Meine Erste Gay-Hund-Erfahrung

Ich bin ein Bisexueller Mann, und alle meine Tier-bezogene sexuelle Erfahrungen mit Männlichen Hunden. Ich habe auch Erfahrungen mit Geraden und Homosexuell sex, sowie Lesben und Männliche Hunde, aber ich sollte Sie warnen den Leser vor, dass, wenn Homosexualität oder Männlichen Hund nur Erfahrungen sind nicht nach Ihrem Geschmack, dieser Blog wird nicht sehr interessant für Sie. Ich habe viele andere Geschichten zu erzählen, nicht alle von Ihnen Bestial oder Schwul, aber wenn diese Themen Sie interessieren, ich hoffe, Sie genießen diese. Ich’m Schreibe dies in meiner späten 50’s, aber es’s Art von Spaß zu teilen, diese wahren Ereignissen und Geschichten, und auch wenn meine Letzte sexuelle Erfahrung mit einer Stud hat seit ca 4 Jahren diese Erinnerungen von selbst vor 40 Jahren bleiben brannte sich in meine Gedanken. Genießen!

Mein Vater züchtete und die Züchtung von dobermännern auf die Seite, und während des Sommers mein kleiner Bruder „Gen“ (2 1/2 Jahre jünger) würde bei ihm bleiben, als meine Eltern getrennt waren, damals. Mein Bruder und ich hatten schon mit Homosexuell sex für mehrere Jahre im Voraus, in der Regel würden wir Blasen uns gegenseitig, aber er mochte Vollendung bis in meinen Arsch, wie ich! Als ich 17 war und er war 15, als Papa würde eines der zwei Bolzen (König und Max) mit einer der Hündinnen die wir’d sehen beide mit rasenden teen hard ons, dann, wenn Sie’d fertig bis wir’T go „tun einige Hausarbeiten“ oder gehen Sie zurück zu einem unserer Zimmer auf „spielen“ und „Gen“ würde „Rasse“ mir schnell, denn nachdem ich die „show“ es didn’t nehmen Sie entweder die von uns schon lange. Manchmal TJ oder andere meiner teenager-Freunde kommen am Wochenende aus den Vororten, und Sie’d end up in my ass später nach Beobachtung der Hunde, die Schraube auch. Schade, wenn Sie würde zu besuchen, und die Hunde würden erlaubt sein, zu züchten, mein Vater wäre zu Hause, sonst habe ich zugelassen, dass Sie mir Recht gibt!

Meine Intrigen mit Doggy Schwänze war, als mein bester Freund TJ hatte einen kleinen Hund, wenn ich 13 Jahre alt war namens „Bipper“, lieben, um zu versuchen und Buckel mein Bein, oder mein arm, wenn ich war gebeugt, und wenn seine kleine Hacke kam aus der Scheide und I’d Holen Sie sich einen instant-wenig hart an, dass’s, wenn ich wusste, dass ich war geil Homosexuell Hund sex. Natürlich ist nichts passiert, obwohl ein Jahr später würde ich meinen Mund öffnen, und wir’d Französisch gegenseitig, während ich schlug aus, es war so heiß, für einen Jungen teenager wie mich zu machen mit einem Hund! Leider Bipper war tot TJ begann Verschraubungen mich in den Arsch, oder ich’d haben mit seinem Hund, während er fickte mich; der Himmel war so nah, und doch bald zu Sperma und ein paar Jahre später.

