Kelly Oliveira Spritzende Schlampe Kelly Oliveira Schluckt 3 Riesige Spermaladungen Nach Luftdichter Dp Ddfnetwork

0 Aufrufe
0%


Ich bin ein 21-jähriger College-Student, der Teilzeit in einer Elektronikwerkstatt in Nagpur arbeitet. Ich habe eine durchschnittliche Größe, Gewicht und Körperbau. Ich bin im Allgemeinen körperlich durchschnittlich. Aber ich bin ein begeisterter Leser mit einem hohen IQ und ich habe auch einen Abschluss in Smooth Conversation.
Sein Name ist Akshay. Ein Großteil der Geschichte, die ich Ihnen erzählen werde, ist wahr, besonders der Sex.
Diese Geschichte ereignete sich an einem faulen Nachmittag in dem Geschäft, in dem ich im Mai Teilzeit arbeitete. Draußen waren es 48 Grad. Drinnen war es auch nicht besser, da mein Arschloch-Boss mich die Klimaanlage nicht einschalten ließ. Da steht entweder die Hälfte meines Gehalts oder ac.
Ich starrte auf den Laden in der Hoffnung auf ein Erdbeben, das meinen Chef töten könnte, als Babita hereinkam. Zuerst konnte ich es nicht sehr gut sehen, da ich draußen in die starke Nachmittagssonne blickte. Aber ich konnte immer noch sagen, dass es ungefähr 5?5?, 34-30-34 und definitiv 34 E war.
Hallo, kannst du das reparieren? und hielt etwas vor mir.
Ich habe es dir aus der Hand genommen, aber ich konnte es nicht richtig sehen, weil meine Augen nicht an die Dunkelheit im Laden gewöhnt waren.
„Mama? Entschuldige meine Augen? Ich habe rausgeschaut und jetzt kann ich nicht gut sehen?“
?Artikel?? Er sagte mit einem Lächeln: „Ich dachte, du würdest mich ansehen, als ich in den Laden kam. Haha.?
„Dann musst du wirklich schön sein. Schade, dass wir Sie gerade nicht sehen können.
Er lachte. Mein Chef mochte keine Dates, er sagte mir: „Ähm, ähm.“ wie gewöhnlich.
Ich näherte mich ihm und flüsterte: „Haben Sie Strepsil oder Vicks? Wenn mein Chef eifersüchtig ist, braucht er es.
Er lachte laut auf. Seine Stimme war verführerisch. Und jetzt fange ich an zu sehen. Sie hatte einen sehr hellen Teint, ein rundes Gesicht mit sexy rotem Lippenstift und eine süße Nase. Sie trug einen hellgrünen Sari. Sie hatte ein Mangalsutra (das von verheirateten indischen Frauen getragen wird) um den Hals. Wahrscheinlich Ende 30.
Mein Chef kam herein und nahm, was er mir gab. Es war ein alter Rekorder.
Die Dame sagte, dass dies sehr alt ist, es ist nicht möglich, es zu reparieren.
Er sah enttäuscht aus. Er sah mich an, um es ihm anders zu sagen, aber mein Chef hatte recht. Weg.
Ich sagte meinem Chef, ich würde zu Mittag essen und gleich zurück sein. Ich folgte ihm und schaffte es, ihn einzuholen, sobald er in sein teures Auto gestiegen war.
?Hallo Ma’am!?
Er sah sowohl überrascht als auch glücklich aus, mich zu sehen.
?Kann ich mir noch einmal Ihr Tonbandgerät ansehen? Ich kann helfen, ich wollte nur nichts vor meinem Chef sagen. Er hasst es, dass ich ihm nicht zustimme.
?Oh ja natürlich. Ich danke dir sehr.?
„Aber können wir woanders hingehen? Ich habe meinem Chef gesagt, dass ich zu Mittag essen werde. Wenn er mich hier findet-?
