Vollbusiges Luder Rukhsana 2

0 Aufrufe
0%


Mein Sohn ist 24 Jahre alt und ein hübscher junger Mann. Ich sehe besser aus als ich selbst. Alle sagten, er sei hinter seiner Mutter her, und wahrscheinlich hatten sie Recht. Daher ging ein ständiger Strom schöner Frauen in sein Bett ein und aus.
Mit 58 hatte ich seit Jahren keinen guten Sex mehr, seit meine Frau gestorben war, und ich fing an zu glauben, dass ich mit einer jungen Katze an der Reihe wäre.
Seine letzte Freundin, Olivia, war 17 Jahre alt. Half-Cast-Girl mit wunderschöner schokoladenfarbener Haut und B-Cup-Brüsten. Ein zierlicher 5ft4 mit einem schönen Arsch und einem Körper, für den man töten würde. Als ich sie das erste Mal traf, versuchte ich herauszufinden, ob ich sie selbst ficken könnte. Mein Sohn kam oft nachts, wenn er arbeitete, und blieb bis zum Morgen in seinem Bett.
Einer dieser Tage war Pokernacht. Ich und meine fünf besten Freunde haben jeden Dienstagabend Poker gespielt. Er tauchte aus dem Nichts auf, als ich nach meinem Sohn suchte. Sie sah zu, wie wir in ihrem engen Top und engen Jeans Poker spielten, und ich sah zu, wie all meine Freunde sabberten und ihre Hosen glatt strichen. Ich wusste, es war alles hart, ich wünschte, sie könnten diese kleine junge Hure ficken. Ich wusste das, weil ich auch hart war und dasselbe dachte. Schließlich ging er gegen 1:00 Uhr ins Bett und ließ Brian und mich alleine spielen. Alle anderen waren unterwegs und wie ich die meisten kenne, eilten sie nach Hause, um ihre Frauen zu ficken, während ich an diese kleine schwarze Schlampe dachte.
„Ich…ich würde gerne diese Muschi ficken?“ „Sobald Brian den Raum verlassen hat“, sagte sie.
?Sag mir,? Ich antwortete. „Du solltest ihn mit seinem Teddybären sehen, wenn er zum Frühstück herunterkommt. Mein Schwanz wird so hart, dass ich warten muss, bis er weg ist, bevor ich zur Arbeit gehe?
?Ich weiß wie du dich fühlst,? sagte Brian und legte seine Hand auf seine Jeans, um seinen Schwanz anzupassen.
„Ich würde alles geben, um ihn zu meinem persönlichen Fickspielzeug zu machen?“ Ich flüsterte.
„Was, wenn ich dir sage, dass ich dir helfen kann?“
?Was meinen Sie?? Ich fragte.
„Ich kann dir ein paar Pillen besorgen. Geben Sie sie in ihr Getränk und Sie können ihr ein paar Stunden lang alles geben, was Sie wollen. Er wird es nie erfahren.
?Nein Schatz?
Ich habe es ein paar Mal bei einigen Freunden meiner Tochter verwendet. Schön arbeiten.
Ich war etwas besorgt, stimmte aber schließlich zu. Die Pillen habe ich auch mitgebracht, eine Zwanzigerschachtel, das ist der nächste Tag. Er sagte mir, ich solle eine in sein Getränk tun und in 20 Minuten würde es mir gehören.
Ich musste ein paar Tage auf die Gelegenheit warten, und dann kam sie plötzlich. Mein Sohn war zur Arbeit gegangen und sagte, er würde ein paar frühe Biere an der Bar in dem Hotel trinken, in dem er nach seiner Schicht arbeitet.
Als es um 11:00 Uhr an der Tür klingelte, wusste ich, dass es Olivia sein würde, und ich wusste, dass ich bis 5 Uhr morgens hatte, um von ihrem kleinen Körper zu bekommen, was ich wollte. Ich rannte zur Tür und sah ihn an, als er hereinkam. Sie trug ein dünnes Sommerkleid und hielt eine Jacke in der Hand.
?Hallo Mr. Jones? sagte
„Ich sage dir immer wieder, dass du mich Gary nennen sollst?“ Ich antwortete. „Ist James bei der Arbeit? Ich fügte hinzu.
?Ich weiss. Stört es Sie, wenn ich abnehme?
?Kein Problem. Komm herein!
Ich sah ihr Kleid an, als sie hereinkam. Ihre schönen festen Titten schwankten frei und mein Schwanz erregte Aufmerksamkeit. ? in dieser nacht heute nacht? Ich dachte.
?Möchtest du ein Glas Wein haben? Ich habe angeboten.
?Ja bitte,? er gähnte. ?Eine schnelle und dann bin ich horizontal.?
Ich rannte in die Küche und goss ihr ein Glas ihres Lieblingsroten ein, dann goss ich eine einzelne Pille in ihr Glas und wartete darauf, dass sie sich auflöste.
Er war auf der Couch fast eingeschlafen, als ich ins Wohnzimmer zurückkam, also weckte ich ihn, um sicherzugehen, dass er seinen Wein hatte. Ich wollte die Gelegenheit nicht verpassen, sie zu ficken. Er trank den Wein in drei oder vier Schlucken, während wir uns unterhielten, und ein paar Minuten später begann er unkontrolliert zu gähnen.
„Tut mir leid, ich wusste nicht, dass ich so müde bin?“
?Das ist gut. Warum gehst du nicht ins Bett?
?Vielen Dank,? Er lächelte und ließ mich in Ruhe. Ich wartete eine Viertelstunde, zog mich aus, legte einen Morgenmantel um meine Schultern und band ihn vorne zu.
