Große Brüste Bedeuten Eine Große Erdnuss

0 Aufrufe
0%


Als Trump auf den makellosen Rasen des Oval Office starrte, konnte er nicht glauben, wie sehr sich sein Leben in den letzten zwei Wochen verändert hatte. Der Bau der Mauer zu Mexiko hat begonnen und hat bereits damit begonnen, Obamacare aufzuheben. Wenige wussten jedoch, dass die nächsten 24 Stunden sein Leben und vielleicht das der Nation für immer verändern würden, wenn der Wind ein paar goldene Blätter über das sonnenüberflutete Gras wehte.
Er ging zum Schreibtisch von Roosevelt. Sie entschied, dass sie sich heute nicht um die Auslosung kümmern würde, sie hatte nur ein paar Termine, von denen einer mit dem Cricket-Team der englischen Frauen war. Was auch immer Kricket ist. Er war sich sicher, dass ein Berater ihn informieren würde, um nicht dumm dastehen zu müssen. Sein Hemd und seine Hose waren gerade gebügelt worden, und sein Haar fiel wie eine weiche Weide über seinen Kopf. Seine vertraute Assistentin Margaret, die ihn vor vielen Schwierigkeiten bewahrte, rief an. Ajay wollte ihn wegen einer weiteren Steuerreform sehen. Achselzuckend winkte er sie herein.
Das Mittagessen für Trump war Lachs mit etwas Salat. Margaret dachte, dies würde ihr die zusätzliche Vitalität geben, die sie brauchte, um ihre Reformen durchzuführen. Sie saß an ihrem Schreibtisch und las die Notizen der britischen Frauenmannschaft, die angereist war, um zu versuchen, das Spiel in Nordamerika zu fördern. Er wollte sie nicht treffen, wusste aber, dass dies eine gute Gelegenheit zum Fotografieren wäre. Er ging zur Vorderseite des Weißen Hauses, wo er sie begrüßen würde. Es gab nicht viel Presse, aber Trump wusste, wie er seine beste Show abliefern und alle in der Gruppe willkommen heißen konnte. Er sprach jeden von ihnen an und schüttelte sie ab, bis er schließlich das Personal im Hinterzimmer erreichte, und in der letzten Reihe war ein Mädchen, das immer noch eine leuchtend orangefarbene Oakley-Sonnenbrille trug, obwohl sie neben ihnen standen. Ihr Haar war zu einem fettigen Pferdeschwanz nach hinten gekämmt. Er trug die gleiche Jogginghose wie alle anderen, aber seine Hose sah aus, als würde sie leicht reißen. „Okay Trump“ meldete sich. Trump war verblüfft, er konnte sich nicht erinnern, wann er das letzte Mal so angesprochen worden war.
Fünf Minuten später konnte Trump seine Augen immer noch nicht von dieser Frau lassen. Er lief herum, als würde ihm das Haus gehören, lachte und klopfte allen Mädchen auf den Rücken, als sie von den Sofas herunterkamen. Trump verspürte erneut denselben Impuls, der ihn während der Vorwahlen in Rhode Island erfasst hatte. Der Drang, es zu besitzen. Sie wusste, dass sie ihn brauchte und von da an würde sie alles tun, um zu bekommen, was sie wollte. In diesem Moment sah die Frau ihn an. Sie begegnete seinem Blick und winkte ihn fast grob zu sich.
Trump beteiligte sich an dem fröhlichen Gespräch über ihren warmen Winter in Washington. Plötzlich spürte er ein Stechen in seiner Hose. Er blickte nach unten und sah eine große Hand, die an seiner Leistengegend zog, hob den Arm und er gehörte der Frau bei den Oakleys, Trump konnte sein Glück nicht fassen. Er näherte sich und flüsterte ihm „Oval Office, zehn Minuten“ ins Ohr und kündigte an, dass er ein weiteres Treffen habe und verabschiedete sich förmlich, wobei er kurz die Aufmerksamkeit seiner mysteriösen Frau auf sich zog, als sie ging.