Papa ging in die Stadt, um seinen normalen job 5 Tage die Woche, und er’d bin von 6 Uhr morgens bis 7 Uhr abends, also natürlich hab ich die glänzende Idee, dass man die Stollen haben eine tolle Zeit auf mich. Ich habe versucht, von mir selbst, aber Sie’d ganz aufgeregt und springt einfach auf den Rücken, jab, dann springen wieder ab, oder noch schlimmer, bekommen auf halbem Weg von Knoten in mir ziehen Sie dann mit einem SEHR schmerzhaften „pop“. Einen heißen und wilden Nachmittag, ich habe endlich bekommen, als ein teenager-Fuck-Bitch oral und Anal durch unsere Deckrüden, der König mit der Hilfe von mein kleiner Bruder. Der bonus war, dass Gene wäre so geil, gerade die Hunde ficken mich, er’d fick meinen Mund ‘bis er kam, er’d erreichen, entweder um und schlug mich ab, während ich war fest verknotet oder er’d suck my fließt mit teen precum Schwanz trocken, oder besser noch sein dickes Sperma in meine schon triefend nass mit Hund cum Arschloch. Das ging für mehrere Jahre, und es war sicherlich nicht das Ende von meinen Abenteuern mit den Hunden oder mein kleiner Bruder. Meine erste Erfahrung mit Frauen und Hunde auch erwartet erzählen, ein anderes mal…

Meine erste hardcore doggy sex Erfahrungen begann im schönen Sommer von 1977. Es war wie ein Traum. Übrigens, ein Dobermann Schwanz-und-Knoten-Kombination, die optisch einer meiner Favoriten, und das nicht nur, weil Sie der erste Hund der Rasse Ihren Weg mit mir. Dad gekauft „Maximillian“ (aka Max) und „König“ und Sie schliefen in den Zwinger, sondern hatten freie Hand, die farm während des Tages. Ich wusste mit Gewissheit, dass ich haben wollte sex mit einer Stud-eines Tages, als Mein Vater, mein kleiner Bruder, und mehrere von meinem Vater’s lesbische Freunde waren dort (ich glaube, es war Ihre Hündin, als Sie besaß mehrere registrierte Hunde) Max gebunden war an eine Schlampe und wir begannen alle zu lachen, denn er war sehr ungeschickt und schien wie er war’t sicher, was er Tat. Endlich ist er entlüftet genug zu ziehen aus dem Weibchen gelöst pussy und er wich zurück, Ihr und seinem dong zog mit einem schlürfen und sich ein Schwall von Flüssigkeit. Seine boner war 7-8 cm lang, Fett, rund und dick von den Knoten an der Spitze, rosa, bedeckt mit tief rot, Venen und Kapillaren, wie war seine Knoten; so groß und rund wie eine große orange mit einem Sprung unterhalb zwischen den beiden Lappen, fast wie eine Spaltung zwischen zwei Brüsten. Es wippte auf und ab, doch kein Sperma tropfte, weil er ausgegeben wurde, und ich ihn gestreichelt, versucht zu beruhigen ihm, es war OK, da hatte er eine jämmerliche Blick auf seinem Gesicht, aber innerlich wollen, ihm zu helfen, in einem viel praktischer Mode!

Bald werden die Hunde getrennt hatte, und schließlich Max’s Schwanz verminderte und verschluckt wurde durch seinen Mantel, mit Haar bedeckt, aber man konnte noch sehen, seine Haut darunter. Wir hatten alle ein lachen auf seine Kosten, dass der Nacht, aber ich couldn’t erhalten die Bild seinen Schwanz aus meinem Kopf. Es war Sommer, also, wenn Papa zur Arbeit ging in der Stadt (er war in der Regel verschwunden oder 12-14 Stunden), dass ich Montag unter Max out in den Stall und streichelte ihn, aber ohne den Anblick und Geruch von anderen Hunden ficken er hatte einfach’t scheinen interessiert, auch war er nicht zu hell ist im Vergleich zu King und etwas unerfahren, so dass er kaum wusste, dass seine schöne penis war zum ficken sowieso. Nicht mit Glück auf vor, dass ich gezwungen mein Bruder ficken mich später in den Tag, aber ich war so geil, ich blies meine Last in drei Strichen, so legte ich es für das, was zu sein schien eine Stunde, als arbeitete er sich den Weg in mein Arschloch, während ich wünschte, er war Max; ich liebte es, gefickt von meinen Geschwister, aber ich BRAUCHTE, um gehören, für einen Hund!

