihrem Sperma! Mmm, Sie're beide, wie sexy futa!“

Chandra quietschte um meine Nippel. Ihre futa-Schwanz entlud sich in mir. Ich spürte es pulsieren, als Ihr heißes Sperma spurted in meine Tiefe. Daisy keuchte und drückte ihn bis zum Anschlag in mich gleiten, bis Ihre Teamkollegen's ausbrechenden Mädchen-Hahn.

„ja!“ heulte Daisy.

Mehr Sperma spurted in mir. Meine Muschi Wanden sich um Ihre explodierenden Schwänze. Zwei Ströme von Mädchen-Sperma spritzte gegen meinen Muttermund. Ihre Mischung aus futa-spunk wirbelte in meinem double-stuffed Pussy. Mein Verstand schmolz unter dem Ansturm der Verzückung, kräuselte sich aus meiner Fotze.

Es war unglaublich.

Ich war eine Schlampe, und jeder sah mich an. Beide stöhnte auf als Sie überschwemmte mich mit Ihrem Sperma. Meine Möse presste Sie trocken. Ich schlug die wunderbare Hochebene von rapture. Ich hing es auf der Höhe meiner Ekstase. Und dann brach ich zusammen.

„Oh, meine Göttin, ich brauchte diese Erleichterung!“ ich stöhnte auf, als Daisy Riss Ihre Mädchen-Schwanz aus mir heraus.

„ich brauche es“, murmelte der Chef-Schiedsrichter, Ihre flammenden Wangen. „So're bereit zu beginnen.“

„ja, ich bin“, sagte ich mit Leichtigkeit.

Mit futa-Sperma tropft aus mir heraus, ich lieferte meine öffnung mit einwandfreier Geschwindigkeit. Ich fühlte mich so nackt wie Ihre Sperma lief meine Oberschenkel. Meine Gegner waren ein wenig mehr Holz, Ihre Wangen erröten. Ich verwirrt Sie ein wenig. Klopfte Sie Weg von Ihrem Spiel. Ich habe't bedeuten, es war't, wie mussten wir die Kante, aber Sie beide waren nur starrte mich an mit diesen blicken von Welpe Hund Liebe. Das Dritte Mitglied des Teams, Brenda, war aggressiv und gewann die meisten Punkte für Ihr team, als Sie funkelte mich an.

Ich habe't care. Ich konnte meinen Kopf hoch, nach etwas, das so beschämend und slutty. Es war nichts falsch mit einem Mädchen eine gute Zeit und bekommen Ihr Fotze gestreckt von zwei futas' Schwänze.

Mit Annalee und Liese's Hilfe, wir gewann die Veranstaltung. Freudige Erregung durchzuckte mich. Unsere Debatte club wurde auf allen Zylindern. Liese legte Ihr Gesicht zwischen meine Titten fest während ich kicherte. Annalee gewölbten Augenbraue an mich, während Frau Rowbottom sah auf mit einem Blick der Liebe und stolz.

Wie waren die Dinge abschalten, nahm ich meinen besten Freund, beiseite und brachte Sie auf meine futa-professor. Holding Annalee's hand, ich wusste, es war Zeit, um endlich clean zu meinem Freund. Sie hatte erlebt werden, jede andere Handlung, die mich peinlich berührt.

Ich konnte endlich zugeben, das Letzte, was.

„Annalee,“ sagte ich, wobei Frau Rowbottom's hand. „Es ist etwas, was ich Ihnen sagen muss. Ich'm dating Keisha.“

Meine futa-Liebhaber wölbte eine Augenbraue in überraschung.

„Oh,'s wunderbar“, Annalee kreischte, klatschte in die Hände.

„seit fast einem Jahr“, fügte ich hinzu, meine Wangen rosa gehen. „ich hätte es dir gesagt, aber–“

Anstelle der Wut, die ich erwartete, Sie umarmte mich fest und kreischte voller Freude. Ich blinzelte, überrascht von Ihrer Reaktion. Ich zögerlich umarmte Sie zurück, meine Wangen brennen hell, als Sie prallte gegen mich, und meinen nackten Brüsten reiben, in Ihre Bluse.

„Sie're nicht verrückt ich hielt es von Ihnen?“ fragte ich.

„Nein“, sagte Sie, brechen Sie die Umarmung. „Sie brach college's Regeln und heimlich wurden-dating-unser professor. Ich bekomme, warum Sie didn't niemandem sagen. Mmm, in der Tat, es's kinda hot.“

Ich lächelte Sie an. „Ähm, möchten Sie, um uns zu beobachten sex haben?“

Mein Freund zwinkerte mir zu.

Ich war froh, dass ich ging in das Programm. Ich habe viel gelernt über mich, meine Gefühle und über meine Beziehung mit Keisha. Es war stärker als ich jemals gedacht hätte. Es war tief und kraftvoll, und ich didn't wollen, Sie zu verlieren. Ich wollte Liebe, die Ihr jeden Tag für den rest meines Lebens.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*