„Oh ja, komm rein.“ Wir betraten den Parkplatz unter dem Einkaufszentrum. Er parkte in der leeren Ecke, während ich vorgab, auf das Band zu starren, weil ich wusste, dass ich es nicht reparieren konnte.
Es war sehr heiß und wir haben beide stark geschwitzt. Die nassen Flecken auf ihrer Bluse machten die BH-Umrisse deutlich sichtbar. Sie schaltete die Klimaanlage ein, aber es half nicht viel, also nahm sie den Teil ihres Sari ab, der ihre Brüste bedeckte, und drehte ihn herum, um etwas Luft zu bekommen.
„Es wird dich nur noch mehr schwitzen lassen?“ sagte ich lächelnd.
Er lachte und drehte sich zu mir um. Ja. Ich schwitze viel. Im Moment ist es wie ein Wasserfall von meinem Hals bis zu meinem Dekolleté. Er berührte ihren Hals, als er es sagte.
Ich sah auf ihr Dekolleté, oh mein Gott, sie hatte Recht, ihr Dekolleté sammelte den ganzen Schweiß. Es fing an zu härten, aber ich bedeckte es mit Klebeband.
Sie senkte ihre Bluse, um mehr von ihrer verschwitzten Brust zu zeigen. ?Ich will diese Bluse ausziehen und wegwerfen?
?Gute Idee. Dann würde dein Mann reinkommen und ich würde Hallo sagen, bin ich ein Fremder mit deiner sexy halbnackten Frau?
Er lachte und sagte: „Das wird er nicht.“ Er ist auf Geschäftsreise außerhalb der Stadt. Ich bin jetzt allein. Meine Langeweile zu töten war einer der Gründe, warum ich mit diesem Tonbandgerät herauskam.
„Okay? Tut mir leid, meine Mittagspause ist fast vorbei, ich muss jetzt gehen.“
„Hey? Ich wohne in der Nähe, warum kommst du nicht zum Mittagessen zu mir nach Hause, ich wäre der Gesellschaft dankbar.“
„Oh, ich will dich nicht stören-?“
„Komm schon, du siehst wunderschön aus, sag nicht nein zu deinem Kunden.“
?OK. Zu jemandem, der so schön ist wie du, kann ich nicht nein sagen. Lass uns gehen.
Sein Haus war im siebten Stock seines Gebäudes. Er bat mich, mich auf das Sofa zu setzen und schaltete den Ventilator ein. Sobald der Ventilator schneller wurde, hielt sie darunter an und zog ihre Bluse herunter, entfernte den Teil ihres Sari, der ihre Brüste bedeckte. Ich konnte die Pracht ihrer Brüste sehen. Ich war froh, dass er seine Augen schloss, während er den Ventilator genoss, weil ich wieder eine Erektion hatte. Er berührte seinen Beckenbereich, sah mich an und lächelte: „Ich wollte schon lange pinkeln. Ich werde einfach zurückkommen. Er entkam nach innen.
Einen Moment später rief mich See von drinnen an.
?Hey! Herkommen!? Ich folgte dem Geräusch nach innen. Es kam aus dem Badezimmer im Hauptschlafzimmer. Zu meiner Überraschung war die Tür offen.
Ich stand an der Schlafzimmertür. Sein Höschen lag neben dem Badezimmer.
?Herkommen!?
?OK.? Ich ging zur Badezimmertür. Er saß im europäischen Wandschrank und blickte auf die andere Seite des Badezimmers. Sie hielt ihren Saree und ich konnte ihre nackten Hüften und ihren Hintern sehen. Sie schienen sehr weich und schwer gegen den Schrank zu drücken.
„Ich bin so eine schlechte Stewardess, dass ich Ihnen nicht einmal Wasser angeboten habe“, sagte sie. Es wird dort im Kühlschrank sein. Bedienen Sie sich? AA?? Sie schloss ihre Augen und stöhnte. „Oh, ich hatte viel Pisse.“ Sagte er mit einem Lächeln.