König wurde unser Haupt-Deckrüden, er wusste, was er Tat, und einmal zusammengefügt, er war ganz ruhig und Stand greifen sein Weibchen von hinten mit seinen Pfoten gewickelt, um Sie fest, aber sanft, als er überflutete Sie, und er machte meinem Vater ein paar Dollar, dies zu tun. Er war ein Hund, und er legte nun aber einen seiner Welpen gewann eine Reihe von lokalen und regionalen shows, so dass er „Nachfrage“ für stud-Dienst. Maxx war, soll es sich um einen show-Hund, aber sein temperament und nicht seine körperliche Qualifikationen waren, warum er nie gut, er war ein wenig „kribbelig“, und leicht abgelenkt, was unglücklich war. Ich kümmerte mich um Sie beide, und ich denke, Sie beide liebten mich, weil ich würde immer behandeln Sie schön, Bürsten Sie Sie, fütterte Sie snacks und lassen Sie Sie laufen ohne Leine, so lange, wie Sie kam zurück, wie wir lebten auf der flachen Prärie in der Mitte von nirgendwo, so dort war kein Platz für Sie zu laufen und ab zu. Ich hoffte, der König würde es interessieren mich ficken, aber er bekam nur geil-wenn es die Hündin in der Wärme und als ich versuchte, ihm jack off im freien er schaute mich mit einer Mischung aus „was ist die Hölle“ und „Sie’ve got to be kidding!“. No go, zumindest die erste Zeit, später, nachdem er herausfand, war ich ein „stetige Stück“ er wurde mein go-to für eine lange Krawatte, aber zu Beginn mit Max hatte zu meinem ersten Versuch.

Es war heiß, aber ich wirklich didn’t wollen, meine Knie werden auf Beton, also nahm ich Max aus der open-pole-Scheune, wo es viel Heu, auch ich wusste, es war ein großartiger Ort, um gefickt zu werden, denn es orientierte sich, wo es war hart, nach innen zu sehen. Wenn mein bester Freund TJ oder mein Bruder Gen fickte mich, es war, wo wir gingen nur deshalb, plus es war kühl, aber gut beleuchtet durch die Sonne im inneren. Ich zog mir meine Hose und setzte sich auf eine sackleinen-Tasche überdachten heuballen, Max kam zu mir als ich angerufen habe und dort saß glücklich keuchend, als ich ihn gestreichelt, dann Griff nach unten und packte seinen Schwanz-Mantel. Ich begann zu Keuchen, mich als er Aufstand, um mir besseren Zugang zu seinem organ, wie es schnell angefangen zu stecken und dann wachsen in meine warme hand, die seine immer noch unswollen Knoten tauchte aus der Scheide, schob es hinter sich. Ich war auf meinen Knien im Heu schnell, wie ich fiel nieder und legte meinen Mund über die Spitze seines Schwanz und leckte die verzog Loch und dem kleinen spitz-regler, der sich fest wie eine Haube über der öffnung, wirbelnden die kleinen Tropfen von precum und mein Speichel über den ersten Zoll oder so.

Wie ich Max schob mehrere Zentimeter schnell Anschwellen Hundefleisch in und aus meinem Mund, als er begann, unfreiwillig drop sein Becken und Buckel nach vorn, ich hatte zu packen, seine Hinterbeine und stoßen Sie zurück zu halten, nachdem es gezwungen hinunter meine Kehle. Humping schnell jetzt seine Knoten zu wachsen begann, schnappte ich mir seinen Schwanz vor der es zur Steuerung der Aktion von mein Mund auf seinem gemästet Welle stieg auf etwa 5 Zentimeter vorbei an den Knoten, so bald ich könnte die ganze Sache als ich saugte und leckte mit meiner Zunge alle um ihn herum. Mein Mund füllte sich mit seinem dünnen Moschus Sperma das war übereifer in Impulsen, die mich schlucken und schlucken mein Speichel und die warme, wässrige Flüssigkeit, denn es war sabbern aus meinem Mund und bald ist meine Nase so gut, meine Augen Gießen als ich knebelte und würgte es hinunter bis zu seinem Schwanz, mein Gesicht, und das Heu unter uns war ein matschig Durcheinander.