Trump saß auf seinem Stuhl und fragte sich, was passieren würde. Die Vorfreude ließ das Glied anschwellen. „Herr Präsident und Alexei Manning sind für Sie da, Sie haben 45 Minuten bis zur Verteidigungsbesprechung, beeilen Sie sich“, summte Margaret. „Alexei, dachte Trump, das steht ihm gut.“ »Herein«, rief er, und die große Tür schwang auf. Sie trat auf Mannings, dessen große Brüste bei jedem Schritt hüpften. Trump erwartete etwas, aber sicherlich nicht das, was kommen würde. „Setz dich, Mann“, sagte Manning, „das wird der beste BJ, den du je hattest.“
Trump ließ sich voller Vorfreude auf seinen Stuhl zurückfallen. Sie hatte vorher einen guten Kopf, Catherine in Oregon, Marcia in Detroit. Sie masturbierte oft und erinnerte sich daran, wie sie ihre dicke cremige Ladung auf ihre jungen, unschuldigen Gesichter geblasen hatte. Manning kniete nieder, ein Päckchen B&H-Gold fiel aus seiner Tasche. „Ich werde später einen Chef feuern“. Er öffnete den Reißverschluss, und Trumps Hahn tauchte auf wie ein Dachs, der eines Nachts auf der Suche nach Nahrung eifrig sein Loch verlässt. Er scheißte in seinen Mund, als hätte er seit Jahren keinen Schwanz mehr gehabt, glitt mit seiner Zunge jeden Zentimeter, saugte und leckte. Trump war der Explosion schon nahe, als sein Telefon klingelte. Scheiß drauf, dachte er, bevor er sah, dass es Präsident Putin war. „Ich muss das bekommen“. Trump hat angerufen. „Ich höre auf, wenn ich fertig bin, Mann“, kam die Antwort. Trump konnte sein Glück kaum fassen, wenn er gesehen hatte, wie sein Schwanz in Mannings Kehle landete, während Putin über eine fliegende Drohne über dem Roten Platz sprach.
„Ich ejakuliere“. „In meinem Mund, dann Sir“, rief Trump gurgelnd. Trump hat sich den Mund verdreht. Ohne in einem Zug zu schlucken, schluckte Manning, ließ seinen Schwanz los und sagte: „Lass uns ein Selfie machen, ich wette, ihr Mädels 50, ihr werdet eure Bohnen in weniger als fünf Minuten knallen lassen.“ Er ließ eine Karte auf seinen Tisch fallen. „Rufen Sie mich an, ficken Sie heute Abend Ihr Gehirn, alte Zeit.“ Trump wich verwundert zurück, überlegte aber bereits, wie er aus dem Staatsessen herauskommen könnte.
Die nächsten Stunden waren verschwommen. Trump wechselte von seinem Verteidigungsbriefing zu einem Treffen mit einigen Umweltlobbyisten und dachte an nichts anderes, als Alexei zu haben. Er wollte sich ihr nahe fühlen. Er wollte alles anfassen. Nach einem langen Gespräch mit Margaret hatte sie beschlossen, heute Abend nicht an dem Staatsessen teilzunehmen, und ihr einen Blick zugeworfen, den sie im Laufe der Jahre hunderte Male gesehen hatte. Er wusste, dass er höllisch geil war, und er wusste, dass es die Manning-Frau war, die ihm das angetan hatte. Er musste heute Abend sehr vorsichtig sein.
Trump schickte den Vizepräsidenten und erfand einen Vorwand, um ein Notfalltreffen abzuhalten. Er würde seine Sicherheitsdaten heimlich verwenden, um ihn zu seinem Privathaus im Stadtzentrum zu bringen, und sie gleichzeitig Alexei dorthin bringen lassen. Es wäre perfekt. Sie hatte es geschafft, kurz mit ihm zu sprechen und ihn gefragt, ob er etwas zu trinken oder zu Abend essen wolle. Seine unverblümte Antwort war: „Bringen Sie uns eine Packung Kippen, eine Packung blaue WKD und ein paar Doritos, und Sie werden die Fahrt Ihres Lebens haben.“

Hinzufügt von:
Datum: Juli 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.