Ich ging in die Küche, dann hatte ich das Bedürfnis, diesen Arsch noch einmal zu sehen, also dachte ich mir eine Ausrede ein und ging zurück ins Badezimmer.
„Tut mir leid, ich habe dir meinen Namen nicht gesagt. Ich bin Akshay.
Er ließ den letzten Tropfen fallen und stand zu meiner Enttäuschung auf und bedeckte seinen Hintern. Er sah mich an und lächelte, während er sich die Hände wusch? Kannst du Babita sagen?
Sie ging auf mich zu, während sie ihren Sari auszog. Sie löste ihr langes Haar und sagte: „Ich werde mich umziehen und kommen“, während sie ihre Bluse öffnete.
Ich ging zum Balkon und es fing an zu regnen, also genoss ich die Aussicht. Er kam herein und stellte sich neben mich. Sie trug ein sehr transparentes weißes Abendkleid, das knapp unter ihrem Hintern endete und den größten Teil ihres Dekolletés zeigte. Ihr Hintern hob den größten Teil ihres Kleides von hinten und von vorne sahen ihre Brüste aus, als würden sie jeden Moment explodieren. Sie trug einen geschnürten roten BH und ein Höschen. Wir sprachen viel, hauptsächlich darüber, wie einsam er sich fühlte. Die Hälfte der Zeit starrte ich auf ihr Dekolleté. Wir tranken ein paar Bier, während wir uns unterhielten. Er entschuldigte sich dafür, dass er wieder pinkelte. Ihr Körper sah beim Gehen umwerfend aus, besonders ihre langen, wohlgeformten Beine und ihre schwingenden Hüften. Ich habe wieder eine Erektion bekommen.
Eine Idee kam mir in den Sinn und ich ging ins Badezimmer. Ich zeigte auf meinen erigierten Penis und sagte: „Ich will auch pinkeln.“ Sie wird wegen ihm sehr instabil. Mit einem sehr sympathischen Ausdruck? Oh meine armen Kinder? Akshay zieh deine Hose aus und komm zu mir. Quäl dich nicht mehr. Komm schnell.?
Ich zog schnell meine Hose aus und setzte mich ihm gegenüber in den Schrank, während wir uns beide in die Augen starrten. Ich packte meinen Penis und drückte ihn nach unten. Er bemerkte dies und sagte lachend ?Weist du den Weg?
„Nein, ich habe es heruntergedrückt. Er versucht aufzustehen. Er ist sehr frech.
?Wirklich? Warum versucht er aufzustehen??
„Liegt es daran, dass er gerne auf Entdeckungsreise geht?
Er biss sich auf die Unterlippe und sah mir in die Augen. „Oh ja?“ Wo will er hin??
„Er wird es mir nicht sagen. Wenn ich ihn in Ruhe lasse, wird er seine Reise beginnen.
?Ist er in Ordnung?? Sie lachte. Inzwischen waren wir mit dem Pinkeln fertig.
„Soll ich ihn darauf antworten lassen?“
Er packte meinen Hintern und zog mich näher.
Babita ließ ein Bein auf meinem und das andere auf ihrem. Er legte seine Hände auf meine Schulter und flüsterte: „Los, fick mich so viel du kannst, Sohn.
Ich steckte meinen Schwanz in ihn und er stöhnte. Ich fickte sie eine Minute lang in dieser Position, während sie mein Gesicht an ihr Dekolleté drückte und meinen Rücken mit ihren langen roten Nägeln kratzte. Es war, als würde ich gleich ejakulieren. Aber ich wollte ihn nicht enttäuschen, indem ich so schnell ejakulierte, also hörte ich auf und sagte: ‚Lass uns das im Bett machen?‘
?OK. Du ziehst dich aus, Akash.?
„Aksay.“ Aber er hörte nicht zu. Er zog seine Kleider einen nach dem anderen aus und warf sie auf den Boden.