Maxs Knoten war riesig, fast die Größe des ein softball, sondern hart wie ein Stein, und als er aufhörte schob so viel und schob sich langsam vorwärts und zurück packte ich es und der Griff hinten zu schieben mein Schleim bedeckten Hände, die alle um ihn herum. Ich konnte es fühlen pulsierenden tief im inneren, aber die Oberfläche blieb hart anfühlen, es war hell rosa bis fast weiß auf der Unterseite, und abgesehen davon, bedeckt mit roten Kapillaren und es hatte auch eine riesige Ader auf beiden Seiten, schlängelte sich seinen Weg über und um den Knoten herum. Die Adern pulsierten sichtbar, als seine dong pulsierte zwischen meinen sprudelnden Lippen, seine spritzt der Saft nun immer größer und größer, was mich ersticken, jede Explosion, von der Spitze, aber ich war NICHT meinen Mund ab, auch wenn Sie jetzt kommt aus meiner Nase und meine arbeiten Lippen in strömen. Endlich konnte ich’t atmen und ich fiel zurück, als seine Ungeheuer dong getrennt von meinem Gesicht in einem Schwall von Schaum, Max steht in einem Ort atmen fast mit seinem Hintern nach vorne gebeugt und schaute mich mit einem lächeln (er war ein sehr glücklicher Hund!) und seine lange Zunge heraushängend aus der Seite seines Mundes.

Ich habe wieder auf meine Knie und kniete neben ihm zu halten seinen Schwanz und den Knoten in meinen Händen, es war pulsierend und zeigt keine Anzeichen von Verminderung, meine Hände und seine member waren noch nass, so ich streichelte seinen Schaft und hielt seine dampfenden Knoten und masturbierte ihn langsam. Ich hatte vergessen, mich, so nahm ich meine Rechte hand aus seinen Knoten und wickelte es um meinen eigenen steifen Schwanz und eingefettet, meine boner mit der Mischung unserer Säfte, dann ich Stand auf, und unsere Schwänze zusammen, Tipp, Tipp. Max Riese-Salven waren sehr heiß auf meine Schamhaare und bald meinen Schwanz und Schritt beschichtet wurde mit der Skunk-artig riechende Flüssigkeit, war ich streichelte Sie alle über mich, dann schob ich meinen Schwanz unter ihm und rieben unsere glitschigen Schwänze zusammen, mir unter seiner dann mir unter sein. Es fühlte sich so heiß wie ich schob meine hand um uns herum, frotting unsere spasming Organe, menschliche Haut gegen Hund Haut; als junge meinen Schwanz floss der Saft heraus und auf uns beide, Vermischung mit seiner eine vorwärts geneigte sound, der schneller wuchs, als ich näherte mich meinem Orgasmus. Ich schoss Last nach Last alle über die zwei von uns, einweichen Maxs Bauch und Scheide sowie seinen Schwanz zu wie meine hand flog und spritzte Sie unser Sperma über die beiden von uns. Ich muss spurted 7-8 mal, die ersten 4 Lasten so hart mein Arschloch, verderben, und die Kugeln verletzt mit elektrischen Vergnügen, quetschen Sie Sie aus, und Sperma hing von der Spitze von meinem Schwanz in luftschlangen. Wieder fiel ich, diesmal unter Max absichtlich und, wie er dort Stand und uns beide zittern ich leckte und saugte seinen Schwanz und den Knoten sauber von uns beiden, dann zog ich ihn nach unten zu liegen neben mir.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*