Mein Herz hämmerte in meiner Brust, als ich die Treppe hinaufstieg. Ich wartete eine Minute vor der Tür, schob eine Hand in meinen Bademantel und rieb meinen ohnehin schon harten Schwanz, während ich Olivias nackten Körper betrachtete. Schließlich klopfte ich an die Tür. Als keine Antwort kam, klickte ich erneut laut.
Trotzdem rief er nicht an, ohne etwas zu sagen. Ich stieß die Tür auf und sah ihn an. Neben dem Bett brannte noch Licht, und sie lag unter der Decke. Ich näherte mich ihm, legte meine Hand auf seine Schulter und schüttelte ihn. Als er sich nicht bewegte, setzte ich mich auf die Bettkante und steckte meine Hand unter die Decke. Ich fand ihre nackten Brüste und drückte sie fest. Als sie sich nicht bewegte, zog ich die Laken zurück und fand sie völlig nackt vor. Er muss zu müde gewesen sein, um seinen Bären anzuziehen.
Ihre Beine waren leicht geöffnet, also rieb ich sanft ihre Klitoris mit meinen Fingern und folgte jeder Geste der Zustimmung. Ich umkreiste ihre Klitoris mit meinem Daumen, bevor ich meinen Finger in ihr enges Teenie-Loch einführte. Ich fickte sie ein paar Minuten lang, drückte und zog meinen weißen Finger von ihrer sexy Muschi.
Ich fügte einen zweiten Finger hinzu und beugte meinen Kopf, um ihr einen Vorgeschmack auf ihre Fotze zu geben, fuhr mit meiner Zunge über ihre geschwollene Klitoris und saugte ihre Muschisäfte, als sie über meine Hand floss.
Sie sah so schön aus, dass sie direkt vor mir stand. Ihre Beine sind gespreizt und ihre schöne rasierte Muschi lädt mich ein, sie wie eine Hure zu benutzen. Ich schüttelte ihn noch einmal, um zu sehen, ob er aufwachen würde, während ich ihn bumste. Er bewegte sich nicht, also beschloss ich, es zu tun, ich wollte die 17-jährige Freundin meines Sohnes ficken.
Ich band meinen Bademantel auf und ließ ihn auf den Boden fallen. Mein Schwanz war härter als in 20 Jahren. Er blieb in der Luft und bettelte um ein Stück dieser schönen schwarzen Muschi. Ich stellte mich zwischen ihre Beine, nahm meinen Schwanz in meine Hände und massierte ihren Kitzler mit meiner Glockenspitze. Ihre Muschisäfte flossen frei über meinen harten Schwanz und zum ersten Mal fragte ich mich, ob ich ein Kondom tragen sollte. Aber, ich wollte auf seine enge Fotze spritzen, ich wollte ihn zu meiner Spermahure machen, und das würde nicht passieren, wenn ich Gummi draufziehe.
Ich beugte mich vor und schob die Spitze meines Schwanzes Zentimeter von ihren geschwollenen nassen Schamlippen weg. Wenn er sich nicht bewegt und meinen Schwanz so fest er kann in sein enges Loch steckt. Ich glitt in ihre echte Haut, bis die Spitze meines Penis den Gebärmutterhals berührte. Es fühlte sich so gut an, dass seine enge Muschi meinen Schwanz umhüllte. Ich nahm es mit nach draußen und trieb meinen Schwanz hart und schnell zurück in ihn. Immer noch keine Antwort. Ich nahm mein Handgelenk heraus und machte ein Foto von meinem harten Schwanz, eingebettet in ihre enge schwarze Fotze. Ich wusste, Brian würde das sehen wollen.
Jetzt wusste ich, dass es meine Chance war, diesen sexy jungen Mann zu meinem gottverdammten Spielzeug zu machen. Ich fickte sie hart und schnell, Muschisäfte bedeckt und schmiert meinen Schwanz, wenn ich diese junge Hure ficke. Ich grunzte, als hätte ich ihn gefickt. Gott, es fühlte sich so gut an, ihre enge schwarze Fotze zu ficken. Ich war kurz davor zu kommen. Es war schneller als ich wollte, aber ich konnte mir nicht helfen. Ich packte ihre schönen Brüste und drückte sie und mit einem letzten Stoß stieß ich meine heiße, klebrige Ladung tief in ihre enge Fotze. Ich hielt meinen Schwanz für eine Minute in ihr, ließ mich auf sie fallen und spürte, wie sich ihre Brüste gegen meine Brust drückten. Eine Minute später klatschte mein Schwanz in ihre Muschi und ich richtete mich vor ihr auf und kniete mich hin. Ich warf einen weiteren Blick auf ihren sexy Körper. Ich lächelte vor mich hin. Ich wusste, dass du eine gute Hure abgeben würdest. Ich wischte die Windel zwischen ihren Beinen ab, deckte sie zu und verließ das Zimmer.
Ich hörte, mein Sohn kam mitten in der Nacht betrunken herein und fiel mit ihm ins Bett. Ich habe nichts gehört, also dachte ich, er sei eingeschlafen.
Am nächsten Morgen gingen mein Sohn und ich die Treppe hinunter und sie saßen mir gegenüber am Frühstückstisch. Er lächelte und schien keine Ahnung zu haben, dass ich letzte Nacht seine Fotze gefickt hatte. Ich nahm mein Handy aus der Tasche und betrachtete die Fotos, die ich am Vorabend gemacht hatte. Ich lächelte ihn an und er lächelte auch. Ich dachte, wenn es so einfach wäre, würde ich sie das nächste Mal in den Arsch ficken.
Ich stand auf und ging zur Arbeit, wünschte ihm einen guten Tag, als ich ihn mit einem Lächeln im Gesicht verließ.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.