Er sprang auf das Bett und lag da und sah mich an. Es dauerte noch ein paar Sekunden, bis ihre Brüste still blieben. Ihre Muschi hatte einige Schamhaare und ihre Brustwarzen waren riesig und rosa. Sie faltete ihre Knie, spreizte ihre Beine und berührte ihre Fotze. „Iss das, mein Sohn?“
Für einige Augenblicke tat ich, was mir gesagt wurde, als sein Echo den Raum erfüllte. Sowohl meine als auch seine Hände spielten mit seinen Brüsten. Dann fing sie an, an ihren Brüsten zu saugen. Das hat ein Feuer in mir entfacht. Ich stand auf und zog seine Beine zu mir. In einem schnellen, kraftvollen Ausfallschritt, der ihn zum Schreien brachte, stieß ich meinen Schwanz hinein. Dann fing ich an, sie sehr hart zu ficken.
Das ganze Bett zitterte stark, aber ich konzentrierte mich mehr auf ihre Brüste, die sich im Kreis bewegten. Er stöhnte sehr laut.
„Halt!“ sagte.
„Soll ich nett sein?“
?Nummer.? Er holte eine Flasche Gleitmittel heraus und fing an, seinen Arsch damit zu verreiben. Gleichzeitig gab er mir einen sehr schönen Blowjob. Ich hatte das Gefühl, dass es in ihren Mund spritzte, aber ich hielt es zurück.
Dann sagte er, fick mein Arschloch, Doggystyle. Er nahm eine Position ein und legte seinen wunderschönen Arsch vor mein Gesicht. Dann hatte ich einen Wunsch.
Ich sagte, ich habe nicht viel Zeit, um zurückzugehen. Stört es Sie, wenn wir zusammen ejakulieren? Ich werde es tun-?
?Ja gut. Lass es einfach in mich hinein.
Das gab ihm mehr Ausdauer und ich fickte seinen Arsch hart. Dabei wurde ich geschlagen. Sein Arsch war rot mit den Narben meiner Handflächen. Er hat viel geschrien.
Er stöhnte und sagte: „Ich werde jetzt ejakulieren.“
Ich nahm meinen Schwanz heraus und schob seine Fotze hinein. Ich habe sie so hart gefickt, dass das ganze Bett wie ein Erdbeben erbebte. Mein Schwanz fühlte sich an, als wäre er Teil eines völlig anderen Universums, er war so feucht und weich, er war nur dazu bestimmt, mir Gefühle zu geben, die ich sonst nirgendwo um mich herum finden konnte.
sie schrie ?Aaaa?jetzt?komm das Kind in mir?.baby cum in mir?
Ich fühlte mich, als würde etwas versuchen, durch meinen Penis aus meinem Körper herauszukommen.
Ich drückte ihre Brüste ganz fest und ?Babita?!? schrie ich innerlich.
Ich habe eine Weile darauf geschlafen, mit meinem Schwanz noch drin. Unsere Atmung war in perfekter Harmonie. Das Bett war nass von unserem Schweiß und Sperma, das aus der Lücke in meiner Muschi zu lecken begann, die sich zu lösen begann, als mein Penis langsam darin schrumpfte.
Ich zog mich an und wollte gerade gehen: ?Warte!?
Er öffnete seine Tasche und gab mir 2000-Rupien-Scheine und sagte, ich solle sie meinem Chef geben. „Wenn er fragt, wo Sie sind, sagen Sie ihm, dass Sie einen Kunden gefunden haben, und geben Sie ihm das Geld. Er wird glücklich sein. Geben Sie mir auch Ihre Telefonnummer, ich habe ein paar Freunde, die Sie vielleicht treffen möchten.
Ich habe ihm meine Telefonnummer gegeben und bin mit den Notizen rausgegangen?

Hinzufügt von:
Datum: Juli 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.